ANZEIGE

Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI)

Informationen über die Aufgaben, Ziele und Mitglieder des Vereins. Daneben auch aktuelle Meldungen und Publikationen.
Zur Website: www.zvei.org
ANZEIGE

Website-Empfehlungen aus dem Bereich: "Elektrotechnik und Elektronik"

Elektronische Bauelemente Burger GmbH
Vertrieb aktiver und passiver elektronischer Bauelemente wie Tantalkondensatoren, Wandler, Spannungsregler, Opto-Elemente und Quarze. Man führt Komponenten von Matsuo, IMP, Wolfson, Solid State Optronics und Seiko Epson.
10
Farnell InOne GmbH
Das weltweit tätige Unternehmen ist Distributor für Elektronik mit über 100.000 elektronischen, elektrischen und industriellen Produkten. In einem Online-Katalog werden die Komponenten vorgestellt und können sofort erworben werden. Daneben können auch Datenblätter angefordert werden.
9
Fluke Corporation - Fluke Deutschland GmbH
Die deutschsprachige Site des Herstellers von Messgeräten für die Elektroinstallation, Klimadatenerfassung, Schwingungsmessung und Kalibrierung informiert über Anwendungsbereiche in Industrie und Gewerbe. Mit Terminen für Messepräsenzen im deutschsprachigen Raum und Zugang zu Publikationen nach Anmeldung.
8
Bernecker Engineering - Microelectronics & Software, Inh. Dipl.-Ing. (FH) Günther Bernecker
Entwicklung von Elektroniken und Software nach Vorgaben. Daneben auch Fertigung von entsprechenden Prototypen und Hilfe bei der Übergabe zur Serienfertigung bei Lohnfertigern. Die Seite bietet auch einige Referenzen.
8
Elektronikpraxis by Vogel Business Media GmbH & Co. KG
Informiert zu den Themen Hardwareentwicklung, Embedded Software Engineering, Bauteilebeschaffung, Elektronikfertigung und Management in der Elektronik-Branche.
8
Infineon Technologies AG
Entwickelt, entwirft, fertigt und vermarktet ein breites Portfolio von Halbleiterprodukten und kompletten Systemlösungen für ausgewählte Anwendungsbereiche.
8
Sonepar Deutschland GmbH
Der Vebund von Elektro-Grosshändler in Deutschland stellt die verschiedenen Gesellschaften, deren Sortiment sowie das Serviceangebot vor.
7
Flextronics Technology (Switzerland) GmbH
Flextronics ist ein globaler Anbieter von Electronic Manufacturing Services (EMS) in den Bereichen Design, Engineering, Produktion und Logistik.
7
Yokogawa Ges.m.b.H.
Das Unternehmen bietet breit gefächerte Aktivitäten in den Bereichen Instrumententechnik und Prozessleittechnik. Die Seite informiert über die Produktpalette und die Standorte weltweit.
7
IFM Electronic GmbH
Das Unternehmen ist in den Bereichen Positions- und Fluidsensorik sowie Kommunikations- und Steuersysteme tätig. Die verschiedenen Produkte und Systemlösungen werden vorgestellt. Neben einer Übersicht der Vertriebs- und Verkaufsbüros stehen auch Datenblätter, CAD-Zeichnungen 2D/3D, Software, Bedienungsanleitungen und Schulungsunterlagen zum Download zur Verfügung. In einem Online-Shop können die Produkte direkt bestellt werden.
7
Igus GmbH
Entwickler und Hersteller von Kunststoff Energieketten-Systemen, hochflexiblen Chainflex-Leitungen und Rinnen zur Führung flexibler Energieführungen. Dazu verfügbar wartungsfreie Plastik/Polymer-Gleitlager, sphärische Gelenklager und DryLin Linearsysteme.
7
Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE)
Technisch-wissenschaftlicher Verband der Elektrotechnik und Elektronik mit Informationen über die Mitglieder sowie Aufgaben und Dienstleistungsangebote.
7
Schukat electronic Vertriebs GmbH
Großhändler für elektronische und elektromechanische Bauelemente. Neben einer Katalogübersicht wird auch ein Onlineportal geboten.
6
Schuricht Distrelec GmbH
Vertrieb von elektronischen Bauelementen, Meßtechnik und Automatisierungstechnik in einem Online-Shop. Die Seite bietet auch Datenblätter und technische Informationen.
6
Mitsubishi Electric Europe
Beschreibung des Bereichs Industrie Automation mit Lösungen, Technik und Nachrichten zu SPS.
6
LEONI AG
Systempartner für Drähte, Kabel und Bordnetze.
6
Beta Layout GmbH
Die Firma produziert kundenspezifische Leiterplatten. Online kann der Auftrag kaluliert und die Produkte bestellt werden.
6
Pilz GmbH & Co.
Das Unternehmen präsentiert seine Produkte und Dienstleistungen. Diese umfassen programmierbare Sicherheitssteuerungen, sichere Bussysteme, Sicherheitsschaltgeräte, sichere Sensoren, Steuer- und Überwachungstechnik, Bediengeräte, aber auch Schulungen, Riskoanalysen und Sicherheitsberatungen.
6
Elektrojournal.at
Das Branchenportal für die Elektro- und Elektronikbranche in Österreich informiert über aktuelle Meldungen sowie Produktneuheiten.
6
Meder electronic AG
Die Firma produziert eine breite Palette an Reedrelais, Reedsensoren und Reedschaltern für viele Applikationen. Die Produkte und Einsatzmöglichkeiten werden beschrieben.
5
Etecmo Job Portal für Elektromobilität - Etecmo GmbH
Die Online Jobbörse bietet Stellen speziell im Bereich Elektromobilität. Die Datenbank kann nach Firmenname, Komponentenbezeichnung oder nach Bereichen durchsucht werden.
5
Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI)
Informationen über die Aufgaben, Ziele und Mitglieder des Vereins. Daneben auch aktuelle Meldungen und Publikationen.
5
Banner GmbH
Das unabhängige Familienunternehmen beliefert bedeutende Kraftfahrzeughersteller wie Audi, VW, Daimler und MAN mit Erstausstattungsbatterien.
5
Helukabel GmbH
Hersteller und Lieferant von Kabel, Leitungen und Zubehör.
5
Multi Circuit Boards Ltd.
Der Leiterplattenhersteller bietet Platinen mit 1 bis 48 Lagen sowie Tipps und Ratschläge zum fertigungsgerechten Leiterplattenlayout. Es wird auch ein 48-Stunden-Expresservice angeboten.
5
Bartec Sicherheits-Schaltanlagen GmbH
Stellt Systeme zur Steuerung, Datenübertragung und Antriebstechnik für Abbau- und Vortriebsmaschinen sowie zur Streckenauffahrung im Kohle- und Kalibergbau her. Infos zum Unternehmen, den Produkten sowie Downloadmöglichkeit von Zulassungen sowie Betriebsanleitungen und Erzeugnisbeschreibungen.
5
Softing AG
Softing ist ein international tätiger Anbieter von Steuerungs- und Kommunikationstechnik für industrielle Anwendungen wie für Anwendungen im Automobil.
5
Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH
Das europaweit tätige Distributions-Unternehmen für elektronische Bauelemente bietet Hochtechnologie- und Standard-Produkte, berät Kunden zu ihrer technischen Anwendung und unterstützt sie mit individuellem Supply-Chain-Management in der Logistikkette.
5
Telemess+Messtechnik GmbH
Kundenspezifische Elektronikentwicklung in den Bereichen Fernhantierung, Telemetrie und Messtechnik. Herstellung und Vertrieb des berührungslosen Wegmeßsystem "I-W-A".
5
Elpac Components und Verbindungstechnik
Der Geschäftsbereich der Megatron Elektronik bietet Kunststoffkleinteile, LED-/LWL-Elemente, Gehäuse sowie ein breites Sortiment an Verbindungstechnik.
3
Heldele GmbH
Das Unternehmen ist Anbieter von Produkten, Anlagen und Dienstleistungen mit dem Schwerpunkt Elektro-Kommunikations-Technik im industriellen, gewerblichen und privaten Bereich. Die Seite stellt die Geschäftsbereiche und deren Produkte vor.
2
Fischer Electronicsysteme GmbH & Co. KG
Hersteller von Datenkarten-Systeme: Chipkarten-, Geldkarten- und Magnetkartensysteme sowie Barcodesysteme und Kartendispensern.
2
TechTour.net - e-marketing GmbH
Die Plattform ermöglicht die Einholung von Vergleichsangeboten für die Beschaffung von Geräten, Komponenten oder Zubehör sowie für Konstruktion- und Entwicklungsleistungen sowie Auftragsfertigung.
2
ELTec
Die Fachmesse in Nürnberg für die Elektro- und Elektronikbranche findet alle zwei Jahre statt. Mit Infos zu den Ausstellern sowie einer Presse-Lounge.
2
Hör GmbH & Co. KG
Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Münzprüf- und Münzschaltgeräten, Geldwechslern, Geräten für den Bereich Vending sowie Mikrowellen-Leck-Testern.
2
SEF Scharnebecker Electronik Fertigung GmbH
Fertigung und Vertrieb von Industrieelektronik, Reflow Lötsystemen, Industrie-Roboter und Steuerungen für diverse Applikationsmöglichkeiten, Lichttechnik sowie kundenspezifischer Lösungen.
1
Thomsen GmbH & Co. KG
Industrievertretung für Artikel aus den Bereichen Mechanik, Elektronik und Elektrotechnik. Vorstellung der Produktgruppen und des Unternehmens.
1
Prisma Teknik AB
Hersteller von Akustischen Fußgänger-Signalgebern, Kurbelwellemessgeräten und elektronischen Druckknöpfen.
1
Nucletron Electronic Vertriebs GmbH
Der Anbieter im Bereich der erklärungsbedürftigen Spezialkomponenten und Systeme, wie Hochspannungsrelais, Leistungs- und Mikrowellenröhren sowie hochkomplexen Komponenten und Systemen der Elektro-Optik und Reinraummesstechnik stellt sich vor.
1

Unterverzeichnisse aus dem Bereich "Elektrotechnik und Elektronik"


Youtube-Videos zu "Elektrotechnik und Elektronik"

Dauer: 1:10:01 - 10.900 Views
#80 Wozu mehrere Kondensatoren parallel schalten?
#80 Wozu mehrere Kondensatoren parallel schalten?
Wozu werden mehrere Kondensatoren parallel geschaltet mit meist unterschiedlichen Werten?
Das Thema wird hier angerissen. Im ersten Teil werden die parasitären Eigenschaften der Kondensatoren theoretisch betrachtet und im zweiten Teil ab 35:30 belege ich das messtechnisch.

Zum Nachschlagen:
Parasitäre Elemente von Kondensatoren: https://www.elektronikpraxis.vogel.de/achten-sie-auf-die-parasitaeren-elemente-von-kondensatoren-a-388281/
K-Sim: http://ksim.kemet.com/
Modelle für LT-Spice von Würth Elektronik: https://www.we-online.com/web/en/electronic_components/produkte_pb/bauteilebibliotheken/ltspice/ltspice.php?blank=

Twitter: https://twitter.com/ElektronikLabor
Dauer: 0:01:53 - 9.521 Views
Weltschnellstes Oszilloskop 2010
Weltschnellstes Oszilloskop 2010
Der WaveMaster 845 Zi-A von LeCroy ist mit 45 GHz echter analoger Bandbreite und 120 GS/s Abtastrate das schnellste Echtzeit Oszilloskop im Markt. Präsentiert von LeCroy auf der electronica 2010. Mehr zu Oszilloskopen findest Du unter http://www.elektronikpraxis.vogel.de/messen-und-testen/
Dauer: 0:04:34 - 6.039 Views
EMV-Tip: Steckverbinder -- Grund für EMV-Probleme -- Burst-Test am Bus-Interface System
EMV-Tip: Steckverbinder -- Grund für EMV-Probleme -- Burst-Test am Bus-Interface System
In diesem Video wird die Störfestigkeit eines Steckverbinders für ein Bus-Interface getestet
Besonders in der Automobilindustrie (automotive), Automatisierungstechnik bis heutzutage nahezu in jeder Elektronikentwicklung sind die Anforderungen an die EMV rasant gestiegen. Besonders die Übertragung von empfindlichen Datensignalen soll ohne Fehler erfolgen. Hier sind die Schwachstellen meist die verwendeten Steckverbinder.
http://www.langer-emv.de/produkt/e/steckverbinder-analyse/
http://www.langer-emv.de/langer-emv-technik/
Der Steckverbinder des Bus-Interfaces ist ein Pfostensteckverbinder im Rastermaß 2,5mm. Er befindet sich auf einer Testbaugruppe. In die Testbaugruppe wird mit einem Burst-Generator 2 kV Burst-Spannung eingespeist. Diese Burst-Spannung entspricht dem Normwert für Automatisierungsanlagen. Zur Auswertung sind ein Oszilloskop und ein Laptop angeschlossen. Das Oszilloskop ist über eine 50 Ohm Leitung und über Lichtwellenleiter mit dem Bus-Interface verbunden.
An die Signalleitung des Bus-Interfaces ist ein Sensor angeschlossen. Im Sensor befindet sich ein VHC-IC. Er empfängt die Signale des Bus-Interfaces. Das Signal wird ebenfalls durch einen Messteiler gemessen und einer 50 Ohm Leitung zum Oszilloskop übertragen.
Das Ausgangssignal des VHC-ICs wird in Lichtsignale umgewandelt und mit LWL zum Oszilloskop übertragen. Der VHC-IC bildet die Störschwelle im Bus-Interface. Wenn Störspannungen im Bus-Interface die Störschwelle des VHC-ICs überschreiten, wandelt der IC die Störungen in ein Störsignal.
Die Testbaugruppe befindet sich auf einer Massefläche, damit die Störauskopplung in die Umgebung in Grenzen gehalten wird. Der Burstgenerator ist über ein Kabel mit der Testbaugruppe verbunden. Die Testbaugruppe ist auf der linken Seite mit der Massefläche kontaktiert. Der Stromkreis wird über den Masseanschluss des Burstgenerators mit der Massefläche geschlossen.
Die Signalübertragung wird über den Lichtwellenleiter entkoppelt. Die Ferrite auf der massiven 50-Ohm Leitung entkoppeln die Leitung. Die 50 Ohm Leitung wird zum Schutz des Oszilloskops durch die Filterplatte geführt. Das Oszilloskop und der Laptop stehen auf der Filterplatte.
Man kann das Schirmzelt über der Filterplatte schließen, wenn die Störungen aus dem Testaufbau zu groß werden sollten. In diesem Fall ist die Beeinflussung nicht so groß. Das Schirmzelt kann geöffnet bleiben.
Testablauf:
Der Störimpuls des Generators fließt durch die Baugruppe über den Bus-Steckverbinder (Pfostensteckverbinder) zur Massefläche ab. Als einfachste Anordnung befindet sich im Pfostensteckverbinder ein Signalstift und ein Massestift. Der Abstand beträgt 6 Raster (2,5 mm) vom Massestift zum Signalstift. Der Störstrom fließt über den Massestift. Am Massestift des Pfostensteckverbinders entsteht ein Magnetfeld. Es induziert im Signalstift eine Spannung. Diese Spannung gelangt an den Eingang des VHC-Schaltkreises im Sensor. Als Nutzsignal wird im Signalstift des Pfostensteckverbinders ein 0,5 MHz Taktsignal übertragen. Das Signal hat eine Periodendauer von 2 µs. Das heißt die Datenphase high hat die Zeitdauer von 1 µs und die Datenphase low hat ebenfalls die Zeitdauer von 1 µs.
Wenn der Störimpuls des Burst-Generators in die Baugruppe eingespeist wird, sehen wir im Oszilloskop das Ergebnis. Der Störimpuls am Eingang des VHC-IC (Kanal gelb) trifft auf die Datenphase low. Der vordere Teil des Störimpulses ergibt einen Spannungsausschlag nach unten. Das hat keine Auswirkungen auf das Ausgangssignal des VHC-ICs (Kanal rot).
Im hinteren Teil des Störimpulses steigt die Spannung an und überschreitet die Störschwelle des VHC-Schaltkreises. Für die Zeitdauer der Störschwellenüberschreitung wird am optischen Ausgang des VHC-Systems ein Fehlersignal erzeugt. Das Fehlersignal ist einige 10 ns breit. Bei einem 1000 ns breiten Datenbit führt das kaum zum Fehler, da das Datensystem im Normalfall mehrfach abgetastet wird. Bei einem 50MHz System würde der Fehler allerdings ein ganzes Bit überdecken und das System könnte durch die Störspannung beeinflusst werden. Einzelbitfehler können durch Fehlererkennungs- und Korrekturmechanismen leicht beherrscht werden. Bei Mehrbitfehlern und hohen Fehlerdichten können diese Mechanismen versagen.
Fazit:
Bei der Entwicklung von Bus-Interface Systemen hat die EMV von Steckverbindern existentielle Bedeutung. Die Steckverbinder müssen für die Lebensdauer des Produktes kompatibel bleiben. Wenn es sich später herausstellt, dass die Steckverbinder EMV-Schwachstellen besitzen, ist aus Kompatibilitätsgründen eine Änderung des Steckers nicht mehr möglich. Das Produkt krankt für den Rest seines Lebens am EMV-Problem des Steckverbinders.

Weitere Literatur:
http://www.langer-emv.de/fachartikel/
http://www.elektronikpraxis.vogel.de/verbindungstechnik/articles/304300


#Koppelinduktivität, #Steckverbinder, #Störfestigkeit, #elektromobilität

Verzeichnisse aus verwandten Bereichen:

Verwandte Begriffe:

ANZEIGE



ANZEIGE
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen