ANZEIGE
17

Die Zeit der Gurus ist vorbei


von Dominik Umberto Schott

Erwachen ist allen möglich. Es braucht dazu keine besondere Einweihung oder Schule. Keine charismatischen Anführer oder Religionsgründer. Alle Informationen stehen allen zur Verfügung. Es gibt die eine Botschaft in tausendfacher Ausführung. Für jeden gibt es die passenden Erweckungsimpulse, die richtigen Worte, die in der Seele etwas anklingen lassen. Und wir sind nicht allein. Jedes Wesen kann für einige Sekunden oder Jahre ein Lehrer für uns sein. Wir sind uns alle gegenseitig Entwicklungshelfer – ob uns das bewusst ist oder nicht spielt keine Rolle. Wir begegnen immer genau den Richtigen.

ANZEIGE


Die Zeit der Gurus ist vorbei
© Thilipen Rave Kumar/pexels.com

Früher waren Spiritualität und Mystik entweder exklusiv – im Sinne einer Esoterik oder Geheimwissenschaft, die nicht allen zugänglich war, sondern nur Würdigen und Eingeweihten. Oder in Regularien und Religionen verpackt. Mit Klosterstrukturen in denen der geistige Weg in Vollzeit von Profis praktiziert wurde. Der Preis war die völlige Aufgabe eines weltlichen Lebensweges. So wurde spirituelle Praxis an Priester und Klöster delegiert, während die anderen sich dem irdischen Dasein widmeten. Ein kleiner Hausaltar, ein Gebet, mehr war nicht drin. Der Rest: tägliche Mühsal in den Niederungen des Profanen.

Heute ist unsere Möglichkeit und Aufgabe: Spiritualität integrieren im täglichen Leben. Das ist der Königsweg unserer Zeit: ein Leben inmitten der Gesellschaft, mit Beruf, Familie, Nachbarn. In dem Spiritualität nicht ausgegliedert wird und nur in Seminaren oder besonderen Techniken stattfindet, getrennt vom sonstigen Alltag. Sondern der Alltag ist die Meditation. Gerne ergänzt durch Retreats, Bücher, Seminare undwasweißich.

Aber wenn die Impulse nicht wirklich im Leben integriert werden, sind es spirituellen Ausflüge ohne Folgen. Eso-Konsum. Man fühlt sich gut aber muss nichts ändern. So wie Beichten im Katholizismus. Ablass, damit das Sündenkonto wieder Platz hat für neue Verfehlungen. Einmal reinigen, dann weiter wie gewohnt. Jetzt ist eine besondere Zeitqualität die den heiligen Ernst wahrer Innenkehr unterstützt. Alles in Frage stellen, alles klären, alles beenden, was uns gefangen hält. Die Illusion durchschauen. In der eigenen Wahrhaftigkeit ankommen. Das hat jetzt Rückenwind.



Dominik Umberto Schott: Souverän präsentieren - Die erste Botschaft bist Du: Wie Sie Körpersprache authentisch und wirkungsvoll einsetzen
Dominik Umberto Schott (Autor)
Souverän präsentieren - Die erste Botschaft bist Du
Wie Sie Körpersprache authentisch und wirkungsvoll einsetzen

Dieses Buch liefert Ihnen hilfreiche Tipps, mit denen Sie Ihre Wirkung beim Präsentieren verbessern.

Wenn Präsentationen gelingen, liegt es meist nicht nur am Inhalt, sondern auch am authentischen Vortragsstil und einer natürlichen Körpersprache des Redners. Viele haben jedoch Schwierigkeiten, ihr Lampenfieber bei Präsentationen am Rednerpult zu überwinden und Kontakt mit dem Publikum aufzunehmen. Dabei ist gerade in der mündlichen Kommunikation die Person entscheidend. Wie souveränes Präsentieren gelingt, vermittelt Ihnen Dominik Umberto Schott Schritt für Schritt in diesem Buch. Er stellt Ihnen die wichtigsten Stellschrauben vor, die Ihren Worten mehr Wirkung verleihen, und zeigt an konkreten Beispielen, wie Sie die Dramaturgie eines Redeaufbaus nutzen. Zudem lernen Sie, wie Sie Ihre Körpersprache und Storytelling natürlich einsetzen, um einen glaubhaften Auftritt hinzulegen. Die 2. Auflage wurde um zahlreiche Tipps für noch mehr Wirkung bei virtuellen Meetings sowie Videos mit zahlreichen Präsentationsbeispielen ergänzt. 

Schott vermittelt Ihnen umfangreiche Kompetenzen.

Der Autor klärt in seinem Buch „Souverän präsentieren“ zunächst grundlegende Fragen wie:

  • Was ist eine Präsentation?

  • Woraus besteht sie?

  • Wie wirken Inhalt, Struktur und Vortragsweise zusammen?

Anschließend widmet er sich dem großen Themenkomplex der Authentizität. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Außenwirkung verbessern und erarbeiten Sie sich mit diesem Buch die folgenden Kernkompetenzen des Präsentierens:

  • Die Formel für Wirkung

  • Die vier Erfolgsfaktoren einer guten Präsentation

  • Körpersprache für Fortgeschrittene

  • Vorbereitung: Storyboarding

  • Dramaturgie: Von den Griechen lernen

  • Inspirieren: Kognitionspsychologie

  • Showtime: Umgang mit Folien & Co

  • Nervosität: Das alte Alarmsystem und Strategien gegen den Blackout

  • Verbindung: Zuhören und Inklusivsprache

Eine mitreißende Mischung aus Humor und jahrelanger Erfahrung.

Abschließend erläutert Schott die Vorteile und Risiken von Fragerunden und gibt Ihnen praktische Tipps zur Erweiterung Ihrer Komfortzone. Dieses Buch ist eine Art Rhetorik-Training to go, das alle Phasen des souveränen Präsentierens genauestens beleuchtet – von der Vorbereitung bis hin zur Umsetzung. Ein unverzichtbarer Ratgeber voller Witz und Expertenwissen aus drei Jahrzehnten Praxis für:

a) Einsteiger, die an Ihrem Auftreten feilen möchten
b) Erfahrene Redner, die sich noch weiterbilden
c) All diejenigen, die überzeugen sowie inspirieren wollen





Dominik Umberto Schott

Dominik Umberto Schott
© Dominik Umberto Schott
Dominik Umberto Schott 
arbeitet international als Präsentationstrainer, Vortragsredner und Executive Coach.

Er war nach seiner Gesangs- und Schauspielausbildung mehr als 20 Jahre lang Radio- und TV-Moderator, hat bei Thomas Gottschalk gelernt, stand bereits bei Hunderten großer Events auf der Bühne und ist eine der bekanntesten Stimmen des deutschen Fernsehens. Als Bühnenprofi weiß er, wie man mit Worten bewegt. Privat ist er spirituell und philosophisch interessiert und legt monatlich als DJ in München auf.

Podcast und YouTube-Kanal von Dominik Schott:




Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
17
ANZEIGE
Weitere Artikel von Dominik Schott:
Ich mag nicht alles was ich liebe
Wie sieht dein perfekter Tag aus?
Das Ego ist kein Feind
Ausgebrannt – seelisch oder körperlich?
Die Stufen der Vergebung
Mach was dein Herz dir sagt
Weitere Artikel:
"Worte der Weisheit" - Epikur über äußere Güter
Schein oder Sein.
5 Antworten auf die Frage, was glücklich macht
Glückliche Momente vertreiben den Novemberblues
Selbstliebe: Warum sie so wichtig ist und alle Lebensbereiche beeinflusst
Hochsensibilität und das Schamgefühl
Erzähl dir doch mal eine andere Geschichte über dich
"Worte der Weisheit" - Kultiviere das Gute in dir
Hochsensibilität und der sechste SINN
"Hamsterrad in der dritten Lebensphase? - Gibt es doch nicht! “
Erkenne Deine Schöpferkraft.
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen