ANZEIGE
87

Wie gut kennen Sie Ihre eigenen Hände & Füße?


von Prof. Dr. Rita Fasel

Geben wir es zu: fast jeder hat sich im Laufe seines Lebens seine Handinnenflächen angeschaut, kennt zumindest die Lebenslinie oder hat sich sogar schon mal aus der Hand lesen lassen. Aber wer hat je genauer seine Füße wahrgenommen bzw. seine Füße zur einer Deutung hergezeigt?

ANZEIGE


Wie gut kennen Sie Ihre eigenen Hände & Füße?
© Anastasia Shuraeva/pexels.de


Als Hand- und Fußkundige erfreue ich mich und meine Kund:innen seit 40 Jahren: "Fest steht die Mitmenschen behalten ihre Wurzeln (ihre Füße) lieber für sich." Unbewusst dennoch wohl wissen wir, dass das da die Wahrheit des eigenen Lebensweg abgelesen werden kann. Da gibt es untergetauchte oder abgehobenen Zehen, welche die Böden gar nicht mehr berühren. Dabei könnte die Erkenntnis von wunden Punkten für unseren FortSchritt so sehr wichtig sein. Denn wir sehen auch Tendenzen und Probleme auf dem (Lebens-)Weg darin. Aufschlüsseln solcher Zeichen machen den Lebensweg leichter, gespickt mit Selbsterkenntnis und Lernschritten.

Das Buch "Die Spuren der Seele, was Hand und Fuß über uns verraten" ist geschrieben, mit meinem damaligen Ehemann Ruediger Dahlke. Es wurde ein Bestseller und auch deshalb, weil das Fuß Lesen einfach ist und Freude macht. Sich selbst auf die Schliche zu kommen, sich dadurch zu stärken bringt Lebensfreude in den Alltag. Im Folgenden hilft uns eine kleine Einführung schon mal ein bisschen auf die Hände & Füße.

Die Hände verraten mehr über unser Verhältnis zur Welt und unseren Zugriff auf sie, als sich die meisten träumen lassen. Die Füße sind dafür enorm Aussage kräftig im Hinblick auf unser Weltverständnis und unsere innere Standfestigkeit, da zeigt unsere deutsche Sprache schon auf die Richtigkeit hin.

Gerade deshalb wie unsere Hände all unsere HANDlungen verraten, wie wir die Welt begreifen, symbolisieren die Füße unsere Art, ihr entgegenzutreten und uns selbst im Wege zu stehen.

Die aktiveren Hände stehen dabei für unseren Umgang mit der Gegenwart.


Die aktiveren Hände stehen dabei für unseren Umgang mit der Gegenwart.
© www.ritafasel.ch

Doch die Füße sind vielleicht noch spannender, denn sie stellen unsere Wurzeln dar, die Flossen, auf denen wir daher geschwommen kommen. Da wir an ihnen weniger herum manipulieren sind sie noch ehrlicher. Bezeichnenderweise sprechen wir auch von Manipulation und niemals von Pedikulation (lat.manus=Hand und per=Fuß).


Zehenlesen Elemente Chakren - Doch die Füße sind vielleicht noch spannender, denn sie stellen unsere Wurzeln dar
© www.ritafasel.ch




Wie die zwei obenstehenden Zeichnungen erkennen lassen, sind die Deutungsthemen der Finger und Zehen recht unterschiedlich:

Unsere Wurzeln zeigen wie geerdet wir sind und natürlich wie wir dastehen und daherkommen. So verraten sie, wie es um uns steht und wie wir vorwärtskommen. Die Fußspitzen zeigen beim Gehen die Richtung, in der es mit uns geht. Wer zielstrebig vorankommt, dessen Zehen zeigen auch in diese Richtung. Wer dagegen auswärts oder nach innen watschelt, lässt von seinen richtungsweisenden Zehen andeuten, wie viel Energie bei ihn nach außen und zu den Seiten verloren geht und irgendwie so vergeudet und verschlampt endet, wie sein Gang wirkt…


Gerade oder mit Umwegen vorwärtsschreiten?

Rückblick Zehen Nach Innen - Gerade oder mit Umwegen vorwärtsschreiten?
© www.ritafasel.ch
Eilzehen Nach Aussen - Unsere Wurzeln zeigen wie geerdet wir sind und natürlich wie wir dastehen und daherkommen
© www.ritafasel.ch

Im Idealfall sind die Zehen gerade gewachsen und die Zehenwurzeln bilden einen harmonischen Bogen. Aber jeder Mensch hat so seine Eigenarten, Ecken und Kanten. Und das spiegelt sich auch in den Zehen wieder. Dabei symbolisiert jeder Zeh ein eigenes Lebensthema. Gibt es Probleme an einem Zeh (z.B. Verhärtungen, Knoten oder Hühneraugen) ist das oft ein deutlicher Hinweis darauf, dass es auch im Leben der betreffenden Person in Bezug auf das symbolisierte Thema Schwierigkeiten gibt.

Bei den Zehen kann deren Ende einiges verraten, aber auch die Art wie sie die gerade Linie oft verlassen und notgedrungen zur Seite ausweichen, weil ihr Besitzer in diesem bestimmten zu diesem Zeh gehörenden Themenbereich aus dem Lot ist und seine Geradlinigkeit verlassen hat.

Der Angstzeh zum Beispiel, der kleinste Zeh am rechten Fuß; kann uns da aus seiner Sparte ebenso viel verraten wie der Liebeszeh aus seiner, inneren und links angeordneten Seite. Der Aggressionszeh zeigt uns den unteren bodenständigen Bezug zum Tatendrang- und Mutprinzip und der Wunschzeh (dem Herzen zugeordnet) deutet an, was diesbezüglich in unserem Leben bisher offen geblieben ist. Der Kummerzeh (GroßZehe links) schließlich kann oft lange Geschichten erzählen und nicht selten einen wesentlichen Beitrag zur Lebensgeschichte liefern.

Der Bogen all unserer Zehen verrät unübersehbar, ob wir den Bogen heraus haben und uns in Harmonie mit der Welt fühlen oder noch nicht ganz. Sind dagegen die großen Zehen aus der Phalanx zurückgenommen, weichen sozusagen auch Sie als Person eher zurück und verstecken sich. Das wäre also die ideale Fußform für Dienende und Untergebene, aber wer möchte dies schon sein, wir leben in freieren Zeiten und möchten auch gerecht behandelt werden. Prescht der Großzeh andererseits vor und geht voran, verrät er einen Menschen, der gern und oft die eigene Meinung äußert und wenig anderes gelten lässt. Insofern wäre er gut in führenden Positionen aufgehoben. Eine Berufswahl über eine Fuß Deutung ist also hilfreich um sich selbst nicht zu viel zuzumuten.

All diese Zehenlängen entstehen ungefähr im 5. Schwangerschaftsmonat und sind somit innerlich prägend für Wesen und Erfolg später.
Einfacher wäre es dies zu wissen, denn bei der Berufswahl hilft dies sehr, um die wirklich Selbstständigen vor zu viel Stress und die „lieber-in-der-zweiten-Reihe“ stressfreier zu gestalten.

Handdeutungen zwischen altem Wissen und neuen Studien
© Anna Shvets/pexels.de


Handdeutungen zwischen altem Wissen und neuen Studien:

Die Handdiagnose durfte ich als Schulkind von meinen beiden Großmüttern erlernen. Die eine Oma hatte eine russische Methode und die andere Großmutter eine französische. Damals schon wollte ich zwischen den beiden Frauen die Übereinstimmungen erforschen. Später habe ich mich dann entschieden nicht die Chiromantie, die Seherkunst, welche die Linien liest, auszuüben, sondern die logische der Charakterlehre anzuwenden. Diese nennt sich Chirologie. Diese Lehre bezieht sich auf die 4 europäischen Elemente und zeigt schnell die Handlungsstärke der Klient:innen. Unsere Hände als Werkzeuge sind gleichzeitig Tastorgan, die ihre Umwelt erfassen können.

Wie hat es mich berührt, wenn Blinde tastend Gesichter lesen konnten und so durch ihre Hände «sahen». Hände sind auch das Instrument für Maler, Handwerker, Musiker und Künstler aller Arten. Was können Hände alles erschaffen und tragen! All diese Aspekte faszinierten mich und ich wollte mehr erfahren, weil wir Menschen so unterschiedlich sind und sich in der Form und Biegung der Finger die Persönlichkeit widerspiegelt und ausdrückt.

Aktuell haben wir ja gerade weltweit das Händeschütteln geparkt und finden auf kreative Weise neue Begrüssungsformen, wie ein Namaste oder Ellbogenklicks, sowie neuartige Verbeugungen, um neue Rituale der Wertschätzung zu etablieren. Für mich immer wieder erstaunlich, wie die Hände und die Gesten die zusätzliche Kommunikation bilden. Wer schon mal versucht hat die Blindenschrift zu ertasten, weiss wie fast unmöglich es uns Sehenden ist diese zu erfühlen und zu entziffern. Dies könnte uns Anlass schenken, wirklich Dankbar für Augen und Hände zu sein.


Beratungen nach Elementen: Paar-, Familien- oder Team-Beratungen

Sicherlich hat jeder bereits unterschiedliche Erfahrungen in der Teamarbeit gemacht. Es kommen viele unterschiedliche Menschen mit ihren verschiedenen Hintergründen, Prägungen und Energien zusammen, welche gut und effizient zusammenarbeiten sollten. Stets eine echte Herausforderung. Als Psychologin nehme ich gerne das Sichtbare der Hände mit in den Kontext-

Das mache ich für Einzel-, Paar – und Teamberatungen. Unsere 4 Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft helfen jedem zu erkennen, wie Selbststärkung und Selbstregulation gehen könnte.

Ich helfe dabei sich zunächst selbst besser zu verstehen und zu beGREIFEN, um dann seine HANDlungen fortan tiefer nachvollziehen zu können. Es war faszinierend zu beobachten, wie wir bei den Teambuilding Workshops in den Unternehmen über die Hände den Zugang zu mehr Bewusstsein erarbeiten konnten.

Wir konnten auf diesem Wege mehr Effizienz durch besseres Verstehen erarbeiten. Die Handformen nach denen die vier europäischen Elemente aufgeschlüsselt werden; ergeben die vier Handformen, welche wiederum Rückschlüsse auf vier Menschentypen ermöglichen.

Generell sind dem Erd-Element irdische Bedürfnisse und das Streben nach Sicherheit

zugeordnet; dem Luft-Element Denken, Phantasie und Wahrnehmung. Dem Wasser-Element, Gefühle und Ängste und dem Element Feuer die dynamischen Aktionen, aktives Tun und Begeisterung.
Gute Teams besitzen von jedem Element etwas, um gemeinsam Leistung erbringen zu können. Fehlen Menschen ein oder mehrere Elemente, sind wir aufgefordert das Element auf einem anderem Wege miteinander auszugleichen. Was oft zu viel Erkenntnis, Lachern und Lernbereitschaft führt.

Auch ich hab mein Leben besser be-greifen gelernt und lebe seither offener mit meinen "Feuerhänden". Am Leben teilzunehmen erfordert Klarheit über all seine HANDlungen zu erarbeiten, damit die vielen Möglichkeiten ergriffen werden können, die das Leben uns anbietet.

Ein englischer Wissenschaftler sagt zum Beispiel erfolgreich aus dem Fingervergleich vor einem Leichtathletik-Lauf-Wettbewerb den Ausgang aus. Bis auf geringe Abweichungen könnten sich die Athleten das Rennen sparen, der Fingervergleich läuft praktisch auf dasselbe hinaus. Ein ähnliches Gefühl beschlich mich bei der Arbeit zum Vorgängerbuch „Körper als Spiegel der Seele“ als sich herausstellte, dass bei allen US-Präsidentenwahlen seit Anbeginn bis auf zweimal immer der körperlich größere gewonnen hatte. Mein Gefühl könnte ich so zusammenfassen: Offenbar gibt es im Hintergrund körperliche Bedingungen, die viel wichtiger sind als all das, was wir im Vordergrund durchschauen. Aus der Krankheitsbilder-Deutung im Sinne von "Krankheit als Symbol" ist mir längst bewusst, wie entscheidend körperliche Strukturen für das gesamte Bild sind.

Was die wissenschaftliche Hand- beziehungsweise Finger-Deutung betrifft, geht das Ganze aber noch viel weiter. Zum Beispiel lässt sich auch der Erfolg von Börsenmak(l)ern sehr überzeugend aus dem Vergleich dieser beiden Fingerlängen voraussagen. Auch wie lange sie in diesem „Beruf“ bleiben, liegt entscheidend hier begründet. Falls Sie Ihr Geld also weiterhin solchen Typen anvertrauen wollen, sollten Sie vielleicht mal einen Blick auf ihre Hände werfen. Ganz konkret sollten Sie ihnen auf diese zwei Finger schauen und zwar vorher.

Je kürzer der Zeigefinger und je männlicher der ganze Typ, desto erfolgreicher aber nicht nur die finanzielle Performance, sondern desto offensiver auch seine Haltung gegenüber Frauen. So lässt sich aus diesem winzigen Indiz auch sein Partnerverhalten weitgehend ableiten.

Zu den spannenden, aber die Möglichkeiten eines Artikels übersteigenden Chancen gehört die Zuordnung der fünf Finger und zwei inneren Fingerberge zu den klassischen Urprinzipien. Die männlich zuzuordnenden Archetypen sind an den Fingern zu finden, die weiblichen mehr im Innern, in der Geborgenheit der Innen-Hand. Die verschiedenen Berge-Täler und Zeichen bekommen über diese Zuordnung gleich noch viel mehr Bedeutung, vor allem aber lässt sich einfach auf die Länge und den Ansatz der Finger achten, ob sie gerade verlaufen oder sich verbiegen wie ihre Besitzer sich bei den entsprechenden Themen verbiegen müssen. Wenn jemand zum Beispiel dazu neigt, sich für andere krumm zu legen, lässt sich das daran erkennen, dass seine Zeige- und Mittelfinger meist beidseits nach außen tendieren und so anzeigen, wie er von seiner gerade Lebensrichtung abweicht. Die Differenzierung können wir noch fast beliebig weitertreiben, über die Form unserer Fingerspitzen bis zu den vier Grundmustern der Fingerabdrücke. Diese enthüllen die vorrangige Lebens-Lern-Aufgabe und werden schon mit ins Leben gebracht.


Einzelberatung in der Praxis oder Online (per Fotos): info@ritafasel.ch / www.ritafasel.ch


Kartensets mit Begleitbuch:Handdiagnose und Fussdiagnose
© www.ritafasel.ch

Kartensets mit Begleitbuch

Handdiagnose
Fussdiagnose

zu BESTELLEN direkt bei der Autorin: https://www.ritafasel.ch/bücher


Bestseller „die Spuren der Seele“ mit Dr. Ruediger Dahlke:

Ruediger Dahlke, Rita Fasel: Die Spuren der Seele - Neuauflage: Was Hand, Fuß und Augen über uns verraten
Ruediger Dahlke (Autor), Rita Fasel (Autorin)

Die Spuren der Seele

Neuauflage: Was Hand, Fuß und Augen über uns verraten
Wer möchte nicht sich selbst erkennen und Verborgenes über andere erfahren? Also vom Sichtbaren auf das Unsichtbare schließen? Nahezu unverfälscht Auskunft geben die Hände, etwas versteckter die Füße. Beide führen uns auf die Spuren der Seele. Die Autoren schöpfen ihre Erkenntnisse der Hand- und der Fuß-Lesekunst aus der Erfahrungsmedizin, der ägyptischen Tradition und aus persönlichen Beobachtungen in der praktischen Arbeit mit Patienten. Das Buch trägt eine Fülle von überliefertem und neuem Wissen über Hände und Füße zusammen und stellt spannende Zusammenhänge zum Leben ihrer Besitzer her. Hände zeigen unser Verhältnis zur Welt, Füße unser Verständnis von uns selbst. So erklären die Autoren etwa die Zusammenhänge von Hand- und von Fußformen gemäß der Urprinzipien und der Elemente, oder sie deuten die Längen von Fingern und Zehen ebenso wie deren Ausrichtung. Selbsterkenntnis findet mittels der Urprinzipien- und der Elemente-Lehre statt, also auf persönlicher und seelischer Ebene.
Jetzt bestellen





Rita Fasel
© Rita Fasel
Zur Person: Prof. Dr. Rita Fasel (Jahrgang 1963) beschäftigt sich Jahrzehnten mit europäischer und tibetischer Augendiagnose sowie der Hand- und Fuss-Kunde.
Dozententätigkeit an verschiedenen Schulen und Institutionen im Rahmen von integraler Medizin und Heilpraktikerausbildungen, Seminarleiterin für Energiewochen, Yoga- und Fastenkurse.

Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
87
ANZEIGE
Weitere Artikel von Prof. Rita Fasel:
Mutige Veränderungen braucht jeder Mensch zu jeder Lebensphase!
Seelenzeit-Gespräch
DIAGNOSEN und unser innerer Widerstand dagegen von Jemanden diagnostiziert zu werden
Augen, Hand- und Fussdiagnosen: Rita Fasel findet schnell den wunden Punkt
7 Fragen-Interview mit Prof. Rita Fasel
Prof. Rita Fasel im Interview: "Die Hände sprechen im Alltag eine non-verbale Sprache. "
Weitere Artikel:
Weiße Ritter Narzissten – Der Narzisst, der dich retten muss
Selbstliebe lässt sich trainieren
Harmonie im Alltag mit Yin und Yang
Hybris, Überheblichkeit
Chi oder die Saftigkeit des Lebens
Top Anwendungsgebiete für ätherisches Rosenöl
El Hiri: Eine kleine Geschichte aus dem Sufismus
Wildpflanzen sammeln und zubereiten: Informationen und Tipps
PflegeBox erleichtert die Pflege von Angehörigen
Jens Rostecks Romandebüt: Den Kopf hinhalten
„Ich bin willkommen! “
Uranus, Reformator und Defibrillator. Eine kosmische Reise durchs Sonnensystem, Teil 8
Eine fantastische Welt für Kinder im RICCI Sport-Familienhotel
Ratgeber - Den Traum vom eigenen Buche verwirklichen - Tipps und Tricks wie es klappt
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen