ANZEIGE
9

Forschung zeigt: Dankbarkeit verändert Ihr Gehirn und macht Sie gesünder und glücklicher


In buddhistischen Traditionen spielt Dankbarkeit seit "Ewigkeiten" eine wichtige Rolle auf dem Weg zum inneren Frieden. Mittlerweile rückt das Thema Dankbarkeit auch immer stärker in den Fokus der Wissenschaft. In der Berkeley Universität (Wissenschaftszentrum  für Allgemeinwohl) erforscht man Dankbarkeit seit rund 15 Jahren. Das Ergebnis zeigt auf, dass Dankbarkeit zu den sechs Säulen des Glücks gehört.

ANZEIGE

So sind dankbare Menschen nicht nur gesünder, besser gelaunt, stressresistenter und emotional stärker sondern auch deutlich leistungsfähiger und glücklicher  mit ihrem Leben und ihren sozialen Beziehungen. Selbst bei depressiven Menschen zeigt Dankbarkeit mitunter eine stimmungshebende Wirkung.

Yogi kosal/unsplash 3
© kosal/unsplash

Je mehr Dankbarkeit Sie kultivieren, umso besser die künftige Wahrnehmung


Je dankbarer Sie selbst sind, umso eher gehen Sie mit Ihren Mitmenschen sozial und liebevoll um. Was bei anderen dazu führen wiederum dankbar zu sein und ihr Verhalten ändert. Daraus kann eine richtige  Dankbarkeits-Spirale entstehen.


Übung für mehr Dankbarkeit: mit Tagebuch


In Studien wurde gezeigt, dass das Gehirn mit einer kleinen Schreib-Übung noch Wochen später auf Dankbarkeit gepolt ist. Je stärker Sie mit tief empfundener  Dankbarkeit vertraut sind , umso mehr erinnert sich Ihr Gehirn daran und umso nachhaltiger sind die Effekte. Führen Sie doch ein Dankbarkeitstagebuch in das sie täglich drei Dinge eintragen.

Somit kann jeder von uns Dankbarkeit trainieren. Und das Wunderbare daran ist: Je dankbarer Sie sich fühlen, desto leichter sind Sie dazu bereit, Ihre Dankbarkeit weiter zu reichen. Vielleicht grüßen Sie den vermeidlich mürrischen Nachbarn freundlich und tragen seine Einkaufstasche ins Haus , oder bedanken sich bei Ihrem Partner dafür , dass er köstliche Pfannkuchen gebacken hat. Dankbaren Menschen fällt es übrigens nicht nur leichter sich bei den anderen zu bedanken, sondern auch um Hilfe und  Unterstützung zu bitten. Mitmenschen, die die Sprache der Dankbarkeit sprechen und richtig verstehen , haben häufig ein besseres soziales Netz als andere.


Übung für mehr Dankbarkeit: mit Erbsen


Stecke Sie jeden Morgen eine Handvoll Erbsen in die rechte Tasche Ihrer Jacke oder Hose. Und dann, während Sie durch den Tag gehst, achten Sie bitte auf die Momente, Personen, Dinge, die für Sie  wertvoll sind und nehmen innerlich wahr, dass Sie für sie dankbar sind. Für jedes kleine oder große Dankeschön wandert jetzt eine Erbse aus der rechten in die linke Tasche.

Abends dann, bevor sie sich schlafenlegen, leeren Sie die linke Tasche und gehen die Erbsen gedanklich durch. Erinneren Sie sich dich, Erbse für Erbse, an die Anlässe, die dafür sorgten das die Erbse die Tascheseite  wechselte. Das ist ein sehr schönes Abschlussritual  des Tages und steigert Ihre Gesundheit und das Wohlbefinden. Führen Sie diese Übung mindestens drei Wochen lang durch . Vor allen Dingen dann wenn nichts nach Plan läuft. Tage wie diese sind bestens für die Übung geeignet.


Dankbarkeit macht glücklich (Achtsam leben)
Ursula Richard (Autor)
Dankbarkeit macht glücklich (Achtsam leben)
Über ein Gefühl, das glücklich macht
Broschiertes Buch
Achtsam Leben: Die erfolgreiche Reihe

Die Erkenntnisse der Neurowissenschaft belegen, dass positive Emotionen das

Immunsystem stärken, stressresistenter machen und soziale Beziehungen

verbessern. Dankbarkeit ist dabei ein besonders kraftvoller Weg zu Glück,

innerer Zufriedenheit und Gesundheit. Durch eine Fülle von Anregungen und

praktischen Übungen wird es möglich, Dankbarkeit im eigenen Leben als

Kraftquelle zu erfahren


Übung für mehr Dankbarkeit: beim Zähneputzen


Nehnen  Sie sich beim Zähneputzen morgens und abends eine Minute Zeit, um die folgenden Fragen zu beantworten. „Für welche drei Dinge bin ich gerade dankbar?“ „Was ist mir in letzter Zeit gut gelungen?“ Schon nach wenigen Übungstagen werden diese positiven Gedanken automatisch in Ihnen aufsteigen, soblad Sie sich im Spiegel mit einer Zahnbürste im Mund siehen.


Dankbarkeit - Die Vorteile für Sie im Überblick




Und all das beginnt mit einer kleinen neuen Gewohnheit.

Wir von Lebe-Liebe-Lache.com wünschen Ihnen viel Erfolg und ein langes, gesundes Leben voller Dankbarkeit!
9
ANZEIGE
Weitere Artikel von Annette Maria Böhm:
Interview mit Elke Heidenreich über Clara und Robert Schumann
Mit diesen Songs freuen wir uns auf den Herbst
Bücher für alle Lebenslagen
Interview mit Dr. Ruediger Dahlke: "Es gilt auch aufzuhören, anderen beleidigt zu sein. "
Interview mit Bestsellerautor Lars Amend: "Ein gelungenes Leben hat wenig mit Erfolg im Außen zu tun. "
"Glück ist eine Farbe und immer nur ein Moment. " Ferdinand von Schirach liest im Düsseldorfer Schauspielhaus
Weitere Artikel:
Self Care – Erholsam viel schlafen, ausgeruht durch den Tag
Den Verstand verlieren
Zen Witze - Bewusstseinserheiterung vom Feinsten
8 Wege zum inneren Frieden
Wie du gut durch den Herbst kommst: Vitalstoffe für dein Immunsystem
Wer nicht philosophiert, kommt nicht zu sich selbst
Vom Opfer zum Schöpfer – Wie Meditation das Gehirn beeinflusst
Wiederentdecktes Hausmittel hilft bei Fibromyalgie, rheumatischen Erkankungen und mehr. . .
A N G S T – mit am Schlimmsten ist die Scham. . .
Eckhart Tolle spricht über ein neues Bewusstsein, Eckhart Tolle spricht in Hamburg über ein neues Bewusstsein
ANDRÉ EISERMANN: "Sich zu begeistern ist etwas sehr Schönes. "
Zustimmung - was sonst?
Heimat.
Wie Sie ihr Schlafzimmer allergikerfreundlich gestalten
UNHEILIG ABSCHIED, Unheilig verkünden Abschied
Wie man den eigenen Körper akzeptiert
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen