ANZEIGE

Arbeit im Homeoffice: So klappt es mit dem Einrichten


Seit der Corona-Pandemie arbeiten immer mehr Menschen im Homeoffice. Viele Menschen wissen diese Arbeitsform zu schätzen, da sie Beruf und Familie besser miteinander in Einklang bringen können. Die Gefahr, dass sich Berufliches und Privates zu stark vermischen und keine klaren Grenzen gezogen werden, ist nicht zu unterschätzen. Daher kommt es darauf an, das Homeoffice richtig einzurichten. Die Tipps in diesem Beitrag können dabei helfen.

ANZEIGE


Arbeit im Homeoffice: So klappt es mit dem Einrichten
© EKATERINA BOLOVTSOVA/pexels.com



Auf eine gute Work-Life-Balance im Homeoffice achten

Das Homeoffice bringt einige Veränderungen mit, auch in finanzieller Hinsicht. Kosten für Fahrten zur Arbeitsstelle werden eingespart, doch muss die Einrichtung mitunter erst gekauft werden. Arbeitsmittel wie Laptop werden oft vom Arbeitgeber gestellt. Um eine klare Trennung von Beruflichem und Privatem zu schaffen, gilt es, für eine gute Work-Life-Balance zu sorgen.



Homeoffice etabliert sich immer mehr

Schon vor Ausbruch der Corona-Pandemie arbeiteten Menschen im Homeoffice, doch war das noch nicht verbreitet. Einen Aufschwung erlebte diese Arbeitsform während der Corona-Pandemie. Einige Menschen bevorzugen die Arbeit im Homeoffice, da sie sich die Zeit besser einteilen können und mehr Zeit für die Familie haben. Andere möchten lieber im stationären Büro arbeiten, da sie sich besser auf ihre Arbeit konzentrieren können und nicht durch das private Umfeld abgelenkt werden.


Homeoffice steuerlich geltend machen
Homeoffice kann steuerliche Vorteile bringen, die in der Homeoffice Steuererklärung geltend gemacht werden können. Ein Arbeitszimmer ist im Rahmen der Werbungskosten steuerlich absetzbar. Ist kein separater Raum vorhanden, der als Arbeitszimmer genutzt werden kann, gilt eine tägliche Pauschale für den Raum, in dem gearbeitet wird. Für die Zeit, in der im Homeoffice gearbeitet wird, fällt die Pendlerpauschale weg.



Berufliches und Privates mit Work-Life-Balance trennen

Um Berufliches von Privatem zu trennen, kommt es auf die richtige Work-Life-Balance an. Gut geeignet sind feste Arbeitszeiten, damit es besser gelingt, nach Feierabend abzuschalten. Mit einer guten Work-Life-Balance ist gewährleistet, dass Familie und Freunde nicht unter der neuen Arbeitsform leiden. Wichtig ist auch die richtige Einrichtung für das Homeoffice.



Wichtig bei der Einrichtung von Homeoffice

Um eine gute Arbeitsatmosphäre zu schaffen, die auch den Anforderungen an die Ergonomie gerecht wird, muss das Homeoffice entsprechend eingerichtet werden. Die folgenden Tipps helfen dabei.


Berufliches und Privates mit Work-Life-Balance trennen
© PNW Production/pexels.com


Raum für die Arbeit

Optimal ist ein separater Raum, der als Arbeitszimmer genutzt werden kann. Nicht immer ist jedoch ein geeigneter Raum vorhanden. In einem solchen Fall muss ein geeigneter Arbeitsplatz gewählt werden, der einige Anforderungen erfüllen muss:




Auf ausreichende Beleuchtung achten

Der Arbeitsbereich muss hell genug sein. Tageslicht sollte so weit wie möglich genutzt werden. Für die Arbeit in den Morgen- und Abendstunden sowie im Winter wird eine gute Lampe benötigt. Das kann eine Deckenleuchte, eine Schreibtischlampe oder eine Stehlampe sein.



Gesund sitzen mit dem richtigen Bürostuhl

Ein einfacher Stuhl reicht für das bequeme Arbeiten im Homeoffice nicht aus. Am besten eignet sich ein ergonomischer Bürostuhl, der höhenverstellbar ist und dessen Lehne in der Neigung verstellt werden kann. Ermüdungen bei der Arbeit und Erkrankungen des Bewegungsapparates werden damit vermieden.


Angenehme Atmosphäre mit Deko und Pflanzen
© Taryn Elliott/pexels.com



Wechsel aus Sitzen und Stehen

Ständiges Sitzen belastet den Bewegungsapparat, aber auch Herz und Kreislauf. Es ist daher wichtig, für einen gesunden Wechsel aus Sitzen und Stehen zu sorgen. Lässt es der Platz zu, kann ein Schreibtisch mit Stehpult gewählt werden.



Richtigen Computer nutzen

Ein Computer mit Maus und Tastatur ist für die Arbeit im Homeoffice besser geeignet als ein Laptop. Bei der Arbeit am Laptop, vielleicht sogar am Küchentisch, sind Rückenschmerzen an der Tagesordnung. Neben der richtigen Arbeitshöhe ist die Bildschirmneigung wichtig. Tastatur und Maus vom Computer ermöglichen ein bequemeres Arbeiten als ein Laptop.



Angenehme Atmosphäre mit Deko und Pflanzen

Um eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen, kann das Homeoffice mit Pflanzen und Deko gestaltet werden. Kleine Dekorationen wie Bilder oder Schreibtischschmuck, aber auch Pflanzenarrangements lockern den Arbeitsbereich auf.



Vorteile im Homeoffice mit der richtigen Einrichtung

Wer das Homeoffice richtig einrichtet, tut viel für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Ein separater Raum eignet sich am besten. Ist das nicht möglich, kann ein Arbeitsbereich in einem Raum eingerichtet werden. Auch hier kommt es auf die Einrichtung und die richtige Beleuchtung an.


Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Stimmungsvolle Geschenkkörbe zu Weihnachten
Kopfschmerzen? Mischen Sie diese drei natürlichen Zutaten und Ihre Kopfschmerzen sind vorbei. . .
Fit durch den Tag mit gesunden Tees
10 motivierende Tipps für den Sommer von Juice Plus+
Maritime & blumige Sommerstyles von Kenny S.
Die Blumensprache der Orchidee
Individuelle Designermöbel für Ihr Zuhause
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in und um Venedig entdecken
Anti-Aging heute: Diese Wirkstoffe können helfen
20 Jahre Odd Molly! Herzlichen Glückwunsch!
Kreative Osterideen von SONNENTOR
VANDLEZ: Vegane, nachhaltige Kerzen & Raumdüfte für ein schönes Zuhause
Yoda inside! - Was wir alle vom Schützen lernen können
"Hamsterrad in der dritten Lebensphase? - Gibt es doch nicht! “
Ich geh mit dir. . . ins Romantikhotel Elixhauser Wirt
Wie zwei Seiten einer Münze: Die Waage und ihr Schatten
Naturkosmetik: Gesunder Lifestyle für Beauty mit lavera
Attraktive Loungewear für den Sommer - luxury first
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen