ANZEIGE
57

Fragen zum Jahresrückblick 2020: Vera Meinold


Arm an Ereignissen ist das Jahr 2020 bislang nun wahrlich nicht gewesen, vor allem das Coronavirus und seine Auswirkungen beherrschten seit dem Frühjahr unser aller Leben.

Zum Jahresrückblick 2020 haben wir Fragen zusammengestellt, in denen sich unsere LEBE-LIEBE-LACHE Autoren und ausgesuchte InterviewpartnerInnen mit dem vergangenen Jahr auseinandersetzen. Und vielleicht lasst auch ihr euch zu einem ganz persönlichen Rückblick inspirieren!


Vera Meinold

ANZEIGE

Fragen zum Jahresrückblick 2020: Vera Meinold
© Vera Meinold
Vera Meinold beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Methoden der Selbsterkenntnis und emotionalen Heilung. Die Zeit in einem Zen-Meditationskloster, das Pilgern auf dem Jakobsweg und viele Erfahrungen bei Reisen rund um den Globus haben ihre Lebenseinstellungen grundsätzlich verändert.

In Seminaren und Vorträgen gibt sie ihre Erkenntnisse weiter. Als Coach und Traumtherapeut begleitet sie Menschen auf dem Weg der Bewusstwerdung in ein selbstbestimmtes Leben.
Ihre Überzeugung ist es heute, dass sich die eigenen Lebensumstände verändern können, indem wir uns immer wieder unserem Inneren zuwenden.

Die Ruhe und Kraft in uns entdecken. "Denn dort finden wir auch die Antworten, die wir benötigen, um das Leben zu leben, das für uns bestimmt ist. Unsere nächtlichen Träume sind dabei ein wertvoller Wegbegleiter, " so Vera Meinold.


1. Wie sieht jetzt dein Tagesablauf aus?

In den letzten Monaten waren der Abschiedsprozess und der Tod meiner Mutter ein Teil in meinen Leben, für den ich mir bewusst Zeit nehmen durfte. Ansonsten genieße ich die Stille, die Freiheit meine Zeit einteilen zu können. Beruflich das zu tun, was ich wirklich liebe. Mit Freunden Zeit verbringen, in der Natur sein. Ich mag es sehr, das Leben voll und ganz zu erfahren.


2. Wofür bist du dankbar?

Dass ich ein Leben lebe, in dem ich mich wirklich zu Hause fühle.


3. Was war in diesem Jahr deine Lieblingsbeschäftigung?

Mein tägliches Ritual, in einem Bioladen bei mir um die Ecke, einen Cappuccino zu trinken.


4. Was war dein größter Fehler?

Ich glaube, es gibt keine Fehler in dem Sinne. Ich erfahre, dass alles zum richtigen Zeitpunkt passiert.


5. Wann warst du glücklich?

Mich in Liebe von meiner Mutter verabschieden zu können. Das habe ich als großes Glück empfunden.




6. Wer oder was hat dich herzlich zum Lachen gebracht? Wann hast du letzte Mal so richtig gelacht?

Bei den Videos von Michael Hatzius „die Echse“ – da muss ich immer herzlich lachen. Trifft meine Art von Humor. Das letzte Mal war gestern in einem Telefongespräch mit einem sehr lieben Menschen.


7. Was hat sich verändert?

Im innen und außen zeigen sich noch mehr die Emotionen, die schon immer in uns rumort haben. Das hat sich verändert, finde ich. Es ist vielleicht eine Möglichkeit, dass unser Miteinander echter und menschlicher wird.


8. Worauf bist du stolz?

Dass ich innerlich noch freier geworden bin. Den Mut habe, zu mir zu stehen, egal, was andere denken. Und dabei kein schlechtes Gewissen habe.


9. Wer waren in diesem Jahr die 3 wichtigsten Menschen für dich?

Mein Zwillingsbruder, mit dem ich lange Zeit keinen wirklichen Kontakt hatte. Eine ganz liebe Freundin aus dem Tessin, die mir viel Unterstützung mit ihrer Weisheit und Klarheit
geschenkt hat.
Und überhaupt habe ich in diesem Jahr so viele inspirierende Begegnungen gehabt. Neue, andere, einzigartige – einfach schön.


Vera Meinold
© Vera Meinold


10. Wissen diese Menschen das?

Ja.


11. Mit wem hättest du gern mehr Zeit verbracht?

Fällt mir gerade niemand ein. Ich habe mit jedem die Zeit verbracht, die ich gerne wollte.


12. Was hast du zum ersten Mal gemacht?

Vor ein paar Monaten habe ich einen Videokanal auf youTube ins Leben gerufen. Folge deinen Träumen – sie verändern dein Leben: Zwei Menschen treffen sich, begegnen sich im Herzen, philosophieren über ein bestimmtes Thema. Dabei gehen sie mit dem, was gerade präsent ist. Nichts Gestelltes oder vorher Eingeübtes. Diese Art der Begegnung macht mir total Freude.


13. Was sind die drei wichtigsten Dinge, die du in diesem Jahr gelernt hast?

Wirklich tiefes Mitgefühl empfinden. Nichts mehr darstellen zu müssen.
Meine Gefühle auf der Herzensebene mitzuteilen.


2020-0729-MeinoldVera-Werbung-Standard (002)
© Vera Meinold


14. Was ist jetzt für uns alle besonders wichtig?

Zu lernen, auf die eigene Intuition zu hören. Immer mehr in die eigene Verantwortung zu gehen.
Uns dem Schönen, Wahren und Guten zuzuwenden. Gott zu erfahren.


15. Mit welchem Satz lässt sich dein Jahr 2020 zusammenfassen?

Spannend wie ein Krimi.


Weitere Infos: www.verameinold.de


Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
57
ANZEIGE
Weitere Artikel von Annette Maria Böhm:
Villa Tempesta in Torbole del Garda bezaubert durch einmalige Seelage
Mair am Ort living - alles ein bisschen persönlicher!
20 Jahre Odd Molly! Herzlichen Glückwunsch!
Ildikó von Kürthy im Interview: "Ich überprüfe meine Träume auf ihre Realitätstauglichkeit. "
Zauberhafte Flaschengärten von Urbanjngl
Auf Sisi's Spuren im Royal Hotel Sanremo
Weitere Artikel:
Kurt Tepperwein: "Das Leben ist einfach zu wichtig, um es dem Zufall zu überlassen"
Wie zwei Seiten einer Münze: Der Stier und sein Schatten
Der Mann und sein kritischer Blick auf Yoga
Kreative Osterideen von SONNENTOR
Glück in Krisenzeiten
Wie zwei Seiten einer Münze: Der Widder und sein Schatten
Falsche Freundin, geliebte Feindin - von Spiegelschwestern und Trigger-Freundinnen
Mein Dilemma mit dem Frieden schaffen
Freedom Day meets Weltglückstag
Leben, um zu lieben: das CARE-Projekt für ältere Menschen
Jupiter ~ der Entwicklungshelfer. Eine kosmische Reise durchs Sonnensystem, Teil 6
"Mehr Platz für mich" im Hotel Oberforsthof
Sneakers von ara – sportlich, modisch, vielseitig
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen