ANZEIGE

Kategorie: Theater

Verzeichnisse aus dem Bereich "Theater"

Website-Empfehlungen aus dem Bereich: "Theater"

Wikipedia: Hair
Im Eintrag der Enzyklopädie wird über die Geschichte des Musicals berichtet, außerdem wird der gesellschaftliche Hintergrund erläutert und es findet sich eine Zusammenfassung des Inhalts. Dazu Informationen zu den Aufführungen in den Jahren 2003 und 2004 in Deutschland.
10
Kamp-Linforter Biblisches Marionettentheater
Das Marionettenspiel (Das Buch Tobit) wurde erstmalig im Herbst 2001 in der Pfarrgemeinde St. Marien präsentiert. Mit Hintergründen und Bildern der Aufführung und weiteren Terminen.
10
desolArte Gesellschaft
Presseseite der desolArte Gesellschaft Bochum, ein freies Theater mit Schauspielprogramm.
9
Kassel, Theater Am Fluss (TAF)
Die Gruppe um den Petersburger Regisseur Victor Dell stellt Mitglieder und Leitung vor und liefert zu aktuellen und vergangenen Projekten Fotos, Inhaltsangabe und Besetzung.
9
Dresden, Theatergruppe Spielbrett e. V.
Der Verein stellt sich und sein Programm vor und berichtet aus der Chronik seit 1985.
9
Stage Entertainment GmbH
Produzent international erfolgreicher Musical- und Showproduktionen wie König der Löwen, Mamma Mia, Blue Man Group, Dirty Dancing, Cats, Holiday on Ice.
8
Berliner Festspiele - Theatertreffen
Das Treffen deutschsprachiger Bühnen lädt jedes Jahr sehenswerte Inszenierungen der letzten Saison ein. Informationen über Programm, Karten und Ausschreibungen.
7
Salzburger Festspiele
Schauspiele, Konzerte und Opernaufführungen in der Mozartstadt während der Festspielzeit zu Ostern und im Sommer. Ausführliche Informationen mit Spielplänen und direkter Kartenbestellung.
6
That's Musical
In dem Online-Magazin findet man ausführliche Berichte, News, Spielpläne, Darsteller, Theater und einen Ticket-Service.
6
Thalia Theater
Hinweise zu Ensemble und Spielplan sowie Möglichkeit zur Kartenbestellung.
6
Schaubühne am Lehniner Platz
Seit Herbst 1999 leiten Sasha Waltz, Thomas Ostermeier, Jochen Sandig und Jens Hillje das Theater. Tanz und Schauspiel sind gleichberechtigte Partner. - Spielplan, Online-Reservierungen.
6
Wien, Burgtheater und Akademietheater
Neben Spielplan und Serviceinformationen ist eine pdf-Version des Magazins mit Hintergrundinformationen und Interviews zu finden. Außerdem Vorstellung des Ensembles und Stückbeschreibungen.
6
Münchner Kammerspiele
Das Theater der Stadt. Ensemble, Tickets und Termine.
6
Wien, Vereinigte Bühnen
Portal von Raimund-Theater, Theater an der Wien und Ronacher. Präsentiert werden Infos, News und Bilder zu den aktuellen Produktionen. Tickets können online bestellt werden.
6
Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Die Volksbühne in der Mitte Berlins gibt es seit 1914. Nach dem Mauerfall wurde sie von Frank Castorf übernommen. Der machte sie zur vielleicht erfolgreichsten, mit Sicherheit aber zur umstrittensten Bühne im wiedervereinigten Deutschland.
6
Musical Darsteller Information
Jeder Darsteller wird mit einer eigenen Seite präsentiert, darüber hinaus werden Spielstätten, Produktionen und Fanclubs aufgelistet.
5
Darstellerfotos
Die Pressefotografin Nicole Blüm stellt sehr viele Fotos von Musicaldarstellern bereit, zudem gibt es ein Forum und eine Linksammlung.
5
München, Bayerisches Staatsschauspiel
Stellt Ensemble und Mitarbeiter vor und informiert über aktuelle Stücke.
6
Linz, Landestheater
Informationen zum Spielplan und zu den einzelnen Stücken. Mit Auszügen aus dem Presseecho und einem Online-Kartenservice.
5
Deutsches Theater
Spielplan, Repertoire, Ensemble, Online-Reservierungen, Zuschauer-Forum.
5
Schmidt Tivoli
Das Kabaretttheater zeigt Beschreibungen der aktuellen Programme.
5
HAU 1-2-3 (Hebbel am Ufer)
Im Jahr 2003 haben sich Hebbel-Theater, das Theater am Halleschen Ufer und das Theater am Ufer zu HAU 1-2-3 zusammengeschlossen und stellen eine Plattform jungen und experimentierfreudigen Theaters dar.
5
Dortmund, Theater
Musiktheater, Ballett, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater. Inhalte: Programm, Ensemble, Video-Trailer von Stücken, Ensemblefotos, Newsletter, Online-Reservierung.
5
Deutsches Theater
Aktuelles Programm, Informationen zum Theater. Online-Bestellung von Tickets.
5
Kampnagel
Das ehemalige Fabrikgelände ist heute ein Ort für Theater-, Tanz und Performance-Veranstaltungen aus dem nationalen und internationalen Bereich
5
Maxim Gorki Theater
Spielplan, Online-Reservierungen, Stückbeschreibungen und Schauspielerliste.
5
theaterjobs.de
Bietet einen umfassenden Überblick über die Stellenangebote an deutschsprachigen Theatern. Stellengesuche sind kostenlos, aber der Zugang zu Stellenangeboten muss bezahlt werden, außer im Bereich Praktikum und Hospitanz.
5
Berliner Ensemble
Das Theater am Schiffbauerdamm, das seit 1999 von Claus Peymann geleitet wird, stellt Spielplan, Repertoire, Online-Bestellungenmöglichkeit und Ensemblefotos zur Verfügung.
5
Musicalzentrale
Die aktuellen Spielpläne von über 400 deutschen Theatern, dazu News aus der Musicalszene, Rezensionen und Zuschauerbewertungen werden angeboten.
5
Zürich, Opernhaus
Spielplan, Tickets, Sponsoring, Sonderveranstaltungen etc.
5
Zürich, Schauspielhaus
Spielplan, Ensemble, Preise, Abos, Presseservice, Lageplan, Stellenangebote.
5
Deutsches Theaterverzeichnis
Informiert über nahezu alle deutschen Theater mit Hintergründen zu Gebäude und Geschichte sowie dem aktuellen Stand des Hauses. Außerdem gibt es Stellenanzeigen, Buch- und CD-Tipps und eine Online-Kartenbestellung.
3
TheaterFalle Basel
Vorstellung von Projekten und Team, das sich dem Forum-Theater, einer interaktiven Form, Problemkreise in der Gesellschaft zu beleuchten, widmet.
3
Theater-Forum
Für Theaterbesucher und Theatermacher. Mit Schwerpunkt auf Berlin und auf Musicals.
1
Musiktheater "Die Schönen der Nacht"
Operetten, Musicals und Revuen in der Tradition des expressionistischen Cabarets. Aktuelle und bisherige Produktionen, Vorstellung des Ensembles. Informationen zu musikkinesiologischen Workshops.
1

Youtube-Videos zu "Theater"

Dauer: 0:01:58 - 7.597 Views
Trailer Penthesilea
Trailer Penthesilea
Penthesilea
von Heinrich von Kleist / Regie Johan Simons / Hamburg-Premiere am 27.2.2019
Koproduktion der Salzburger Festspiele 2018 mit dem Schauspielhaus Bochum

Die Szene ist ein Schlachtfeld. Und die Protagonisten sind Krieger und Liebende zugleich. Vom Schicksal auserkoren, muss Penthesilea sich den Heeresführer Achilles erobern. Nur als Kriegsbeute kann die stolze Amazone ihn auch als Mann gewinnen. Doch der Rausch endet tödlich. Für beide. Eine Tragödie. Ein Trauma. Ein Traum? Als das Drama beginnt, stehen sich vor den Toren Trojas die Heere der Griechen und Trojaner gegenüber. Die Amazonenkönigin Penthesilea greift mit ihrem Heer in die Schlacht ein, und schnell wird klar, dass sich hier aggressive und libidinöse Energien überlagern. Auf dem Schlachtfeld verliebt sich Penthesilea in den Griechen Achilles. Ihre Liebe ist so unbezwingbar wie der Kriegsheld selbst, immer wieder zieht sie gegen ihn zu Felde.

„Küsse, Bisse, Das reimt sich, und wer recht von Herzen liebt, Kann schon das Eine für das Andre greifen“

Die Inszenierung von Johan Simons fokussiert den Kern des Dramas auf nur zwei Akteure: Sandra Hüller und Jens Harzer als Penthesilea und Achilles. Duell und Duett. Zwei Menschen zwischen Trugspiel und Wahn, zwischen Traum und Wahrheit, zwischen Krieg und ewigem Frieden, zwischen Exzess und Erkenntnis. Ein Schlachtfeld der Worte, der Gefühle und des Unsagbaren.

www.thalia-theater.de/penthesilea
Dauer: 0:01:23 - 5.789 Views
Trailer Hexenjagd
Trailer Hexenjagd
Hexenjagd
von Arthur Miller
Regie Stefan Pucher

In Salem verstehen die Leute keinen Spaß. Als Pastor Parris heimlich junge Mädchen beim kultischen Tanzen im Wald beobachtet und einige von ihnen tags darauf in eine merkwürdige Trance verfallen, ist die Sache klar: Hier geht es mit dem Teufel zu.
Das ist die Stunde der Fanatiker, und davon gibt es im puritanischen Salem jede Menge. Vor allem, wenn neben religiösen auch ökonomische und erotische Interessen ins Spiel kommen. Die Gruppe junger Mädchen, angeführt von Abigail Williams, ist scheinbar im Verbund mit einer höheren Macht. Sie verbreiten Hysterie mit ihrer Behauptung, Hexen erkennen zu können. Das Klima in Salem ver­ändert sich in irrem Tempo. Nachbarn beschuldigen Nachbarn. Es kommt zu Verfolgungen, zur Hexenjagd. Die Obrigkeit schreitet zur Tat, ein Gericht wird eingesetzt. Nur wer zugibt, mit dem Teufel im Bund zu sein, kann sich vor dem Galgen retten.

Sind die Salemer noch bei Verstand? Was soll diese Auslöschungsdemonstration? Sie lieben, sie hassen, sie denunzieren – um möglichst großen Nutzen zu erzielen. Der ganze Irrsinn endet mit der Lynchjustiz an vielen unbequemen Bewohnern Salems.

Regisseur Stefan Pucher ist ein Spezialist für die Befragung amerikanischer Mythen. Wenn im Land of Liberty die Vernunft außer Kraft gesetzt wird und die infame Lüge dominiert, muss nach den wahren Beweggründen gefragt werden, die zum totalen Ruin führen. Was ist da los?

Premiere am 29. September 2018, Thalia Theater

https://www.thalia-theater.de/de/spielplan/repertoire/hexenjagd/
Dauer: 0:01:14 - 3.207 Views
Trailer Tartuffe
Trailer Tartuffe
Tartuffe
von Molière
Regie Stefan Pucher
Mit
Lisa Hagmeister (Elmire, seine zweite Frau),
Bekim Latifi (Valère),
Matthias Leja (Cléante, Orgons Schwager),
Oliver Mallison (Orgon, ihr Sohn),
Karin Neuhäuser (Madame Pernelle),
Jörg Pohl (Tartuffe),
Birte Schnöink (Mariane, seine Tochter),
Steffen Siegmund (Damis, sein Sohn),
Victoria Trauttmansdorff (Dorine, Zofe)


„Wer ist gut bei Molière? Wer liebt? Wer kümmert sich um einen anderen außer um sich selbst? Es gibt keine Antwort auf diese Frage. Die Personen schauen sich verlegen an und schweigen.“ Jean Anouilh

Hochkomisch und gallenbitter entfaltet Molière ein Kaleidoskop schlimmer Eigenschaften. Schonungslos reißt er den Menschen die Maske ab. Tartuffe, der sich eingenistet hat im Hause der Familie Orgon, ist ein Betrüger. Ein Heuchler, der sich der Maske der Frömmigkeit bedient. Er inszeniert sich zum Schein als Heiliger und bringt die Scheinheiligkeit seiner Umgebung zum Vorschein. Er ist ein Lügner der seine Macht und Verführungskraft nicht aus der perfekten Tarnung, sondern aus der dreisten Offensichtlichkeit seiner bösen Absichten bezieht. Was macht die einen für diese Art Autorität so empfänglich und die anderen, die das Spiel zu durchschauen meinen, so fassungslos hilflos? Was passiert, wenn jeder das zur Wahrheit erklärt, was er hören will? Im Hause Orgon sind es der Hausherr und seine Mutter, Madame Pernelle, die dem Charisma Tartuffes verfallen und alles herzugeben bereit sind, was dieser Mann Gottes – in offener Missachtung des Gottesgebotes – an Geld und Haus, Tochter und Ehefrau seines Gastgebers begehrt. Zu Molières Zeiten war „Tartuffe“ ein offener Angriff auf einen heuchlerischen Klerus, der nicht nur zeitweilig zu Aufführungsverboten führte, sondern auch dazu, dass dem Stand der Schauspieler der Empfang der Sakramente verweigert wurde. Heute, in Zeiten, in denen viele bereit sind, vermeintliche Leerstellen mit dem Glauben an einfache Wahrheiten und neue Autoritäre zu füllen, liest sich diese teuflische Komödie als ein böse funkelndes Spiel der Dialektik von Wahrheit und Lüge.

Premiere am 8. September im Thalia Theater

https://www.thalia-theater.de/de/spielplan/repertoire/tartuffe/

Verzeichnisse aus verwandten Bereichen:

Verwandte Begriffe:

ANZEIGE



ANZEIGE