25

DAS YOGASUTRA – TAPAS



ANZEIGE

TAPAS heißt Hitze. Es ist das erste Element dessen, was Patanjali "Kriya Yoga" nennt, den Weg des Tuns.

Yoga ist der Weg des Feuers. Und mit der Idee des Feuers beginnt auch der Rig Veda, der älteste Schöpfungsmythos Indiens. Vor allem Sein, so heißt es da, noch bevor Zeit und Raum existieren, ist da allein das Wasser – jenes "Urwasser", das wir als Bild für die Formlosigkeit aus vielen Mythen der Menschheit kennen. Avyakta Prakriti, die "ungeschaffene Urnatur" ist ein anderes Wort dafür. Die totale Stille vor allem Sein, vor allem Geschehen, der Punkt, den Physiker heute die Singularität nennen.

The red one
© italo dei silenzi/flickr

Doch dann geschieht etwas Unerklärliches: Energie steigt auf … in der Genesis ist es die Energie Gottes, sein "Wort" … Hitze … Tapas … Big Bang … Und der kosmische Zyklus beginnt. Wie ein Strahlen dehnt das All sich aus in alle Richtungen!

In der Mystik ist das All immer der große Spiegel unsererselbst. Wie oben, so unten. Auch wir dehnen uns aus durch die Hitze des Yoga. Das mag schon auf der Matte beginnen, wenn wir physische Dinge tun, die uns vorher nicht möglich waren. Doch der eigentliche Weg des Yoga ist einer des Geistes: Wir sind hier, um zu lernen und zu wachsen. Wachsen und Werden, Entfaltung und Entwicklung: Das ist ein permanenter Veränderungsprozess, der manchmal auch heiß sein und weh tun kann: Schmerz ist ebenso eine Facette dessen, was Tapas bedeutet. Ich meine nicht so sehr den kleinen Schmerz des gedehnten Muskels, sondern vielmehr den Schmerz, den das Leben uns immer wieder bringt. Er schmilzt das Erz aus dem Gestein unseres Wesens und bringt das Beste aus unserem Inneren in die Manifestation.

Die Veränderung ist die einzige Konstanz. Und die Hitze ist ihr Ausdruck.

Ich wünsche uns allen wunderbare Veränderungs- und Wachstumsprozesse in nicht allzu hitzigen Zeiten. Alles und jeder hat seine eigene Zeit und Tempo.

Euer Ralph




DR. RALPH SKUBAN

Ralph Skuban
© www.skuban.de
In der Philosophie des Ostens, in der Mystik überhaupt, fand RALPH SKUBAN die Tiefe des Suchens, um die es ihm geht; die Offenheit und Toleranz, die der institutionalisierten Religion zumeist fehlt, die Weisheit praktischer Psychologie – und dazu die Freude, eine tägliche Praxis in sein Leben zu integrieren.

In den letzten Jahren begann RALPH SKUBAN Bücher zu schreiben und Seminare zu halten. "Östliche Philosophie ist keine trockene Theorie, sondern es geht ihr um die Frage nach einem guten Leben, nach Sinn und Tiefe, und vor allem um die Suche nach unserer spirituellen Essenz, dem inneren Licht, das eins ist mit dem Höchsten. Die Essenz der Upanischaden und aller mystischen Wege der Menschheit lautet: DAS bist du. Tat Tvam Asi."

Mehr von und über RALPH SKUBAN gibts hier: www.skuban.de




Dr. Ralph Skuban: Patanjalis Yogasutra
© www.skuban.de
Dr. Ralph Skuban
Patanjalis Yogasutra
Der Königsweg zu einem weisen Leben
- Das Grundlagenwerk zum Yogasutra -

Yoga heißt Verbindung oder Einheit und ist ein Wort für Weg und Ziel zugleich: Als Ziel steht es für den Bewusstseinszustand des Zu-Sich-Selbst-Gekommen-Seins, für den es viele Namen gibt: Befreiung, Nirvana, Himmelreich, Selbstverwirklichung, innerer Friede, Stille, Erleuchtung – und viele andere noch.

Als Weg bezeichnet Yoga die Vielfalt der Methoden, welche diesem großen Ziel dienen.



Direkt bei amazon bestellen:

Direkt bei Amazon bestellen









25
Weitere Artikel von Dr. Ralph Skuban:
Gott wohnt in der Stille des Atems
Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
Drei Zustände des Bewusstseins
Ich weiß, dass ich unsterblich bin
Dr. Ralph Skuban im Interview: ICH BIN ein Teil vom ALLES-WAS-IST
Glück & Glückseligkeit
Weitere Artikel:
Divine Flower - nachhaltige Geschenkideen zu Weihnachten
Self Care – deine Verbundenheit stärken, in Beziehung sein
Verletzte Frauen verletzen andere Frauen. . . und wie wir unsere Würde bewahren
Dein Licht.
10 tiefgehende Zitate von Carl Gustav Jung, die Dir helfen Dich selbst besser zu verstehen
12 Dinge, die Du ab heute für Dich tun solltest
Voll kindisch
„In a Heartbeat“ – Das Herz geht seinen Weg
Forschung: Wie Freundlichkeit unser Gehirn verändert und uns glücklicher macht
Waschmittel gratis!
Rettungsboote für Hochsensible - Wenn es kritisch wird
16 Fragen für den Jahresrückblick: Bärbel Schäfer
Ein Blazer, zwei Büro-Outfits
SHIVA – widersprüchlich, vielfältig und rätselhaft, wie das Leben selbst
Aktuelle Studien belegen: Stabile Beziehungen machen glücklich
Sommer-Looks für Männer. . . zum Nachstylen
Schritt für Schritt: So machen Sie Ihre Füße schön!
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen