62

Rosenöl für eine natürliche Schönheit


Die Bulgarische Rose wächst bereits seit 500 Jahren am südlichen Abhang des Balkangebirges in Bulgarien. So hat die Rosenölgewinnung aus den gesammelten Rosenblüten dort eine lange Tradition.Die Qualität des bulgarischen Rosenöls wird in der Welt als Nummer 1 gefeiert. Die gesamte französische und New Yorker Parfümerie bedient sich seit Jahrhundertten auf dem bulgarischen Rosenölmarkt.

von Renato Strassmann


Nach der Türkei ist Bulgarien der zweitgrößte Exporteur von Rosenöl. In der Aromatherapie hat das Rosenöl einen festen Platz.

Die Inhaltstoffe der Rosenblütenblätter können das Herz stärken, erhöhten Blutdruck unterstützend senken, Krämpfe lösen und wirken vor allem entspannend, vermitteln gute Laune und fördern die Stimmung für Zärtlichkeit und Liebe.


Renato Strassmann
Hauptwirkstoffe des Rosenöls sind 14 verschiedene ätherische Öle, die auch für den Duft der Rose verantwortlich sind - und dann die Pflanzenfarbstoffe. Außerdem sind in der Rose pflanzliche Hormonstoffe - Phytohormone - nachzuweisen.

Untersuchungen und Messungen an der Universität von Paris haben vor ein paar Jahren ergeben: Wenn eine Frau längere Zeit an einer Rose riecht, so kann das - in bescheidenem Maße - den Hormonhaushalt positiv beeinflussen und das Selbstwertgefühl stärken.

Es ist also auch in Sachen Gesundheit wichtig, dass man einer Frau immer wieder Rosen schenkt.


Sinnvoll und nützlich ist ihre Anwendung in der Hautpflege, da die Rose für alle Hauttypen geeignet ist, insbesondere für trockene, empfindliche oder alternde Haut. Dank ihrer adstringierenden und tonisierenden Wirkung reduziert sie die durch geplatzte Äderchen hervorgerufene Rötung der Haut im Wangenbereich; tägliche Behandlungen, die wochen- und monatelang fortgesetzt werden müssen, sind jedoch erforderlich, bis eine wirkliche Besserung eintritt.

In welcher Form kann man die Rose für die Gesundheit einsetzen? Da gibt es viele Möglichkeiten, z.B. als Rosenöl und als Rosenwasser.


Was ist der Unterschied zwischen Rosenwasser und Rosenöl? Rosenblüten werden mit der Hand gepflückt und zwar früh morgens, so lange der Tau noch auf den Blüten liegt.

Zu dieser Zeit ist der Ölanteil in den Blütenblättern am höchsten. Dann werden die Blüten wenige Stunden nach dem Pflücken in einem schonenden Verfahren in Dampf destilliert.

3,5 bis 4 Tonnen Rosenblütenblätter sind notwendig, um 1 Kilo Rosenöl herzustellen. Daher ist Rosenöl auch so teuer.


Bei dieser Destillation bleibt am Ende Öl und Wasser zurück. Das Öl schwimmt oben. Das eine ist das Rosenöl, das andere das Rosenwasser. Das Rosenwasser wird fast nur in der Kosmetik verwendet.


Das bulgarische Rosenöl ist der Duft, der in uns die Gewissheit, das Vertrauen und die Sicherheit des Getragen-, Behütet- und Genährtseins erwachen lässt, fördert und stärkt.


Es verhilft uns, uns in uns auf zu richten, uns unserer inneren Schönheit und Grösse bewusst zu werden. Es weckt die Dankbarkeit und die Freude zum Leben, zur Schöpfung und zur Gemeinschaft im Kleinen wie im Grossen. Dabei werden wir uns der Verbundenheit des MITEINANDRES bewusst.



Rosenbad

1 Tropfen reines und echtes Rosenöl

1 Esslöffel Bienenhonig

Zubereitung:

Das Rosenöl im Bienenhonig gut vermischen und ins Badewasser einrühren.

Ins Bad steigen, Augen schliessen und geniessen…

Rosenbad (leicht schäumend)

100 g Seifenkraut (Blätter, Stengel und Wurzel)

½ Lt. Wasser

1-2 Tropfen echtes, reines Rosenöl

Zubereitung:

Das Seifenkraut ins kalte Wasser geben und auf kleiner bis mittlerer Hitze solange kochen bis die Wassermenge auf die Hälfte eingedampft ist.

Absieben

Das Rosenöl beimischen und gut schütteln.

Diese Mischung ins Badewasser giessen.

In den „Rosengarten“ eintreten – Augen schliessen und träumen…


Der Königin Räucherwerk

(Ein Rezept aus dem 17. Jahrhundert)

Rezept:

4 Löffel Lavendel-Wasser

1-2 Tropfen Rosenöl rein (oder 4 Esslöffel Rosenwasser)

30 Gewürznelken

8 Lorbeerblätter

8 Löffel Zucker (Honig)

Herstellung:

Gewürznelken und Lorbeerblätter fein zerstossen und mit dem Zucker oder Honig gut vermischen.

Das Rosen- und Lavendelwasser beimischen und auf kleinem Feuer bis es eine weiche Paste gibt, einkochen. Danach an der Luft austrocknen lassen und nochmals grob bis mittelfein zerstossen.


Renato Strassmann
Es braucht sehr wenig des reinen, bulgarischen Rosenöls um seine Eigenschaften zu erfahren. Allein schon die Viole mit dem Rosenöl in der Tasche bei sich tragen reicht im täglichen Unterwegssein aus.

Der Duft ist flüchtig. Kaum wahrnehmbar entfaltet er sich durch die Körperwärme und umhüllt uns sanft, ohne gross auf zu fallen.



WICHTIG:

Wenig ist mehr! Mit anderen Worten:
Das bulgarische Rosenöl sollte in kleinen Dosierungen angewendet werden. So kann es seine Eigenschaften auch in feiner und liebvoller Weise entfalten und uns entsprechend begleiten


Meine Bezugsquelle ist direkt von der Bauerngemeinschaft über eine langjährige Freundin aus Bulgarien.

Das bulgarische Rosen-Öl und seine Herkunft kenne ich schon seit 1985.

Tipp:


Echtes Rosenöl, insbesondere das bulgarische Rosenöl ist eines jener ätherischen Öle, die durch das Lagern von Jahr zu Jahr runder und schöner werden. Das bulgarische Rosenöl entfaltet seine Symphonien mit jedem Lagerjahr weiter. Nach fünf Jahren ist es eine Komposition voller Schönheit und Wundern. Selber habe ich aus den Jahren 1985 – 1990 je 5 ml aufbewahrt. Allein nur schon eine „Nase“ voll von ihnen, erzählt in Bildern, Farben, Klängen und Gefühlen von der Fülle und Schönheit der Rose.

Ein grossartiges Geschenk!


mehr erfahren Sie unter: www.renato-strassmann.info

 
62
Weitere Artikel:
Duftheilkunde - Der Weg, den Düften zu begegnen
bulgarisches Rosenöl - wie eine liebevolle Umarmung
Ute Braun: Ich sage gerne, dass ich zwei Leben habe
"Buddhist" und "Chakra" - zwei kurze Geschichten von Elke Heidenreich
Gärtnern tut der Seele gut
Dr. Manfred Mohr im Interview: „Finde deine Bambus-Natur“
Hochsensibilität und die Suche nach der Sinnhaftigkeit im Berufsleben
„Achtsamkeit“ – Wie bitte?
DEINE Reise ins Glück
Lebe-Liebe-Lache.com
28726 „Followers“

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Kraftquelle CDs - gesprochen von Annette Maria Böhm
weitere CDs von Annette Maria Böhm
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: