ANZEIGE

Kategorie: Adelige

Website-Empfehlungen aus dem Bereich: "Adelige"

Wikipedia - Genealogisches Handbuch des Adels (GHdA)
Das GHdA gibt Aufschluss über die Abstammung vieler Namensträger und Mitglieder aus Familien des ehemaligen deutschen Adels, über deren Stammlisten und Familienwappen.
10
WW-Person - Datenbank des höheren Adels in Europa
Personendatenbank der Lebensdaten der höheren Adelshäuser Europas, inkl. 13 Generationen der Nachkommen Karls des Großen.
8
Die Zähringer
Eine Einführung in Herkommen und Frühgeschichte des Fürstenhauses der Markgrafen und Großherzöge von Baden mit Stammtafeln der Zähringer Hauptlinie.
8
Stiftung Seeau
Genealogische Beiträge, Sagen und Legenden zum Adelsgeschlecht der Grafen Seeau von Mühlleuten und verwandter Geschlechter.
6
von Heimburg
Wappen, Heimburg und Familientage.
4
Esterházy de Galántha
Ursprung und Historie des Namens, Informationen über wichtige Personen und Ereignisse sowie ein Blog.
3
von Notthafft
Informationen zu einem alten bayerischen Adelsgeschlecht, welches vor allem in der Oberpfalz und in Niederbayern umfangreiche Besitztümer hatte. Detaillierte schön illustrierte Texte und Bilder zur Historie, Geographie, Wappen und Siegeln.
2
Verband der Baltischen Ritterschaften e.V.
Informationen über den Verband und die Bezirksgruppen sowie umfangreiche Angaben zu den Genealogen der Ritterschaften von Livland, Estland, Kurland und Oesel.
2
Borries, Horst von
Die Familiengeschichte wird veröffentlicht.
2
Collegium Res Nobilis Austriae
Der Verein beschäftigt sich mit erbländisch- und kaiserlich-österreichischen Gnadenakten und Wappenverleihungen.
2
Die Welfen
Offizielle Website des ältesten Fürstenhauses in Europa. Eine Stammtafel der Familie von 790 bis heute steht zur Verfügung und die Welfischen Linien von 1267 bis heute werden dargestellt. Außerdem Angaben zum Familienwappen.
1
von Bültzingslöwen
Es wird die Geschichte und Genealogie der Adelsfamilie informiert. Außerdem Bilder von Familientreffen und ein Forum zum Austausch.
1

Youtube-Videos zu "Adelige"

Dauer: 0:32:48 - 305 Views
Wittelsbach
Wittelsbach
Vielen Dank für Ihre Unterstützung:

https://amzn.to/2UKHXys
Wittelsbach
Das Haus Wittelsbach ist eines der ältesten deutschen Adelshäuser.Aus ihm gingen jahrhundertelang die Pfalzgrafen, dann Herzöge, Kurfürsten und Könige von Bayern (1180–1918) hervor, ebenso wie die Pfalzgrafen bei Rhein (1214–1803 und 1816–1918), welche zugleich Kurfürsten des Heiligen Römischen Reichs waren („Kurpfalz“).Die Pfälzer Linie stellte ferner die Herzöge von Jülich-Berg (1614–1794/1806).Als eines der bedeutendsten Hochadelsgeschlechter Europas stellten die Wittelsbacher zeitweise auch Könige in Ungarn (1305), Schweden (1441–1448 und 1654–1720), Dänemark und Norwegen (1440), Griechenland (1832–1862) und dreimal im Römisch-Deutschen Reich (1328/1400/1742), darunter zwei Kaiser, ferner zwei Gegenkönige in Böhmen (1619/1742), zahlreiche Kurfürsten-Erzbischöfe von Köln (1583–1761), Fürstbischöfe von Lüttich, Markgrafen von Brandenburg (1323–1373), Grafen von Tirol, Grafen von Holland, Hennegau und Seeland (1345–1432) sowie Herzöge von Bremen-Verden (1654–1719).

------------Bild-Copyright-Informationen--------
Urheber Info: Hugo Gerard Ströhl (1851–1919) Beschreibung österreichischer Heraldiker Geburts-/Todesdatum 24. September 1851 7. Dezember 1919 Geburts-/Todesort Wels Mödling Normdaten VIAF: 845023 GND: 120488574 LCCN: no98095234 ISNI: 0000 0001 0862 1109 BNF: 166079366 WorldCat , bearbeitet, vereinzelt und koloriert von LeoDavid
Lizenz: Public domain
Urheber:
Hugo Gerard Ströhl (//de.wikipedia.org/wiki/Hugo_Gerard_Str%C3%B6hl)

✪Video ist an blinde Nutzer gerichtet
✪Text verfügbar unter der Lizens CC-BY-SA
✪Bild Quelle im Video


https://www.youtube.com/watch?v=ZSfScJNI-2c
Dauer: 0:03:51 - 5 Views
Starke Verlag
Starke Verlag
Vielen Dank für Ihre Unterstützung:

https://amzn.to/2UKHXys
Starke Verlag
Der C.A.Starke Verlag in Limburg an der Lahn ist ein deutscher Fachverlag für Bücher, Zeitschriften und andere Veröffentlichungen zum Thema Genealogie und Heraldik.

------------Bild-Copyright-Informationen--------
Urheber Info: Emil Doepler (1855–1922) Alternative Namen Emil Doepler d. j. (der jüngere), German artist Beschreibung deutscher Maler Geburts-/Todesdatum 29. Oktober 1855 21. Dezember 1922 Geburts-/Todesort München Berlin Normdaten VIAF: 72137792 ISNI: 0000 0000 1057 2222 GND: 116159081 BNF: 14960929q
Lizenz: Public domain
Urheber:
Emil Doepler (//de.wikipedia.org/wiki/Emil_Doepler)

✪Video ist an blinde Nutzer gerichtet
✪Text verfügbar unter der Lizens CC-BY-SA
✪Bild Quelle im Video

Verzeichnisse aus verwandten Bereichen:

Verwandte Begriffe:

ANZEIGE



ANZEIGE