Erfahrungsbericht über Martin's Grand Hotel Waterloo
Waterloo - Belgien - Wallonien
ANZEIGE
9
Erlebnisbericht

Historische Top-Lage: Martin's Grand Hotel in Waterloo


Als ehemalige "l'Ancienne Sucrerie" bietet uns Martin's Grand Hotel in Waterloo eine überraschende Geschichte. Es war ursprünglich eine Zuckerraffinerie und anschließend dienten die Gebäude auch als Molkerei, Kindergarten und Filmstudio... Bei der netten Begrüßung erfahren wir also gleich Wissenswertes über das Haus.

Martin's Grand Hotel Waterloo: war ursprünglich eine Zuckerraffinerie und anschließend dienten die Gebäude auch als Molkerei, Kindergarten und Filmstudio
www.martinshotels.com
Martin's Grand Hotel Waterloo: bei der netten Begrüßung erfahren wir gleich Wissenswertes über das Haus
© www.lebe-liebe-lache.com
Martin's Grand Hotel Waterloo folgt der reichen Tradition zeitgenössischer Grand Hôtels
© www.lebe-liebe-lache.com

Martin's Grand Hotel in Waterloo folgt so der reichen Tradition zeitgenössischer „Grand Hôtels“, die Industriestandorte in Oasen des Komforts verwandeln. Das Hotel ist ideal gelegen: in der Nähe von Waterloo und dem Geschäftszentrum "l'Ancienne Sucrerie", nur 20 Autominuten von Brüssel entfernt.


Behagliches Zimmer und reichlich Raum

Unser großzügig geschnittenes Zimmer verfügt über kostenloses WLAN und einem Flachbildfernseher mit Satellitenempfang. Wir kommen zudem in den Genuss folgender Annehmlichkeiten: Zimmerservice, Kaffeemaschine und was mich besonders freut: ein  Bügelbrett mit Bügeleisen.

Martin's Grand Hotel Waterloo: Behagliches Zimmer und reichlich Raum
© www.lebe-liebe-lache.com
Martin's Grand Hotel Waterloo: Unser großzügig geschnittenes Zimmer verfügt über kostenloses WLAN
© www.lebe-liebe-lache.com

Martin's Grand Hotel Waterloo: das Badezimmer mit Dusche/Badewanne
© www.lebe-liebe-lache.com


Martin's Grand Hotel Waterloo: Annette Maria: Gut gelaunt hören wir den ABBA-Klassiker Waterloo rauf und runter
© www.lebe-liebe-lache.com
Axel und ich finden zudem nette Gastgeschenke in unserem Zimmer vor - ein Bierset Waterloo inklusive Becher... und für die Dame feines Gebäck.

Was für eine Überraschung! Vielen Dank! Gut gelaunt hören wir den ABBA-Klassiker Waterloo rauf und runter und feiern jetzt eine kleine private Party!


Restaurant „La Sucrerie“

Überall im Haus verbindet die Architektur modernen Komfort nahtlos mit einer reichen industriellen Vergangenheit. Besonders gut kommt dies im Restaurantbereich zur Geltung. Wir freuen uns über eine reiche Auswahl am Frühstücksbuffet, sowie über kulinarische Köstlichkeiten am Abend.

Martin's Grand Hotel Waterloo: Restaurant La Sucrerie
© www.lebe-liebe-lache.com
Martin's Grand Hotel Waterloo: Überall im Haus verbindet die Architektur modernen Komfort nahtlos mit einer reichen industriellen Vergangenheit
© www.lebe-liebe-lache.com
Martin's Grand Hotel Waterloo: kulinarische Köstlichkeiten am Abend
© www.lebe-liebe-lache.com
Martin's Grand Hotel Waterloo: reiche Auswahl am Frühstücksbuffet
© www.lebe-liebe-lache.com
Martin's Grand Hotel Waterloo: Axel freut sich auf das Abendessen
© www.lebe-liebe-lache.com

Ausflug in die Geschichte

Das Martin's Grand Hotel ist für uns auch der ideale Ausgangspunkt, um eine der schönsten Regionen Belgiens zu entdecken: Wallonisch-Brabant.

Axel und ich entdecken jene Orte, die die Geschichte verändert haben. Das Schlachtfeld von Waterloo liegt nur fünf Minuten vom Hotel entfernt. Zudem liegt das Hotel liegt nur einen Steinwurf von einem der schönsten Wälder Belgiens entfernt: dem Sonian Forest (oder Forêt de Soignes). Die Region wird von Golfern geliebt, aber auch Kulturbegeisterte und Gastronomen sind hier in ihrem Element.

Martin's Grand Hotel Waterloo: Der Löwenhügel
© www.lebe-liebe-lache.com
Martin's Grand Hotel Waterloo: Das Schlachtfeld von Waterloo liegt nur fünf Minuten vom Hotel entfernt
© www.lebe-liebe-lache.com
Martin's Grand Hotel Waterloo: Das 8. Regiment auf dem Weg zum Schlachtfeld - ein bisschen verspätet, dafür aber bei bester Gesundheit
© www.lebe-liebe-lache.com


Martin's Grand Hotel Waterloo: in der Ebene des Schlachtfeldes der historisch berühmten Schlacht von Waterloo genießt das Hotel eine besondere Lage
© www.lebe-liebe-lache.com
Annette Maria meint:

Nicht am, sondern unter dem weiten Himmel von Waterloo funkeln die vier Sterne des Martin’s Grand Hotel, das uns nur 20 Minuten von Brüssel entfernt als Insel der Ruhe im Herzen der Provinz Wallonisch-Brabant willkommen heißt.

Historische Top-Lage: In der Ebene des Schlachtfeldes der historisch berühmten Schlacht von Waterloo genießt das Hotel eine besondere Lage, umgeben von Wiesen, Hügeln, kleinen Dörfern, Bauernhöfen und Schlössern.

Die Zimmer und Suiten des Martin’s Grand Hotel sind ebenso geschmackvoll wie behaglich eingerichtet: Warme Farben, ergänzt durch farblich perfekt kombinierte Vorhänge mit Blockstreifen-Design mit tollen Kontrasten – hell/dunkel, erdbeerfarben/anthrazit – smart gesetzte Lichtquellen und moderne Materialien – handgewebte Decken, zu den Vorhängen passende Kissen… stilistisch wurde hier nichts dem Zufall überlassen!

Ebenfalls zum Hotelangebot gehört die Hotelbar „Le Club“ im Neokolonialstil. Gut gespeist haben wir im Restaurant „La Sucrerie“, überragt von einladend gewölbten Säulen. Serviert wird feine Küche mit regionalen Spezialitäten, versehen mit einem Hauch exotischer Raffinesse.

Direkt zur Hotelhomepage: www.martinshotels.com/grand-hotel-waterloo

Information zur Location unseres Erfahrungsberichts
Martin's Grand Hotel Waterloo
Chaussée de Tervuren 198
1410 Waterloo
Belgien
Wallonien - Wallonisch-Brabant - Nivelles
Wir hoffen, daß Ihnen unsere Erfahrungen in diesem Erlebnisbericht viel Freude beim Lesen gemacht haben, und Sie sich auch von unseren anderen Erfahrungsberichten inspirieren lassen möchten.
9
ANZEIGE
Unsere Reise-Erlebnisberichte der letzten Jahre:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen