Warning: array_rand(): Second argument has to be between 1 and the number of elements in the array in /usr/www/users/flowen/_lebe-liebe-lache.com/webguide/out_main_und_meta_kats.php on line 240
: >> | Lebe-Liebe-Lache.com
ANZEIGE

Kategorie:

Website-Empfehlungen aus dem Bereich: ""


Youtube-Videos zu ""

Dauer: 0:29:26 - 162.576 Views
Mit Vollgas in den Verkehrskollaps | Das Erste
Mit Vollgas in den Verkehrskollaps | Das Erste
Deutschlands Städte ersticken im Stau: Immer mehr Pendler, immer mehr Autos, immer mehr Verkehrschaos. Städte und Politiker reden von der Verkehrswende, der Mobilität von morgen. Doch was taugen diese Rezepte gegen den Stau wirklich?
Dauer: 0:23:45 - 107.617 Views
Achtung Inkasso - Irgendwann zahlt jeder - Doku/Dokumentation
Achtung Inkasso - Irgendwann zahlt jeder - Doku/Dokumentation
Achtung Inkasso - Irgendwann zahlt jeder - Doku/Dokumentation

"Guten Tag, Forderungsmanagement. Ich würde mich gerne über einen Mietrückstand in Höhe von 15.000 Euro unterhalten." Sie sind irgendwas zwischen Sozialarbeiter, Seelsorger und Geldeintreiber: Gordon Herfert aus Berlin und Stefan Kaminski aus Düsseldorf. Ihr Job: Forderungsmanager, eine Inkasso-Dienstleistung im Auftrag von Hausverwaltungen. Sie treiben Mietschulden ein, schließen Ratenvereinbarungen ab und fordern hoffnungslose Fälle auf, besser freiwillig die Mietwohnung zu räumen. Weil Mietschuldner häufig arbeitslos und Hartz IV-Bezieher sind, versuchen die Forderungsmanager, den in Not geratenen Menschen Wege aus der Schuldenfalle aufzuzeigen. Denn nur so können sie an das Geld ihrer Auftraggeber gelangen. Häufig werden die Inkasso-Mitarbeiter dabei mit traurigen Schicksalen konfrontiert. Ob unverschuldet oder selbst verschuldet: Wer seine Miete nicht mehr bezahlen kann, auf den wartet im schlimmsten Fall die Obdachlosigkeit. Die Zahl der Privatinsolvenzen wird in Deutschland in diesem Jahr eine neue Rekordmarke erreichen. Über drei Millionen Privathaushalte gelten als überschuldet. Die Dienstleistung Forderungsmanagement erfreut sich daher bei Hausverwaltungen immer größerer Beliebtheit: Denn Gerichtsvollzieher arbeiten langsam, eine Räumungsklage dauert Monate oder Jahre. Außerdem gehen den Wohnungsbaugesellschaften so bei steigendem Lehrstand die Mieter samt den Mietschulden verloren. Durch den Inkasso-Dienst werden die Schuldner zum Zahlen bewegt und meist trotzdem in den Wohnungen gehalten. "30 Minuten Deutschland" begleitet die Inkasso-Mitarbeiter Gordon Herfert und Stefan Kaminski in Berlin, Düsseldorf und Neuss bei der Arbeit und zeigt, wie es immer wieder passieren kann, dass Menschen in den Teufelskreis aus Arbeitslosigkeit, Armut und Schuldenfalle geraten.
Dauer: 0:04:30 - 12.243 Views
Hoffnungslose Wohnungssuche in Stuttgart
Hoffnungslose Wohnungssuche in Stuttgart
Immer weniger bezahlbare Wohnungen, immer mehr Suchende. Wir begleiten eine Familie durch ihren Alltag, die keine Wohnung findet, um zusammen zu leben.


Fan werden bei Facebook:
http://www.facebook.com/landesschau.bw

Offizielle Homepage:
http://www.SWR.de/landesschau-bw

Twitter:
http://twitter.com/landesschau

YouTube:
http://www.youtube.com/landesschau

Verzeichnisse aus verwandten Bereichen:

Verwandte Begriffe:

ANZEIGE



ANZEIGE
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen