Warning: array_rand(): Second argument has to be between 1 and the number of elements in the array in /usr/www/users/flowen/_lebe-liebe-lache.com/webguide/out_main_und_meta_tags.php on line 206
Empfohlene Websites zum Begriff MULTIKULTURELLER | Lebe-Liebe-Lache.com
ANZEIGE

Website-Empfehlungen zum Begriff: "MULTIKULTURELLER"

Radio Tropic
Privatradio mit multikultureller Musik. Informationen über die Betreiberin, den Empfang und das Programm.
Aus: Regional/Europa/Schweiz/Zürich/Gemeinden/Zürich/Nachrichten und Medien
1

Youtube-Videos zu "MULTIKULTURELLER"

Dauer: 0:06:14 - 535.810 Views
NACHTBLUT - Multikulturell (Official Video) | Napalm Records
NACHTBLUT - Multikulturell (Official Video) | Napalm Records
Order "Apostasie" here: http://smarturl.it/Apostasie

NACHTBLUT states:
“Just in time for our todays “Apostasie” album release we unleash our brand new music video for the opening track “Multikulturell”. This song is so much more than just being against all racists out there! NACHTBLUT are back!”

NACHTBLUT dazu:
„Passend zum Release von Apostasie präsentieren wir euch das Video zum Opener „Multikulturell“. Beim Song und Video belassen wir es nicht beim Mittelfinger an alle Rassisten da draußen! Nachtblut sind zurück!"

Apostasie-Tour 2018
03.05.2018 - Hannover / LUX
04.05.2018 - Lübeck / Rider’s Café
05.05.2018 - Weinheim / Café Central
09.05.2018 - Arnheim (NL) / Willemeen
10.05.2018 - Köln / Jungle
11.05.2018 - Losheim / Eisenbahnhalle
12.05.2018 - Erfurt / Club From Hell
25.05.2018 - Osnabrück / Rosenhof

Infos: www.nachtblut.com & www.facebook.com/nachtblutgefluester


NACHTBLUT are the bugaboo of your most unholy dreams! Dark'n'dirty Gothic Metal - disappointed by the world, brewed for the society. Their fifth record "Apostasie" is more pissed off than ever and was recorded at the legendary Chameleon Studios in Hamburg, Germany. Tracks like "Frauenausbeiner" [eng.: "women deboning"] are not metaphors, they are driven by hate thanks to louring guitars and mangy distortion. If it wasn't for flutes, piano, strings and the sacral voice of Aeva Maurelle the most maltreated minds couldn't handle this madness. NACHTBLUT speak volumes. They rip at the old wounds of the heart to spread their poison. Be prepared: you'll fall anemically into your grave and taste the dusty scent of spiderwebs. And if you can't handle their deathly paleness you should listen to their final track of "Apostasie": "Wat ist denn los mit dir" [eng.: "What's up with you!"]. Dark Metal in the likes of EISREGEN and RAMMSTEIN.
Dauer: 0:08:08 - 37.282 Views
Sollte unsere Polizei multikulturell sein? Das sind die Vorteile | ZDFinfo Doku
Sollte unsere Polizei multikulturell sein? Das sind die Vorteile | ZDFinfo Doku
Erstausstrahlung: 2019
Noch mehr Dokus und Reportagen? Dann abonniere ZDFinfo.
Die komplette Doku gibt es hier ➡️ https://kurz.zdf.de/BltQP/

Wir begleiten den Polizisten Atakan Akdag auf seiner Streife durch Hannover. Als Deutscher mit türkischen Wurzeln kann er mit seinen Sprachkenntnissen im Polizeidienst oft besser zwischen den verschiedenen Kulturen vermitteln.
Atakan ist gläubiger Muslim und seit 2003 bei der Polizei in Hannover.

Wie gut das funktioniert und welche Vorteile eine multikulturelle Polizei haben kann, erfahrt ihr in der Reportage.

Schau auch hier vorbei:

ZDFinfo auf Facebook:
http://facebook.com/zdfinfo

ZDFinfo aufTwitter:
http://twitter.com/ZDFinfo

#ZDFinfo auf Instagram:
http://instagram.com/zdfinfo

#zdfdoku #polizei
Dauer: 0:01:46 - 8.922 Views
Multikultureller Alptraum Hamburgs: Eine weitere Schießerei
Multikultureller Alptraum Hamburgs: Eine weitere Schießerei
http://akteeuropa.wordpress.com/2012/06/26/multikultureller-alptraum-hamburgs-eine-weitere-schieserei/

"Multikulti ist nicht tot -- wir leben und verteidigen die Realität einer multikulturellen Gesellschaft -- und das schon lange.
...
Denn Vielfalt ist Reichtum "

beteuern die Grünen. In gewisser Weise habe sie ja auch Recht. Bis in die 90er Jahre hinein lebten wir in einem langweiligen und spießigen Deutschland, wo nichts los war. Raubüberfälle, Gangs und Schießereien kannten wir nur aus Hollywood Streifen. Doch dank der ungezügelten Masseneinwanderung aus allen Herren Ländern ist unsere Gesellschaft wesentlich vielfältiger geworden. Raubüberfälle und Schlägereien sind zumindest in den Großstädten an der Tagesordnung. Wenn sich türkische und arabische Zuhälter-banden auf offener Straße Schießereien liefern, können wir live zuschauen. Die Deutschen sind ja auch Spießer: Das eine Hochzeit in einer Messerstecherei enden könnte, war für uns immer unvorstellbar, doch dank Multikulti wurden wir eines besseren belehrt. Gewisse Personengruppen scheinen eine andere Strategie der Konfliktbewältigung zu verfolgen als Westeuropäer. So auch vor kurzem in Hamburg, als der Türke Ali O. vermutlich von einem anderen Türken auf der Straße exekutiert wurde.
ANZEIGE



ANZEIGE