ANZEIGE
65

Das Lebensrad: Erforsche die fünf Lebensbereiche!


ANZEIGE

von Tanja Seehofer

Liebe, Gesundheit, Selbsterkenntnis, Beruf und Finanzen – Das sogenannte Lebensrad zeigt fünf wichtige Bereiche unseres Lebens, die einem immer währenden Lernprozess unterworfen sind. Für ein erfülltes und ausgeglichenes Leben gilt es, die einzelnen Bereiche aufmerksam zu erkunden und immer wieder aufs Neue die Balance zu finden.

Nicht zu den eigenen Bedürfnissen zu stehen, zu viel zu arbeiten, die eigenen Gefühle nicht auszudrücken, keinen Kontakt mit Freunden zu halten und das Leben nicht genug zu genießen – diese fünf Dinge sind es, die sterbende Menschen am meisten bereuen. Dinge, die uns wertvolle Hinweise darauf geben können, welche Bereiche in unserem Leben neu geordnet oder neu ausgerichtet werden wollen.

Um uns wieder mehr zu spüren und zu wissen, was uns wirklich wichtig ist und uns glücklich macht, tun wir gut daran, den inneren Dialog mit uns aufnehmen. Auf diese Weise können wir mit Bewusstheit und Ehrlichkeit unsere fünf Lebensbereiche erforschen, unsere Verhaltensweisen im Außen neu betrachten, unsere Denkweisen und Überzeugungen neu beleuchten sowie unsere Glaubenssätze und unbewussten Blockaden sichtbar machen.


Das Lebensrad: Erforsche die fünf Lebensbereiche!
© KoolShooters/pexels.de

Es ist wohl notwendig sich zunächst folgende Fragen zu stellen:
Wie möchte ich im Hier und Jetzt leben? Was möchte ich in meinem Leben noch erreichen? Wo gibt es in den fünf Bereichen einen Mangel oder vielleicht auch eine Dominanz, die mein Rad aus seinem Gleichgewicht bringt? Was könnte ich verändern, um wieder mehr Lebensfreude und Glück in mein Leben zu ziehen? Wie finde ich meine persönliche Balance in allen fünf Lebensbereichen?


Selbstbeobachtung als Schlüssel für ein erfülltes Leben

Beim Erforschen der eigenen Denkweise, der Gefühle, der Empfindungen und des Verhaltens innerhalb der fünf Lebensbereiche helfen unter anderem auch Coaching-Fragen. Sie unterstützen uns dabei, zu reflektieren, eine neue Perspektive einzunehmen und uns über die eigenen Ziele klar zu werden. Die Fragen bzw. die eigenen Antworten darauf helfen dabei, ein ganzes Stück tiefer zu forschen, um so wieder ein besseres Gefühl für die eigenen Bedürfnisse zu entwickeln und um Achtsamkeit und Bewusstheit ins Leben einzuladen.

Die Reihenfolge der jeweiligen Lebensbereiche unterliegt keiner Bewertung. Einmal herrscht möglicherweise im Bereich Beruf ein größeres Ungleichgewicht und es braucht dort mehr Energie. Ein anderes Mal benötigt vielleicht der Bereich Partnerschaft größere Aufmerksamkeit.
Wir dürfen uns von der Vorstellung lösen, dass sich unser Lebensrad in völliger Harmonie zeigen wird, denn das Leben ist Bewegung und ein ständiges Auf und Ab. Ein vollkommenes Gleichgewicht in allen fünf Lebensbereichen ist daher gar nicht wirklich möglich. Das Lebensrad kann uns allerdings dabei unterstützen, ein Ungleichgewicht frühzeitig aufzudecken und im nächsten Schritt unsere Denkweise zu hinterfragen und zu erkunden.

Nur wenn wir versuchen, uns innerhalb dieser Lebensbereiche mit Achtsamkeit, Bewusstheit, Gleichmut und Verständnis für uns selbst zu bewegen, haben wir die Möglichkeit, ein erfülltes, glückliches und zufriedenes Leben zu leben. In der Akzeptanz und im Vertrauen, dass das, was gerade ist, auch einen Sinn in unserem Leben hat.

Jedoch sind wir den äußeren Umständen nicht restlos ausgeliefert. Wir können aktiv beeinflussen, wie sich unser Leben in den einzelnen Bereichen gestaltet. Mit Mut, Geduld, Disziplin und der stetigen Erforschung unserer Selbst sind wir in der Lage, ein erfülltes Leben zu erschaffen. Der erste Schritt darin liegt im TUN, also Fragen zu stellen, diese ehrlich und mit grosser Selbstliebe zu beantworten und anschliessend in liebevoller Verantwortung für die eigenen Bedürfnisse zu handeln. Denn in der Bewusstwerdung unseres Verhaltens und in der Selbstbeobachtung liegt der Schlüssel zur Veränderung.


Yoga für den inneren Frieden In Harmonie mit den eigenen Gefühlen leben
Tanja Seehofer (Autor)
Yoga für den inneren Frieden
In Harmonie mit den eigenen Gefühlen leben


Antworten auf die Fragen des Lebens finden

Nehmen wir nun die einzelnen Bereiche des Lebensrades etwas genauer unter die Lupe: Was also kann ich tun, um ein Ungleichgewicht wieder in Balance zu bringen? Wie fühlt es sich an, wenn ich in allen Bereichen mein volles Potenzial lebe? Die folgenden Fragestellungen im Bereich Liebe, Gesundheit, Selbsterkenntnis, Beruf und Finanzen helfen dabei, neue Blickwinkel zu finden und Licht auf festgefahrene Strukturen zu bringen:


Liebe

Je mehr wir in der Stille und in uns ruhend unser Gefühl im Herzen wieder wahrnehmen, desto mehr können wir auch den Kontakt zu unserem wahren Wesen finden. Nicht das Gehirn, sondern das Herz gilt in vielen spirituellen Lehren als das Zentrum unseres Bewusstseins. Die folgenden Fragestellungen helfen dabei, die eigene Herzensstimme wieder zu hören. Denn nur sie teilt uns klar mit, welche Sehnsüchte im Herzen liegen, was uns wahre Freude bereitet und was wir wirklich „lieben“:

  • Welche Gedanken und Gefühle habe ich zum Thema Liebe?
  • Wie ist die Beziehung zu mir selbst?
  • Wie ist meine Beziehung zu anderen Menschen?
  • Welche Menschen verbinde ich mit Liebe?
  • Kann ich mir das selbst geben, was ich mir von einem Partner/anderen Menschen wünsche?
  • Was brauche ich? Was fühle ich? Welche Bedürfnisse habe ich?
  • Was fehlt mir, um (auch allein) glücklich zu sein?

Antworten auf die Fragen des Lebens finden
© KoolShooters/pexels.de


Gesundheit

Gesundheit ist mehr als das Fehlen von Krankheit. Wir sind gesund, wenn wir einen Weg finden, ohne Anstrengung, Leistungsdruck, Widerstand und Mühe zu leben. Wir können lernen, einfach nur zu SEIN und somit wieder in Kontakt mit unserer inneren Stimme zu treten. Die Antworten auf die folgenden Fragen können uns dazu anregen, im Alltag frische Kraft zu tanken. Und die nötige Energie und den Mut für Veränderungen aufzubringen, die für alle Heilprozesse nötig sind.

  • Wie ging es mir heute in meinem Körper? Was habe ich ihm Gutes getan?
  • Wie ging es mir heute mit meinen Gefühlen und Emotionen?
  • Was macht mir Freude im Leben? Wie oft gönne ich mir diese Freude?
  • Was stresst mich? Wieso brauche ich diesen Stress?
  • Was nehme ich im Augenblick am stärksten wahr (Geräusch, Druck, Gefühl, Gedanke)?
  • Wann geht es mir besser? Wann geht es mir schlechter? Welches Bedürfnis steckt dahinter?


Selbsterkenntnis

Selbsterkenntnis bedeutet, sich selbst wahrzunehmen. Hierfür braucht es Zeit, Stille und Rückzug. Stehe ich zu meinen Schwächen und zu meinen Stärken? Wie denke und fühle ich eigentlich? Ehrlichkeit, Verantwortung und die Annahme der eigenen Macht für die schöpferischen Fähigkeiten in uns sind wichtige Voraussetzungen, das Neue und Heilsame in unser Leben einzuladen. Die folgenden Fragen unterstützen uns dabei, die eigenen Bedürfnisse und Grenzen zu erkennen sowie den Veränderungen im Leben offen und positiv gegenüberzustehen.

  • Bin ich heute meinen Zielen (z.B. Entspannung, Wertschätzung) näher gekommen?
  • Was denke ich selbst über mich? Was denke ich über das Leben?
  • Was sind meine Sonnenseiten, was sind meine Schattenseiten?
  • Kann ich auch meine Schattenseiten voll und ganz akzeptieren?
  • Was brauche ich, um persönlich zu wachsen?
  • Was stört mich im Außen an jemand anderem am meisten? (Dies ist meist unsere verdrängte Schattenseite.)
  • Was bewundere ich an anderen? (Dies ist meist bereits in uns, jedoch leben wir dies noch nicht.)


Beruf/Berufung

In unserem Beruf suchen wir nach Wachstumsmöglichkeiten. Die Arbeit spiegelt unser Sein und wir bringen zum Ausdruck, wer wir sind. Doch fehlt uns manchmal das Selbstwertgefühl und der Mut. Wir haben Angst zu versagen. Diese Fragen helfen uns dabei, uns neu auszurichten und die Stärke in unserer eigenen Mitte zu fühlen. Um dann mit der nötigen Kraft und voller Mut zu zeigen, wer wir wirklich sind und welches Potential in uns steckt, ohne auszubrennen.

  • Wo steckt meine Leidenschaft?
  • Was würde ich gerne auf dieser Welt verändern?
  • Was sind meine besonderen Fähigkeiten? Wie kann ich diese Talente anderen zugutekommen lassen?
  • Habe ich klare und realistische Ziele?
  • Was würde ich arbeiten/tun, wenn ich finanziell unabhängig wäre?
  • Was habe ich heute getan, um die optimale Basis für die Selbstverwirklichung (meiner Kunden, meiner Mitarbeiter und mir selbst) zu schaffen?
  • Bin ich am Ende des Tages erfüllt?
  • Wie sähe mein optimaler Arbeitstag in der Zukunft aus, wenn ich frei wählen könnte?


Finanzen

Geld ist zwar nicht alles, jedoch funktioniert unser modernes Leben auch nicht ganz ohne Geld.
Ein ausgeglichenes Finanzfeld bringt Sicherheit und lässt uns unsere Grundbedürfnisse befriedigen. Eine wichtige Rolle spielt das Wurzel-Chakra: Es steht in Verbindung mit unserem Körper, der physischen Welt und der Energie der Erde. Und es symbolisiert auch unsere Beziehung zur materiellen Ebene. Die folgenden Fragen helfen uns dabei, uns in uns selbst zu verankern sowie ein Gefühl für Sicherheit und Stabilität herzustellen.

  • Werde ich in meinem Alltag/Beruf wertgeschätzt?
  • Kann ich mich selbst wertschätzen?
  • Besitze ich eine positive Lebenseinstellung?
  • Welche Rolle spielt Geld für mich?
  • Bin ich zufrieden mit meinem aktuellen finanziellen Status?
  • Welche monetären (finanziellen) Ziele habe ich?

Es erscheint also sehr wichtig, diesen Bereichen einzeln Aufmerksamkeit zu schenken, um Ausgeglichenheit und Erfüllung zu finden. Es erfordert ein wenig Mut und Hingabe sich diesen Fragen zu stellen, doch allein sich die Zeit zu nehmen diese ehrlich zu beantworten führt schon zu einem hohen Grad an Bewusstwerdung und zu einer unmittelbaren Veränderung.



Tanja Seehofer
© Tanja Seehofer
Tanja Seehofer
ist Bewusstseinsforscherin, Dipl. Intuitions- Mental- und Wingwavecoach (u.a. Traumatherapie), Entspannungstherapeut mit dem Fokus Stressmanagement und Humanenergetik.

Sie unterrichtet Yogaklassen, Retreats, Workshops sowie Weiterbildungen im In- und Ausland und ist erfolgreiche Autorin der Bücher "Yin Yoga des Herzens" und "Yoga gegen Burnout - gelassen und selbstsicher im Stress".

„Wie heilsam und schön ist es doch im Leben, sich selbst zu begegnen …“ Was genau damit gemeint ist, lernte sie auf sehr unsanfte Weise kennen. Nach einem tiefen Burnout und einer schweren Depression erfuhr sie auf ihrem Weg zur Heilung wie sehr Yoga - vor allem Yin Yoga und Vipassana Meditation - den Weg zur Gesundung beeinflussen. Sie kündigte nach 19 Jahren ihren Job als Casterin bei einer sehr bekannten Filmproduktion München und widmete sich ganz dem Yoga mit Schwerpunkt YIN YOGA, Yoga Nidra, Burnout-Prävention, Meditation und Stressmanagement. Tanja ist Ausbilderin im Fachbereich „Restoratives Yoga und Yoga Nidra“ und leitet Yin Yoga Teacher Trainings in Deutschland, Österreich, Schweiz. Ebenso wirkt sie als Yogacoach bei Filmproduktionen mit.

Direkt zur Homepage von Tanja Seehofer: www.tanjaseehofer.de


Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
65
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Hybris, Überheblichkeit
(M)Ein Platz an der Sonne ~ Was wir vom Löwen alle lernen können
Die Menstruation und das Leben feiern
Wieviel Ehrlichkeit vertragen wir?
Wie der Wald uns den Stress nimmt - Entspannung und Achtsamkeit in der Natur
Mutige Veränderungen braucht jeder Mensch zu jeder Lebensphase!
El Hiri: Eine kleine Geschichte aus dem Sufismus
Aus der Mitte entspringt ein Fluss ~ Was wir alle vom Krebs lernen können
Der Duft des Sommers
Wut & Gelassenheit
Ruhrfestspiele: Lars Eidinger als Peer Gynt in Taten-Drang-Drama
Die Leichtigkeit des Seins ~ Was wir alle von den Zwillingen lernen können
Einfach nur gehalten werden
Tradition trifft Innovation - neue Düfte aus dem Hause 4711
Kurze Hosen für Sie: In der Freizeit und im Beruf toll gestylt
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen