Erfahrungsbericht... über Boutique Hotel Torre di Cala Piccola
Monte Argentario - Italien - Toskana
ANZEIGE..
189
Erlebnisbericht

Romantischer Rückzugsort am Tyrrhenischen Meer - Hotel Torre di Cala Piccola


Die wunderschöne Halbinsel Monte Argentario liegt in der Provinz Grosseto im Süden der Toskana. Die Gemeinde Monte Argentario besteht aus zwei größeren Ortschaften, sowie mehreren kleineren Dörfern mit relativ wenigen Einwohnern. Durchgehend leben ungefähr 13.000 Bewohner auf der Halbinsel. Die größeren Ortsteile sind Porto Ercole und die als Zentrum geltende Hafenstadt Porto Santo Stefano. Beide Orte zeichnen sich durch ihre mittelalterliche Architektur aus.


Willkommen im Boutique Hotel Torre di Cala Piccola

Axel und ich reiben uns die Augen: Stellt euch einen Ort vor, der von der Natur umgeben direkt am Meer liegt, und wo euch das leise Rauschen der Wellen den ganzen Tag begleitet. Ein Ort, an dem die Stille der wahre Luxus ist, der Schlüssel, um wieder zu sich selbst zu finden. Wir sind im Boutique Hotel Torre di Cala Piccola angekommen, am Monte Argentario, und alles bewegt sich in Seelenruhe. Von einer sehr freundlichen, herzlichen und sehr aufmerksamen Crew unter der Leitung von Direktorin Stefania Marconi begrüßt, fühlen wir uns gleich Willkommen.


Hotel Torre di Cala Piccola: Romantischer Rückzugsort am Tyrrhenischen Meer
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Die wunderschöne Halbinsel Monte Argentario liegt in der Provinz Grosseto im Süden der Toskana
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Willkommen im Boutique Hotel
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: von Direktorin Stefania Marconi begrüßt, fühlen wir uns gleich Willkommen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: sehr freundliche, herzliche und sehr aufmerksame Crew
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Wir sind im Boutique Hotel angekommen
© www.lebe-liebe-lache.com


Traumhaft gelegenes Terrain

Marketing Leiterin Fabiana Conti führt uns über das traumhaft gelegene Terrain des Hotels und deutet mit dem Arm in die Weite des Meeres: "Heute können wir die Insel Montecristo gut am Horizont ausmachen."


Hotel Torre di Cala Piccola: Marketing Leiterin Fabiana Conti führt uns über das traumhaft gelegene Terrain des Hotels
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Heute können wir die Insel Montecristo gut am Horizont ausmachen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Blick über den Pool auf die Insel Giglio
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Ein Aperitif vor dem Abendessen - mit Blick auf einige der sagenumwobensten Inseln des Mittelmeeres...
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Annette Maria: wir haben unseren Sehnsuchtsort erreicht :)
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Axel im Park
© www.lebe-liebe-lache.com

Der toskanische Archipel

Der toskanische Archipel ist ein wahres Meisterwerk der Natur aus üppiger Vegetation und kristallklarem Wasser. Der Legende nach ließ die Göttin Venus, als sie auf dem Tyrrhenischen Meer auftauchte, von ihrer Kette sieben edle Perlen ins Meer fallen. Elba, Giglio, Giannutri, Montecristo, Capraia, Pianosa und Gorgona.


Hotel Torre di Cala Piccola: Der toskanische Archipel ist ein wahres Meisterwerk der Natur
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Aufgang zum Torre
© www.lebe-liebe-lache.com

Axel und ich staunen: Die 53 Zimmer des Boutique Hotel Torre di Cala Piccola sind über eine terrassenförmige Anlage verteilt, zu denen - vorbei an mediterranen Pflanzen - kleine Wege und Treppen führen. Vom antiken Sarazenenturm aus erstreckt sich das Hotel in unvergleichlicher Panoramalage, alle Zimmer bieten einen einmaligen Blick auf das Meer des Argentario. Schritt für Schritt wurde das Boutique Hotel Torre di Cala Piccola in den letzten Jahren in eine Oase verwandelt, die die Umgebung voll und ganz respektiert.


Hotel Torre di Cala Piccola: Die 53 Zimmer des Boutique Hotel Torre di Cala Piccola sind über eine terrassenförmige Anlage verteilt
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Vom antiken Sarazenenturm aus erstreckt sich das Hotel in unvergleichlicher Panoramalage
© www.lebe-liebe-lache.com


Sinnespark voller Bäume und Pflanzen

Uns erwartet ein Sinnespark voller Bäume und Pflanzen, mit Sonnenkollektoren zur Stromversorgung, elektrischen Golfbuggys für den Transport von Gepäck und Gästen zur Bucht und Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Wir erkunden den Sensory Forest, einen Ort, an dem wir uns wieder mit Mutter Natur verbinden können.


Hotel Torre di Cala Piccola: Uns erwartet ein Sinnespark voller Bäume und Pflanzen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: elektrischen Golfbuggys für den Transport von Gepäck und Gästen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Wir erkunden den Sensory Forest, einen Ort, an dem wir uns wieder mit Mutter Natur verbinden können
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Schritt für Schritt wurde das Boutique Hotel Torre di Cala Piccola in den letzten Jahren in eine Oase verwandelt, die die Umgebung voll und ganz respektiert
© www.lebe-liebe-lache.com


Ganz den Bäumen und Pflanzen gewidmet

Im Boutique Hotel Torre di Cala Piccola gibt es einen Bereich, der ganz den Bäumen und Pflanzen gewidmet ist. Ein Ort zum Flanieren und Entspannen, der Raffaella Carrà gewidmet ist und vom Agronomen Marco Mencagli geschaffen wurde.


Hotel Torre di Cala Piccola: Unser Zimmer No. 9 - ein echter Rückzugsort am Meer
© www.lebe-liebe-lache.com
Unser Zimmer No. 9 - ein echter Rückzugsort am Meer

Morgens begrüßt uns das glitzernde Meer des Argentario in unserem Zimmer.

Ich nehme mir ganz bewusst Zeit dafür, es in mir aufzunehmen. Einfach nur auf dem Balkon sitzen und schauen... und dann noch mehr schauen. Wahrnehmen, wie sich die Farbe des Meeres über den Tag verändert. Einige Tränen des so tief empfundenen Glücks darüber weinen - Luxus ist ein Gemütszustand.

Hotel Torre di Cala Piccola: Morgens begrüßt uns das glitzernde Meer des Argentario in unserem Zimmer
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Wahrnehmen, wie sich die Farbe des Meeres über den Tag verändert
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Einfach nur auf dem Balkon sitzen und schauen...
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: ...und dann noch mehr schauen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Luxus ist ein Gemütszustand
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Der freundliche Mitarbeiter bringt einen Willkommensgruß
© www.lebe-liebe-lache.com


Typisch toskanische Elemente

Das großzügig geschnittene Zimmer No. 9 im Boutique Hotel Torre di Cala Piccola weist typisch toskanische Elemente wie Terracotta, lokalen Stein, strahlend weiße Stoffe und handwerklich hergestelltes Mobiliar auf.


Hotel Torre di Cala Piccola: Das großzügig geschnittene Zimmer No.9
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Ich nehme mir ganz bewusst Zeit dafür, alle Eindrücke in mir aufzunehmen
© www.lebe-liebe-lache.com


Frühstück mit Panoramablick

"Ich kenne Sie!"... die Gestik des Restaurantleiters Marco habe ich trotz Maske in seinem Gesicht gleich wiedererkannt. Vor einigen Jahren hat er uns in der Toskana bereits an anderer Stelle freundlich bedient... und läuft hier im Boutique Hotel Torre di Cala Piccola zu wahren Höchstformen auf. Offensichtlich hat auch er uns wiedererkannt.  "Frau Bohm, Herr Bohm... der Cappuccino kommt sofort!"

Hotel Torre di Cala Piccola: die Gestik des Restaurantleiters Marco habe ich trotz Maske in seinem Gesicht gleich wiedererkannt
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Köstliches Frühstück
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Frühstück mit Panoramablick
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Axel freut sich auf einen Espresso
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Axel und ich genießen zudem hausgemachtes Brot, toskanische Konfitüren, frischen Käse, und saisonales Obst
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Das reichhaltiges Frühstück mit authentischen und lokalen Produkten
© www.lebe-liebe-lache.com


Hausgemachtes Brot, toskanische Konfitüren, frischer Käse

Axel und ich genießen zudem hausgemachtes Brot, toskanische Konfitüren, frischen Käse, und saisonales Obst: Das reichhaltiges Frühstück mit authentischen und lokalen Produkten, wird uns von Marco und seinem freundlichem Team auf der Terrasse des Restaurants serviert. Wir freuen uns über verschiedene Brotsorten, sowie hausgemachte Mürbeteig- und Rührkuchen wie Torta Caprese, Paradiso, Karottenkuchen und Gitterkuchen mit Obst. Und auch Herzhaftes fehlt hier nicht.


Spaziergang an den Cala Piccola

Nach dem Frühstück unternehmen Axel und ich einen Spaziergang zu einer der exklusivsten Buchten des Argentario, 800 Meter vom Boutique Hotel Torre di Cala Piccola entfernt. Dort liegt der Private Strand für Gäste des Hotels.

Wir staunen über den Korallenfelsen, einen riesigen Felsen, der aus 45 Metern Tiefe die türkisfarbene Wasseroberfläche berührt. Fischschwärme tummeln sich um die kleine Grotte, in der das Wasser angenehm gurgelnde Geräusche hinterlässt. Natürlich müssen wir mit den Füßen in das Tyrrhenische Meer eintauchen. Höhepunkte wie diese schaffen Erinnerungen fürs Leben... 


Hotel Torre di Cala Piccola: Spaziergang an den Cala Piccola
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Fischschwärme tummeln sich um die kleine Grotte
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Nach dem Frühstück unternehmen Axel und ich einen Spaziergang zu einer der exklusivsten Buchten des Argentario
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Wir staunen über den Korallenfelsen, einen riesigen Felsen, der aus 45 Metern Tiefe die türkisfarbene Wasseroberfläche berührt
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Höhepunkte wie diese schaffen Erinnerungen fürs Leben...
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Natürlich müssen wir mit den Füßen in das Tyrrhenische Meer eintauchen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Annette Maria am der privaten Strand für Gäste des Hotels
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: die kleine Grotte, in der das Wasser angenehm gurgelnde Geräusche hinterlässt
© www.lebe-liebe-lache.com


Bistrot la Torre

Die neueste Entwicklung in der grandiosen Hotelanlage bietet das Bistrot la Torre, bereit, unseren Gaumen vom Mittagessen bis zur Cocktailstunde zu erfreuen. Ganz gleich ob am wunderschönen Pool oder im Garten.


Hotel Torre di Cala Piccola: Bistrot la Torre
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Die neueste Entwicklung in der grandiosen Hotelanlage bietet das Bistrot la Torre
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: am wunderschönen Pool oder im Garten
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: am wunderschönen Pool oder im Garten
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Liegen mit Aussicht am wunderschönen Pool
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Die Außenanlage - einfach himmlisch
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Annette Maria
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Mittagsblumen
© www.lebe-liebe-lache.com


Das Restaurant Torre d’Argento

Am Abend genießen Axel und ich eine kulinarische Reise, die alle Sinne miteinbezieht. Restaurantleiter Marco heißt uns im Restaurant Torre d’Argento auf einer herrlichen Terrasse hoch über dem Meer willkommen.

Hier können wir den Blick ins Unendliche schweifen lassen und dabei die Köstlichkeiten des Küchenchefs genießen. Lokalen Zutaten bilden die Grundlage für die bis ins kleinste Detail gepflegten Gerichte, wo die toskanische Tradition auf innovative Techniken trifft. Marcos Weinempfehlungen runden das hervorragende Menü genussreich ab.


Hotel Torre di Cala Piccola: Restaurantleiter Marco heißt uns im Restaurant Torre d’Argento auf einer herrlichen Terrasse hoch über dem Meer willkommen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Am Abend genießen Axel und ich eine kulinarische Reise
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Hier können wir den Blick ins Unendliche schweifen lassen und dabei die Köstlichkeiten des Küchenchefs genießen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Marcos Weinempfehlungen runden das hervorragende Menü genussreich ab
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Die Geschichte eines Traums
© www.lebe-liebe-lache.com


Die Geschichte eines Traums - Direktorin Stefania Marconi zeigt uns zum Abschied den Turm

Das Boutique Hotel Torre di Cala Piccola wurde nach dem Sarazenenturm benannt, den die Pisaner im 15. Jahrhundert errichten ließen. Und genau mit diesem Turm, der über die Jahrhunderte unversehrt geblieben ist, beginnt der Traum des Unternehmers Carlo Bertuzzi und seiner Partnerin Nina Benini.


Hotel Torre di Cala Piccola: Das Boutique Hotel Torre di Cala Piccola wurde nach dem Sarazenenturm benannt
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Direktorin Stefania Marconi zeigt uns zum Abschied den Turm
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: nach dem Sarazenenturm benannt, den die Pisaner im 15. Jahrhundert errichten ließen
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Stefania Marconi: Das Besitzerehepaar erwarb den Turm im Jahr 1957
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: genau mit diesem Turm, der über die Jahrhunderte unversehrt geblieben ist, beginnt der Traum des Unternehmers Carlo Bertuzzi und seiner Partnerin Nina Benini
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: eingebettet in die einmalige Natur des Argentario
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Axel klettert den Turm wieder herab
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: mithilfe des Turms wurden viele Piratenangriffe abgewehrt
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Annette Maria hoch oben auf dem Turm
© www.lebe-liebe-lache.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Was 1960 als Club Hotel begann...
© www.lebe-liebe-lache.com

Das Paar erwirbt den Turm im Jahr 1957 und plant dort einen edlen Beherbergungsbetrieb, eingebettet in die einmalige Natur des Argentario.



Was 1960 als Club Hotel begann...

Der Traum wird bereits 1960 mit der Entstehung des Club Hotel Torre di Cala Piccola Wirklichkeit. Es ist weit mehr als ein Hotel, ein Restaurant oder eine Bar: der Club ist ein Ort, an dem man das Meer genießen und mit der nötigen Privatsphäre dem Alltag entfliehen kann.

Das Torre di Cala Piccola darf das umwerfende Liebespaar Liz Taylor und Richard Burton sowie namhafte Vertreter aus Politik und Showbusiness zu seinen Gästen zählen und wird zum beliebten Reiseziel für Reisende aus aller Welt.


Hotel Torre di Cala Piccola: das umwerfende Liebespaar Liz Taylor und Richard Burton
© www.torredicalapiccola.com
Hotel Torre di Cala Piccola: Es ist weit mehr als ein Hotel
© www.lebe-liebe-lache.com


Annette Maria meint: Luxus ist ein Gemütszustand

Hotel Torre di Cala Piccola: Annette Maria meint: Luxus ist ein Gemütszustand!
© www.lebe-liebe-lache.com

Seit 2019 ist das Torre di Cala Piccola auf dem Weg zur Umwandlung in ein Boutique Hotel. Das Haus bietet uns ein unvergessliches, authentisch-toskanisches Erlebnis an einem Ort, der bis heute vom wahren Luxus der Stille und Ruhe, von atemberaubenden Ausblicken auf das Meer des Argentario und herzlicher Gastfreundschaft geprägt ist.


Wir kommen wieder. Das steht fest!


Direkt zur Hotelhomepage: www.torredicalapiccola.com



Information zur Location unseres Erfahrungsberichts
Boutique Hotel Torre di Cala Piccola
via Belvedere
58019 Monte Argentario
Italien
Toskana - Grosseto - Tyrrhenischen Meer
Wir hoffen, daß Ihnen unsere Erfahrungen in diesem Erlebnisbericht viel Freude beim Lesen gemacht haben, und Sie sich auch von unseren anderen Erfahrungsberichten inspirieren lassen möchten.
189
ANZEIGE
Unsere Reise-Erlebnisberichte der letzten Jahre:
ITALIEN
Amolaris Private Garden Chalets & Residence
Toscana Vacanza Ferienhausvermittlung
Hotel Agriturismo Villa Toscana
Boutique Hotel Torre di Cala Piccola
Villa Tempesta - boutique Hotel
Mair am Ort living Hotel B&B
Naturhotel Rainer
Royal Hotel SanRemo
Tuberis Nature & Spa Resort
Hotel Therme Meran
Hotel Ansitz Rungghof
25hours Hotel Piazza San Paolino
Grand Hotel Terme & Spa
ALPENPALACE Luxury Hideaway & Spa Retreat
Hotel Meranerhof
Falkensteiner Hotel & Spa Antholz
Grand Hotel Continental Siena
Grand Hotel Fasano
Luxury Italy Apartments - Verbania
Parco San Marco Hotels & Beach Resort
Hotel Terme Bristol Buja
Hotel Wiesenhof
Hotel Residence St. Kassian
Preidlhof Luxury DolceVita Resort
Hotel Ansitz Plantitscherhof
Grand Hotel Rimini *****L
Feldhof DolceVita Resort
STOANA
Abano Grand Hotel *****L
Almar Jesolo Resort&Spa
Grand Hotel Cesenatico
Romantik Hotel Turm *****
la maiena meran resort
Hotel Cristal Obereggen
Park Hotel Mignon & Spa
DolceVita Hotel Lindenhof
Hotel Seehof - Nature Retreat
Schenna Resort
Hotel Esplanade Tergesteo
Mirabell Dolomiten Wellness Residenz
Golf & Spa Resort Andreus
Giardino Marling
Hotel Savoia Thermae & SPA
Hotel Sport & Residenza
Hotel Hohenwart
Cyprianerhof Dolomit Resort
Hotel Posta Marcucci
Abano Ritz Spa & Wellfeeling Resort
SILENA, the soulful hotel
Hotel Schloss Sonnenburg
Boutique Hotel Villa Sostaga
FERIEN-LOFT Comer See
Fattoria La Vialla
Hotel Plunhof
Antico Casale Tiravento
La Fiermontina Urban Resort
Eremito Hotelito Del Alma
Atlantic Terme Natural Spa & Hotel
Du Lac et Du Parc Grand Resort
Hotel Terme Antoniano
Alpiana Resort
Hotel La Perla - Leading Hotels of the World
Hotel Quelle ****s Nature Spa Resort
Quellenhof Luxury Resort Passeier
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen