685
ANZEIGE:

Aufruf an alle Pflegekräfte: So gewinne ich mehr Pflege-Kraft



Du bist genauso wichtig wie Mangelware: eine gut ausgebildete Pflegekraft. Das Bundesministerium für Gesundheit bietet aktuell allen Pflegekräften die Möglichkeit, bei der Kampagne "Was bringt dir mehr Pflege-Kraft?" mitzumachen. Schildere auf www.mehr-pflege-kraft.de Deine Erfahrungen, wie es Dir gelungen ist, neue Pflegefachkräfte zu gewinnen, oder die bereits in der Pflege Tätigen besser zu motivieren und zu unterstützen.

Die vor uns liegenden Herausforderungen betreffen uns alle, und insbesondere uns in den sechzigern geborenen Babyboomer. Unsere Eltern werden in den kommenden Jahren Pflegefälle, oder sind es bereits. In diesem Beitrag geht es um mehr Wertschätzung von Pflegeberufen.

mehr Pflege-Kraft: Verbesserungen in den Arbeitsbedingungen


Verbesserungen in den Arbeitsbedingungen

In meiner Familie wurden bereits einige enge Verwandte in den vergangenen Jahren zum Pflegefall. Meine 90-jährige Patentante "Tante Erna" wurde vor etwa drei Jahren zum Pflegefall und ist seit etwa zwei Jahren in einer Pflegeeinrichtung untergebracht. Die ambulante Pflege musste zu diesem Zeitpunkt nach einigen Stürzen dringend in eine stationäre Pflege übergehen. Nach intensiver Suche, und durch "stationäre Pflege auf Probe" ist es meinen beiden Vettern und mir gelungen, meine Patentante von dieser Einrichtung überzeugen zu können. Nachdem wir uns intensiv mit geeigneter Pflege auseinandergesetzt hatten, sind wir uns absolut im Klaren darüber, dass wir uns sehr sehr glücklich schätzen können, diese für alle Beteiligten gute Lösung überhaupt finden und wahrnehmen zu können.



Was bringt den Teams im Alltag mehr Pflege-Kraft? Wie schaffen wir mehr Pflege-Kraft in Deutschland?

In Deutschland arbeiten derzeit über 1 Million Menschen in der Pflege und kümmern sich mit
Professionalität und Engagement um Menschen – Tag für Tag. Hier stellen sie eine hochprofessionelle Pflege sicher. Gut zu wissen: Die Bundesregierung hat in den letzten Jahren einige wichtige Anstrengungen unternommen, um die professionelle Pflege weiterzuentwickeln und hat Verbesserungen in den Arbeitsbedingungen vorgenommen. Mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz wurden so konkrete Entlastungsmöglichkeiten geschaffen. Zum Beispiel wurde im Pflegeberufegesetz die Ausbildung der Pflegeberufe modernisiert und die Bedeutung der Pflege im Zusammenspiel mit den anderen Gesundheitsfachberufen gestärkt. Auch die Aktion-Pflege hat die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und die Attraktivität der Pflegeberufe zum klaren Ziel.


Was bringt den Teams im Alltag mehr Pflege-Kraft?


Und doch wissen wir alle: Das ist noch nicht genug!

Das BMG macht klar: Wir brauchen gemeinsam wohl noch einen langen Atem, um die Arbeitsbedingungen in der Breite deutlich zu verbessern. Es gibt zahlreiche gute Beispiele vor Ort, von denen auch andere Einrichtungen und Pflegekräfte etwas lernen können – und die Politiker in Berlin erst recht. Wichtig ist hier: von Teammitgliedern mehr darüber erfahren. Als größte Herausforderung gilt die Personalsituation endlich zu verbessern. Und das kann nur mit einem Mix aus vielen verschiedenen Maßnahmen bewältigt werden.

Aber zentral ist: Es müssen dringend neue Pflegefachkräfte für den Beruf gewonnen werden und die bereits in der Pflege Tätigen sollen gehalten werden. Zudem sollten jene, die in der Pflege in Teilzeit arbeiten, motiviert werden, ihre Stundenzahl aufzustocken.

Gesucht werden derzeit Menschen, die davon berichten, wie ihnen das mit „Mehr Pflege-Kraft“ gelungen ist. Die Bundesregierung freut sich über jede Unterstützung, um weitere engagierte Pflegekräfte zu finden – und auch darüber von Personalverantwortlichen zu erfahren, wie Sie in Ihrer eigenen Einrichtung für mehr Vereinbarkeit von Familie und Beruf, für gute betriebliche Gesundheitsförderung, für alternative Arbeitszeitregelungen oder auch für gelungene Mitarbeitermotivation sorgen.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist an Vorbildern und Praxisideen für mehr Pflege-Kraft, die bereits in unserem Land vorankommen, stark interessiert. Er möchte solche Ideen kennenlernen und sie auch vorstellen. Und vielleicht sogar mit Ihnen in Berlin persönlich diskutieren.

Wie schaffen wir mehr Pflege-Kraft in Deutschland?


Aufruf an alle Pflegekräfte:

Auf der Website www.mehr-pflege-kraft.de werden neue Ideen, Vorschläge, Anregungen oder bereits konkrete Umsetzungen vorgestellt, die in stationären Pflegeeinrichtungen, in ambulanten Pflegediensten aber auch in Krankenhäusern, zu deutlich „Mehr Pflege-Kraft“ führen.

Bitte beteilige auch Du dich mit einer persönlichen Idee oder Umsetzung - und informiere auch Du Deine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über diese Aktion. Gerade die Stimmen der Pflegekräfte selbst sollen hier hörbarer gemacht werden.


Deutschland braucht mehr Pflege-Kraft


685
Weitere Artikel:
Die drei idealen männlichen Typen
Einfach nur gehalten werden
Pinolino: Zauberhafte Holzgeschenke für die Kleinen
5 Themen, über die intelligente Paare beim Dinner reden
Sex nach Termin ist toll für die Beziehung
Hirnforschung erklärt, was Kinder mehr als alles andere brauchen
Tote Hose? Tipps für heißen Sex in jedem Alter
Die Mutter ist unsere erste große Liebe
Die Ökologie des Lernens
Wirkungsvolle Potenzmittel - Damit Mann wieder kann
Der Beziehungsalltag lebt von Abwechslung
Lachen ist die beste Medizin – auch in der Schule!
Manfred Mohr im Interview - Bestellen beim Universum bedeutet heute: Was ich dir gebe, gebe ich mir.
Wissenschaft belegt: Menschliche Emotionen formen physische Realität!
Herz öffnen - statt Kopf zerbrechen
7 Fragen-Interview mit Prof. Rita Fasel
Würde, Freiheit, Emanzipation und Eiscreme
Du packst das! Sporttasche Harris von Feuerwear
Stilsicher in die kalte Jahreszeit
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen