ANZEIGE
210

Ein Spaziergang an der frischen Luft ist Balsam für die Seele


ANZEIGE

Ein Spaziergang an der frischen Luft ist Balsam für die Seele
© PhotoGranary/pixabay

"Sobald sich meine Beine bewegen, beginnen meine Gedanken zu fließen." Was der amerikanische Schriftsteller Henry David Thoreau im 19. Jahrhundert niederschrieb, gilt genauso noch heute: Beim Spazierengehen finden wir neue Lösungen für vertrackte Probleme, werden kreativ und brechen aus alten Denkmustern aus. Denn wir Menschen brauchen Tageslicht, frische Luft, menschlichen Austausch und Bewegung, um glücklich und gesund zu bleiben.

Der menschliche Körper ist evolutionsbiologisch darauf programmiert, täglich mehrere Kilometer zurückzulegen. Schließlich mussten die frühen Menschen tagtäglich jagen, sammeln und Wasser suchen, um ihr Überleben zu sichern. Regelmäßige Bewegung ist dementsprechend essenziell für unsere Gesundheit: Sie regt beispielsweise die körpereigene Produktion des Wachstumsproteins BDNF (Brain-derived neurotrophic factor) an. Dieses Protein stimuliert das Wachstum neuer Nervenzellen im Gehirn und schützt die bereits bestehenden. Ein hoher BDNF-Spiegel begünstigt somit die Fähigkeit, divergent zu denken. Auf der anderen Seite steht ein niedriger BDNF-Spiegel nach neuesten Erkenntnissen im Zusammenhang mit depressiven Verstimmungen und degenerativen Erkrankungen.

Ein Spaziergang ist allerdings nicht nur ein Mittel gegen depressive Verstimmungen: Er ist auch "Zeit für mich". Es lohnt sich, einfach mal das Smartphone auszuschalten, in bequeme Boots zu schlüpfen und im Einklang mit den eigenen Gedanken im Wald spazieren zu gehen. Je länger man auf diese Weise unterwegs ist, umso stärker fühlt man sich auch als verbundener Teil der Natur. Dazu kommt, dass unsere Haut unter Einfluss von Sonnenlicht Vitamin D produziert, das wesentlich an einer starken Immunantwort beteiligt ist. Gerade im Winter gilt außerdem: Die Kältereize beim Einatmen stärken die Abwehrkräfte der Schleimhäute und machen sie resistenter gegen eindringende Keime.

Außerdem fördert Sonnenlicht die Herstellung des Neurotransmitters Serotonin, der auch als "Glückshormon" bekannt ist. "Stresshormone" wie Cortisol wiederum werden bei der Bewegung an der frischen Luft besser abgebaut. Muskeln, Organe und Gehirn werden mit frischem Sauerstoff versorgt, die Durchblutung wird verbessert, der Kreislauf angeregt.

So ist es kaum verwunderlich, dass auch Schlafstörungen häufig mit Bewegungs- und Tageslichtmangel zusammenhängen. Grund ist unsere "innere Uhr": Sie wird maßgeblich durch den Wechsel von Licht und Dunkelheit gesteuert. Fehlt es regelmäßig an direktem Tageslichteinfluss, kann sie sich nicht optimal synchronisieren - und wir finden nach Einbruch der Dunkelheit nicht zur Ruhe.

Daher ist es sinnvoll, während der Mittagspause oder nach dem Abendessen einen kleinen Verdauungsspaziergang zu machen. Auch eine Besprechung kann zur Abwechslung im Gehen abgehalten werden. Das führt oft sogar zu einem angeregteren Gedankenaustausch: Denn Blickkontakt ist für ein intensives Gespräch gar nicht unbedingt förderlich. Stattdessen können die Gedanken beim Gehen frei fließen, auch Schweigen ist zwischendurch in Ordnung - und der Gesprächseinstieg gelingt ganz natürlich.



Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
210
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Fashion: Die 5 Wichtigsten und tragbarsten Trends im Frühling
Happy Valentinstag - zauberhafter Schmuck von SPIRIT OF LIEBS
Lieblingsstücke in jeder Situation
Stay warm: superweiche Schlafbekleidung von dagsmejan
MADE-BY: Nachhaltige Mode zu gängiger Praxis machen
Festliche Looks zu Weihnachten
SAMOON: Stylische Mode für kurvige Frauen
Mütze, Kopftuch oder Cap – was passt am besten zu mir?
Poetischer Ideenreichtum von icke, BERLIN: LEBE-LIEBE-LACHE verlost Windjacke
Natürlich. Zeitlos. Nachhaltig. Celtic & Co.
No Waste Collections - HENRIETTE STEFFENSEN COPENHAGEN
Der Schal - ein stimmiger Abschluss für jedes Outfit
Verborgenes Kleinod in Brügge: Relais & Chateaux Hotel Heritage
Aufgeräumt ins Frühjahr: Mit diesen 6 Schritten klappt es endlich mit dem Ausmisten
Zu früh kommen: Was steckt dahinter und was kann man tun?
Self Care – Deine Gedanken befreien, gelassen werden
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen