ANZEIGE
42

Givebox: Geben ohne Bedingungen



ANZEIGE

Wer kennt das nicht: Da lagern irgendwo noch ausrangierte Kleidungsstücke, gelesene Bücher und vieles mehr. Was hier nutzlos verstaubt, kann aber woanders vielleicht noch sinnvoll genutzt werden.

Die Idee ist einfach: Was noch gut ist, man aber selbst nicht mehr braucht, kommt in die Givebox. Das ist ein einfacher Holzverschlag irgendwo am Straßenrand oder auf einem Platz. Man kann sich ein anderes Stück herausnehmen oder auch nicht. Einfach spenden ist erlaubt, wie auch einfach mitnehmen.

SCHÖNE AUSSICHTEN | Details » Fenster | Rike / pixelio
© Rike/PIXELIO
Am Düsseldorfer Hermannplatz zum Beispiel ist die Givebox so ein schlichter Holzverschlag mit Dach und einem Duschvorhang als Tür.

An drei weiteren Stellen in der Stadt sowie in Münster, Siegen, Frankfurt, Hamburg und Berlin haben Bürger inzwischen solche Tauschcontainer aufgestellt.

Da können Tauschwillige auch schon mal einen Markenanzug, Brettspiele, Spielzeug und Bücher finden.



Eine Givebox ist also kein Müllabladeplatz, sondern eher eine Mischung aus permanentem Flohmarkt und Tauschbörse.

Bürger für Bürger

Entstanden sind alle Boxen auf Eigeninitiative engagierter Menschen. Gebaut wurde mit möglichst bescheidenen Mitteln, gefragt wurde niemand, oft nicht einmal die Behörden. Haftung bei Unfällen und Vandalismus stellen jedoch ernste Probleme dar. In Düsseldorf wurde eine Givebox angezündet und brannte ab. Einige Monate später stand jedoch schon wieder Ersatz an der gleichen Stelle. Lokale Paten schauen sich regelmäßig die Box an, sortieren Unbrauchbares aus und sind Ansprechpartner für Mitbürger und Behörden.


Doch die Lösungen sind bei fast jeder Givebox anders. Mal wurde vorher doch mit den Behörden gesprochen, mal sich der Hilfe einer Kirchengemeinde versichert. Wie viel Verantwortung einer übernehmen will und wie viel Engagement jeder zeigen will, ist ihm selbst überlassen.

Givebox - Geben ohne Bedingungen - Nachrichten & Politik


Organisiert wird übers Internet


Zur Organisation werden häufig die lokalen Givebox-Gruppen auf Facebook genutzt. Dort werden Termine und Pläne ausgetauscht und auch größere Gegenstände wie Kühlschränke direkt zum Verschenken angeboten.

Entscheidend ist jedoch, dass sich genug Unterstützer für den Bau und die Arbeitstreffen zusammenfinden. Das war in Aachen bis August leider nicht der Fall. Und so steht das Modell der Box unvollendet in der Werkstatt von Metallbauer Patrik Derichs. Ganz allein kann das eben keiner stemmen und betreuen.

Autor:

Marcus Bednarek

http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2012/0924/04_givebox.jsp


http://giveboxenduesseldorfsued.wordpress.com/category/aktuelles/
42
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Genügend Lesestoff für alle Lebenslagen
Werte und Bedürfnisse – was uns antreibt
Ananas selber züchten: So geht’s!
Wie man damit aufhören kann, genervt und verletzt zu sein (in nur einer Minute)
Was werden wir in die Zeit nach „big C“ mitnehmen?
Gesund bleiben in Corona-Zeiten
"Worte der Weisheit": Seelenruhe
Leben, um zu lieben: das CARE-Projekt für ältere Menschen
Die 50+ Liebe - Über Suchen und Finden im hinteren Lebensdrittel
"Worte der Weisheit": Yoga ist die Fähigkeit, eingebildeten Wünschen zu entsagen
Licht aus der Jurte
Gedanken-Detox – Aufräumen im Kopf
Wintersonnwende - endlich Licht in Sicht
Selbstliebe lässt sich trainieren
Von der Liebe - Khalil Gibran
ONE BILLION RISING ist eine Kampagne, die uns alle angeht
»Vegan – Ein neues Bewusstsein? «
Endiviensalat, Endivien Salat: mit Kartoffeln untereinander
Seelenbalsam - Balsam für Haut & Seele
Origami - Falten schafft viele Entfaltungsmöglichkeiten
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen