ANZEIGE
20

Sommer in Berlin


Berlin ist derzeit die Hauptstadt der Fußballbegeisterten und zieht Gäste aus dem In- und Ausland an. Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin: „Die Fanmeile ist eine feste Einrichtung zu Europa- und Weltmeisterschaften. Berlin freut sich auf die vielen Gäste, die mit Live-Atmosphäre wie im Stadion feiern.“

ANZEIGE


Zur Fußballweltmeisterschaft 2010 kamen pro Spiel bis zu 300.000 Besucher auf die Berliner Fanmeile auf der Straße des 17. Juni.

Einen hohen Zulauf wünscht sich die Stadt auch in diesem Jahr bei der Party in Schwarz-Rot-Gold und Bunt.


Der Veranstalter (Events)erwartet bis zu 450.000 Gäste.



Größte Partyzone Deutschlands: Fanmeile, Partys und Public Viewing in Berlin


Auf der Fanmeile zwischen Brandenburger Tor und Yitzhak-Rabin-Straße gibts seit dem
9. Juni alle drei deutschen Vorrundenspiele gegen Portugal, die Niederlande und Dänemark, ein erhofftes Viertelfinale mit deutscher Beteiligung sowie die Halbfinal-Partien und das Finale auf Videowänden live zu sehen . Aber nicht nur dort – in Berlin ist fast überall Fußballfieber angesagt: An mehr als 25 weiteren Orten in der Stadt sind die EM-Spiele( Veranstaltungen ) beim Public Viewing zu verfolgen. Eine Liste der Übertragungsorte hat visitBerlin auf visitberlin.de/de/fussball-gucken zusammengestellt.

Das Tor zur EM: Über Berlin( Deutschland ) nach Polen

visitBerlin erwartet viele Gäste, die auf dem Weg ins Stadion einen Zwischenstopp in der Hauptstadt einlegen. Denn für alle Fußballbegeisterten, die Karten für die Spiele in Polen und der Ukraine haben, ist Berlin das Tor zur EM. Der nächste Austragungsort im polnischen Posen liegt nur knapp 250 Kilometer entfernt.

Mit dem „Bahnhit“ zum Feiern (Events)nach Berlin

Allen, die das Fußballereignis des Jahres und die ausgelassene EM-Stimmung an der Spree live miterleben wollen, schenkt visitBerlin die Anreise in die Hauptstadt. Drei Übernachtungen im Hotel, den Stadtführer „Hauptstadt sehen“ sowie Hin- und Rückreise im ICE erhalten Berlin-Besucher schon ab 164,- Euro. Der sogenannte „Bahnhit“ ist buchbar über visitberlin.de oder unter telefonisch im Service-Center unter der Nummer 030 – 25 00 25.


BLC Berlin | Die vielen Gesichter Berlins (2009) - Nachrichten & Politik


In Berlin läuft so einiges. Millionen Füße. Jeden Tag. Zur Arbeit, ins Café, auf Sightseeing-Tour. Und dafür darf das passende Fußkleid natürlich nicht fehlen. Sportlich, elegant, in Leder oder lackiert, auf Stöckeln, offen oder geschnürt – wenn es um Schuhe geht, sind Berlins Straßen der Laufsteg für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel.

Die Top-Five auf Facebook – das sagen unsere Experten

Aus- und anprobieren! Nach unserer Facebook/Berlin-Umfrage schafft es der O21 in Prenzlauer Berg auf Platz 1 der beliebtesten Schuhläden, dichtgefolgt von 2-Overkill, 3-Solebox, 4-Osco und 5-Goldmarie. Übrigens wurde uns nicht nur Berlins bester Schuhshop, sondern auch der perfekte Einkaufsbummel empfohlen: Freundin, Prosecco und Schuhe, Schuhe, Schuhe!

Außergewöhnlich, auffallend, alternativ – auf der Suche nach noch mehr Geheimtipps für den nächsten Schuhkauf sind wir fast aus den Latschen gekippt!

Mode in Berlin 2 | Kunst & Kultur » Stillleben | Uwe Wagschal / pixelio
© Uwe Wagschal/PIXELIO
Nach Maß


Schuhe, die perfekt passen, in der richtigen Farbe und Form, als Sneaker oder Lederschuh – bei SINQUE sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Hier macht Frau Schumacher ihrem Namen alle Ehre und lässt Traumschuhe wahr werden: Maßschuhe zum selber gestalten und "versinquen".

Für Vegetarier

Ein kleiner Schritt für den Fuß, ein großer Schritt für Veggis: Vegane Schuhe! Kein Leder, keine Wolle, kein Filz – kein Witz! Avesu (a vegan shoe) ist quasi der Gemüseladen unter den Schuhgeschäften und hat vom veganen Peep Toe bis zur Kork-Stiefellette alles, was schick ist und dem Schuhschrank schmeckt.

Mit Tradition

Das Schuhlabel Trippen hat in den 90er Jahren die ersten wichtigen Fußstapfen für den Berliner Design-Aufschwung gesetzt. Die traditionelle Holz-und Lederschuhmanufaktur ist international bekannt. Ein Blick in den Showroom am Hackeschen Markt lohnt sich!

Für Gemütlichkeit

Ein echter Klassiker: Pantoffeln aus dem Pantoffeleck! Die Qual der Wahl zwischen Kamelhaar-Pantoffel, Plüschpantoffeln oder dem gemütlichen Niedertreter macht es einem nicht immer leicht, aber dafür garantiert warme Füße!

Das Original

Schuhe aus den 30er, 40er, 50er, 60er und 70er Jahren bis heute – im Calypso wird jede Anprobe zu einer Zeitreise in eine andere Epoche. Das Vintage-Paradies für getragene und ungetragene Second-hand-Schuhe ist voll mit exotischen, extravaganten Schuhen, die Geschichten erzählen und im besten Falle schon perfekt eingelaufen sind.


Die Berliner Museumslandschaft ist weltberühmt für ihre Kunstschätze( Veranstaltungen ) und Sammlungen. Große Sonderausstellungen wie jüngst „Panorama“ von Gerhard Richter in der Neuen Nationalgalerie ziehen Besucherströme an. Doch lohnt sich ein Museumsbesuch auch an warmen Sommertagen? Dass sich Kultur und Entspannung im Freien durchaus verbinden lassen, zeigen unsere Sommermuseen.

Die berühmte Bildhauervilla: das Georg-Kolbe-Museum

Georg Kolbe ist einer der bekanntesten deutschen Bildhauer. In seiner künstlerischen Hochphase in den 1920er und 1930er Jahren erwarb er ein Waldgrundstück in Charlottenburg nördlich der Heerstraße und ließ ein Atelierhaus darauf errichten, das heutige Georg-Kolbe-Museum . Heute werden hier rund 200 Plastiken und 1200 Zeichnungen aus dem Nachlass Kolbes ausgestellt. Ergänzt wird die Ausstellung durch die Arbeiten von 50 weiteren Bildhauern des 20. Jahrhunderts, unter ihnen Ernst Barlach und Max Klinger. Im Museum befinden sich außerdem das Café K mit einer kleinen Bibliothek. Im von Grunewaldkiefern flankierten Garten des im Bauhausstil entworfenen Ensembles sind zahlreiche Kolbe-Skulpturen aufgestellt.

Skulpturenpark im Haus am Waldsee

Internationale Gegenwartskunst vor beeindruckender Kulisse bietet das Haus am Waldsee . Schon in den späten 1940ern wurden Werke von Hannah Höch, René Sintenis oder Hermann Blumenthal ausgestellt und auch heute noch findet die Kunst der Gegenwart in dieser Villa aus dem frühen 20. Jahrhundert eine Plattform. Eine 10.000 qm große Parkanlage direkt am Waldsee beherbergt den künstlerischen Skulpturenpark. Das hauseigene Café serviert in den Sommermonaten den hausgemachten Kuchen im Freien auf der Skulpturenwiese.

Sommergarten der Liebermann-Villa am Wannsee erleben

Wannsee Bahnhof | Deutschland » Berlin | Florian L / pixelio
© Florian L/PIXELIO
Sein „Schloss am See“, die Liebermann-Villa am Wannsee , ist das 1909 errichtete Sommerhaus des berühmten Berliner Malers Max Liebermann. Heute werden hier Gemälde und Grafiken Liebermanns ausgestellt, die oft einen Wannsee-Bezug haben. Ein 7000 Quadratmeter großer Garten erstreckt sich von Villa bis zum Wannsee. Der Garten wurde von Liebermann selbst gestaltet und galt als sein bevorzugter Rückzugsort. Etwa 200 Gemälde entstanden hier während seiner späten künstlerischen Schaffensphase. Selten gewordene Pflanzenarten finden sich auf dem Gelände ebenso wieder wie ein Gemüse- und Staudengarten.

Das Café Schmus im Jüdischen Museum Berlin

Das in Kürze eröffnende Café Schmus im Jüdischen Museum Berlin mit einem Angebot an neuer und traditioneller jüdischer Küche befindet sich direkt neben dem lichtdurchfluteten Glashof des Museums und grenzt an einen herrlich weitläufigen Garten mit Labyrinth, der gerade im Sommer eine Oase im Großstadttrubel darstellt. Koscher wird nicht gekocht, jedoch auf Schweinefleisch, Schalen- und Krustentiere verzichtet.

Botanischer Garten und Botanisches Museum (Berlin, Deutschland )

Blüte im Botanischen Garten, Berlin | Landschaft & Natur » Blätter & Blumen | Uwe Wattenberg / pixelio
© Uwe Wattenberg/PIXELIO
Mit 1.500 Pflanzenarten, 22.000 Pflanzen und einer Fläche von über 43 Hektar
ist der Botanische Garten in Berlin Dahlem einer der bedeutendsten Gärten seiner Art weltweit. Verschlungene Pfade führen den Besucher durch die verschiedenen globalen Vegetationszonen( Wetter ). So lässt sich von den Gebirgsregionen Europas zum Himalaja wandern und die Pflanzenpracht Nordamerikas ebenso genießen wie die Schönheit asiatischer Pflanzenkunst. Ein Duft- und Tastgarten ermöglicht dem Besucher die Konzentration auf oft vernachlässigte Sinne. Tropische und Subtropische Kostbarkeiten sind in 16 Gewächshäusern untergebracht.

Das Botanische Museum versteht sich als wissenschaftliche Ergänzung zum Botanischen Garten mit Informationen zu Herkunft, Anbau und Verarbeitung der wichtigsten Nutzpflanzen weltweit. Ein weiterer Abschnitt zeigt die Sammlung altägyptischer Pflanzen des Botanikers und Afrikaforschers Georg Schweinfurth.

Weitere Sommertipps

Wie komme ich am schnellsten zum Alex? Was läuft heute in der Oper? Haben Sie noch ein Hotelzimmer? In den Berlin Tourist Infos (erleben)bekommen Sie alle Informationen rund um Berlin. Hier können Sie Hotels, Veranstaltungskarte und Tickets direkt vor Ort buchen - und vielleicht erhalten Sie auch noch einen ganz besonderen Berlin-Geheimtipp für Ihren Aufenthalt. Infos zu einzelnen Stadtteilen erhalten Sie auch in den Fremdenverkehrsbüros der Bezirke.

http://www.visitberlin.de





20
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Warum gerade hochsensible Menschen die Kunst des NEIN Sagens beherrschen sollten
Thomas Hermanns im Interview: "netter ist better"
Stöbern & plaudern: Bienenwachstücher und andere Schätze auf den Essener Hofmärkten
Konsum versus Spiritualität?
Augen, Hand- und Fussdiagnosen: Rita Fasel findet schnell den wunden Punkt
Keine Frage! BGE und Klimaschutz gehen Hand in Hand!
Allgäu Sonne: Lebensfreude und Entschleunigung in Bayern
Rettet die Jugend unsere Zukunft?
Neues Live to Love - Projekt: Blumenwiese für Insekten in Hamburg-Winterhude
Interview mit Dr. Ruediger Dahlke: "Es gilt auch aufzuhören, anderen beleidigt zu sein. "
Die drei idealen männlichen Typen
Parkhotel Gunten – Beach & Spa: Traumlage am Thunersee
Sabrina Fox: "Ich übe mich in: Gute Gedanken, gute Worte, gute Taten. "
Mr G & Jellybean
Ist das der schreckhafteste Mensch?
Grüne Smoothies - köstlich und gesund!
karindrawings - Dein schlauer Verstand
karindrawings - DAS LEBEN MEINT ES GUT MIT DIR
Die Ayurveda Massage für Gesundheit und Wohlbefinden
Burnout vermeiden - Entspannung für die Seele
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: