ANZEIGE
80

12 Dinge, die Du ab heute für Dich tun solltest


Der Druck steigt immer weiter,Termine und Alltagssituationen die unsere Tage belagern, nichts übrig lassen. Chefs, die kaum mehr Privatleben haben und unserem den Krieg erklären. Aufgaben, so hoch gestapelt, dass man fast aufgeben mag. Erledigungen, die uns erledigen, Tag für Tag. Wann sind wir endlich an der Reihe, wann tun wir etwas für uns, wann arbeiten wir für uns und an uns, wann lassen wir die Arbeit mal sein und machen einfach mal Pause?

ANZEIGE


12 Dinge, die Du ab heute für Dich tun solltest
© Kristina Paukshtite/pexels.com


Immer dann, wenn wir uns dazu entscheiden. Kein Anderer wird das jemals für uns tun. Bei LEBE-LIEBE-LACHE beschreiben wir 12 Dinge, die wir für uns selbst tun sollten. Dinge, die uns gut tun und solche, die uns wachsen lassen:



1. Zeit mit den wichtigen Menschen verbringen

Zeit mit den wichtigen Menschen verbringen. Die wir lieben, die uns lieben. Bei denen wir uns lebendig fühlen. Bei denen wir einfachsein dürfen, wie wir sind, und werden dürfen, was gut ist für uns.


2. Das eigene Glück jetzt zur Priorität machen

Das eigene Glück jetzt zur Priorität machen. Worum es im Leben geht? Um das persönliche Glück natürlich. Wir sind wichtig und dürfen sollten uns auch wichtig nehmen. Dazu müssen wir allerdings nicht auf achtlose Weise über das Glück anderer trampeln.


3. Du selbst sein

Du selbst sein, sanft und stolz. Nicht Ja zu anderen Menschenund damit Nein zu sich selbst sagen.  Eher leise: „Ich bin ich, und ich muss niemandem etwas beweisen.“


4. Mehr im Jetzt leben

Mehr im Jetzt leben, den gegenwärtigen Moment wahrnehmen. Den Moment, der gerade da ist, das Gefühl, den Wind, die Sonne, das Vogelzwitschern oder Wellenrauschen, das ganze herrliche  Wunder.  Die Vergangenheit liegt schon hinter uns. Die Zukunft kommt früh genug, und sie kommt mmer auch anders, als wir denken.


Selbstliebe macht stark So schließen Sie Freundschaft mit sich selbst (Leichter leben)
Stefanie Carla Schäfer (Autor)
Selbstliebe macht stark
So schließen Sie Freundschaft mit sich selbst (Leichter leben)



5. Genießen, was wir haben

Genießen, was wir haben. „Mehr“ können wir schließlich nie erreichen, wir kommen nie an, der Horizont verschiebt weiter und weiter. Umso schneller, je schneller wir laufen (und im Hamsterrad verschiebt sich nicht mal der Horizont, da passiert einfach gar nichts mehr ).


6. Die Verantwortung für das eigene Glück übernehmen

Die Verantwortung für das eigene Glück übernehmen. Glück ist eine nicht delegierbare Entscheidung. Ein klares Ja zu dem, was ist – und nur Du selbst kannst es aussprechen.


7. Unseren Ideen und Träumen eine faire Chance geben

Unseren Ideen und Träumen eine faire Chance geben. Uns von ihnen führen lassen, uns an die Hand nehmen lassen, sie selbst  in die Hand nehmen. Viele gute Dinge passieren dort wo wir  was riskieren. Unsere  Träume sind womöglich nicht ohne Grund da?


8. Darauf vertrauen, dass man bereit ist für den nächsten Schritt im Leben

Darauf vertrauen, dass man bereit ist für den nächsten Schritt im Leben. Nicht auf irgendeine „Erlaubnis“ warten oder darauf, dass alles genau vorbereitet ist, und nicht auf den Tag, an dem man keine Angst mehr hat. Wir müssen ja nicht gleich ins eiskalte Wasser springen, aber den großen Zeh eintauchen, das sollte auch heute schon drin sein.


9. Beziehungen aus den guten Gründen eingehen

Beziehungen aus den guten Gründen eingehen. Nicht, um uns selbst aufzuwerten oder auszufüllen, sondern um wirklich teilen zu können … Erfahrungen, Momente, Erlebnisse, Jahre, unser Leben. Mit liebevollen Menschen, die das Herz am rechten Fleck haben. Bedeutet auch: Manche Beziehungen loslassen können , wenn geteiltes Leid doppeltes Leid bedeutet.


10. Sich mit anderen Menschen freuen

Sich mit anderen Menschen freuen. Wir können uns über ihre Erfolge fruen – und mussten nicht einmal was dafür tun, die Arbeit hatten sie. Ist doch lässig.


11. Die Hoffnung hochhalten in für uns schweren Zeiten

Die Hoffnung hochhalten in für uns schweren Zeiten. Den Kopf hochhalten, zumindest ein wenig – wie sollten wir sonst das Licht am Ende des Tunnels sehen? Nichts bleibt in diesem Leben wie es derzeit ist, nicht mal die schlimmsten Tage und größten Schmerzen -leben bedeutet Wandel.


12. Vergeben, sich selbst und anderen Menschen

Vergeben, sich selbst und anderen Menschen. Der Buddha sagte: "Groll mit uns herumtragen ist wie das Greifen nach einem glühenden Stück Kohle in der Absicht, es nach jemandem zu werfen. Man verbrennt sich nur selbst dabei."
Anderen Menschen können wir leichter vergeben, wenn wir ihr Verhalten nicht persönlich nehmen. Wenn wir erkennen : Was sie tun und sagen hat viel mehr mit ihnen zu tun als mit uns. Vergebung bedeutet übrigens nicht, dass wir die Vergangenheit vergessen sollen … sondern uns von altem Schmerz und alter endlich Wut befreien. Das hilft uns dann selbst am meisten.

80
ANZEIGE
Weitere Artikel von Annette Maria Böhm:
Maria Bachmann im Interview: „Du weißt ja gar nicht, wie gut Du es hast“
Vergeben Versöhnen Verzeihen - Dr. Manfred Mohr im Interview
Mein Abend mit Eckhart Tolle in der Grugahalle Essen
Neue Bücher für den Herbst: Das sind die 12 schönsten!
Prof. Gerald Hüther im Interview: "Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke"
"Es wird Zeit"- Ildikó von Kürthy im Interview
Weitere Artikel:
Eine Frage der Moral
Die Vergangenheit loslassen
Die Reise vom Kopf ins Herz
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 9: Ich und meine große Suche
"Die schönste Zeit des Jahres" oder "Was habt ihr denn geraucht? "
Lachen ist die beste Medizin – auch in der Schule!
Raben - Rabenvögel sind unterschätzte Genies
Die drei idealen männlichen Typen
DIAGNOSEN und unser innerer Widerstand dagegen von Jemanden diagnostiziert zu werden
8 verblüffende Gründe warum Sauerkraut so gesund ist!
Wenn es scheinbar keinen Trost gibt
Wege raus aus der digitalen Stressfalle - Karoline Mohren im Interview
AQUALUX Hotel Spa Suite & Terme: 4 Sterne-Komfort in Bardolino am Gardasee
Wirkungsvolle Potenzmittel - Damit Mann wieder kann
Licht aus – Spot an und Bühne frei für den Löwen
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen