Retro ist angesagt: Der Trend der 80er wird gelebt und gewinnt an Beliebtheit


Was früher einmal auf dem Markt kam, findet heute wieder immer mehr Liebhaber. Der Retro-Trend ist in und ganz besonders die Dinge des Alltäglichen aus den 70er und auch 80er Jahren. Während ganze Partys im Style der 70er gefeiert werden, wo die Gäste sich ordnungsgemäß dementsprechend kleiden müssen, werden stilgetreu Mobiliar und Co. aus den 80er wieder zum Leben erweckt und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Ob der klassische Jogginganzug in pink der damaligen Zeit, oder das Outfit für das Aerobic-Studio. Selbst die Retro-Süßigkeiten der 80er sind wieder im Kommen. Tische, Stühle, Tapeten, Sofas und ganz vorne die verrückten und zum damaligen Zeitpunkt stylischen Wohnaccessoires finden heute jede Menge Anhänger.

ANZEIGE

Furniture breather/unsplash 1
© breather/unsplash



Coole Beleuchtungen von damals

Lava lamp romankraft/unsplash 3
© romankraft/unsplash
Was zur damaligen Zeit wie aus dem Jenseits die Fachwelt zum Staunen brachte, ist heute schon wieder Kult. Die Plasmalampen oder auch Blitzkugeln waren ebenso der Renner, wie die legendäre Lavalampe. Denn beide können wunderbar wie in den 80ern noch heute, wiederentdeckt als dekorative Beleuchtungselemente herhalten und faszinieren noch immer ihre Betrachter. Bei der Blitzkugel werden beim bloßen Berühren elektrische Energien freigesetzt, die sich in kleine nicht spürbare Blitze innerhalb der Kugel zeigen. Bei sicherem Stand bewirkt sie, der absolute Hotspot des Raumes zu werden. Man kann sie überall aufstellen und sie sorgt für ein wenig Licht. Die Lavalampe muss nicht berührt werden, um zu wirken. Sie wird am Strom angeschlossen und im Inneren der verschiedenfarbigen Lampe, bewegen sich die zwei verschiedenen Flüssigkeiten im regelmäßigen Turnus gemächlich von oben nach unten und sorgen für ein schönes, gedämpftes Licht mit beruhigenden Bewegungen im Kern der Beleuchtung.


Retro-Food ist wieder im Kommen

Wer hat sie nicht geliebt, die köstlichen Leckmuscheln dieser Zeit? Wer die 80er noch in vollen Zügen erlebt hat, kann sich garantiert an diese kleine, verrückte Köstlichkeit erinnern. Die Candy-Lippenstifte, das Hubba Bubba Kaugummi. Die Sugus Fruchtbonbons oder ganz legendär und immer wieder in: Der Pez-Bonbon-Spender mit Brausebonbons. Die kalte Schnauze, der Schokokuchen schlecht hin, oder die Figuren Lollies in Zylinderform. Das Wassereis in allen Farben, der Schokokuss in groß oder die köstlich schmeckenden drei Musketier-Karamell Riegel, die heute noch an zahlreichen Kassen in Supermärkten griffbereit liegen. Oder auch die berühmten Kaugummi-Zigaretten, die Mamba Kaubonbons, oder auch ganz beliebt der Schweine-Speck, die Brause-Ufos und das Nappo. Es gibt noch unzählige weitere Retro-Candys, an die sich jeder erinnert und sie immer wieder gerne vernascht.



Möbel von damals

Die Möbel aus der Zeit der 70er oder auch 80er sind eher sehr robust bis teilweise sehr bunt und kitschig. Aber genau das ist es, was viele Inneneinrichter und auch Möbeldesigner so reizt. Formen und Farben werden teils wiederentdeckt und in das neue Möbelstück bei seiner Anfertigung und Produktion integriert. So ergibt sich oft bei heutigen hochmodernen Möbeln ein fast unsichtbarer und doch automatischer, spürbarer fließender Übergang mehrerer Jahrzehnte auf einem Streich.
Weitere Artikel:
OTTO: Deko, Geschenke & Möbel Mein Lieblingssessel & ich. . .
Kuschelig, warme und flauschige Bettwäsche - im Winter ein absolutes Muss
Die eve Schlafkooperation - geruhsame Nächte im Wasserturm
Schimmernder Deko-Auftritt zur Weihnachtszeit!
Die eve Sleep Kooperation im Wasserturm
Frische Ideen fürs Einrichten, Dekorieren, Streichen und Umräumen
Weiblichkeit leben und in den Alltag integrieren – gar nicht so leicht – oder?
Hingabe - Befreiender Zugang zum Selbst
DIE ZWILLINGE - DER GEIST
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Kraftquelle CDs - gesprochen von Annette Maria Böhm
weitere CDs von Annette Maria Böhm
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: