Fotoalben zum Einkleben und Beschriften


ANZEIGE

Wer kennt es nicht – manche Fotos sind einfach zu schön, um sie nur auf dem Handy mit sich herumzutragen und beim nächsten Update vielleicht sogar zu verlieren. Moderne Fotobücher, die online zusammengefügt und bestellt werden, erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch vielen fehlt etwas: die persönliche Note! Persönlicher und individueller als mit einem selbst gestalteten Fotoalbum oder "Scrapbook" geht es nicht. Ein solches Album will man eigentlich selbst behalten, aber es eignet sich auch bestens zum Verschenken. Füllen Sie dieses Buch mit den schönsten Aufnahmen nach einer Reise, Hochzeit oder den fotografisch festgehaltenen Erlebnissen eines Jahres.

Fotoalben zum Einkleben und Beschriften
© esteejanssens/unsplash

Für aktuelle Trends, wie beispielsweise dem Bullet Journal – Malbücher für Erwachsene und Klassiker wie Malen nach Zahlen – kehrt das Interesse für selbst gestaltete und personalisierte Dinge zurück. Keine noch so gute App ersetzt es, selbst durch einzelne Bilder zu gehen, die schönsten auszusuchen und so zu arrangieren, dass sie farblich oder thematisch aufeinander abgestimmt sind.

Hier geht es natürlich nicht nur um die Fotos – besonders kreativ wird es, wenn passend zu den Motiven Washi-Tape, Aufkleber und getrocknete Blumen mit aufgenommen werden.


Erinnerungen für die Ewigkeit

Ein selbstgestaltetes Fotoalbum ist wie eine Welt, in die man einfach mal abtauchen kann, um in Erinnerungen zu schwelgen – ein Gefühl, das Bilder auf dem Handy eher selten auslösen. Es ist außerdem ideal, um Erinnerungen für die Nachwelt und folgende Generationen festzuhalten, wie die meisten von uns sicher häufig bei einem Besuch bei den Großeltern feststellen durften.

Schon in den 1860er Jahren, kurz nach der Erfindung der Kamera, entstand auch die Idee für das Fotoalbum. Damals stammten die Fotos natürlich hauptsächlich von Berufsfotografen und waren etwas ganz besonderes. In dieser Zeit waren die Alben besonders aufwendig gestaltet und in Leder, Holz oder Samt eingeschlagen – Designs, die ein Revival erleben zu scheinen. Doch für jeden ist etwas dabei, ob modern oder verspielt. Onlineshops für Fotoalben bieten eine große Auswahl an Designs in unterschiedlichen Formaten. Die perfekte Basis für dein Fotoalbum. Um die Qualität der Bilder bestmöglich zu erhalten, werden Alben inzwischen vor allem aus säurefreiem Karton hergestellt. So könnt ihr euch sicher sein, dass eure wertvollen Erinnerungen optimal aufgehoben sind und lange Freude bereiten – auch wenn die Frisur schon längst nicht mehr ganz so aussieht wie auf den Fotos!


Bilder von dir...

Die Anzahl der Fotos, die wir für besonders wertvoll halten, ist häufig riesengroß – doch für ein Album musst du dich entscheiden, welches Motiv ins Album kommen soll. Wonach sortieren? Nach Ereignissen? Personen? Oder vielleicht eine bunte Mischung? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und selbst innerhalb eines Fotoalbums lassen sich verschiedene Themenwelten gestalten. Wenn die Auswahl feststeht, müssen die digitalen Bilder gedruckt werden. Es gibt zahlreiche Apps und Programme für das Smartphone, mit denen du deine Lieblingsbilder vom Handy direkt als Papierabzug bestellen kannst. Häufig stehen hier noch zusätzliche Features bereit. Filter und Rahmen lassen sich hinzufügen und es besteht häufig sogar die Möglichkeit, leichte Retusche zu betreiben.

Das Aussuchen und Zusammenstellen der Fotos ist an sich schon ein kreativer Prozess. Hierfür solltet ihr euch besonders viel Zeit nehmen. Sind die Bilder einmal bestellt, erhältst du sie innerhalb weniger Tage. Wer nicht warten möchte, findet in Drogerien Terminals, an denen sich Bilder ausdrucken und direkt mitnehmen lassen. Natürlich können auch auf dem heimischen Drucker Bilder auf Fotopapier ausgedruckt werden.


Mit Liebe gestaltet

Deine Fotos sind das Herzstück des Albums – aber zum Gestalten eines individuellen Albums reicht das bei weitem nicht aus. Die gestalterische Freiheit liegt hier bei dir selbst, das kann ein digital erstelltes Fotobuch nicht leisten. In ein kreativ gestaltetes Fotoalbum gehören auch Ausschnitte aus Zeitschriften und Zeitungen, Briefe und kurze Notizen, getrocknete Blumen und Kräuter und selbst gebastelte Collagen. Mit viel Liebe und Herzblut wird so ein absolutes Lieblingsstück aus deinem Fotoalbum.

Auch zum Einkleben der Bilder stehen dir verschiedene Möglichkeiten offen. Die altbekannten Foto-Ecken sind praktisch unsichtbar und lassen dir die Freiheit, das Bild wieder unbeschädigt entnehmen zu können. Etwas bunter gestaltest du dein Album mit Washi-Tape – dem bunten Dekoklebeband aus Reispapier. Wer es ganz einfach mag, greift zum Album mit Einsteckfächern – aber Achtung, auf das richtige Format achten!


Fotoalbum kreativ selbst gestalten – ein echtes Happening

Das Erstellen eines individuellen Fotoalbums ist schon ein Erlebnis. Gemeinsam mit Freundinnen oder der Familie in Erinnerungen schwelgen und diese besonderen Alben gestalten und genießen. Doch auch alleine, für die kreative Me-Time, ist das Fotoalbumgestalten eine ideale Gelegenheit zum Entspannen und an vergangene Ereignisse zu denken. Nimm dir Zeit für dich selbst, um dein persönliches Archiv und deine Erinnerungen zu sortieren – das Album kannst du später deinen Freunden zeigen oder selbst immer wieder einen Blick hineinwerfen.

Inspiriert? Dann los! Du kannst jederzeit damit beginnen, dein persönliches Album anzulegen und im Laufe der Zeit immer wieder neue Fotos hinzufügen. So begleitet dich dein Erinnerungssammler durchs Leben! Gestalte nach deinen Wünschen und Vorstellungen – ob für dich selbst oder als Erinnerung für eine andere Person. Noch Jahre später wirst du dich an deinem kreativ selbst gestalteten Album erfreuen.


Weitere Artikel:
Badeanzug oder Bikini: Wohlfühlen am Strand und im Pool
Moderne Wanduhren – zeitloses Design für zu Hause
Atemberaubende Inspirationen für eine Outdoor Hochzeit
Joggen – ein wahrer Stresskiller?
Endlich wieder verreisen - Radurlaub am Bodensee
CBD-Öl: Was das neue Wundermittel wirklich kann
Gesund bleiben in Corona-Zeiten
Die kosmische Reise durchs Sonnensystem Teil 2
Der Mensch als Solotänzer - warum es so viele Einzelgänger gibt und was sie ausmacht
Schokolade ist gesund und macht uns glücklich
Tischdecken & Co: schöne Stoffe für die Tafel
WENN SICH NEW YORKER TRAUEN – EINE GRIECHISCH-ORTHODOXE HOCHZEIT IN FRANKFURT AM MAIN
Laut Studie: Putzen ist genauso schädlich wie Rauchen
Self Care – Deinen Körper lieben, dich schön finden
Upcycling: Mit nachhaltigen Möbeln das Zuhause verschönern
Massage mit pflegenden Pflanzenölen
von Melancholie
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen