ANZEIGE

Kaye-Ree bringt frischen Wind mit „New Air“


Die deutsch-persische Sängerin Kaye-Ree präsentiert genau zwei Jahre nach ihrem erfolgreichen Debut ihr zweites Album „New Air“ / Klarheit, Optimismus und universale Gefühle bestimmendie Songs / Release beim eigenen Label Reelement / Special Edition als CD mit dem Duft Air von My Q Essence

ANZEIGE


Kaye-Ree CD-Cover
Mit der geplanten Veröffentlichung ihres zweiten Albums “New Air” im Mai 2012 tritt die Sängerin Kaye Ree in jeder Beziehung ins Licht. Sie zieht die gebündelte Aufmerksamkeit
durch die positive Leuchtkraft ihrer Songs und die einnehmenden Melodien auf sich.

Ihre perfekt auf sie eingestellten Musiker Felix Justen (klassische Gitarre und Komposition) und Kiomars Nawab (Tabla) vervollkommnen den Gesamteindruck der konsequenten Umsetzung eigener Erfahrungen und Wünsche für eine hellere, lichtere Welt.


„Verbindungen zu schaffen ist zu meinem Lebensinhalt geworden“
, erläutert die Sängerin mit iranischen Wurzeln. „Ob in meiner Familie, die an sich schon Welten in sich vereint, unter Freunden oder in der Musik. „Ich konzentriere vieles auf mich und bringe das miteinander in Einklang.“

Mit „New Air“ hat sich Kaye-Ree musikalisch wie persönlich weiterentwickelt. Nachdem sie mit ihrem ersten Album noch vorsichtiger in die Welt blickte, ruht sie noch mehr in sich selbst und schaut klar und optimistisch nach vorne. Ihre Songs sprechen nach wie vor von
persönlichen, alltäglichen oder auch intimen Momenten.


Kaye-Ree
Nun sind sie noch positiver, lebensbejahender – und damit motivierender, herausfordernder geworden.

Denn es weht ein anderer, frischer Wind „New Air“– der titelgebende Song meint den veränderten,
optimistischen Blick auf die Welt nach einem einschneidenden Erlebnis:


„My view has changed, since you´ve been gone. Had to rearrange and sing a new song“.


Für den Aufbruch, das Neue, das Helle im Leben hat Kaye-Ree wunderbare Worte und zusammen mit Ihrem Komponisten Felix Justen verführerische Melodien gefunden, eben „new aire“ (lat. für Melodie).


Ihre Songs


In Ihrer ersten Single‐Auskopplung „Natural high“ betrachtet Kaye- Ree die Welt und sieht, wohin Ihre Ideen und Träume sie bringen werden, wenn sie sich darauf einlässt. „Forward“ ist daher die einzige Richtung, die sie gelten lässt, um Ihrem Optimismus Raum und Ausdruck zu geben. Dabei ist klar, dass sie aus ihren Fehlern und guten wie schlechten Erfahrungen gelernt hat, um ihr Leben noch aktiver in die eigene Hand zu nehmen.


Live your „Life“ „Angels“ davon erzählt, dass ihre Ängste Wunden hinterlassen haben. „It hurts me“. Wunden, die sie manchmal noch zögern lassen – „Before“ sie sich öffnet für den nächsten Schritt. Denn über alles fühlt sie sich gesegnet mit einem „Blessed Life“, für das sie dankbar ist. Und das sie allen Menschen wünscht.



Voraussetzung dafür ist die gegenseitige Wahrnehmung „I see you in me (and me in you) “. Denn „…we are one, feel the WE instead of me, only as ONE we can all be free“.

„ONE“ erzählt von Respekt und Liebe füreinander. Weder Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Glaube noch Nationalität dürfen Menschen auseinander bringen, denn wenn es um persönliche Wünsche und tiefe Gefühle geht, sprechen sie wieder eine gemeinsame Sprache:
„Love is your weapon“ erkennt Kaye- Ree und dann besteht kein Grund mehr zu kämpfen.


Ihr eigenes Label Reelement

Schon in Ihrem Debut‐Album „Endless Melody“ (Release Mai 2009) zeigte sich das große Crossover‐Potential Kaye-Rees – die teilweise nahezu überschwänglichen Kritiken kamen aus ganz unterschiedlichen Lagern aus dem Jazz, R& B, HipHop und Soul bis hin zur Weltmusik.


Kaye-Ree an Baum gelehnt

Die Öffentlichkeit erlebte schon damals den ganz persönlichenund damit besonders eindringlichen Ausdruck einer jungen Frau, die mehrere Kulturen in sich verbindet und in Musik auszudrücken vermag. Seitdem hat Kaye-Ree sich konsequent weiter entwickelt.

Intensive Erfahrungen im Musikbusiness haben sie in ihren Zielen bestärkt: „An jeder Erfahrung reift man“, weiß sie, „und nicht nur ich, auch die gesamte Musikindustrie hat sich in den letzten Jahren verändert. Es ist daher jetzt die Zeit dafür, die positiven Möglichkeiten, die sich mittlerweile weltweit bieten, noch stärker zu nutzen. “ Und so ist es nur eine konsequente Entscheidung, den weiteren professionellen Weg mit einem eigenen, unabhängigen Label zu gehen. Der Name ist Programm: „Reelement“!


„New Air“

Bei Reelemet erscheint das aktuelle Album „New Air“ als CD. Es ist im Gegensatz zum Debut‐Album „Endless Melody“ akustisch eingespielt und damit nicht nur Ausdruck der Nähe und Intimität, die Kaye‐Ree mit ihrem Publikum sondern auch mit ihren beiden Musikern
verbindet. Die gemeinsame Tour 2009/2010 hatte deutlich gezeigt, dass dies die verbindende Musiksprache des Trios ist. Und beim Publikum ebenfalls großartig ankommt.

Die emotionalen, tiefgründigen Aussagen der Songs gelingen noch überzeugender im puren
Kleid akustischer Präsentation. Inspiriert wurden die drei Künstler von Klassikern, wie z. B. Marvin Gaye, Nina Simone und Sade, die durch ihre Live‐Performance mit purer Klasse eine enorme Wirkung erzielten und erzielen und zeitlose Qualität verkörpern.


Musik für alle Sinne: Die Special Edition


„New Air“ erscheint ebenfalls als Special Edition zum Hören, Schauen und Riechen. Die CD und DVD beinhalten als Special Extra Bonus einen lichten, frischen Duft voller Ahnung von My Q Essence, der speziell für Kaye-Ree entwickelt wurde. Air, so der Name des Parfüms, lässt durch die besondere Note die Musik und Emotionen von Kaye-Ree als Gesamtwerk erlebbar werden.


Kaye-Ree im Park
Ohne Übertreibung kann man sagen, dass Kaye-Ree mit einem Global Soul Maßstäbe setzt. Eine weltumfassende Musik, die alle Stil-, Landes- und Glaubensgrenzen ignoriert und auf die echten, die verbindenden und universellen Gefühle setzt.

Eine Verbindung der verschiedenen Welten schaffen auch Kaye-Rees Veröffentlichungen in
Englisch, Deutsch und Französisch.

Denn die Bekanntheit Kaye-Rees wächst beständig nicht nur in Deutschland sondern auch im europäischen Ausland und darüber hinaus: Auftritte in London (RonnieScotts Club), Paris (Radio France, France 2) oder den USA (International Soul Music Summit in Atlanta, The Baggot Inn in New York) begeistern ihre Zuhörer.



Konzert Highlights 2011





Engagement / Benefiz / Charity



Weitere Informationen über die Künstlerin finden Sie hier: http://www.kaye-ree.com/


New Air
Kaye-Ree

New Air


ANZEIGE
Weitere Artikel von Annette Maria Böhm:
Diplom-Psychologin Ulrike Scheuermann im Interview: "Sorge für dich und lebe! "
"Sag dem Abenteuer, ich komme": Lea Rieck im Interview
Theaterstück "Die Parallelwelt" spielt zeitgleich in Dortmund und Berlin
Fashion: Zarte Frühlingsboten von Deerberg
Forschungen zeigen: Dankbarkeit verändert unser Gehirn und macht uns gesünder und glücklicher
Aufgeräumt ins Frühjahr: Mit diesen 6 Schritten klappt es endlich mit dem Ausmisten
Weitere Artikel:
Astrologin Tina Peel - Wir ziehen durch die Häuser
von Entäuschung.
Giovanni di Lorenzo wird 60: Meister der Zwischentöne
Bienenprojekt will ausschwärmen
Frida Kahlo - " Viva la vida - es lebe das Leben "
»Man kann sich nicht vorstellen, wie sich das anfühlt«
Veränderung - alle sieben Jahre zupfen wir das Kleid des Lebens zurecht
Deine Kinderpatenschaft mit World Vision bereichert Dich und Dein Patenkind
Jenny Jürgens - "Herzwerk" - Aktiv gegen Armut im Alter
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
NEWSLETTER

Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel
und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail Adresse:
Alternative Gesundheit - Beste Adressen

Nicht verpassen: