ANZEIGE
117

Dieser Kurzfilm lässt auch dich über die Liebe nachdenken


Was passiert, wenn die Liebe plötzlich in dein Leben tritt? Was passiert mit deinen  Hobbies und Gewohnheiten? Solltest du es zulassen, dass du das Interesse an ihnen verlierst, weil dein Fokus nun auf jenes Objekt deiner Begierde gerichtet ist?

Jeder von uns hat eine Reihe von Talenten und Interessen, die sich im Laufe eines Lebens herauskristallisieren. Manche von uns lieben Musik, sind talentierte Sänger oder Geigenspieler, andere schreiben Bücher oder laufen schneller, als wir uns das vorstellen können. Es gibt auch diejenigen, die gern spazieren gehen… Ein ganzes Universum der Möglichkeiten liegt vor uns und wir können wählen, was uns am besten gefällt.

Und dann kommt die Liebe. Und mit ihr eben auch das Zusammentreffen zweier verschiedener Welten. Wie können diese zwei Realitäten zusammengeführt werden, ohne dass es größere schäden gibt? Was können wir tun? Müssen wir uns entscheiden zwischen sich selbst treu bleiben und dem Partner entgegenkommen?

Heute stellen wir wir euch von einem Kurzfilm vor, der euch dieses Thema näherbringt.

“Das Gleichgewicht liegt darin, fähig zu sein, dich selbst und andere zu respektieren.”

Walter Riso

ANZEIGE


Es kann sein, dass es es dir genauso passiert ist , wie der Hauptperson im Film Chicken or the Egg  und es dir gefällt, einem bestimmten Hobby nachzugehen. Du liebst es so sehr, dass dein Alltag keinen Sinn macht, wenn du dich ihm nicht widmen kannst. Deine Routine ist von deiner Leidenschaft geprägt, ohne die dein Leben unvorstellbar ist.




Für die Liebe braucht es zwei, aber du solltest dir dennoch selbst treu bleiben

In der Liebe ist das, was dich zum Glänzen bringt, eben deine Authentizität, die du über Blicke vermittelst. Dein Partner sollte  dein Licht sehen, aber auch deine Schattenseiten… um dann später mit dir zusammen Hand in Hand den Weg entlanggehen zu können, der sich vor euch auftut. Das Wichtigste ist, sich selbst treu zu bleiben, derjenige zu bleiben, von dem sich der Partner von Beginn an angezogen fühlte.

In diesem Kurzfilm scheint es, als sei sich der Hauptcharakter dieses Prinzips nicht bewusst, und er macht gerade das Gegenteil: Er gibt seine Leidenschaft auf, um seine Partnerin glücklich zu machen. Und du? Wie weit würdest du selbst für die Liebe gehen?
Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
117
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Die Menstruation und das Leben feiern
Wieviel Ehrlichkeit vertragen wir?
Familienurlaub mit Kindern: Tipps für eine entspannte Autofahrt
Das Lebensrad: Erforsche die fünf Lebensbereiche!
Wie der Wald uns den Stress nimmt - Entspannung und Achtsamkeit in der Natur
MEERJUNGFRAUENGESANG – Schreiben über das Wirken von Familienmustern
Mutige Veränderungen braucht jeder Mensch zu jeder Lebensphase!
Aus der Mitte entspringt ein Fluss ~ Was wir alle vom Krebs lernen können
Der Duft des Sommers
Wut & Gelassenheit
Ruhrfestspiele: Lars Eidinger als Peer Gynt in Taten-Drang-Drama
Die Leichtigkeit des Seins ~ Was wir alle von den Zwillingen lernen können
Träum dich glücklich!
Lachen stärkt unser Immunsystem
Kleine Gebrauchsanleitung für mehr Selbstbewusstsein
Herausforderung Patchworkfamilie auf den sieben Weltmeeren
Reisen? 8 Gründe, warum es das Beste auf der Welt ist!
Genügend Lesestoff für alle Lebenslagen
Wohlig entspannte Tage im Schenna Resort
Wie du mehr Schwung in dein Sexleben bringen kannst.
Glück aus etwas Vintage - da liegen die 70er-Jahre
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen