ANZEIGE
44

Thomas Hermanns im Interview: "netter ist better"


ANZEIGE

Lieber Lachfalten als Tränensäcke! Der beliebte Entertainer Thomas Hermanns zeigt im LEBE-LIEBE-LACHE-Interview, wie die Kraft der guten Laune uns hilft, jede Lebenslage zu meistern.

„You better be nice, da hast du was davon“, sagt Thomas Hermanns, erfolgreicher Moderator, Regisseur, Entertainer und Gründer des Quatsch Comedy Clubs – und das berühmteste Lächeln im deutschen Fernsehen. In Deutschland gerät gute Laune schnell unter den Verdacht von Oberflächlichkeit oder sogar Dummheit.

Wer Erfolg haben will, muss sich eher durchbeißen, als gut gelaunt seine Ziele zu erreichen „All das völlig zu Unrecht!“, sagt Thomas Hermanns. Der Mann, der vor über 20 Jahren mit Karaoke und Stand-up-Comedy das unbeschwerte Lachen nach Deutschland importierte, gilt als einer der nettesten Menschen der Unterhaltungsindustrie. Er war schon immer überzeugt davon, dass man freundlich viel besser durchs Leben kommt – und seine Geschichte ist der beste Beweis dafür.

Thomas Hermanns Buch netter is better ist ein Plädoyer für mehr Mut zur Albernheit, für mehr Authentizität und für „the unendliche power of nice“ – eben für ein Leben, das bunter, lustiger und erfolgreicher wird, für jeden, der die hohe Kunst der guten Laune beherrscht .Und auch im nachfolgenden Interview dreht sich alles um Nettigkeit...


Thomas Hermanns im Interview: netter ist better
© Gräfe und Unzer Verlag/ Frank Zauritz

Thomas Hermanns im LEBE-LIEBE-LACHE- Interview mit Annette Maria Böhm


LEBE-LIEBE-LACHE: Warum ist es für einige Menschen so schwer, nett zu sein?

THOMAS HERMANNS: Weil schlechte Laune, gerade in Deutschland Hand, kultiviert wird und oft sogar als Zeichen von Intelligenz gilt. Nettigkeit hingegen hat den Ruf des Oberflächlichen. Man muss also über mehrere Hürden springen, um zu Anderen nett zu sein.


Netter is better Die hohe Kunst der guten Laune (Gräfe und Unzer Einzeltitel)
Thomas Hermanns (Autor)
Netter is better
Die hohe Kunst der guten Laune (Gräfe und Unzer Einzeltitel)
Die hohe Kunst der guten Laune
Gebundenes Buch
"You better be nice, da hast du was davon", sagt Thomas Hermanns, erfolgreicher Moderator, Regisseur, Entertainer und Gründer des Quatsch Comedy Clubs - und das berühmteste Lächeln im deutschen Fernsehen. In Deutschland gerät gute Laune schnell unter den Verdacht von Oberflächlichkeit oder sogar Dummheit. Wer Erfolg haben will, muss sich eher durchbeißen, als gut gelaunt seine Ziele zu erreichen "All das völlig zu Unrecht!", sagt Thomas Hermanns. Der Mann, der vor über 20 Jahren mit Karaoke und Stand-up-Comedy das unbeschwerte Lachen nach Deutschland importierte, gilt als einer der nettesten Menschen der Unterhaltungsindustrie. Er war schon immer überzeugt davon, dass man freundlich viel besser durchs Leben kommt - und seine Geschichte ist der beste Beweis dafür. Thomas Hermanns Buch ist ein Plädoyer für mehr Mut zur Albernheit, für mehr Authentizität und für "the unendliche power of nice" - eben für ein Leben, das bunter, lustiger und erfolgreicher wird, für jeden, der die hohe Kunst der guten Laune beherrscht ...

LEBE-LIEBE-LACHE: Worauf müssen Nettworker achten um nicht vereinnahmt zu werden ?

THOMAS HERMANNS: Trotz Nettigkeit klare Grenzen setzen. Nett sein heißt auch, den Anderen nicht im Ungewissen zu lassen und zu sagen, wo Grenzen sind.



LEBE-LIEBE-LACHE: Wie kann man Menschenfreundlichkeit schulen?

THOMAS HERMANNS:  Bei sich selber registrieren, wenn man Fehler macht oder Blödsinn. Nobody’s perfect – diese Wahrheit, an sich selber erkannt, führt direkt zum Verständnis des Anderen.



THOMAS HERMANNS

THOMAS HERMANNS:
NETTER IS BETTER – natürlich!

THOMAS HERMANNS:
Meinen Mann zu einem verdienten Urlaub verführt.

THOMAS HERMANNS:
Über die TV Serie „FLEABAG“ - really British and really nice…
Thomas Hermanns - copyright: Gräfe und Unzer Verlag/ Frank Zauritz


LEBE-LIEBE-LACHE: Was hat Nettigkeit mit Selbstliebe zu tun ?

THOMAS HERMANNS: Nettigkeit macht das Leben leichter. Und eben nicht nur für Andere – auch für sich selber.


LEBE-LIEBE-LACHE: Wann ist es gut, mal nicht nett zu sein?

THOMAS HERMANNS: Nettigkeit hilft mir eigentlich immer, auch in Konfliktsituationen… da gilt dann „Killing with kindness“….


LEBE-LIEBE-LACHE: Wie behält man auch in schwierigen Situationen gute Laune?

THOMAS HERMANNS: Kurz aus dem Raum gehen, als Mantra „Love will save the Day“ von Whitney Houston summen und gestärkt zurück in die Situation.


44
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Warum gerade hochsensible Menschen die Kunst des NEIN Sagens beherrschen sollten
Stöbern & plaudern: Bienenwachstücher und andere Schätze auf den Essener Hofmärkten
Konsum versus Spiritualität?
Augen, Hand- und Fussdiagnosen: Rita Fasel findet schnell den wunden Punkt
Keine Frage! BGE und Klimaschutz gehen Hand in Hand!
Rettet die Jugend unsere Zukunft?
Interview mit Philosoph Albert Kitzler: Vom Glück des Wanderns
Neues Live to Love - Projekt: Blumenwiese für Insekten in Hamburg-Winterhude
Interview mit Dr. Ruediger Dahlke: "Es gilt auch aufzuhören, anderen beleidigt zu sein. "
Hochsensibilität: Warum ohne Sicherheit NICHTS geht
Gott wohnt in der Stille des Atems
Die drei idealen männlichen Typen
Innerer Ozean
5 Wege, wie Buddhisten mit Wut umgehen
Musik - Roger Willemsen über ein Lebensgefühl
Eine poetische Reise durch den Tierkreis: Der Steinbock ~ der ewige Bergsteiger
Kraft tanken: So spendet das eigene Zuhause Energie
Du allein hast die Wahl. . .
Interview mit Constanze Köpp: "Sie haben den Anlass - ich habe das Wort! "
Unsere Feste und Feiertage im Jahreskreis
Arbeitssicherheit beim Outdoor-Frühjahrsputz mit idealsafety. de
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: