ANZEIGE
4

Der Schütze - Nach den Sternen greifen



ANZEIGE

Im Skorpion sind wir dem Stachel respektive Pfeil nach innen gefolgt, der Pfeil des Schützen verweist uns von dort aus auf höhere Ebenen des Daseins. Wir sollen nun über den Horizont der Erde hinaus schauen und unser Bewusstsein, das bisher auf die Materie fixiert war, erweitern. Dazu brauchen wir Kraft, denn die Anziehungskraft der Erde muss zu diesem Zweck überwunden werden.

von Tina Peel

Die notwendige Antriebskraft liefert der Skorpion. Er ist der Katalysator, denn, um weiteres Leid zu vermeiden, fangen wir an Ursachenforschung zu betreiben, den Sinn des Leidens zu suchen. Das ist der Moment, wo wir beginnen über die Materie hinauszuwachsen. Philosophische Fragen nach dem Ursprung schulen und entwickeln das Bewusstsein, führen es über seine Grenzen hinaus in immer größere Dimensionen.

Wir sind immer noch größtenteils unbewusste Schöpfer unseres Lebens – der Schütze ist ein Feuerzeichen – und diesem unbewussten, instinktiven Verursachen von Wirkungen ausgeliefert. Wir wissen nicht, was wir tun, und immer wieder hat dieses unbewusste Handeln auch negative Auswirkungen. Karma (Skorpion) ist keine Strafe, sondern die vollkommen neutrale Antwort auf unser Wirken, das, was uns daraus erwächst, im Guten wie im Schlechten, nur dass gute Wirkungen nicht bewusster oder wacher machen. Leiden rüttelt und weckt uns auf, erst aus Schaden werden wir bekanntlich klug.

Sterne Bessi/pixabay 162
© Bessi/pixabay

Geht es uns schlecht, sind wir zudem eher bereit, an eine höhere Macht zu glauben, die über uns wacht, die Geschicke lenkt und uns führt, und darum geht es im Schützen. Der Wunsch nach Kontakt und Austausch mit dem Unsichtbaren, mit Gott, erwacht, der Schütze ist das letzte der drei Beziehungszeichen. Die Beziehung zum Feinstofflichen fördert die Höherentwicklung unseres Bewusstseins, und an etwas zu glauben, das nicht greifbar ist, hilft, es zu erschaffen.

Unsere Kreativität nimmt im Schützen viel größere Dimensionen an. Ein Gebet ist übrigens nichts anderes als ein Ausrichten des Willens auf eine höhere Ebene. Wir streben immer stärker nach der Wahrheit, nach mehr Überblick im Leben, was irgendwann dazu führt, dass wir die Zusammenhänge zwischen den Wirkungen, mit denen wir leben, und ihren Ursachen (unser Verhalten, unsere Handlungen und Entscheidungen) entdecken.

Ohne Schlange (Skorpion) hätten wir also keinen Antrieb, keine Motivation, uns weiter zu entwickeln, wir könnten die Äpfel vom Baum der Erkenntnis nicht pflücken. Ohne Dunkelheit würden wir uns nicht nach dem Licht strecken, den Geist nicht auf die Reise schicken. Jedes Licht, das uns unterwegs aufgeht, ist aber lediglich ein Fragment des vollkommenen Bewusstseins, welches wir im Schützen noch nicht erfassen können, weil es für den Verstand zu groß, zu abstrakt ist.

Indem wir uns Gedanken machen, über Gott und die Welt philosophieren, entwickelt deshalb jeder seine persönliche Art, das Leben zu betrachten, seine Weltanschauung oder Religion, beeinflusst einerseits von der Erziehung, andererseits von den eigenen Erfahrungen. Diese kann sich im Laufe des Lebens ständig verändern, da wir auch immer wieder neue Facetten entdecken, weshalb der Schütze beweglich ist. Und auch, damit wir uns auf alles einlassen können, was uns im Leben begegnet, und Erfahrungen sammeln, damit wir wieder aufstehen, wenn wir mal auf die Nase fallen. Erfahrungen machen uns weiser, bewusster, reicher, und an diesem inneren Reichtum lassen wir einander auf Anfrage teilhaben.

Der Schütze ist ein Kentaur, halb Pferd, halb Mensch, der menschliche Oberkörper wächst aus dem Pferdeleib empor. Auch hier zeigt sich eine Beziehung zwischen zwei verschiedenen Teilen, die auf einander angewiesen sind. Das Pferd braucht jemanden, der es lenkt, um nützlich zu sein. Aber was nützt es, den Weg zu kennen, wenn man keinen Körper hat, um darauf zu gehen und Erfahrungen zu machen? Zudem brauchen wir die Pferdestärke, wenn wir nach Erkenntnissen suchen. Der Schütze ist ein männliches Zeichen, Erkenntnisse wollen erarbeitet werden.

Die Sonne soll im Schützen die Nase vom Boden heben und nach oben schauen. Das Geschehen am Himmel spiegelt das Geschehen auf der Erde wider, die Sternbilder weisen den Weg auf der Erde. Die Schütze-Sonne muss lernen, sich vertrauensvoll der Führung von oben zu überlassen, obwohl diese nicht greifbar ist. Führung erhalten wir zum Beispiel auch durch Bücher wie die Bibel, wo all unsere Lernschritte festgehalten sind, sie geben bei Bedarf Antwort auf alle möglichen Lebensfragen. Urvertrauen soll entwickelt werden, indem sich die Schütze Sonne trotz Ängsten traut entsprechend der inneren Überzeugung zu handeln und sich ihre Wünsche zu erfüllen.

Die Schütze-Sonne strebt nach mehr, danach, die ganze Wahrheit zu erfahren. Sie will wissen, warum die Dinge sind, wie sie sind. Um diesem Streben nachzugeben, muss sie den Geist auf die Reise schicken, wo sie Antworten auf ihre Fragen erhält. Ständige Erweiterung des Bewusstseins soll angestrebt, Erfahrungen wach und bewusst gemacht und ausgewertet werden. Außerdem ist es wichtig, die Zusammenhänge zwischen Ursache und Wirkung zu erkennen.

Der Schütze herrscht über die Adventszeit (ca. 23.11.-21.12.), dem Übergang vom Herbst zum Winter. Je dunkler es wird, desto mehr Lichter entzünden wir als Symbol für die Lichter, die uns aufgehen. Die vier Adventskerzen stehen für die Grundelemente der Materie, mit jeder Kerze ist die Erkenntnis der Bedeutung eines Elements verbunden, und brennen alle vier, haben wir die Materie, das Leben erkannt, und das Licht, das vollkommen erwachte Bewusstsein, das Christuslicht wird im Steinbock in uns geboren. Dann ist Weihnacht, eine geweihte Nacht und ein Grund zum Feiern.

Der Glaube kann Berge versetzen, denn, richten wir all unser Wollen (bei allen Feuerzeichen geht es um den Willen) auf höhere Ziele, können wir unsere Welt aus den Angeln heben. Aus der Verbindung von Himmel und Erde (Winter und Herbst), entstehen Halbgötter wie Herkules, Söhne Gottes wie Jesus.

Erkenntnisse lösen ein starkes Gefühl der Liebe und Freude aus, woran wir sie erkennen. Wir könnten die ganze Welt umarmen und müssten platzen vor Liebe und Freude, würden wir nicht von dieser Fülle weitergeben, beispielsweise in Form von Geschenken und Gebäck (Zucker = Symbol für die Liebe. Ein Übermaß davon oder von irgendetwas anderem zeigt sich an der Leber, dem Organ des Schützen).

Holen wir uns den Himmel auf die Erde, sind wir erst glücklich im Leben, obwohl wir im Schützen immer unterwegs sind, zurück zum verlorenen Paradies, denn im Schützen heißt es: „Der Weg ist das Ziel“. Das Ziel selbst erreichen wir im Steinbock.



Tina Peel über Tina Peel

Tina Peel Horoskope
© www.astro-lebensberatung.ch
Offiziell seit 1989 (inoffiziell um einiges länger) inspiriere ich Leute beruflich auf ihrem Entwicklungsweg in Form von Kursen, Beratungen, Büchern und Artikeln, sei es astrologisch, spirituell, philosophisch oder was auch immer nötig ist, um sie zu mehr Lebensfreude und Freiheit, zur persönlichen Entfaltung, oder auch nur einen Schritt näher zu sich selbst zu bringen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man das Licht manchmal aus den Augen verliert, nicht selten auch das eigene unter den Scheffel stellt und es ein wenig Hilfe zur Selbsthilfe braucht, um es im Dunkeln wiederzufinden. Würden wir es nicht ab und zu aus den Augen verlieren, gäbe es auch keine Entwicklung. Wir hätten keinen Grund, uns auf die Suche nach Lösungen, Auflösung von Leid und Schmerz zu machen.

Da uns Krisen und Probleme glücklicherweise nie ausgehen, finden wir es immer wieder und jedes Mal strahlt es noch ein wenig heller. Je mehr Einblick wir ins Leben erhalten, je bewusster wir werden, umso weniger be- und verurteilen wir, was wir erleben und umso beglückender empfinden wir unser Dasein!

Ich bin Mutter zweier erwachsener Kinder, zum zweiten Mal und mit Vergnügen verheiratet und trotz, oder gerade wegen, der alltäglichen Turbulenzen ständig unterwegs zu neuen Einsichten und Erkenntnissen, Ansichten und Aussichten, was nicht nur mein persönliches Leben bereichert, sondern auch in meine Arbeit als Autorin, Ratgeber-Kolumnistin, Lebensberaterin und Astrologin einfließt.

Mehr von und über Tina Peel finden Sie unter: www.astro-lebensberatung.ch



Tina Peel: Coverfoto Astrologische Symbolik
Tina Peel
Astrologische Symbolik
Ein Schlüssel zum Leben


Tina Peel, die Schweizer Autorin aus Bern legt hier ein Standardwerk vor. «Dieses Buch kann als Einführung in die psychologische Astrologie gelesen werden, übersichtlich und eingängig geschrieben, immer auch mit einem Schuss Nachdenklichkeit und vor allem mit einer stillen Liebe zum Menschen.


Direkt bei astronova bestellen: KLICK>>
4
ANZEIGE
Weitere Artikel von Tina Peel:
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 6: Ich und meine Problemzonen
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 5: Wer will ich sein?
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 4: Ich und das Wir
MARS IM KReBS ~ Und was nun?
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 3: Ich und die Dus
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 2: Ich habe Bedürfnisse
Weitere Artikel:
Tina Peel-Wochenhoroskop
Self Care – Deinen Raum gestalten, Grenzen setzen
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 7: Du und ich?
Prof. Gerald Hüther im Interview: "Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke"
"Worte der Weisheit": Kairos – der rechte Augenblick
"Worte der Weisheit": Musik heilt Krankheiten
Eckhart Tolle spricht in Hamburg über ein neues Bewusstsein
Mit diesen Songs freuen wir uns auf den Herbst
Den Verstand verlieren
Isabel Varell im Interview - Warum es sich lohnt, niemals ganz erwachsen zu werden. . .
Begegnungen von Herz zu Herz
Winterglück - Tipps für gute Laune
Hormone: Das Geheimnis für ein langes Leben liegt im Körper selbst
Wer will morgen grillen?
Ist das der schreckhafteste Mensch?
Essenzen des Bewusstseins
Schlaf Kindchen, schlaf
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen