ANZEIGE

Ivo Pügner singt Chansons von Reinhard Mey


ANZEIGE

In der Schule waren viele Mädchen aus meiner Klasse in Reinhard Mey verliebt. Er trug rote Cordhosen und eine lässige Lederjacke und hatte eine Gitarre umgehängt. Er sang „Annabelle, ma Vénus intellectuelle“ und „Christine, ma belle, ma douce, ma jolie …“ Wir waren verzaubert und folgten seiner Reinhard Mey Tour. Ich wurde Vorsitzende des gleichnamigen regionalen Fanclubs und verteilte regelmäßig die von ihm signierten Autogramme.

Mit romantischen Träumen waren wir ins Leben aufgebrochen! Und dann hatten wir einen Beruf ergriffen und plötzlich war Reinhard Mey ein wenig aus der Mode. Im Radio wurden Annabelle und Christine kaum mehr gespielt. Reinhard Mey war verschwunden... aber nur, um einige Jahre später wieder aufzutauchen und uns bei einem weiteren Reinhard Mey Konzert erneut zu verzaubern.

Künstler Ivo Pügner ist begeisterter Reinhard Mey-Interpret

Künstler Ivo Pügner ist begeisterter Reinhard Mey-Interpret
© www.ivopuegner.de

Auch Ivo Pügner teilt meine Freude an den Liedern des größten, deutschen Chansonniers Reinhard Mey. Denn die Texte und Melodien von Reinhard Mey berühren und bewegen, spenden Trost, fordern zum Nachdenken auf aber auch zum herzhaften Lachen.

So hat er mit 12 Jahren von seinen Eltern eine Schallplatte von Reinhard Mey geschenkt bekommen und fast gleichzeitig auch eine Gitarre erhalten. Und weil er auch die deutschen
Texte verstehen und nachfühlen konnte, hat Ivo angefangen Reinhard Mey nach zuspielen. "Reinhard Mey erzählt aus seinem eigenen Leben und davon, was jedem im Alltag begegnen kann. Fast jeder kann sich damit identifizieren." so der Künstler

Ivo Pügners Motivation als Künstler live aufzutreten hängt stark mit der Nähe zum Publikum zusammen
© www.ivopuegner.de
Ivo Pügners Motivation als Künstler live aufzutreten hängt stark mit der Nähe zum Publikum zusammen. Auf einer großen erhöhten Bühne mit starken Scheinwerfern und viel Abstand zur ersten Reihe, singe man oft ins Leere und könne die Reaktion der Zuhörer schlecht spüren. Dies sei auf kleineren Bühnen anders. "Es ist alles idyllisch, nett und wir haben uns gleich wohlgefühlt." so der Reinhard Mey-Interpret.

Ganz erstaunlich, dass die Texte vieler Lieder auch heute noch hoch aktuell sind. Was Reinhard Mey vor Jahren in seinen Texten ironisch übertrieben meinte, ist heutzutage leider manchmal Realität geworden. Zum Beispiel im .Antibürokratie-Lied" vom "Antrag auf Erteilung eines Antragsformulars...", wofür es bei Konzerten von Mey und Pügner Beifall gibt. Oder das Lied vom klassischen Arztbesuch, bei dem allerhand lateinische Diagnosen festgestellt werden und zum Schluss selbstverständlich zum Skalpell gegriffen wird.

Auch die Normalofamilie Hempel, nach außen nett und adrett, und was sich dort alles "unterm Bett" findet, hat nach wie vor große Aktualität. Zu den satirischen Liedern mit großem Bekanntheitsgrad gehört auch "Die Schlacht am kalten Buffet". Damals gingen 10 Prozent der eingespielten Einnahmen an "Brot für die Welt".


Ivo Pügner wird bei einigen Liedern im Hintergrund stimmlich begleitet von Marion Butz
© www.ivopuegner.de
Ivo Pügner wird bei einigen Liedern im Hintergrund stimmlich begleitet von Marion Butz, die mitunter auch einige englische Lieder solo singt. Im Duett mit Reinhard Mey-Liedern kommen die Beiden beim Publikum gut an. In den immer wieder vom Publikum herbeigeklatschen Zugaben überzeugt Ivo Pügner geradezu klassisch mit "Gute Nacht Freunde". Auch hier harmonieren Marion Butz und Ivo Pügner stimmlich sehr gut.

Ivo Pügner schaffte es übrigens ganz authentisch, Reinhard Mey zu interpretieren. Mit der ganzen lebendigen Palette der Gefühle taucht er ein in die Zeit und Wertewelt Reinhard Meys. Und man nimmt es ihm ab, dass er sich voll und ganz damit identifiziert. Das Publikum dankt Ivo mit viel Applaus und gar mancher geht vielleicht etwas nachdenklich nach Hause, indem er sich fragt, wo wohl das sozial kritische Potential der damaligen Zeit geblieben ist.

Tipp: Wenn Sie den Künstler buchen möchten, finden Sie auf ivopeugner.de alle Informationen.

Alle Infos auf ivopeugner.de
ANZEIGE
Weitere Artikel:
"Glück ist eine Farbe und immer nur ein Moment. " Ferdinand von Schirach liest im Düsseldorfer Schauspielhaus
Interview mit Bestsellerautor Lars Amend: "Ein gelungenes Leben hat wenig mit Erfolg im Außen zu tun. "
Diplom-Psychologin Ulrike Scheuermann im Interview: "Sorge für dich und lebe! "
FLORENCE + THE MACHINE erhält Gold-Auszeichnung für "Ceremonials"
Michelle Obama: Becoming - Meine Geschichte
Der Zauber der nichtgespielten Noten: Till Brönner und Dieter Ilg im Konzerthaus Dortmund
Sisi von Österreich - die schönste Kaiserin der Welt
Till Brönner und Dieter Ilg mit „Nightfall“ auf Tournee
Musik - Roger Willemsen über ein Lebensgefühl
Robbie Williams - You know me
Leseherbst: 7 Buchtipps der LEBE-LIEBE-LACHE-Redaktion
Paris für Insider - Interview mit Stefanie von Wietersheim
Wu Wei – die Kunst nichts zu tun
Das Grandhotel "Kronenhof" adelt seine Gäste
Gedanken zum Dezember, zur Weihnachtszeit und zur physiognomischen Liebesachse
Deine Kinderpatenschaft mit World Vision bereichert Dich und Dein Patenkind
Relaxter Bohemian Spirit bei Blue Fire Co.
PrimaDonna Sport und Strand
Weihnachten Europa - Weihnachtsferien mit Treated!
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: