1.402

Was Hochsensible im beruflichen Bereich suchen


HSP-Coach Luca Rohleder über die Qual der Wahl bei Hochsensibilität


Hochsensible Personen (HSP) sind in nahezu allen Tätigkeitsfeldern anzutreffen. Es gibt also zumindest keinen bestimmten Berufsabschluss, der für HSP besonders gut geeignet ist. Das ist vielen nicht bewusst, weil uns unser Schul- und Bildungssystem auf bestimmte Berufsbezeichnungen prägen, also auf das Erlangen spezifischer Berufsbilder. Dies hilft speziell HSP nicht weiter, da sie berufliche Multitalente sind. Sie verfügen über eine enorme Bandbreite möglicher Einsatzgebiete. Die Hauptursache hierfür ist in der besonderen Gabe der Hochsensibilität zu suchen. Es ist der 6. Sinn, der für alles verantwortlich ist.

Aus diesem hochsensiblen Talent resultiert, dass HSP bedeutend mehr Informationen aufnehmen als üblich. Das Gehirn muss zusätzlich Eingebungen wie z.B. Intuition, Instinkte, Ideen und Vorahnungen verarbeiten. Es sind somit nicht nur die herkömmlichen fünf Sinne, die ein hochsensibles Gehirn überlasten kann, sondern vor allem die zahlreichen zusätzlichen Eingebungen und Gedankengänge. Die positive Seite davon ist jedoch, dass das Gehirn von HSP schon ab Geburt außergewöhnlich intensiv beansprucht wird. Es erreicht infolgedessen recht schnell ein außergewöhnlich hoher Trainingslevel. Es entwickelt sich eine Art intellektuelle Hochleistungsmaschine - ein hochgezüchtetes Nervensystem für die Aufnahme- und Verarbeitung von Informationen. Hochsensibilität stellt demnach eine Sonderform der Hochbegabung dar.


Diese spezifische Hochbegabung ist auch die Ursache, warum HSP in nahezu jedem Tätigkeitsfeld anzutreffen sind. Sie können sich nicht nur nahezu jeden Berufsabschluss aneignen, sondern sich auch alle weiteren notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten mühelos erarbeiten. Kombiniert mit ihrem 6. Sinn, der sie mit dem geheimnisvollen Reich der Ideen, Ahnungen, Zufälle und Einsichten verbindet, kann ein sehr erfolgreiches berufliches Gemisch entstehen. Es sind nicht nur Arbeitskollegen, Untergebene, Vorgesetzte oder berufliche Situationen präzise einschätzbar, sondern auch Unternehmenskonzepte und Arbeitsabläufe. HSP erkennen schon Probleme, Verbesserungspotenziale oder sonstige Chancen und Unstimmigkeiten, während Normalsensible noch dabei sind, etwas umzusetzen oder zu verstehen. In der Summe bringen HSP also Persönlichkeitsmerkmale mit, die zumindest fachlich überall einsetzbar sind.

Dennoch quälen sich viele Hochsensible in ihrem derzeitigen Job. Bei näherer Betrachtung stellt sich jedoch selten heraus, dass der falsche Beruf gewählt wurde. Vielmehr sind es die Rahmenbedingungen, die HSP bei ihrer täglichen Arbeit manchmal verzweifeln lassen. HSP benötigen bestimmte Arbeitsfaktoren, wie z.B. positive Arbeitsatmosphäre, moralisches Handeln, Abwechslung und eigenverantwortliches Arbeiten. Diese Kriterien sind nicht unbedingt abhängig vom Berufsbild, sondern vielmehr von der Firmenphilosophie. HSP suchen also nicht einen bestimmten Beruf, sondern den richtigen Arbeitgeber.

Da in der heutigen Arbeitswelt immer öfter eine destruktive Arbeitsatmosphäre und Chaos in den Arbeitsabläufen zu beobachten sind, geraten immer mehr HSP in einen inneren Konflikt. Deshalb wenden sich viele Hochsensible früher oder später einer selbstständigen Tätigkeit zu, was den hohen Anteil von Freelancern, Kleinunternehmern und Firmengründern unter HSP beweist. Erst dann können sie aus dem Vollen schöpfen. Zusätzlich können sie aufgrund ihres 6. Sinns erfolgreicher als Normalsensible, nicht nur neue Dienstleistungen oder Produkte, sondern auch funktionierende Marketing- und Verkaufsstrategien entwickeln. Sie täuschen sich nur selten, wenn es um die Bewertung von unternehmerischen Herausforderungen oder Kundenwünschen geht. Voraussetzung ist jedoch, dass HSP im Laufe ihres Lebens lernen, auf ihren 6. Sinn zu vertrauen. Erst dann begreifen sie nicht nur, welch mächtige Gabe sie in sich tragen, sondern finden auch (wie zufällig) den richtigen berufliche Tätigkeitsbereich.

Luca Rohleder



Luca Rohleder
Der hochsensible Luca Rohleder ist als Jobcoach tätig. Im Auftrag von privaten und öffentlichen Bildungseinrichtungen arbeitet er als Dozent und Trainer.

Zugleich bietet er Seminare und persönliche Beratungsgespräche rund um das Thema Hochsensibilität an.



Die Berufung für Hochsensible - Die Gratwanderung zwischen Genialität und Zusammenbruch

Hochsensible Menschen spüren sehr wohl, dass in ihnen etwas schlummert, das nur darauf wartet zu erwachen. Sie wissen, dass sie über viele Talente verfügen, können diese aber nicht konkret beim Namen nennen. So sind sie selten imstande, aus ihren Stärken Kapital zu schlagen. Vielmehr haben sie oft die Befürchtung, mit den neuen Herausforderungen eines veränderten Arbeitsmarkts nicht mehr Schritt halten zu können. Was bleibt, ist manchmal eine nicht enden wollende und quälende Suche nach dem richtigen Platz in der Berufswelt.
Dieser Ratgeber unterstützt Sie bei der Suche nach Ihrer Berufung. Es wird Ihnen Schritt für Schritt Hilfestellung gegeben, wie Sie auch in einer neuen Welt der Unsicherheit, Dynamik und Veränderung berufliche Erfüllung finden können.

Der erfahrene und hochsensible Jobcoach Luca Rohleder hat dafür ein psychologisches Modell entwickelt, das nicht nur die Aufteilung des Egos in mehrere Ichs umfasst, sondern vor allem auch viele spirituelle Aspekte mit einfließen lässt. Sie erhöhen damit den Grad Ihrer Selbsterkenntnis und es wird sich Ihnen vieles offenbaren, was Sie bisher als unerklärlich empfanden. Der Autor wird Ihnen aufzeigen, dass Sie nicht nur über geniale Gaben verfügen, sondern dass diese tatsächlich auf eine ganz bestimmte Berufung abzielen.



Kontaktdaten/Links:



Luca Rohleder: Die genialen Gaben der Hochsensibilität entdecken
Luca Rohleder
Die Berufung für Hochsensible
Die Gratwanderung zwischen
Genialität und Zusammenbruch


Die genialen Gaben der Hochsensibilität entdecken Hochsensible Menschen spüren sehr wohl, dass tief in ihnen etwas schlummert, das nur darauf wartet zu erwachen. Sie wissen, dass sie über viele Talente verfügen, können diese aber nicht konkret beim Namen nennen.

Preis:19,99 Euro

Direkt bei amazon bestellen:
Direkt bei Amazon bestellen



1.402
Weitere Artikel von Luca Rohleder:
Auch Hochsensible können sich behaupten
Luca Rohleder, Sollte die Welt mehr auf Hochsensible hören?
Weitere Artikel:
Gärtnern tut der Seele gut
Dr. Manfred Mohr im Interview: „Finde deine Bambus-Natur“
Vielfalt im Mai und in der Physiognomik – jede Form gibt eine In-FORM-ation
Eckhart Tolle spricht über ein neues Bewusstsein, Eckhart Tolle spricht in Hamburg über ein neues Bewusstsein
„Peace-Food – Friedens-Essen“ - Ernährung und mehr…
Angst
Lebe-Liebe-Lache.com
27975 „Followers“

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Kraftquelle CDs - gesprochen von Annette Maria Böhm
weitere CDs von Annette Maria Böhm
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: