471
16 Fragen für den Jahresrückblick: Dr. Yusuke Yahagi

Wieso, weshalb, warum? Wieder geht ein Jahr zu Ende, in dem wir alle viel erlebt haben. Aber nehmen wir aus unseren Erfahrungen und Erlebnissen auch etwas mit?

Passend zum Jahresrückblick 2016 haben wir 16 Fragen zusammengestellt, in denen sich unsere LEBE-LIEBE-LACHE Autoren und ausgesuchte InterviewpartnerInnen mit dem vergangenen Jahr auseinandersetzen. Und vielleicht lassen auch Sie sich zu Ihrem ganz persönlichen Rückblick inspirieren!

Es war ein überaus abwechslungsreiches Jahr für Herzchirurg Dr. Yusuke Yahagi aus Texas. In seinem Jahresrückblick spricht der sportbegeisterte Begründer einer Band über Dankbarkeit, sein erstes Buch und darüber, dass er gern Schauspieler werden möchte...

Yusuke Yahagi: Mit Shirt von den Dallas Cowboys
© Yusuke Yahagi

1. Gab es während des Jahres 2016 ein erstes Mal in Ihrem Leben? Haben Sie etwas das erste Mal gemacht, waren Sie an einem neuen Ort, …?

Das Buch von Yusuke Yahagi: Der Austausch Soldat
© Yusuke Yahagi
Zum allerersten Mal gab es dieses Jahr Vorbereitungen , um zusammen mit meiner Verlegerin mein erstes Buch zu veroffentlichen. Es heisst “Der Austausch Soldat”, und ist eine Fiktion über den zweiten Welt Krieg. Das Buch wird im März 2017 weltweit veröffentlicht, auch in allen Buchhandlungen in Deutschland.


2. Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnisse haben Sie sich angeeignet, die Sie vor einem Jahr noch nicht hatten?

Meine Frau und ich haben “Dancing with Stars in Victoria Version” gewonnen. Dafür haben wir viele Stunden trainiert, aber es war eine tolle Zeit!

Ich hatte meine erste kleine Rolle in dem Film “American in Texas”, unter der Regie von Anthony Pedone. Es war insgesamt mein zweiter Auftritt in einem Film - nach “Der Bergdoktor” mit Hans Sigl.

Vor unserer Reise nach Paris im letzten Sommer habe ich sechs Monate lang französisch gelernt . Ich wollte gerne französisch sprechen können in Frankreich. Ich bin froh, dass die Leute in Paris mein französisch verstanden haben, und ich dadurch viele Freunde und Freundinnen in Frankreich finden konnte. Jetzt lerne ich Italianisch.


3. Welche Erlebnisse im Jahr 2016 zählen zu den drei schönsten?

Meine Frau und ich sind nach Japan gereist um meine Mutter zu sehen. Sie ist 81 Jahren alt. Ich habe meine Mutter  zwei Jahre lang nicht gesehen - dass war sicher mein schönster Moment.

Die Reise nach Dänemark begann von Hamburg aus erst mit dem Zug, und danach überquerten wir mit einem Schiff den Ozean. Das war so Schön.

Chateau De Chantilly: ooh, la, la, c’est un chateau tres joli! Es war sehr wunderschön!


4. Gibt es ein Ereignis, das Ihr Weltbild verändert oder nachhaltig geprägt hat?

Der erhöhte Terrorismus weltweit. Er hat zu viele unschuldige Leute getötet - besonders in Paris. Das kann so nicht weitergehen. Nie wieder bitte. Da brauchen wir weltweite Hilfe. Ich hasse Terrorismus genauso wie Alle. Bitte “PEACE & HAPPINESS” for everyone!


5. Welche Person haben Sie  kennengelernt, die Ihr Leben besonders bereichert (hat)?

Dr. Beate Forsbach von der Insel Fehrmarn in Norddeutschland. Sie ist meine Verlegerin. Ich bin sehr beeindruckt von Ihrer Persönlichkeit, Ihrer Leidenschaft und harten Arbeit für ihre Firma “Edition Forsbach”. Sie half mir auch sehr bei meiner Buchveröffentlichung. Sie ist darüberhinaus eine wichtige Lehrerin für viele Autoren und Autorinnen mit ihren Seminaren in Armentarola.


6. Was hätten Sie nicht geglaubt, wenn Ihnen jemand das vor einem Jahr vorausgesagt hätte?

Der Arzt meiner Mutter sagte mir, dass es ihr dieses Jahr schlechter gehen würde als in den letzten Jahren. Aber als ich meine Mutter gesehen habe, war sie sehr gesund. Ich schätze, es ist wichtig etwas nicht zu glauben bevor Sie es selbst sehen.


7. Gibt es einen besonderen Geruch, ein außergewöhnliches Geräusch oder einen Geschmack, den Sie wahrgenommen haben?

Le vin blanc de France! Ein kaltes Glas Weisswein in Frankreich ist “extraordinaire”! Das kann ich in Texas nicht schmecken!


8. Wer oder was war für Sie die größte Überraschung?

Donald Trump. Ich dachte nicht, dass er amerikanischer Präsident werden würde, weil er viel Kritik bekam. Es interessiert mich zu sehen, wie Herr Trump die Weltpolitik kontrollieren wird.


9. Wer oder was hat Sie herzlich zum Lachen gebracht? Wann haben Sie das letzte Mal so richtig gelacht?

Am 4. Juli 2016 beim Abendessen im Restaurant in Amboise, Frankreich mit meiner Frau April. Wir waren so entspannt, das Essen und Wein waren wunderbar. Wir haben sehr viel gelacht und hatten eine tolle Zeit zusammen auf unserer Reise durch Europa.


10. Was würden Sie so nicht mehr machen?

Yusuke Yahagi spielt Gitarre
© Yusuke Yahagi
Sie werden jwetzt vielleicht lachen, aber ich möchte Schauspieler in Deutschland, Amerika oder Japan werden. Ich habe ein Buch geschrieben und möchte einen Film über mein Buch produzieren. Der Hauptdarsteller in meinem Buch ist “Shota Yahagi” - er ist meine Betrachtung über mich selbst. Ich möchte der Welt “PEACE & HAPPINESS” zeigen!


11. Welches Buch, welche Lektüre, welches Werk hat Sie am meisten beeindruckt?

“Neubeginn & Mee(h)r”, geschrieben von Dr. Beate Forsbach. Ich kann ihre Leidenschaft förmlich fühlen.


12. Was hat sich zum Positiven gewendet?

Bei meinen Herzoperationen sind die Patienten mir immer so dankbar. Wenn ich ihre glücklichen Gesichter sehe, fühle ich, dass es die harte Arbeit wert war. Das ist positive Energie für mich!


13. Was haben Sie geschafft, auf welche Leistung sind Sie stolz?

Ich bin sehr stolz auf die Leistung meines Vaters “Nicht auf die Menschen herabzuschauen, sondern immer zu ihnen aufzuschauen und sie zu respektieren.” Und darauf, daß ich weitermache mit meiner Arbeit um Menschenleben zu retten. Immer der Gemeinschaft dienen, um den Menschen zu helfen!


14. Welches ungewöhnliche Kompliment haben Sie erhalten?

Dr. Yusuke Yahagi - Herzchirurg
© Yusuke Yahagi
Alle Leute in unserer Gemeinde in Texas erkennen mich, wann immer ich mit meiner Frau draussen bin, und alle sagen mir “Danke schön für das, was Sie tun.” Es ist ein bisschen peinlich aber ich bin sehr glücklich, und fühle, dass ich viel für Texas getan habe.


15. Wofür sind Sie besonders dankbar?

Ich bin dankbar für die Gesundheit meiner Familie. Ich bin dankbar, dass ich einen Job habe. Ich bin dankbar, dass ich viele Freunde und Freundinnen in Texas, Deutschland, Frankreich und Japan habe. Und ich bin dankbar für ein glückliches Leben mit meiner Frau April, den drei Töchtern Keisha, Alecia, Kristene und unserem Enkel Levi.





16. Was ist mir wichtig geworden, das es vor einem Jahr noch nicht war?

Ich möchte mehr Zeit mit meiner Frau haben um unser Leben zu geniessen. Seit unserer Hochzeit vor 34 Jahren, war in mein Leben so viel los. Und leider hatte ich nicht genügend  Zeit für meine Familie. Ich möchte mehr Zeit mit meiner Frau und meiner Familie verbringen. Und besonders mit unserem Enkel, er ist jetzt fünf Jahren alt.



Dr. Yusuke Yahagi
© Yusuke Yahagi
Dr. Yusuke Yahagi, M.D
. wurde am 14. Januar 1959 in Tokio, Japan geboren.

Er ist Spezialist für Herzchirurgie (Chefarzt  für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie) im Citizens Medical Center in  Victoria, Texas.

"Der Austausch Soldat" ist sein erstes Buch.  Er liebt es zudem in seiner Rockband "Dr. Yahagi & the Mended Hearts", Gitarre zu spielen und zu singen. Seine weiteren Interessen sind: Laufen und Gewichtheben. Dr. Yahagi hat einen schwarzen Gürtel in Karate erworben und wendet sich gern der Malerei zu.

Bei der TV- Sendung  "Dancing with Stars Victoria Version" ging er mit seiner Frau als Gewinner hervor. Darüber hinaus gab es für ihn weitere TV- und Radio Auftritte  in Texas, Deutschland und Österreich.

Dr. Yusuke Yahagi ist verheiratet und hat mit seiner Frau April drei Töchter: Keisha, Alecia, Kristene ...sowie ein Enkelkind Levi.
471
Weitere Artikel:
Die Maya - ein ewiges Rätsel
Eine poetische Reise durch den Tierkreis: Der Widder ~ der ungestüme Wilde
Mantra - Mantren: Mit Om erkennt man, dass das eigene Wesen Leere sei
Dankbarkeit allein genügt nicht
Hochsensible und Tiere?
Trauertagebuch - Damit das Leben wieder heller wird
Was Hochsensible im beruflichen Bereich suchen
Rezept für vegane Zimtsterne
Uma lernt fliegen - Grenzenloser Mut zum Glücklichsein
Lebe-Liebe-Lache.com
25113 „Followers“

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Kraftquelle CDs - gesprochen von Annette Maria Böhm
weitere CDs von Annette Maria Böhm
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: