ANZEIGE
48

"Es wird Zeit"- Ildikó von Kürthy im Interview


ANZEIGE

"Es wird Zeit" für den neuen Bestsellerroman von Ildikó von Kürthy! Ein Buch zum Lachen und Weinen, das Hoffnung verschenkt und niemanden alleinlässt, auch nicht, wenn es ernst wird.

Ildikó von Kürthy_Es wird Zeit_Cover_lowres
«Was soll jetzt noch kommen?» Judith ist fast fünfzig und auf diese Frage fällt ihr nicht viel ein. Ihre Kinder sind ausgezogen und Ehe, Halbtagsjob und Bindegewebe sind in die Jahre gekommen. Als Judiths Mutter stirbt, fährt sie nach Jahrzehnten zurück in ihre Heimat. Dort warten ihr altes Zuhause, gut verdrängte Geheimnisse, wiederentdeckte Hoffnungen und altbekannte Menschen auf sie.

In diesem Buch ist Ildikó von Kürthy etwas Neues gelungen: Sie ist jenen Fragen nachgegangen, die uns alle bewegen, wenn wir älter werden, sogar bis dahin, wo es weh tut. Lebensklug und dabei feinfühlig, immer auch die eigenen Ängste im Visier. Das ist amüsant und unglaublich tröstlich, selbst im Angesicht des Todes. Auch im nachfolgenden Interview mit der Autorin geht es darum Blicke zurück zu wagen, um im Heute anzukommen.


Es wird Zeit - Ildikó von Kürthy im Interview
© Jan Rickers

Ildikó von Kürthy im LEBE-LIEBE-LACHE Interview mit Annette Maria Böhm


LEBE-LIEBE-LACHE: Welche Rolle spielt Freundschaft in Ihrem Leben?

ILDIKÓ VON KÜRTHY: Die größtmögliche! Ich fühle mich grandios beschenkt und bereichert durch Freundschaften, die mich teilweise schon über fünf Jahrzehnte durchs Leben begleiten. Mein Interesse war es immer, tiefe und lange Beziehungen zu haben – zu Menschen, Orten und Schokoladensorten.



LEBE-LIEBE-LACHE: Wer hat uns eigentlich eingetrichtert, dass wir Frauen nur noch als attraktiv durchgehen, wenn wir ab dreißig, vierzig oder spätestens fünfzig auf zehn Jahre jünger machen?

ILDIKÓ VON KÜRTHY: Das ist ein kollektiver Druck, verursacht durch unerreichbare Schönheits- und Jugendlichkeitsideale, die uns ein Wettrennen gegen die Zeit und gegen die Zeichen der Zeit aufnötigen. Da muss man aber natürlich überhaupt nicht mitmachen. Ich bin 51 und ich fühle mich keinen Tag jünger als ich bin. Ich lebe doch nicht umsonst schon ein halbes Jahrhundert! Ich will mich verändern, ich will älter werden, ich will tapfer und wehmütig lächelnd Abschied nehmen von all dem, was man sowieso nicht auf Dauer festhalten kann.


Es wird Zeit
Empfohlen von Lebe-Liebe-Lache.com
Ildikó von Kürthy (Autor)
,
Peter Pichler (Illustrator)
Es wird Zeit
Gebundenes Buch
"Was soll jetzt noch kommen?" Judith ist fast fünfzig, und auf diese Frage fällt ihr leider keine zufriedenstellende Antwort ein. Die Kinder sind groß, ihr Mann ist in die Jahre gekommen und das Leben auch. Von der Liebe und dem Bindegewebe mal ganz zu schweigen. Dann stirbt ihre Mutter, und Judith kehrt nach zwanzig Jahren in die alte Heimat zurück, wo sie ein gut gehütetes Geheimnis, ein leeres Grab und einen Haufen Hoffnungen, Träume und Albträume zurückgelassen hat. Und plötzlich gerät alles aus den Fugen. Eine lebenslange Lüge stellt sich als Wahrheit heraus. Eine wiedergefundene Freundin hofft, den nächsten Sommer noch zu erleben, und will endlich wissen, was damals wirklich passiert ist. Eine Jugendliebe funkelt vielversprechend, eine Urne macht Umwege, und Judith stellt fest, dass es besser ist, sich zu früh zu freuen, als überhaupt nicht.
"Es wird Zeit" ist eine Geschichte von Schuld und Freundschaft, vom Älterwerden und vom Jungbleiben, es geht um die Heimat, die Liebe und den Tod und darum, dass am Ende nichts verlorengehen kann.


LEBE-LIEBE-LACHE: Humor hilft uns dabei, Sterben und Tod besser zu bewältigen. Menschen am Lebensende, Angehörige und auch Pflegende erfahren nicht selten, wie der Humor als Widersacher der Angst auf spielerische Weise Distanz schafft und die Kraft für das Loslassen stärkt. Haben Sie das während Ihrer Hospizarbeit mitunter auch so erlebt?

ILDIKÓ VON KÜRTHY: Im Hospiz war ich nicht lange genug, als dass ich den sterbenden Menschen dort nahe genug gekommen wäre, um Humor zu wagen. Meine eigene Mutter hat mich auf dem Weg in ihren Tod oft zum Lachen gebracht – und ich sie. Wir hatten ein sehr inniges und ja, auch manchmal lustiges letztes Jahr miteinander. Mit meiner schwerkranken Freundin habe ich auf der Onkologie Tränen gelacht. Aber man darf sich nichts vormachen und nicht zu viel von sich verlangen: Es gibt Trennungsschmerzen, die liegen jenseits jeden Lachens oder Lächelns.



LEBE-LIEBE-LACHE: Welche Rolle spielt die Hoffnung in Ihrem Leben?

ILDIKÓ VON KÜRTHY: Hoffnung? Ich nenne es lieber Zuversicht. Um die ringe ich jeden Tag erneut – und im Großen und Ganzen gelingt es mir gut, mit bester Laune in die Zukunft zu blicken.



LEBE-LIEBE-LACHE: Leben bedeutet immer Bewegung, Veränderung und Aufbruch. Sowohl der ersten als auch der zweiten Lebenshälfte. Wie vergrößern Sie Ihre Freiräume um nach eigenen Vorstellungen zu leben?

ILDIKÓ VON KÜRTHY: Ich mache mir klar, worauf es im Leben nicht ankommt: Perfektion oder der Schein von Perfektion, makellose Oberschenkel, Menschen gefallen wollen, die einem selbst nicht gefallen, Dinge zu Ende zu bringen, nur weil man sie angefangen hat. Dadurch entstehen enorme Freiheiten und Energien, für das, worauf es im Leben ankommt: Nähe, Offenheit, Zusammenhalt und leckeres Essen, durchaus auch kohlenhydratreich und spät abends.



LEBE-LIEBE-LACHE: Je älter man wird, desto merkwürdiger werden die anderen, oder?

ILDIKÓ VON KÜRTHY: Das ist absolut korrekt. All diese merkwürdigen Menschen, von denen ich hoffe, dass sie mir genauso wie ich ihnen, meine eigene zunehmende Merkwürdigkeit verzeihen.



Ildikó von Kürthy


Ildikó von Kürthy
© Jan Rickers
Ildikó von Kürthy ist Rheinländerin, Mutter von zwei Söhnen, Journalistin und Kolumnistin bei der Brigitte. Sie lebt mit ihrem Mann und den Kindern in Hamburg, und besonders an Karneval hat sie schlimme Sehnsucht nach ihrer alten Heimat.

Ildikó von Kürthys Romane wurden mehr als sechs Millionen Mal gekauft und in 21 Sprachen übersetzt. Sie ist eine der meistgelesenen deutschen Schriftstellerinnen, ihr erster Roman «Mondscheintarif» wurde fürs Kino verfilmt, und auch ihre Sachbücher, «Unter dem Herzen», «Neuland» und «Hilde» waren allesamt Bestseller.


VERANSTALTUNGEN

Mit ihrem intelligenten Humor und ihrem treffsicheren Blick auf die Wahrheit begeistert Ildiko von Kürthy seit Jahren ihre Leser. Nun haben Sie die Gelegenheit, die sympathische Autorin bei einer ihrer Lesungen live auf der Bühne zu erleben. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!


  • 19.09.2019 um 20.00 Uhr in 22087 Hamburg
    Lesung ”Es wird Zeit”

    Premiere - zusammen mit Bettina Tietjen:
    Ernst Deutsch Theater
    Friedrich-Schütter-Platz 1
    22087 Hamburg
  • 11.10.2019 um 19.30 Uhr in 45309 Essen
    Lesung ”Es wird Zeit”

    Im Rahmen der lit.Ruhr, zusammen mit Cordula Stratmann:
    Zeche Zollverein
    Gelsenkirchener Str. 181
    45309 Essen
  • 12.11.2019 um 20.00 Uhr in 53229 Bonn
    Lesung ”Es wird Zeit”

    zusammen mit Cordula Stratmann:
    Pantheon Theater
    Siegburger Str. 42
    53229 Bonn
  • 15.11.2019 um 20.00 Uhr in 52062 Aachen
    Lesung ”Es wird Zeit”

    AUSVERKAUFT - ZUSATZTERMIN am 17.11.19
    zusammen mit Cordula Stratmann:
    Eurogress
    Monheimsallee 48
    52062 Aachen
  • 17.11.2019 um 20.00 Uhr in 52062 Aachen
    Lesung ”Es wird Zeit”

    ZUSATZTERMIN
    zusammen mit Cordula Stratmann:
    Eurogress
    Monheimsallee 48
    52062 Aachen
  • 18.11.2019 um 20.00 Uhr in 48143 Münster
    Lesung ”Es wird Zeit”

    zusammen mit Cordula Stratmann:
    GOP Varieté-Theater
    Bahnhofstr. 20-22
    48143 Münster
  • 19.11.2019 um 20.00 Uhr in 40210 Düsseldorf
    Lesung ”Es wird Zeit”

    zusammen mit Cordula Stratmann:
    Savoy Theater
    Graf-Adolf-Str. 47
    40210 Düsseldorf
  • 10.01.2020 um 20.00 Uhr in 24143 Kiel
    Lesung ”Es wird Zeit”

    Halle 400
    An der Halle 400 1
    24143 Kiel
  • 30.01.2020 um 20.00 Uhr in 24340 Eckernförde
    Lesung ”Es wird Zeit”

    Stadthalle Eckernförde
    Am Exer 1
    24340 Eckernförde
  • 17.03.2020 um 20.00 Uhr in 21244 Buchholz
    Lesung ”Es wird Zeit”

    Empore Buchholz
    Breite Str. 10
    21244 Buchholz in der Nordheide
  • 20.03.2020 um 20.00 Uhr in 21339 Lüneburg
    Lesung ”Es wird Zeit”

    Kulturforum Lüneburg
    Gut Wienebüttel 1
    21339 Lüneburg
  • 30.03.2020 um 20.00 Uhr in 80802 München
    Lesung ”Es wird Zeit”

    zusammen mit Maria Furtwängler:
    Lustspielhaus München
    Occamstr. 8
    80802 München
  • 31.03.2020 um 20.00 Uhr in 86199 Augsburg
    Lesung ”Es wird Zeit”

    zusammen mit Maria Furtwängler:
    Parktheater im Kurhaus Göggingen
    Klausenberg 6
    86199 Augsburg
  • 18.04.2020 um 20.00 Uhr in 25434 Neumünster
    Lesung ”Es wird Zeit”

    Dr. Uwe Harder Stadthalle
    Kleinflecken 1
    24534 Neumünster
  • 28.04.2020 um 20.00 Uhr in 30159 Hannover
    Lesung ”Es wird Zeit”

    zusammen mit Bettina Tietjen:
    Theater am Aegi
    Aegidientorplatz 2
    30159 Hannover
  • 05.06.2020 um 20.00 Uhr in 25996 Wenningstedt-Braderup
    Lesung ”Es wird Zeit”

    Kursaal im Haus am Kliff
    Strandstr. 25
    25996 Wenningstedt-Braderup (Sylt)


48
ANZEIGE
Weitere Artikel von Annette Maria Böhm:
Prof. Gerald Hüther im Interview: "Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke"
Interview mit Elke Heidenreich über Clara und Robert Schumann
Mit diesen Songs freuen wir uns auf den Herbst
Bücher für alle Lebenslagen
Interview mit Dr. Ruediger Dahlke: "Es gilt auch aufzuhören, anderen beleidigt zu sein. "
Interview mit Bestsellerautor Lars Amend: "Ein gelungenes Leben hat wenig mit Erfolg im Außen zu tun. "
Weitere Artikel:
Den Verstand verlieren
A N G S T – mit am Schlimmsten ist die Scham. . .
Bea Kallen: Hoffnungsvollfroh
Ruediger Dahlkes neues E-Book: Future4U
Thomas Hermanns im Interview: "netter ist better"
Interview mit Philosoph Albert Kitzler: Vom Glück des Wanderns
"Glück ist eine Farbe und immer nur ein Moment. " Ferdinand von Schirach liest im Düsseldorfer Schauspielhaus
Ein Weg der Liebe
Die Mutter ist unsere erste große Liebe
Keine Frage! BGE und Klimaschutz gehen Hand in Hand!
Frühjahrsputz - Den Geist vom Schmutz des Alltags befreien
Bienenprojekt will ausschwärmen
Erfolgreich und glücklich durch NLP
WANN IST EIN TRAUM EIN ECHTER TRAUM?
Schwanger mit Spiritualität und Homöopathie
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen