ANZEIGE

Kategorie: Bayern

Website-Empfehlungen aus dem Bereich: "Bayern"

München, Stadtmuseum
Die Sammlungen spiegeln die Alltagsgeschichte und populären Künste in allen Facetten wieder. Infos zu ständigen Sammlungen und Sonderausstellungen.
8
Augsburg, Fuggereimuseum
Das Fuggereimuseum dokumentiert die Geschichte der weltberühmten Sehenswürdigkeit und der Familie Fugger.
4
Krumbach, Mittelschwäbisches Heimatmuseum
Geschichte und Kulturgeschichte können in den Spezialabteilungen erlebt werden. Auf Veranstaltungen wird hingewiesen und die Öffnungszeiten gelistet.
3
Fürstenfeldbruck, Bauernhofmuseum Jexhof
Das Bauernhofmuseum des Landkreises Fürstenfeldbruck besteht aus einem altem denkmalgeschützten Dreiseithof. Es bietet Einblicke in das bäuerliche Leben um 1900.
2
Haar, Haus der Donauschwaben
Das Heimatmuseum veranschaulicht den Werdegang der Donauschwaben, ein deutscher Stamm der vom 18. bis zum 20. Jh. an der Donau lebte. Es werden neben Gegenständen des täglichen Lebens aus Haushalt, Landwirtschaft und Handwerk auch Trachten und Bekleidungsstücke ausgestellt.
1

Youtube-Videos zu "Bayern"

Dauer: 0:13:00 - 681.606 Views
Wie das essen auf die Wiesn kommt
Wie das essen auf die Wiesn kommt
Die Spezialität auf der Wiesn ist der Ochsbraten. Aber wie kommt dieser dorthin und wie wird er zubereitet?
Clip Das Oktoberfest in München, auch Wiesn genannt, ist das größte Volksfest der Welt. Das Oktoberfest findet seit 1810 auf der Theresienwiese in der bayerischen Landeshauptstadt München statt und wird Jahr für Jahr von rund sechs Millionen Menschen besucht; im Jahr 2011 zog das Oktoberfest in München fast sieben Millionen Besucher an.[1] Für das Oktoberfest, die Wiesn, brauen die Münchner Brauereien ein spezielles Bier (Wiesn-Märzen) mit mehr Stammwürze und damit auch mit höherem Alkoholgehalt (rund 6--7%). Die Münchner Brauereien heißen Ammer, Armbrustschützen, Augustiner Festhalle, Bräurosl-Festhalle, Fischer-Vroni, Glöckle Wirt, Hacker Festhalle, Heilmaier, Hendlbraterei, Heimer, Entenbraterei, Hippodrom, Hochreiter Haxnbraterei, Hochreiter, Zur Bratwurst, Hofbräuhaus, Käfer Wiesn Schänke, Kalbskuchl, Löwenbräu Festhalle, Nürnberger Bratwurst Glöckl, Münchner Knödelei, Ochsenbraterei/Spatenbräu Festhalle, Paulaner Festhalle (Winzerer Fähndl), Poschner, Schauer, Schottenhamel, Schützen-Festhalle, Sieber, Vinzenz Murr, Wienerwald, Wildmoser Hühner- und Entenbraterei, Zum Stiftl.

Nach dem Vorbild der Münchner Wiesn entstanden weltweit ähnliche Volksfeste. Zu den größten zählen das Oktoberfest in Qingdao (China) mit rund 3 Mio. Besuchern jährlich, das Oktoberfest in Kitchener in Kanada mit rund 700.000 Besuchern jährlich und das Oktoberfest Blumenau in Blumenau in Brasilien mit rund 600.000 Besuchern jährlich.
Auch in Deutschland gibt es Nachahmungen des Münchner Oktoberfestes. Das größte ist das Oktoberfest Hannover, welches mit jährlich rund 900.000 Besuchern das zweitgrößte Oktoberfest in Deutschland darstellt.
Vom 23. September bis 2. Oktober 2011 wurde die erste „Wiener Wiesn" auf der Kaiserwiese zwischen Praterstern und Riesenrad vor dem Wiener Prater mit drei Festzelten von 150.000 Menschen besucht.[64]
Das häufig als das zweitgrößte Volksfest der Welt bezeichnete Cannstatter Volksfest ist keine Kopie des Oktoberfestes, sondern hat eine eigene Geschichte.

---------------------------------------

Weitere Informationen:
www.muenchen.de

Weitere Videos:
www.Myvideo.de

---------------------------------------
Oktoberfest is a 16-day festival celebrating beer held annually in Munich, Bavaria, Germany. Running from late September to the first weekend in October, it is one of the most famous events in Germany and is the world's largest fair, with more than 6 million people from around the world attending the event every year. To the locals, it is not called Oktoberfest, but "die Wiesn", after the colloquial name of the fairgrounds themselves. The Oktoberfest is an important part of Bavarian culture, having been held since 1810. Other cities across the world also hold Oktoberfest celebrations, modeled after the original Munich event.
The Munich Oktoberfest originally took place during the sixteen days up to, and including, the first Sunday in October. In 1994, the schedule was modified in response to German reunification so that if the first Sunday in October falls on the 1st or 2nd, then the festival would go on until October 3 (German Unity Day). Thus, the festival is now 17 days when the first Sunday is October 2 and 18 days when it is October 1. In 2010, the festival lasted until the first Monday in October, to mark the anniversary of the event. The festival is held in an area named the Theresienwiese (field, or meadow, of Therese), often called Wiesn for short, located near Munich's center. Large quantities of Oktoberfest Beer are consumed, with almost 7 million liters served during the 16 day festival in 2007. Visitors may also enjoy a wide variety of traditional food such as Hendl (chicken), Schweinebraten (roast pork), Schweinshaxe (grilled ham hock), Steckerlfisch (grilled fish on a stick), Würstl (sausages) along with Brezeln (pretzel), Knödel (potato or bread dumplings), Käsespätzle (cheese noodles), Reiberdatschi (potato pancakes), Sauerkraut or Rotkohl/Blaukraut (red cabbage) along with such Bavarian delicacies as Obatzda (a spiced cheese-butter spread) and Weisswurst (a white sausage). .

Impressum:
http://www.studio71.com/impressum/
Dauer: 0:01:45 - 4.868 Views
Rundgang durch die Stachus Passagen
Rundgang durch die Stachus Passagen
Unter dem Karlsplatz im Zentrum Münchens befindet sich eines der größten unterirdischen Einkaufszentren Europas: die Stachus Passagen. Auf zwei Ebenen reihen sich hier 60 Ladengeschäfte und Gastronomiebetriebe auf rund 7.500 Quadratmetern aneinander. Weitere Infos zu den Stachus Passagen unter http://www.muenchen.de/verticals/ShoppingGuide/Shopping_Rubriken/Einkaufspassagen/333130/stachuspassagen.html . Ein Video von muenchen.de [Events]
Dauer: 0:00:58 - 3.796 Views
Hi-Sky: Die erste Fahrt mit dem neuen Riesenrad in München
Hi-Sky: Die erste Fahrt mit dem neuen Riesenrad in München
Mit dem Hi-Sky ist München um eine Attraktion reicher. Das transportable Riesenrad vom Typ R80 XL, das nun im Werksviertel steht, hat sogar einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. Wir haben den neuen Aussichtspunkt in 78 Metern Höhe ausprobiert.
Weitere Infos unter: https://www.muenchen.de/aktuell/2019-04/hi-sky-riesenrad-erste-fahrt.html

Verzeichnisse aus verwandten Bereichen:

Verwandte Begriffe:

ANZEIGE



ANZEIGE
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen