So interpretieren junge Künstler alte Meister ganz neu - Digitale Kunst


In der Kunstwelt wächst die Bedeutung von virtuellen Galerien rapide. Künstler zeigen damit eine Reaktion auf die vielen Neuerungen und innovativen Möglichkeiten, welche durch die digitalen Techniken geschaffen werden.

Auch auf der Kunstmesse in London finden sich stetig mehr Künstler, die sich die digitalen Techniken zu Nutze machen. An der Themse hat sogar bereits die erste virtuelle und interaktive Galerie ihre Türen geöffnet. Der Siegeszug der Digitalkunst kann also kaum mehr verleugnet werden.

So interpretieren junge Künstler alte Meister ganz neu - Digitale Kunst
© RondellMelling/pixabay


Verblüffende Ähnlichkeit zu den Originalen

Im Bereich der Bildenden Kunst gilt die Fine Art Society in London als Bastion. Auch hier finden sich stetig mehr digitale Kunstwerke, welche den traditionellen Werken frischen Wind einhauchen. Mit modernsten Technologien wurde beispielsweise dem Werk des Künstlers Ambrosius Bosschaert der Jüngere aus dem Jahr 1930 eine ganz neue Wendung verliehen.

In einer Sequenz, die drei Stunden dauert, können die Zuschauer das Leben eines Frosches von Anfang bis Ende miterleben. Genutzt werden dafür innovative Techniken des 3D-Sculptings. Die Animationen wurden von einem Team geschaffen, welches bisher Spezialeffekte für Spielfilme entwickelt hat.

Die Kunst wird auf dem Bildschirm eines iMacs präsentiert, der über einen Nachbau eines holländischen Bilderrahmens aus Gold verfügt. Die Ähnlichkeit zu dem originalen Gemälde ist überaus groß. Neue Möglichkeiten werden den digitalen Künstlern vor allem durch innovative Display-Modelle, beispielsweise mit ultrahochauflösendem 4K, geboten.


Alte Werke werden durch digitale Bilder wieder interessant

Die Besucher nehmen das erste digitale Gemälde in dieser Form überaus positiv war, weshalb es in Zukunft fest in der Ausstellung verankert werden wird. Besonders beeindruckend ist dabei die feine Linie zwischen traditioneller und digitaler Kunst, mit der die Künstler kreativ spielen.

Die Künstler schaffen es dadurch, den Betrachter aufmerksam werden zu lassen. Allerdings äußern Kritiker Bedenken, ob es sich tatsächlich um eine Kunstform handelt. Schließlich bieten Computer-Funktionen, wie Copy und Paste, auch die Möglichkeit, einfach nur perfekte Fälschungen zu erzeugen. Durch das Kopieren einer virtuellen Datei kann eine exakte Nachahmung generiert werden. Allerdings steht diese Form der Kunst bislang noch nicht im Fokus der Hackergemeinde.

Ein Risiko will dennoch niemand eingehen. Daher werden die digitalen Kunstwerke von der Fine Art Society in London inklusive eines Echtheitszertifikates verkauft, damit Betrugsdelikte ausgeschlossen werden können.


London: Bau einer virtuellen Kunstgalerie an der Themse

Die Art, wie Kunst generell wahrgenommen wird, verändert sich laut Experten aktuell. Tablet-Computer und Smartphones bilden im Rahmen der digitalen Kunst nun eine Möglichkeit, Zugang zu ihr zu finden. Inzwischen ist es sogar möglich, traditionelle Kunst in der Online-Welt zu erleben. So könnte es sein, dass in Zukunft sämtliche Kunst auch digitalisiert vorliegt.

Die Paynes und Borthwick Galerie stellt ein Paradebeispiel für diese aktuelle Entwicklung dar. Bei ihr handelt es sich um eine virtuelle Kunstgalerie, die bereits eröffnet wurde und deren realer Bau im kommenden Jahr folgen soll.

Die digitale Kunstausstellung erinnert dabei stark an traditionelle Galerien, da per Mausklick durch die Ausstellung spaziert und die Bilder vergrößert werden können, die das Interesse erwecken. Auch die Länge der virtuellen Ausstellung entspricht mit einer Dauer von drei Wochen der einer realen Kunstausstellung.
Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
Weitere Artikel:
Neptun, der Seismograph - Kosmische Reise durchs Sonnensystem Teil 10
Dieser Kurzfilm lässt auch dich über die Liebe nachdenken
Den Frühling mit gesunder Ernährung und Sport genießen
"Worte der Weisheit": Glück
Deine unvermeidbare Vision von dir oder wie war das nochmal mit dem Träumen?
Warum Spiele für Senioren so wichtig sind
MADE-BY: Nachhaltige Mode zu gängiger Praxis machen
Ratgeber - Den Traum vom eigenen Buche verwirklichen - Tipps und Tricks wie es klappt
Schlafzimmer nach Feng Shui: so schaffen Sie sich ein Schlafparadies
"Edgars Christmas" - rührender Weihnachtsfilm in einem Ausnahmejahr
KERNenergie online: Nüsse, Kerne und Früchte zur Weihnachtszeit!
Zauberhafte Weihnachtsgeschenke: Neue Ideen für Groß und Klein
Laut Studie: Putzen ist genauso schädlich wie Rauchen
Tradition trifft Innovation - neue Düfte aus dem Hause 4711
Tote Hose? Tipps für heißen Sex in jedem Alter
12 Gründe warum wir Stricken und Häkeln lieben
No Waste Collections - HENRIETTE STEFFENSEN COPENHAGEN
Patrick Lynen: Ich will mich deines Vertrauens würdig erweisen
Design, Kunst, Geschichte: im Hotel Turm verschmelzen sie zu einer harmonischen Symbiose
Frühjahrsmode - "Pflücke den Tag"
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen