ANZEIGE
574

Frida Kahlo - " Viva la vida - es lebe das Leben "



Sie war eine Rebellin und Revolutionärin, die Freundin von Trotzki, Tina Modotti und André Breton...und die Ehefrau von Diego Rivera. Seit ihrem Tod sind mehr als 50 Jahre vergangen - die mexikanische Malerin Frida Kahlo fasziniert nach wie vor durch ihre Kunst , ihr Leben und ihr Schicksal .



Frida Kahlo: Ein leidenschaftliches Leben
Tapfer, sensibel, unabhängig und schön selbst im Leiden, so hat sich Frida Kahlo stets präsentiert. Eigentlich 1907 geboren, legte die selbstbewußte Kahlo das Jahr 1910 einfach als ihr Geburtsjahr fest.

ANZEIGE

Stilbildend für Kahlos Kunst war ein Verkehrsunglück im Jahr 1925: die 18 - Jährige  wurde bei einem Busunglück so schwer verletzt, dass sie  immer wieder operiert werden musste.


Eine Beschäftigung suchend  kommt Frida auf die Idee, es mit Malen zu probieren. Die Mutter läßt ihr eine Staffelei für ihr Bett anfertigen, damit sie es auf dem Rücken liegend versuchen kann.


"Ich male mich,weil ich so oft allein bin und weil ich mich auch am besten kenne"

Zwar konnte die Künstlerin später wieder laufen, litt aber zeitlebends an den Folgen der Verletzungen.

"Es hängt mir zum Hals heraus, so gebrechlich zu sein wie eine alte Frau. Ich führe ein Leben als Blumentopf und komme nicht über den Balkon hinaus; mir ist sooooo langweilig!"

...  schrieb sie Alejandro Gomez Arias. Und ihr Leid spiegelte sich auch in ihrer Kunst wider.

Realismus, Symbolismus und Surrealismus




1929 heiraten Frida und der berühmte mexikanische Wandmaler Diego Rivera, der ihre eigene künstlerische Entwicklung unterstützte. Beeinflusst wurde Kahlo aber auch  von anderen Genies wie zum Beispiel  Leo Trotzki, André Breton oder Nickolas Muray.

Über Diegos Seitensprünge berichtet die Regenbogenpresse ausführlich , er aber droht damit, jeden Liebhaber seiner Frau zu erschießen. Das hält Frida allerdings nicht davon ab, die gleiche sexuelle Freiheit wie er zu beanspruchen...


Politisches und Privates beeinflusst ihre Kunst

Viele ihrer Bilder spiegeln ihre durchlebten Qualen und ihr Liebesglück , doch konnte die stets farbenfroh gekleidete DIVA auch ganz figürliche Gemälde liefern. Meistens jedoch bezieht sich Frida Kahlo in ihren Werken auf die frühe mexikanische Kunst .

Sie taucht ein in die Welt der Azteken und  Mayas

 In ihren Bildern finden sich immer auch soziale und politische Verweise.

Obwohl sich Frida Kahlo immer wieder schweren Operationen unterziehen muß und die Schmerzen zeitweise ohne ihre Brandyflasche nicht ertragen kann , hört sie nicht auf, zu malen.

Tapfer gelingt es Frida Kahlo auch  Schüler zu unterrichten und sich  politisch zu engagieren! In  ihrem ganzen SEIN & TUN  will die lebensfrohe Malerin einen Beitrag leisten in dem

 "Kampf, den die Menschen um Frieden und Freiheit führen"


1938 und 1939 feiert Kahlo mit Ausstellungen in den U.SA. (New York)  und Frankreich (Paris ) große Erfolge.

Später unterrichtet sie in Mexiko an der Schule für Malerei und Skulptur des Ministeriums für Erziehung.

Doch aufgrund ihrer schlechten gesundheitlichen Verfassung musste sie ihre Tätigkeit als Lehrerin  nach einigen Jahren wieder aufgeben.

Tod

Ihr Lebenskreis schliesst sich am 13.Juli 1954 . Fridha Kahlo wurde nur 47 Jahre alt...


Der Martin-Gropius-Bau in Berlin feierte vor einigen Jahren  den 100. Geburtstag von Frida Kahlo mit einer langen Nacht zu Ehren der mexikanischen Künstlerin. Bereits zur Halbzeit hatten mehr als 130.000 Menschen die Ausstellung besucht.



Frida Kahlo - QUELLE : Viel kopiert und ,doch nie erreicht : Hayden Herreras Biografie ist ein Leseerlebnis der Extraklasse - Annette Maria



Frida Kahlo: Ein leidenschaftliches Leben
Frida Kahlo: Ein leidenschaftliches Leben


Preis: EUR 10,95



• Broschiert: 416 Seiten
• Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt; Auflage: 3   • Sprache: Deutsch
• ISBN-10: 3596180376
•  Größe: 18,8 x 12,4 x 2,6 cm



Direkt bei amazon bestellen:
Direkt bei Amazon bestellen
574
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Self Care – deine Verbundenheit stärken, in Beziehung sein
Verletzte Frauen verletzen andere Frauen. . . und wie wir unsere Würde bewahren
Dein Licht.
10 tiefgehende Zitate von Carl Gustav Jung, die Dir helfen Dich selbst besser zu verstehen
12 Dinge, die Du ab heute für Dich tun solltest
Voll kindisch
„In a Heartbeat“ – Das Herz geht seinen Weg
Forschung: Wie Freundlichkeit unser Gehirn verändert und uns glücklicher macht
Astrologin Tina Peel: Seelenreise durch Haus 8: Ich und meine Schattenseiten
"Worte der Weisheit": Lebenskunst
Vergeben Versöhnen Verzeihen - Dr. Manfred Mohr im Interview
Mein Abend mit Eckhart Tolle in der Grugahalle Essen
Sabrina Fox - Bin ich zu sensibel für diese Welt?
Interview mit Dr. Joachim Reinelt - Karma als Chance
Die Energie des Frühlings physiognomisch betrachtet
Wie man Missverständnisse vermeidet
Ideenreiche Haushaltshelfer zum Behalten und Verschenken
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Fenster nicht mehr zeigen