84

OMGYes - was uns Frauen wirklich Lust macht


So was haben wir bei LEBE-LIEBE-LACHE einfach noch noch nie zuvor gesehen: eine neue Website, auf der Frauen all das zeigen, was ihnen schlichtweg Lust bereitet. Und das offen, einfühlsam und dabei überhaupt nicht pornografisch. Sondern wohlwollend  lehrreich und auf eine sensible Art sehr intim.

ANZEIGE

Die sexuelle Lust der Frauen lag zu lange im Dunkeln verborgen –und das Tabu hat keine/n weitergebracht. Wir sind heute bereit, die Nuancen, die das sexuelle Lustempfinden in völlig neuem Licht erscheinen lassen, ehrlich und nüchtern zu betrachten. Ohne Erröten, frei von Scham.

OMGYes Maria auf der Couch
© www.omgyes.com

OMGYes ist eine Website zur Erforschung der weiblichen Lust. Auf der Grundlage von Studien mit mehr als 2000 Frauen im Alter von von 18 bis 95 Jahren wurde hier eine Website produziert, auf der echte Menschen – keine Schauspieler/innen – von ihren Erfahrungen berichten und ihre Techniken zeigen. Anschließend können die Nutzer/innen diese Techniken üben, mit fortlaufendem Feedback durch berührungssensiblen Touch-Videos.

OMGYes richtet sich an Frauen, Männer und Paare, die wissen möchten, wie sie noch mehr Lust, bessere Beziehungen, gute Gespräche und bessere Orgasmen erleben können. Eine  Studie zeigt, dass Paare, die immer wieder zusammen auf sexuelle Entdeckungsreisen gehen, mit fünfmal höherer Wahrscheinlichkeit in ihren Beziehungen glücklicher und mit zwölfmal höherer Wahrscheinlichkeit sexuell erfüllter sind.


Lebenserfahren und klug erzählt Maria hier, dass sie schon 36 oder 37 war, als sie ihren ersten Orgasmus hatte.

OMGYes Maria spricht
© www.omgyes.com


Annette Maria meint: Wunderbar, es ändert sich etwas!

Endlich gibt es eine Bereitschaft und die nötige Forschung für einen realistischen Blick auf die vielen Nuancen der sexuellen Lust von Frauen.

Es ist aber auch wirklich höchste Zeit! Die Atmosphäre hat fast etwas Spirituelles!


Wie funktioniert das Ganze?


OMGYes ist eine Website, keine App. Ein Abonnement ist nicht nötig, es ist also eher wie ein Lieblingsbuch – einmal gekauft und immer wieder gern aufgeschlagen.




Nutzer/innen können neue Techniken entdecken, mit denen andere Frauen und ihre Partner/innen ihre sexuelle Lust steigern und noch mehr genießen (zum Beispiel durch Hochschaukeln, https://www.omgyes.com/de/try-it Umspielen und Abfedern). Jede Technik wird in einer eigenen Episode näher beleuchtet. Zurzeit finden sich auf der Website:



Wie wurde die Studie durchgeführt?

In der über zweieinhalbjährigen Entwicklungszeit von OMGYes gab es zwei Forschungsabschnitte:


Die „OMGYes-Studie zur weiblichen Lust 2015“ haben die Wissenschaftler/innen Dr. Debby Herbenick und Dr. Brian Dodge im Juni 2015 durchgeführt. Beide sind Lehrbeauftragte für Angewandte Gesundheitswissenschaft an der Indiana University of Public Health. Einige der Forschungsergebnisse wurden am 24. Februar 2016 beim jährlichen Treffen der „Internationalen Gesellschaft zur Erforschung der sexuellen Gesundheit von Frauen“ vorgestellt. Weitere Veröffentlichungen der Ergebnisse in akademischen und medizinischen Fachzeitschriften sind im Laufe dieses Jahres geplant.


Das OMGYes-Team


Gegründet haben OMGYes Lydia Daniller und Rob Perkins, die sich aus der Collegezeit kennen. Es handelt sich um eine Gruppe von Filmemacher/innen, Programmierer/innen, Designer/innen, Pädagog/innen und Sexualwissenschaftler/innen, deren Ansporn es ist, eine ehrliche, praktische Informationsquelle zur weiblichen Lust zu erschaffen.


Wie geht es weiter?


Es gibt noch so viel zu erforschen! Aufgrund des unglaublichen Echos auf die Website (über 50000 Nutzer/innen innerhalb der ersten zwei Monate) hat das Team schon mit der nächsten Studienreihe begonnen. Dieses Mal wird erforscht, wie sich die sexuelle Lust im Laufe eines Lebens verändert. Von dem mit der Website erzielten Gewinn wird ein großer Teil auf die weitere Forschung verwendet, deren Ziel es ist, immer mehr Facetten der sexuellen Lust vom Stigma zu befreien.

Direkt zur Homepage: www.omgyes.com
Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
84
Weitere Artikel:
Kuscheln – warum wir liebevolle Berührung brauchen
Herausforderung Patchworkfamilie auf den sieben Weltmeeren
Abwechslung im Liebesleben: Als Paar mit der Routine brechen
Weihnachten in Patchworkfamilien oder wann bitte ist der 27. 12.
Vera Apel-Jösch: "Es macht mich traurig und wütend, dass wir so viele Mitmenschen sprachlich aussperren. "
Mehr vom Leben
Ruth Bader Ginsburg - eine Ikone der Frauenrechtsbewegung
Berührung
5 Chancen, wie du als gestresste Mama wieder in deine Kraft finden kannst
Keine Langeweile im Bett! 7 Tipps für neuen Schwung im Sexleben
Elternberatung und Erziehungscoaching mit der KINDER-POTENTIAL-ANALYSE
Resilienz: die Kraft des Aschenputtels
Hochsensible und Tiere?
OTTO: Deko, Geschenke & Möbel Mein Lieblingssessel & ich. . .
Landhaus Tiravento Passignano am wunderschönen Lago Trasimeno
Spirituelles Bewusstsein - Wie ich in meine Kraft komme
ASIATISCHER TOFUSALAT
Farbenfroher Modeherbst - 10 Jahre Qiéro!
karindrawings - ICH SCHPÜRS, ES IST VOLL DRAN JETZT
Must Have-Schuhe für Männer
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen