ANZEIGE
10

Unsere Feste und Feiertage im Jahreskreis


Landauf, landab gibt es sehr viele Feste und Bräuche zu feiern. Jede Region hat dabei ihre eigenen Bräuche und es ist nahezu unmöglich, auf jeden Brauch und jedes Fest einzugehen. Wir wollen uns daher besonders auf die großen Feste in Deutschland konzentrieren und sie heute vorstellen.

ANZEIGE


Frühling

Feste und Bräuche im Frühling: Als die alten Germanen noch nichts von einem "lebendigen Gott" und seinem Sohn Jesus Christus wussten, wurde Ostern als Frühlingsfest bereits gefeiert.

Spring nitishm/unsplash 7
© nitishm/unsplash

April, April: Schon seit dem 16. Jahrhundert sind sie in Deutschland überliefert: die Aprilscherze. Auch heute besteht in Deutschland der scherzhaft gemeinte Brauch, am 1. April jemanden mit einer lächerlichen Botschaft in den April zu schicken.

Himmelfahrt: dieser Feiertag erinnert uns daran, dass Jesus nicht auf der Erde geblieben ist. Vierzig Tage nach seiner Auferstehung kehrte er zurück zu seinem Vater.

Pfingsten:  Am fünfzigsten Tag nach Ostern war es soweit. Der Heilige Geist, den Jesus angekündigt hatte, kam auf die Erde. Viele Menschen kamen an diesem Tag in Jerusalem zusammen - sie feierten ein fröhliches Fest der Ernte.


Sommer


Das Pfingstfest ist das letzte größere Fest im Kirchenkalender und wird genau 50 Tage nach Ostern gefeiert. Eigentlich wird hier der Geburtstag der Kirche gefeiert. Nachdem Jesus zu seinem Vater in den Himmel zurückgekehrt ist, schickte er den "Heiligen Geist" auf die Erde.


Thanksgiving priscilladupreez/unsplash 8
© priscilladupreez/unsplash
Herbst

Erntedank und Herbstkirmes: Vielen Menschen in den Städten ist es heute nicht mehr bewusst, wie Getreide, Obst und Gemüse reifen und geerntet werden. Das war früher mal anders. Als noch viele Menschen auf dem Lande arbeiteten, gab es auch damit verbundene Erntebräuche.

Wenn die Erntezeit naht, werden einfach mehr Feste gefeiert. Das Fest der Kirchweih oder Kirmes ist auch bis heute ein beliebtes Fest. Jahrmärkte mit Karussells, Geisterbahnen, Schießbuden und Losbuden bestimmen das Bild. Die Volksfeste werden immer moderner, und man kann leicht viel Geld für die zahlreichen Belustigungen ausgeben.

Halloween: Bereits in vorchristlicher Zeit teilten die Kelten, das Jahr in zwei Hälften, in  Sommer und Winter. In der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November verabschieden sich die Menschen auch heute noch vom Sommer und heißen den Winter (Sinnbild zum Tod) willkommen.


Winter


Advent und Weihnachten – eine Zeit des Jahres, die uns immer wieder verzaubert. Viele Menschen schenken Ihren Kindern Adventskalender, die mit süßem Naschwerk gefüllt sind. Bereits ab Anfang Dezember riecht es auf vielen Straßen vorweihnachtlich.

Adventskalender Counselling/pixabay 70
© Counselling/pixabay

Weihnachtsmärkte werden aufgebaut, Christbäume aufgestellt und festlich geschmückt. Am Höhepunkt der Weihnachtszeit, dem Heiligen Abend, versammeln sich die Familien unter dem Christbaum und feiern.

Silvester und Neujahr: Die "stade" Zeit zwischen dem Weihnachtsfest am 25.12. und dem Neujahrsfest am 1.1. ist eine besondere Zeit. Viele Menschen  bezeichnen sie auch als die Zeit „zwischen den Jahren“...
10
ANZEIGE
Weitere Artikel:
12 Dinge, die Du ab heute für Dich tun solltest
Voll kindisch
„In a Heartbeat“ – Das Herz geht seinen Weg
Forschung: Wie Freundlichkeit unser Gehirn verändert und uns glücklicher macht
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 8: Ich und meine Schattenseiten
"Worte der Weisheit": Lebenskunst
Neue Bücher für den Herbst: Das sind die 12 schönsten!
5 Themen, über die intelligente Paare beim Dinner reden
Self Care – Deinen Raum gestalten, Grenzen setzen
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 7: Du und ich?
Prof. Gerald Hüther im Interview: "Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke"
"Worte der Weisheit": Kairos – der rechte Augenblick
Über die Kunst des Loslassens
VORFRÜHLINGSENERGIE: Mars und Uranus treiben Veränderungen voran
16 Fragen für den Jahresrückblick: René Hug
Yoga & Mentaltraining – Die Kür der Entfaltung
Aromakerzen - Mmmh wie das duftet. . .
Kamah: We care, you wear
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen