ANZEIGE
289

Die schönsten Bücher für den Spätsommer


Auf dem Balkon, am Strand, oder zum Schmökern im Garten nach Feierabend: Diese neuen Bücher solltest du im Spätsommer 2022 absolut nicht verpassen.

Reisekoffer auf, Lesedecke raus und Picknickkorb gepackt: Die besten Buchempfehlungen für den Spätsommer 2022 findest du bei LEBE-LIEBE-LACHE. Kompakt zusammengefasst und mit einem Link zum direkt Shoppen. Von Verkaufsschlagern über Neuerscheinungen bis zu wirklich guter Literatur ist in dieser Auswahl sicher auch ein Buchtipp für dich dabei. Los geht's.

ANZEIGE


Die schönsten Bücher für den Spätsommer
© Adrienn/pexels.com



Nachmittage - von Ferdinand von Schirach

Nach »Kaffee und Zigaretten« der neue Erzählband von Ferdinand von Schirach.

Ferdinand von Schirach erzählt von milden Frühsommermorgen, verregneten Nachmittagen und schwarzen Nächten. Seine Geschichten spielen in Berlin, Pamplona, Oslo, Tokio, Zürich, New York, Marrakesch, Taipeh und Wien. Es sind kurze Geschichten über die Dinge, die unser Leben verändern, über Zufälle, falsche Entscheidungen und die Flüchtigkeit des Glücks. Schirach erzählt von der Einsamkeit der Menschen, von der Kunst, der Literatur, dem Film und immer auch von der Liebe.


Ferdinand von Schirach: Nachmittage
Ferdinand von Schirach (Autor)

Nachmittage
Nach »Kaffee und Zigaretten« der neue Erzählband von Ferdinand von Schirach.

Ferdinand von Schirach erzählt von milden Frühsommermorgen, verregneten Nachmittagen und schwarzen Nächten. Seine Geschichten spielen in Berlin, Pamplona, Oslo, Tokio, Zürich, New York, Marrakesch, Taipeh und Wien. Es sind kurze Geschichten über die Dinge, die unser Leben verändern, über Zufälle, falsche Entscheidungen und die Flüchtigkeit des Glücks. Schirach erzählt von der Einsamkeit der Menschen, von der Kunst, der Literatur, dem Film und immer auch von der Liebe.




Kummer aller Art - von Mariana Leky

»Alle wirken innerlich blitzblank, nur in unserem Inneren sieht es aus wie bei Hempels unterm Sofa«, denkt sich Kioskbesitzer Armin, als er vergeblich versucht, erfolgreich zu meditieren. Und auch im Inneren der anderen Figuren dieser literarischen Kolumnen herrscht Unordnung: Frau Wiese kann nicht mehr schlafen, Herr Pohl ist nachhaltig verzagt, Lisa hat ihren ersten Liebeskummer, Vadims Hände zittern, Frau Schwerter muss ganz dringend entspannen, ein trauriger Patient hat seine Herde verloren, und Psychoanalytiker Ulrich legt sich mit der Vergänglichkeit an. Kummer aller Art plagt die Menschen, die sich, mal besser, mal schlechter, durch den Alltag manövrieren. Aber der Kummer vereint sie auch, etwa, wenn auf Spaziergängen Probleme zwar nicht gelöst werden, aber zumindest mal an die Luft und ans Licht kommen.

Klug, humorvoll und mit großem Sinn für Feinheiten und Absurditäten porträtiert Mariana Leky Lebenslagen von Menschen, denen es nicht an Zutraulichkeit mangelt, wohl aber am Mut zur Erkenntnis, dass man dem Leben nicht dauerhaft ausweichen kann.

Die in ›Kummer aller Art‹ versammelten Texte erschienen erstmals als Kolumnen in PSYCHOLOGIE HEUTE.

Die Verfilmung von Mariana Lekys Roman ‚Was man von hier aus sehen kann‘ wird ab 12. Januar 2023 in den deutschen Kinos zu sehen sein.


Mariana Leky: Kummer aller Art
Mariana Leky (Autor)

Kummer aller Art

»Alle wirken innerlich blitzblank, nur in unserem Inneren sieht es aus wie bei Hempels unterm Sofa«, denkt sich Kioskbesitzer Armin, als er vergeblich versucht, erfolgreich zu meditieren. Und auch im Inneren der anderen Figuren dieser literarischen Kolumnen herrscht Unordnung: Frau Wiese kann nicht mehr schlafen, Herr Pohl ist nachhaltig verzagt, Lisa hat ihren ersten Liebeskummer, Vadims Hände zittern, Frau Schwerter muss ganz dringend entspannen, ein trauriger Patient hat seine Herde verloren, und Psychoanalytiker Ulrich legt sich mit der Vergänglichkeit an. Kummer aller Art plagt die Menschen, die sich, mal besser, mal schlechter, durch den Alltag manövrieren. Aber der Kummer vereint sie auch, etwa, wenn auf Spaziergängen Probleme zwar nicht gelöst werden, aber zumindest mal an die Luft und ans Licht kommen.
Klug, humorvoll und mit großem Sinn für Feinheiten und Absurditäten porträtiert Mariana Leky Lebenslagen von Menschen, denen es nicht an Zutraulichkeit mangelt, wohl aber am Mut zur Erkenntnis, dass man dem Leben nicht dauerhaft ausweichen kann.

Die in ›Kummer aller Art‹ versammelten Texte erschienen erstmals als Kolumnen in PSYCHOLOGIE HEUTE.

Die Verfilmung von Mariana Lekys Roman ‚Was man von hier aus sehen kann‘ wird ab 12. Januar 2023 in den deutschen Kinos zu sehen sein.




Und wieder Azzurro - von Stefan Ulrich

Die geheimnisvolle Leichtigkeit Italiens | Die geheimnisvolle Leichtigkeit Italiens | Perfekte Reiselektüre für den Sommer im Süden Kindle Ausgabe

Endlich: Italien – so schön, so farbig wie beim ersten Mal

Als wir nicht aus dem Land durften, haben wir erst verstanden, wie kostbar das Reisen ist. Wie oft haben wir in Gedanken die Koffer gepackt und sind nach Süden aufgebrochen?

Stefan Ulrich hat sich vorgenommen, das Land, das er von Kindheit an kennt, in dem er gearbeitet hat, dem er seine großen Bucherfolge verdankt, völlig neu zu erleben, zu erschmecken, zu erfahren. Autobahnen sind tabu, Nebenstraßen Pflicht, Zeit spielt keine Rolle, Reisen im elementaren Sinne. Er lässt sich treiben von den Alpen bis zum Ätna, macht Station, wo er noch nie war, trifft Menschen, die ihm dieses uralte Faszinosum Italien noch näherbringen.

"Und wieder Azzurro" ist eine Liebeserklärung an das Sehnsuchtsland von Deutschen, Österreichern und Schweizern.


Stefan Ulrich: Und wieder Azzurro: Die geheimnisvolle Leichtigkeit Italiens - Perfekte Reiselektüre für den Sommer im Süden
Stefan Ulrich (Autor)

Und wieder Azzurro

Die geheimnisvolle Leichtigkeit Italiens - Perfekte Reiselektüre für den Sommer im Süden
Endlich: Italien – so schön, so farbig wie beim ersten Mal

Als wir nicht aus dem Land durften, haben wir erst verstanden, wie kostbar das Reisen ist. Wie oft haben wir in Gedanken die Koffer gepackt und sind nach Süden aufgebrochen?

Stefan Ulrich hat sich vorgenommen, das Land, das er von Kindheit an kennt, in dem er gearbeitet hat, dem er seine großen Bucherfolge verdankt, völlig neu zu erleben, zu erschmecken, zu erfahren. Autobahnen sind tabu, Nebenstraßen Pflicht, Zeit spielt keine Rolle, Reisen im elementaren Sinne. Er lässt sich treiben von den Alpen bis zum Ätna, macht Station, wo er noch nie war, trifft Menschen, die ihm dieses uralte Faszinosum Italien noch näherbringen.

„Und wieder Azzurro“ ist eine Liebeserklärung an das Sehnsuchtsland von Deutschen, Österreichern und Schweizern.




Am liebsten sitzen alle in der Küche - von Julia Karnick

Roman - Eine lebenskluge, humorvolle Geschichte über Frauenfreundschaften in der Lebensmitte 

Diese Heldinnen möchte man gleich zur Freundin haben

Drei Frauen um die 50 mit unterschiedlicher Vergangenheit und ebenso unterschiedlichen Lebenswelten finden heraus, dass sie mehr gemeinsam haben als gedacht. Tille: allein-erziehende Ärztin mit eigener Praxis und pubertierendem Sohn. Almut: frisch getrennte Hausfrau und Vierfachmutter. Yeliz: erfolgreiche Werberin mit türkischen Wurzeln und dänischem Lebensgefährten. Die ungleichen Frauen freunden sich miteinander an – und schmieden einen raffinierten Plan, um sich an einem Mann zu rächen, der sie gewaltig unterschätzt. Dabei muss ihre Freundschaft einiges aushalten, aber letztlich siegt die Erkenntnis: Mit den richtigen Freundinnen kann die zweite Lebenshälfte kommen!


Julia Karnick: Am liebsten sitzen alle in der Küche: Roman - Eine lebenskluge, humorvolle Geschichte über Frauenfreundschaften in der Lebensmitte
Julia Karnick (Autor)

Am liebsten sitzen alle in der Küche

Eine lebenskluge, humorvolle Geschichte über Frauenfreundschaften in der Lebensmitte
Diese Heldinnen möchte man gleich zur Freundin haben

Drei Frauen um die 50 mit unterschiedlicher Vergangenheit und ebenso unterschiedlichen Lebenswelten finden heraus, dass sie mehr gemeinsam haben als gedacht. Tille: allein-erziehende Urologin mit eigener Praxis und pubertierendem Sohn. Almut: frisch getrennte Hausfrau und Vierfachmutter. Yeliz: erfolgreiche Werberin mit türkischen Wurzeln und dänischem Lebensgefährten. Die ungleichen Frauen freunden sich miteinander an – und haben eine clevere Idee, um sich an einem Mann zu rächen, der sie gewaltig unterschätzt. Dabei muss ihre Freundschaft einiges aushalten, aber letztlich siegt die Erkenntnis: Mit den richtigen Freundinnen kann die zweite Lebenshälfte kommen!





Sommergig - von Robert Habeck , Andrea Paluch

Tiefgründige Coming-of-Age-Story  


Ein Roadtrip nach Kopenhagen

Tom ist verliebt in Penny, die unnahbare Sängerin einer Schülerinnen-Rockband. Als die Mädchen zu einem Nachwuchsfestival nach Kopenhagen eingeladen werden und ihn als Fahrer aussuchen, ist Tom überglücklich. Es ist glühend heiß in Kopenhagen, Leute aus der ganzen Welt kommen zusammen, um zu tanzen und zu feiern. Aber dann herrscht Katerstimmung, denn nichts klappt so, wie die fünf es sich erträumt haben. Als schließlich ein syrischer Flüchtling ihre Hilfe braucht, kommt es zum Streit. Zu unterschiedlich sind ihre Vorstellungen von Freiheit und Idealen ...


Robert Habeck und Andrea Paluch: Sommergig: Roman: Tiefgründige Coming-of-Age-Story
Robert Habeck und Andrea Paluch (Autoren)

Sommergig

Tiefgründige Coming-of-Age-Story
Ein Roadtrip nach Kopenhagen

Tom ist verliebt in Penny, die unnahbare Sängerin einer Schülerinnen-Rockband. Als die Mädchen zu einem Nachwuchsfestival nach Kopenhagen eingeladen werden und ihn als Fahrer aussuchen, ist Tom überglücklich. Es ist glühend heiß in Kopenhagen, Leute aus der ganzen Welt kommen zusammen, um zu tanzen und zu feiern. Aber dann herrscht Katerstimmung, denn nichts klappt so, wie die fünf es sich erträumt haben. Als schließlich ein syrischer Flüchtling ihre Hilfe braucht, kommt es zum Streit. Zu unterschiedlich sind ihre Vorstellungen von Freiheit und Idealen ...





Zehn Frauen - von Hubertus Meyer-Burckhardt

Meyer-Burckhardts Frauengeschichten 

Außergewöhnliche Frauen, erstaunliche Geschichten, beeindruckende Lebenswege

In seinem Podcast »Meyer-Burckhardts Frauengeschichten« auf NDR Info begrüßt der Gastgeber Gesprächspartnerinnen, die aus einem ungewöhnlichen Leben berichten können. Es ist eine Sammlung unterhaltsamer und tiefgründiger Gespräche, die den Horizont erweitern und das Herz öffnen.

Diese Frauen haben mit ihren Geschichten besonders beeindruckt: Barbara Becker, Senta Berger, Ann-Marlene Henning, Nina Hoss, Caren Miosga, Katrin Sass, Britta Steffen, Stephanie Stumph, Insa Thiele-Eich, Christiane Woopen. Zehn Gespräche waren ursprünglich geplant, doch das Interesse Meyer-Burckhardts endete damit nicht. Ein elftes Interview rundet die Auswahl ab: Sängerin Annette Humpe stand hier Rede und Antwort – und machte, wie alle anderen, Neugier auf mehr.


Hubertus Meyer-Burckhardt: Zehn Frauen: Meyer-Burckhardts Frauengeschichten
Hubertus Meyer-Burckhardt (Autor)

Zehn Frauen

Meyer-Burckhardts Frauengeschichten
Außergewöhnliche Frauen, erstaunliche Geschichten, beeindruckende Lebenswege

In seinem Podcast »Meyer-Burckhardts Frauengeschichten« auf NDR Info begrüßt der Gastgeber Gesprächspartnerinnen, die aus einem ungewöhnlichen Leben berichten können. Es ist eine Sammlung unterhaltsamer und tiefgründiger Gespräche, die den Horizont erweitern und das Herz öffnen.

Diese Frauen haben mit ihren Geschichten besonders beeindruckt: Barbara Becker, Senta Berger, Ann-Marlene Henning, Nina Hoss, Caren Miosga, Katrin Sass, Britta Steffen, Stephanie Stumph, Insa Thiele-Eich, Christiane Woopen. Zehn Gespräche waren ursprünglich geplant, doch das Interesse Meyer-Burckhardts endete damit nicht. Ein elftes Interview rundet die Auswahl ab: Sängerin Annette Humpe stand hier Rede und Antwort – und machte, wie alle anderen, Neugier auf mehr.




Mein rebellisches Leben - von Nigel Kennedy


Wunderkind, Weltstar und Enfant Terrible der Klassik – die Geschichte eines Lebens, das keine Grenzen kennt
DIE Autobiographie

Als kleiner Junge saß Nigel Kennedy bei den Klavierstunden seiner Mutter unter dem Piano und hörte zu. Bis Yehudi Menuhin auf das Wunderkind aufmerksam wurde und ein unglaubliches Leben begann: Ein umjubeltes Mendelssohn-Konzert, eine viel gelobte Elgar-Aufnahme und schließlich »Die Vier Jahreszeiten«: bis heute legendär. Und das ist erst der Anfang. Mit The Who auf der Bühne, mit Paul McCartney im Studio. Ob stürmische Jam Sessions bis tief in die Nacht oder die Violine im Fußballstadion – Kennedy ist ein Grenzgänger. Durch seine Art hat er allen eine Verbindung zur Klassik ermöglicht.

»Mein rebellisches Leben« ist ein echter Kennedy. Hier erzählt er auch von all den Teilen des Lebens, die selten in Biographien stehen: das Verschlafen seines Konzertdebüts mit Menuhin, eine Hose, die auf der Bühne krachend im Schritt reißt, die Liebe zum Fußballclub Aston Villa, der Großfamilie, die er selbst nie hatte. Dieses Buch ist wie sein Autor: larger than life. Die Geschichte eines Künstlers, der als Mensch und als Musiker stets versucht, Mauern einzureißen und Grenzen zu überwinden.

»Nigel kennt keine Grenzen und das sollte er auch nicht … Er ist eine große Inspiration für die Musiker von Morgen und heute. Seine Genialität ist unverkennbar.« Robert Plant, Led Zeppelin

»Nigel ist unglaublich begabt. Und er hat ein besonderes Ohr, das ihm ermöglicht, zu spielen, was er will. Seinen musikalischen Lebensweg wird man nicht so schnell vergessen.« Yehudi Menuhin

»Nigel ist einfach so ein brillanter Musiker. Er hat klassische Musik zu den Menschen gebracht, sie hat jetzt street credibility und ist nicht mehr nur Elite. Dazu ist Nigel so eine wunderbare Person. Jeder liebt ihn, und ich bin so froh ihn als Freund zu haben.« Kate Bush

»Nigel Kennedy gehört zu den außergewöhnlichsten und originellsten Musikern, die ich kenne und mit denen ich gespielt habe. Und seine Geschichte ist unglaublich spannend.« Jean Luc Ponty

»Sein Spiel gehört zu den besten im ganzen Musikbetrieb.« Isaac Stern


Nigel Kennedy: Mein rebellisches Leben: Mein Leben
Nigel Kennedy (Autor)

Mein rebellisches Leben

Wunderkind, Weltstar und Enfant Terrible der Klassik – die Geschichte eines Lebens, das keine Grenzen kennt
DIE Autobiographie

Als kleiner Junge saß Nigel Kennedy bei den Klavierstunden seiner Mutter unter dem Piano und hörte zu. Bis Yehudi Menuhin auf das Wunderkind aufmerksam wurde und ein unglaubliches Leben begann: Ein umjubeltes Mendelssohn-Konzert, eine viel gelobte Elgar-Aufnahme und schließlich »Die Vier Jahreszeiten«: bis heute legendär. Und das ist erst der Anfang. Mit The Who auf der Bühne, mit Paul McCartney im Studio. Ob stürmische Jam Sessions bis tief in die Nacht oder die Violine im Fußballstadion – Kennedy ist ein Grenzgänger. Durch seine Art hat er allen eine Verbindung zur Klassik ermöglicht.

»Mein rebellisches Leben« ist ein echter Kennedy. Hier erzählt er auch von all den Teilen des Lebens, die selten in Biographien stehen: das Verschlafen seines Konzertdebüts mit Menuhin, eine Hose, die auf der Bühne krachend im Schritt reißt, die Liebe zum Fußballclub Aston Villa, der Großfamilie, die er selbst nie hatte. Dieses Buch ist wie sein Autor: larger than life. Die Geschichte eines Künstlers, der als Mensch und als Musiker stets versucht, Mauern einzureißen und Grenzen zu überwinden.

»Nigel kennt keine Grenzen und das sollte er auch nicht … Er ist eine große Inspiration für die Musiker von Morgen und heute. Seine Genialität ist unverkennbar.« Robert Plant, Led Zeppelin

»Nigel ist unglaublich begabt. Und er hat ein besonderes Ohr, das ihm ermöglicht, zu spielen, was er will. Seinen musikalischen Lebensweg wird man nicht so schnell vergessen.« Yehudi Menuhin

»Nigel ist einfach so ein brillanter Musiker. Er hat klassische Musik zu den Menschen gebracht, sie hat jetzt street credibility und ist nicht mehr nur Elite. Dazu ist Nigel so eine wunderbare Person. Jeder liebt ihn, und ich bin so froh ihn als Freund zu haben.« Kate Bush

»Nigel Kennedy gehört zu den außergewöhnlichsten und originellsten Musikern, die ich kenne und mit denen ich gespielt habe. Und seine Geschichte ist unglaublich spannend.« Jean Luc Ponty

»Sein Spiel gehört zu den besten im ganzen Musikbetrieb.« Isaac Stern





Das Verschwinden der Nacht - von Johan Eklöf

Ein mitreißendes Plädoyer für mehr natürliche Dunkelheit und gegen Lichtverschmutzung – in bester Tradition des Nature Writing geschrieben vom schwedischen Zoologen und Fledermaus-Experten Johan Eklöf.

Natur- und Artenschutz sind in aller Munde, aber ein Aspekt, der unsere Natur massiv bedroht, wird dabei meist außer Acht gelassen: Das künstliche Licht, das unsere Städte und Dörfer erhellt. Alle Rhythmen der Natur sind in irgendeiner Weise abhängig vom Wechsel zwischen Tag und Nacht. Fällt dieser Wechsel weg, weil die Nacht verschwindet, dann hat das gravierende Folgen. Vögel singen in allzu heller Umgebung mitten in der Nacht. Und Nachtfalter umschwirren Straßenlaternen, statt ihrer nächtlichen Bestimmung, der Suche nach Nektar und der Befruchtung nachblühender Gewächse, nachzugehen. Und auch der Mensch leidet unter zu viel Licht, weil Störungen seines Schlaf-Wach-Rhythmus ihn körperlich und psychisch krank machen.

Der schwedische Zoologe Johan Eklöf vermittelt in seinem Buch eindrücklich, welche Bedeutung die Dunkelheit für die Natur hat – und welche Faszination von der Nacht ausgeht.

  • Ein mitreißender Appell zum Schutz der Dunkelheit – aus Gründen des Naturschutzes
  • Ein kaum beachteter, aber wichtiger Aspekt: Wie zu viel künstliches Licht zum Artensterben beiträgt
  • Persönlich erzählt, wissenschaftlich fundiert, erkenntnisreich


Johan Eklöf: Das Verschwinden der Nacht: Wie künstliches Licht die uralten Rhythmen unserer Umwelt zerstört - Ein Sachbuch über Lichtverschmutzung und die Folgen für die Natur
Johan Eklöf (Autor)

Das Verschwinden der Nacht

Wie künstliches Licht die uralten Rhythmen unserer Umwelt zerstört - Ein Sachbuch über Lichtverschmutzung und die Folgen für die Natur
Ein mitreißendes Plädoyer für mehr natürliche Dunkelheit und gegen Lichtverschmutzung – in bester Tradition des Nature Writing geschrieben vom schwedischen Zoologen und Fledermaus-Experten Johan Eklöf.

Natur- und Artenschutz sind in aller Munde, aber ein Aspekt, der unsere Natur massiv bedroht, wird dabei meist außer Acht gelassen: Das künstliche Licht, das unsere Städte und Dörfer erhellt. Alle Rhythmen der Natur sind in irgendeiner Weise abhängig vom Wechsel zwischen Tag und Nacht. Fällt dieser Wechsel weg, weil die Nacht verschwindet, dann hat das gravierende Folgen. Vögel singen in allzu heller Umgebung mitten in der Nacht. Und Nachtfalter umschwirren Straßenlaternen, statt ihrer nächtlichen Bestimmung, der Suche nach Nektar und der Befruchtung nachblühender Gewächse, nachzugehen. Und auch der Mensch leidet unter zu viel Licht, weil Störungen seines Schlaf-Wach-Rhythmus ihn körperlich und psychisch krank machen.

Der schwedische Zoologe Johan Eklöf vermittelt in seinem Buch eindrücklich, welche Bedeutung die Dunkelheit für die Natur hat – und welche Faszination von der Nacht ausgeht.

  • Ein mitreißender Appell zum Schutz der Dunkelheit – aus Gründen des Naturschutzes
  • Ein kaum beachteter, aber wichtiger Aspekt: Wie zu viel künstliches Licht zum Artensterben beiträgt
  • Persönlich erzählt, wissenschaftlich fundiert, erkenntnisreich





Der Tanz um die Lust - von Ariadne von Schirach

Ariadne von Schirach beschreibt eine Welt, in der Jugend, Schönheit und Sexyness das Maß aller Dinge sind. Diese Diagnose betrifft uns auch heute: Gibt es noch echte Gefühle, Begehren, Liebe?

Der Tanz um die Lust ist eine scharfsinnige Gesellschaftsanalyse der frühen Nullerjahre und zugleich ein ebenso unterhaltsamer wie schonungsloser Streifzugzug durch den erotischen Großstadtdschungel. Ein sexistisches Buch gegen Sexismus, ein zeitloser Bestseller – jetzt in überarbeiteter und aktualisierter Fassung.

»Scharfzüngig und selbstironisch.«
Falter


Ariadne von Schirach: Der Tanz um die Lust
Ariadne von Schirach (Autor)

Der Tanz um die Lust

Ariadne von Schirach beschreibt eine Welt, in der Jugend, Schönheit und Sexyness das Maß aller Dinge sind. Diese Diagnose betrifft uns auch heute: Gibt es noch echte Gefühle, Begehren, Liebe?

Der Tanz um die Lust ist eine scharfsinnige Gesellschaftsanalyse der frühen Nullerjahre und zugleich ein ebenso unterhaltsamer wie schonungsloser Streifzugzug durch den erotischen Großstadtdschungel. Ein sexistisches Buch gegen Sexismus, ein zeitloser Bestseller – jetzt in überarbeiteter und aktualisierter Fassung.

»Scharfzüngig und selbstironisch.«
Falter





Was ich fast vergessen hatte - von Claire Stihlé

Was bleibt von einer großen Liebe?

Ein lebenskluger Roman von Claire Stihlé über die Zerbrechlichkeit von Beziehungen, über die Größe der Liebe und die Vergänglichkeit von Neuanfängen.

Seit vielen Jahren ist Lorianne mit Gaspard glücklich verheiratet. Ihre Beziehung ist harmonisch, ihr gemeinsames Leben unaufgeregt, aber gut. Dennoch ist Lorianne rastlos und voller Zweifel. Woher kommt nur der plötzliche Wunsch nach Aufbruch? Woher die Frage nach der Zukunft ihrer Ehe?

Eines Tages stellt Lorianne ihren Mann vor vollendete Tatsachen: Sie zieht aus. Ihr Ziel ist die Provence, die sie schon immer gelockt hat. Dort will sie ihren langgehegten Traum von einer eigenen Buchhandlung verwirklichen. Eine Entscheidung für immer? Oder nur ein Ausbruch aus dem Alltag, um wieder zu sich selbst zu finden?

Atmosphärisch und gefühlvoll - ein kluger Roman über eine Ehe am Scheideweg und eine Hommage an die zauberhafte Provence.


Claire Stihlé: Was ich fast vergessen hatte
Claire Stihlé (Autor)

Was ich fast vergessen hatte

Was bleibt von einer großen Liebe?

Ein lebenskluger Roman von Claire Stihlé über die Zerbrechlichkeit von Beziehungen, über die Größe der Liebe und die Vergänglichkeit von Neuanfängen.

Seit vielen Jahren ist Lorianne mit Gaspard glücklich verheiratet. Ihre Beziehung ist harmonisch, ihr gemeinsames Leben unaufgeregt, aber gut. Dennoch ist Lorianne rastlos und voller Zweifel. Woher kommt nur der plötzliche Wunsch nach Aufbruch? Woher die Frage nach der Zukunft ihrer Ehe?

Eines Tages stellt Lorianne ihren Mann vor vollendete Tatsachen: Sie zieht aus. Ihr Ziel ist die Provence, die sie schon immer gelockt hat. Dort will sie ihren langgehegten Traum von einer eigenen Buchhandlung verwirklichen. Eine Entscheidung für immer? Oder nur ein Ausbruch aus dem Alltag, um wieder zu sich selbst zu finden?

Atmosphärisch und gefühlvoll - ein kluger Roman über eine Ehe am Scheideweg und eine Hommage an die zauberhafte Provence.

 


Früher war ich auch mal jung - von Bettina Tietjen

Eine Zeitreise durch meine Tagebücher 

Vom Leben und anderen Komplikationen


Als Bettina Tietjen im Keller ihre alten Tagebücher wiederfindet, beginnt für sie eine aufwühlende Zeitreise. Sie begegnet ihrem 14-jährigen Ich wieder, das sich leidenschaftlich politisch positioniert, taucht ein in die ersten, manchmal auch nur heiß ersehnten Liebschaften, die Jahre der Abnabelung vom streng gläubigen Elternhaus und die große Suche nach dem Lebensglück. Konfrontiert mit den Träumen, den Idealen und Ängsten ihres jüngeren Ichs, begibt sich die heute einundsechzigjährige Moderatorin, Autorin und Talkmasterin auf eine höchst unterhaltsame, aber auch nachdenkliche Selbsterkundung und stellt fest: auch wenn wir Jahrzehnte später ganz anders auf das Leben blicken, können wir einiges von unserem jüngeren Ich lernen!


Bettina Tietjen: Früher war ich auch mal jung: Eine Zeitreise durch meine Tagebücher
Bettina Tietjen (Autor)

Früher war ich auch mal jung

Eine Zeitreise durch meine Tagebücher
Vom Leben und anderen Komplikationen

Als Bettina Tietjen im Keller ihre alten Tagebücher wiederfindet, beginnt für sie eine aufwühlende Zeitreise. Sie begegnet ihrem 14-jährigen Ich wieder, das sich leidenschaftlich politisch positioniert, taucht ein in die ersten, manchmal auch nur heiß ersehnten Liebschaften, die Jahre der Abnabelung vom streng gläubigen Elternhaus und die große Suche nach dem Lebensglück. Konfrontiert mit den Träumen, den Idealen und Ängsten ihres jüngeren Ichs, begibt sich die heute einundsechzigjährige Moderatorin, Autorin und Talkmasterin auf eine höchst unterhaltsame, aber auch nachdenkliche Selbsterkundung und stellt fest: auch wenn wir Jahrzehnte später ganz anders auf das Leben blicken, können wir einiges von unserem jüngeren Ich lernen!




Der Geschichtenverkäufer - von Jostein Gaarder

Roman (dtv Großdruck)

Jetzt in großer Schrift: Jostein Gaarder über die Macht der Imagination

Ihm fliegt zu, was vielen Schriftstellern ausgeht – Geschichten. Das Geschäft floriert: Klassenaufsätze gegen Süßigkeiten, später gegen weibliche Zuwendung. Er entscheidet sich für eine Karriere hinter den Kulissen des Literaturbetriebs und wird Geschichtenverkäufer. Sein Erfolg ist überwältigend. Eines Tages jedoch findet sich der Ideenlieferant in eine Geschichte verstrickt, die von ihm selbst stammen könnte. Aber diesmal ist sie bitterböse Wahrheit.

 
Jostein Gaarder: Der Geschichtenverkäufer
Jostein Gaarder (Autor)

Der Geschichtenverkäufer

Jetzt in großer Schrift: Jostein Gaarder über die Macht der Imagination

Ihm fliegt zu, was vielen Schriftstellern ausgeht – Geschichten. Das Geschäft floriert: Klassenaufsätze gegen Süßigkeiten, später gegen weibliche Zuwendung. Er entscheidet sich für eine Karriere hinter den Kulissen des Literaturbetriebs und wird Geschichtenverkäufer. Sein Erfolg ist überwältigend. Eines Tages jedoch findet sich der Ideenlieferant in eine Geschichte verstrickt, die von ihm selbst stammen könnte. Aber diesmal ist sie bitterböse Wahrheit.




Stille Seele, wildes Herz - von Veit Lindau

12 Geheimnisse eines erfüllten Lebens


Veit Lindau zählt zu den bekanntesten Bewusstseinslehrern im deutschsprachigen Raum und ist Gründer der derzeit erfolgreichsten Community zur Persönlichkeitsentwicklung, homodea. Sein neues Buch „Stille Seele, wildes Herz“ ist eine Liebeserklärung an die Kostbarkeit eines jeden menschlichen Lebens und gleichzeitig das Konzentrat aus dreißig Jahren Erfahrung.

Zwölf bodenständig-visionäre Essenzen der Weisheit laden die Leser*innen ein, von der inneren Bremse zu gehen, ihr Licht zu bejahen und sich existenziell auf ihren Lebensweg einzulassen. Veit formuliert diesen Weckruf knackig und klar, liebevoll provokant, tiefgründig und zugleich immer mit einem Augenzwinkern. Wir alle werden sterben. Also lasst uns voll leben!


Veit Lindau: Stille Seele, wildes Herz: 12 Geheimnisse eines erfüllten Lebens
Veit Lindau (Autor)

Stille Seele, wildes Herz

12 Geheimnisse eines erfüllten Lebens
Veit Lindau zählt zu den bekanntesten Bewusstseinslehrern im deutschsprachigen Raum und ist Gründer der derzeit erfolgreichsten Community zur Persönlichkeitsentwicklung, homodea. Sein neues Buch „Stille Seele, wildes Herz“ ist eine Liebeserklärung an die Kostbarkeit eines jeden menschlichen Lebens und gleichzeitig das Konzentrat aus dreißig Jahren Erfahrung. Zwölf bodenständig-visionäre Essenzen der Weisheit laden die Leser*innen ein, von der inneren Bremse zu gehen, ihr Licht zu bejahen und sich existenziell auf ihren Lebensweg einzulassen. Veit formuliert diesen Weckruf knackig und klar, liebevoll provokant, tiefgründig und zugleich immer mit einem Augenzwinkern. Wir alle werden sterben. Also lasst uns voll leben!




199 Fragen an dich selbst - von Michael Curse Kurth


Bestseller-Autor, Coach und Rap-Ikone Michael Curse Kurth hilft, die richtigen Fragen an das Leben zu stellen und dem Alltag neue Impulse zu geben. Für Themengebiete wie Selbstfindung, Beruf, Problemlösung, Geld und Partnerschaft stellt er Fragen zusammen, die helfen, zum Kern der eigenen Wünsche, Träume und Hoffnungen vorzudringen: «Wenn eine fremde Person dein Handy finden würde und Zugriff auf alle Inhalte hätte:

Mit welchen drei Sätzen würde ihr Aufsatz über dich beginnen?», «Was steht zwischen dir und der Freiheit?» Oder auch: «Was ist wichtiger als dein Ziel?» Undogmatisch, einfühlsam und humorvoll leitet Michael Kurth die jeweiligen Themengebiete ein und verknüpft seine Erfahrung als Coach mit persönlichen Geschichten.


Michael Curse Kurth: 199 Fragen an dich selbst
Michael Curse Kurth (Autor)

199 Fragen an dich selbst

Bestseller-Autor, Coach und Rap-Ikone Michael Curse Kurth hilft, die richtigen Fragen an das Leben zu stellen und dem Alltag neue Impulse zu geben. Für Themengebiete wie Selbstfindung, Beruf, Problemlösung, Geld und Partnerschaft stellt er Fragen zusammen, die helfen, zum Kern der eigenen Wünsche, Träume und Hoffnungen vorzudringen: «Wenn eine fremde Person dein Handy finden würde und Zugriff auf alle Inhalte hätte: Mit welchen drei Sätzen würde ihr Aufsatz über dich beginnen?», «Was steht zwischen dir und der Freiheit?» Oder auch: «Was ist wichtiger als dein Ziel?» Undogmatisch, einfühlsam und humorvoll leitet Michael Kurth die jeweiligen Themengebiete ein und verknüpft seine Erfahrung als Coach mit persönlichen Geschichten.




Eroberung - von Laurent Binet

Was, wenn in der Geschichte Europas zwei Dinge anders gelaufen wären? Erstens: Die Wikinger wären mit Pferden und eisernen Waffen bis nach Südamerika gesegelt. Zweitens: Kolumbus wäre nie aus Amerika zurückgekehrt.

In diesem Fall erobern die Inkas Europa. Sie landen im 16. Jahrhundert in Portugal, besiegen Karl V. in Frankreich und die Anhänger der Inquisition in Spanien. In Deutschland helfen ihnen die Fugger, das viele Gold zu verteilen. Im Herzen von Paris wird eine Pyramide errichtet, in Wittenberg schlägt man nach Luthers Tod die «95 Thesen der Sonne» an. Federschmuck ziert die Häupter der Europäer, auf den Feldern wächst Quinoa, Schafe sind heilig...
Wie ginge es uns heute, fragt Binet, wären wir statt der kapitalistischen Ideologie den Lehren des Inkahäuptlings Atahualpa gefolgt?

Eine mit sprühendem Witz geschriebene Alternativweltgeschichte, ein fulminantes Vexierspiel, ein brillanter Abenteuerroman. Laurent Binets Bücher sind internationale Bestseller, mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die «Eroberung» Europas durch die Inkas wird in zwanzig Sprachen übersetzt und als Serie verfilmt.


Laurent Binet: Eroberung
Laurent Binet (Autor)

Eroberung

Was, wenn in der Geschichte Europas zwei Dinge anders gelaufen wären? Erstens: Die Wikinger wären mit Pferden und eisernen Waffen bis nach Südamerika gesegelt. Zweitens: Kolumbus wäre nie aus Amerika zurückgekehrt.
In diesem Fall erobern die Inkas Europa. Sie landen im 16. Jahrhundert in Portugal, besiegen Karl V. in Frankreich und die Anhänger der Inquisition in Spanien. In Deutschland helfen ihnen die Fugger, das viele Gold zu verteilen. Im Herzen von Paris wird eine Pyramide errichtet, in Wittenberg schlägt man nach Luthers Tod die «95 Thesen der Sonne» an. Federschmuck ziert die Häupter der Europäer, auf den Feldern wächst Quinoa, Schafe sind heilig...
Wie ginge es uns heute, fragt Binet, wären wir statt der kapitalistischen Ideologie den Lehren des Inkahäuptlings Atahualpa gefolgt?
Eine mit sprühendem Witz geschriebene Alternativweltgeschichte, ein fulminantes Vexierspiel, ein brillanter Abenteuerroman. Laurent Binets Bücher sind internationale Bestseller, mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die «Eroberung» Europas durch die Inkas wird in zwanzig Sprachen übersetzt und als Serie verfilmt.




La Vita è Dolce - von Letitia Clark

Cantuccini, Cannoli & Cassata – die Welt der italienischen Süßspeisen

Verführerische italienische Desserts für Genießer*innen

Lassen Sie sich mitnehmen zu den süßesten Seiten Italiens! Mit diesem italienischen Kochbuch teilt Kochbuch-Autorin Letitia Clark ihre Liebe für italienische Süßspeisen. Über 80 unwiderstehliche Rezepte sorgen für zuckersüße Glücksmomente – von köstlichen Mandel-Pfirsich-Keksen über Bomboloni in Zuckerkurste bis hin zu fantastischen Gelati-Kreationen. Stimmungsvolle Fotos und Anekdoten bringen die süße italienische Lebensfreude in Ihre Küche. 

Abwechslungsreiches italienisches Gebäck für kleine Alltagsfreuden
Ob fruchtig, nussig, schokoladig oder cremig – der Facettenreichtum italienischer Süßigkeiten ist außergewöhnlich. Letitia Clark hat sich von den besten süßen Spezialitäten verschiedener italienischer Regionen inspirieren lassen und einfache Rezepte kreiert, die für unverwechselbare Genussmomente sorgen. Von Kleingebäck über Kuchen und Torten bis hin zu Desserts, Hefeteigen und Eis – dieses Buch präsentiert die gesamte Bandbreite italienischen Süßspeisen-Welt. 

  • Über 80 süße Rezepte: Von einer sommerlichen karamellisierten Zitrus-Tarte über Klassiker wie Cantuccini und Biscotti bis hin zu zahlreichen Gelati-Variationen und der bekannten Cassata – jedes Rezept ist authentisch im Geschmack, aber mit einem köstlichen, modernen Twist versehen. 
  • Interessantes Hintergrundwissen: In persönlichen Geschichten und Anekdoten der auf Sardinien lebenden Autorin erfahren Sie Wissenswertes zu den Zutaten und Ursprüngen bekannter klassischer Süßspeisen. 
  • Atmosphärische Bilder: Wunderschöne Fotografien zeigen das authentische la Dolce Vita Italiens von seiner schönsten Seite. 

Zelebrieren Sie die süßen Seiten des Lebens im Stil Italiens! Dieses Buch ist eine wundervolle Hommage an die köstlichsten italienischen Dolci.


Letitia Clark: La Vita è Dolce: Cantuccini, Cannoli und Cassata - die Welt der italienischen Süßspeisen
Letitia Clark (Autor)

La Vita è Dolce

Cantuccini, Cannoli & Cassata - die Welt der italienischen Süßspeisen
Der russische Arzt Dr. Konstantin P. Buteyko (1923-2003) zählt zu jenen zu Lebzeiten nicht wahrhaft erkannten genialen Menschen, dessen Zeit offensichtlich erst heute gekommen ist! Der bedeutende Mediziner war vielleicht der tiefschürfendste Atem-Forscher, den der Westen jemals her-vorgebracht hat.
Dr. Buteyko erkannte aufgrund seiner Forschungsergebnisse, welche nachhaltigen Gesundheitsschädigungen durch ein permanent beschleunigtes und intensiviertes Atmen (Chronische Hyperventilation) eintreten. Die Ursachen dafür liegen in einer ungesunden Lebensweise, vor allem im täglichen Stress, dem die meisten Menschen ausgesetzt sind. Wird nun, so sein therapeutischer Ansatz, dieses falsche Atemverhalten korrigiert, treten außergewöhnliche Heilungen selbst lang-jähriger Erkrankungen auf.
Dr. Ralph Skuban, ein ausgewiesener Atem-Forscher und Pranayama-Experte, stellt Buteykos Ansatz in Theorie und Praxis vor. Er bezieht dazu auch die neueste Atem-Forschung mit ein und baut Brücken zu traditionellen Atemtechniken wie zum Beispiel im Yoga.
Die „Buteyko-Methode“ ist nicht nur eine wertvolle Ergänzung zu den bisher existierenden Atemtechniken, sondern ein revolutionärer Ansatz für mehr Gesundheit und Lebensqualität auf allen Ebenen - körperlich, emotional und geistig!





Du bist mehr als genug - von Sarah Desai

Erkenne und nutze deinen Selbstwert 


 „Du, ich, wir alle sind ein Wunder. Ein perfektes Kunstwerk des Universums. Fühle es. Atme es. Sei es!“ – Sarah Desai

In Sarah Desais neuem Coaching-Buch hilft die beliebte Coachin und Podcasterin dir dabei, achtsam und wertschätzend mit dir selbst umzugehen. Denn das ist nicht immer einfach: Negative Erfahrungen, Konditionierungen und das Gefühl nicht zu genügen, versperren uns oft den Weg in ein zufriedenes und sinnerfülltes Leben. Statt uns mit uns selbst auseinanderzusetzen, suchen wir im Außen nach Liebe und Anerkennung und nehmen dafür sogar in Kauf, uns zu verbiegen sowie die eigenen Bedürfnisse zurückzustellen. Dabei können wir unseren Wert und Selbstliebe nur in unserem Inneren finden.

Sarah Desai inspiriert in ihrem erfolgreichen Podcast „The Mindful Sessions“ und auf diversen Online-Plattformen Millionen von Menschen, ihre inneren Blockaden aufzulösen. Mit dem wunderschön illustrierten Buch „Du bist mehr als genug“ wirst du deinen Selbstwert erkennen, Selbstliebe leben und schließlich Selbstvertrauen entwickeln.

Dank konkreter Coaching Impulse, Affirmationen, Alltagsübungen und Meditationen kannst du lernen, eine gesunde und wertschätzende Beziehung zu dir selbst aufzubauen. Denn Sarah Desai wünscht sich, dass jede*r für sich erkennt: „Ich war, bin und werde es immer sein – Mehr als genug“.


Sarah Desai: Du bist mehr als genug: Erkenne und nutze deinen Selbstwert
Sarah Desai (Autor)

Du bist mehr als genug

Erkenne und nutze deinen Selbstwert
„Du, ich, wir alle sind ein Wunder. Ein perfektes Kunstwerk des Universums. Fühle es. Atme es. Sei es!“ – Sarah Desai

In Sarah Desais neuem Coaching-Buch hilft die beliebte Coachin und Podcasterin dir dabei, achtsam und wertschätzend mit dir selbst umzugehen. Denn das ist nicht immer einfach: Negative Erfahrungen, Konditionierungen und das Gefühl nicht zu genügen, versperren uns oft den Weg in ein zufriedenes und sinnerfülltes Leben. Statt uns mit uns selbst auseinanderzusetzen, suchen wir im Außen nach Liebe und Anerkennung und nehmen dafür sogar in Kauf, uns zu verbiegen sowie die eigenen Bedürfnisse zurückzustellen. Dabei können wir unseren Wert und Selbstliebe nur in unserem Inneren finden.

Sarah Desai inspiriert in ihrem erfolgreichen Podcast „The Mindful Sessions“ und auf diversen Online-Plattformen Millionen von Menschen, ihre inneren Blockaden aufzulösen. Mit dem wunderschön illustrierten Buch „Du bist mehr als genug“ wirst du deinen Selbstwert erkennen, Selbstliebe leben und schließlich Selbstvertrauen entwickeln.

Dank konkreter Coaching Impulse, Affirmationen, Alltagsübungen und Meditationen kannst du lernen, eine gesunde und wertschätzende Beziehung zu dir selbst aufzubauen. Denn Sarah Desai wünscht sich, dass jede*r für sich erkennt: „Ich war, bin und werde es immer sein – Mehr als genug“.

 „Sarah Desai steht nicht für Instagram-fähigen Eso-Chic, sondern für echte Lebenshilfe“ – GRAZIA




Der Mönch in High Heels - von Kodo Nishimura

Du darfst sein, wer du bist

Die inspirierende Lebensgeschichte des berühmten Make-up-Artists und LGBTQIA*-Mönchs Kodo Nishimura

Der weltbekannte LGBTQIA*-Mönch schreibt über die Kraft der Selbstliebe

»Du trägst eine besondere Schönheit in dir, die nur du in die Welt bringen kannst.« Kodo Nishimura

Kodo Nishimura ist ein buddhistischer Mönch aus einer langen Linie japanischer Mönche. Und er ist LGBTQIA*-Aktivist sowie international bekannter Makeup-Artist. Er verbringt sein Leben zwischen einem Kloster in Tokio und den Fashion-Shows dieser Welt. An einem Tag trägt er traditionelle Mönchsgewänder und am nächsten glitzernde High Heels. Er ist stolz auf seine buddhistischen Wurzeln, seine Sexualität und seine Leidenschaft für Mode und Make-Up. Doch das war nicht immer so. Nishimura versteckt sein wahres Selbst viele Jahre vor seinen Lehrer:innen und Freund:innen. Erst, als er mit Mitte 20 nach New York geht, wo die LGBTQIA*-Gemeinde größer und offener ist, legt er seine Maske ab und wird glücklich.

Wieder zurück in Japan, beginnt er seine Mönchs-Ausbildung und inspiriert viele Menschen in den verschiedensten Medien. In seinem Ratgeber erklärt er, wie wir zu uns stehen können, ohne uns für unsere Sexualität, Meinung, Träume und Ängste schämen zu müssen. Dabei erzählt Nishimura, wie ihm der Buddhismus geholfen hat, seinen Weg zu finden. Er möchte den Menschen näherbringen, dass die Essenz der buddhistischen Lehren für Gleichberechtigung steht. Dank praktischer Alltagsübungen, Meditationen und inspirierenden Anekdoten zeigt Nishimura einen heilenden Weg voller Harmonie und Selbstliebe.


Kodo Nishimura: Der Mönch in High Heels: Du darfst sein, wer du bist
Kodo Nishimura (Autor)

Der Mönch in High Heels

Du darfst sein, wer du bist
Der weltbekannte LGBTQIA*-Mönch schreibt über die Kraft der Selbstliebe

»Du trägst eine besondere Schönheit in dir, die nur du in die Welt bringen kannst.« Kodo Nishimura

Kodo Nishimura ist ein buddhistischer Mönch aus einer langen Linie japanischer Mönche. Und er ist LGBTQIA*-Aktivist sowie international bekannter Makeup-Artist. Er verbringt sein Leben zwischen einem Kloster in Tokio und den Fashion-Shows dieser Welt. An einem Tag trägt er traditionelle Mönchsgewänder und am nächsten glitzernde High Heels. Er ist stolz auf seine buddhistischen Wurzeln, seine Sexualität und seine Leidenschaft für Mode und Make-Up. Doch das war nicht immer so. Nishimura versteckt sein wahres Selbst viele Jahre vor seinen Lehrer:innen und Freund:innen. Erst, als er mit Mitte 20 nach New York geht, wo die LGBTQIA*-Gemeinde größer und offener ist, legt er seine Maske ab und wird glücklich.

Wieder zurück in Japan, beginnt er seine Mönchs-Ausbildung und inspiriert viele Menschen in den verschiedensten Medien. In seinem Ratgeber erklärt er, wie wir zu uns stehen können, ohne uns für unsere Sexualität, Meinung, Träume und Ängste schämen zu müssen. Dabei erzählt Nishimura, wie ihm der Buddhismus geholfen hat, seinen Weg zu finden. Er möchte den Menschen näherbringen, dass die Essenz der buddhistischen Lehren für Gleichberechtigung steht. Dank praktischer Alltagsübungen, Meditationen und inspirierenden Anekdoten zeigt Nishimura einen heilenden Weg voller Harmonie und Selbstliebe.

Mit einem extra Vorwort für die deutsche Ausgabe.




Die zwölf Seelen-Vögel - von Charlie Corbett

Wie sie uns Trost, Ruhe und neue Kraft schenken


Das fröhliche Gezwitscher der Amsel an einem kühlen Sommermorgen, der erlösende Gesang der Singdrossel nach einer langen Nacht oder die euphorische Rückkehr der Schwalben aus Afrika, wenn der Frühling kommt: Charlie Corbett beginnt nach einer schweren Zeit, Trost und Kraft in der Natur zu suchen und Vögel zu beobachten.

Er stellt fest, dass die Könige der Lüfte eine ungemeine Leichtigkeit versprühen und innere Heiterkeit in ihm auslösen, die er nach dem Tod eines geliebten Menschen verloren hatte. Wie wohltuend und heilsam es sein kann, sich mit allen Sinnen auf die Natur einzulassen und sich wieder mit ihrem Rhythmus zu verbinden, vermittelt dieses einfühlsam und wunderschön geschriebene Buch.


Charlie Corbett: Die zwölf Seelen-Vögel: Wie sie uns Trost, Ruhe und neue Kraft schenken
Charlie Corbett (Autor)

Die zwölf Seelen-Vögel

Wie sie uns Trost, Ruhe und neue Kraft schenken
Das fröhliche Gezwitscher der Amsel an einem kühlen Sommermorgen, der erlösende Gesang der Singdrossel nach einer langen Nacht oder die euphorische Rückkehr der Schwalben aus Afrika, wenn der Frühling kommt: Charlie Corbett beginnt nach einer schweren Zeit, Trost und Kraft in der Natur zu suchen und Vögel zu beobachten. Er stellt fest, dass die Könige der Lüfte eine ungemeine Leichtigkeit versprühen und innere Heiterkeit in ihm auslösen, die er nach dem Tod eines geliebten Menschen verloren hatte. Wie wohltuend und heilsam es sein kann, sich mit allen Sinnen auf die Natur einzulassen und sich wieder mit ihrem Rhythmus zu verbinden, vermittelt dieses einfühlsam und wunderschön geschriebene Buch.




50 Sätze, die das Leben leichter machen - von Karin Kuschik

Ein Kompass für mehr innere Souveränität


50 wahre Wunderwaffen für mehr Souveränität im Alltag

Es ist schon abenteuerlich, was wir zwischen Guten Morgen und Gute Nacht rhetorisch alles erleben: Schlichte Sätze werden zu Annahmen, Vorwürfen, Unterstellungen uminterpretiert – im Eifer des Gefechts fallen uns die wirklich souveränen und schlagfertigen Sätze natürlich nicht ein. Karin Kuschik hat in über zwanzig Jahren als Selbstführungs-Coach erlebt, wie wir uns durch fehlende Klarheit, Abgrenzung und Wertschätzung Drama kreieren, und sie hat effektive Lösungen parat, die uns das Leben leichter machen. Keine komplizierten Tools, sondern griffige Formulierungen, die wir leicht erinnern. Mit viel Herz und Scharfsinn erzählt sie in diesem Buch Geschichten aus dem wahren Leben, berichtet von Sätzen, die Gold wert waren, und eröffnet die wundervolle Welt der wirksamen Worte. Fast nebenbei kommen wir mit jedem Satz diesem wunderbar gelassenen Ort in uns näher, von dem aus alles ganz selbstverständlich möglich scheint: innere Souveränität.

Karin Kuschik versammelt in diesem Buch 50 wahre Wunderwaffen für mehr Souveränität im Alltag – beruflich wie privat. Kleine Sätze mit großer Wirkung, die uns aus dem Stand beruhigen, ordentlich für Verblüffung sorgen und das Leben leichter machen. 

«Sie ist die Frau hinter den Spitzenmanagern. Zu Karin Kuschik kommen die Top-Führungskräfte, wenn sie nicht mehr weiterwissen.» ZEIT online


Karin Kuschik: 50 Sätze, die das Leben leichter machen: Ein Kompass für mehr innere Souveränität
Karin Kuschik (Autor)

50 Sätze, die das Leben leichter machen

Ein Kompass für mehr innere Souveränität
50 wahre Wunderwaffen für mehr Souveränität im Alltag

Es ist schon abenteuerlich, was wir zwischen Guten Morgen und Gute Nacht rhetorisch alles erleben: Schlichte Sätze werden zu Annahmen, Vorwürfen, Unterstellungen uminterpretiert – im Eifer des Gefechts fallen uns die wirklich souveränen und schlagfertigen Sätze natürlich nicht ein. Karin Kuschik hat in über zwanzig Jahren als Selbstführungs-Coach erlebt, wie wir uns durch fehlende Klarheit, Abgrenzung und Wertschätzung Drama kreieren, und sie hat effektive Lösungen parat, die uns das Leben leichter machen. Keine komplizierten Tools, sondern griffige Formulierungen, die wir leicht erinnern. Mit viel Herz und Scharfsinn erzählt sie in diesem Buch Geschichten aus dem wahren Leben, berichtet von Sätzen, die Gold wert waren, und eröffnet die wundervolle Welt der wirksamen Worte. Fast nebenbei kommen wir mit jedem Satz diesem wunderbar gelassenen Ort in uns näher, von dem aus alles ganz selbstverständlich möglich scheint: innere Souveränität.

Karin Kuschik versammelt in diesem Buch 50 wahre Wunderwaffen für mehr Souveränität im Alltag – beruflich wie privat. Kleine Sätze mit großer Wirkung, die uns aus dem Stand beruhigen, ordentlich für Verblüffung sorgen und das Leben leichter machen. 

«Sie ist die Frau hinter den Spitzenmanagern. Zu Karin Kuschik kommen die Top-Führungskräfte, wenn sie nicht mehr weiterwissen.» ZEIT online

«Dieses Buch ist ein Genuss! Auf den Punkt gebrachte Inhalte, deren Wahrhaftigkeit berührt und die für jeden von uns von unschätzbarem Wert sein können. Endlich macht Karin Kuschik ihr Wissen öffentlich.» Thimon von Berlepsch, Magier und Hypnotiseur

«Karin ist eine meiner wichtigsten Mentorinnen, wenn es darum geht, die richtigen Worte zu finden und sich selbst die richtigen Fragen zu stellen. Mit ihrem wundervollen Buch dürfen endlich alle in diesen Genuss kommen.» Laura Malina Seiler, Bestsellerautorin, Podcasterin und Coach

«Diese Frau trifft sofort ins Schwarze! Und so springe ich plötzlich, gewappnet mit klugen, anwendbaren Tools, vom 10-Meter-Turm meines Lebens, als ob ich das schon immer getan hätte.» Wolfgang Eissler, Regisseur


Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
289
ANZEIGE
Weitere Artikel von Annette Maria Böhm:
Fit durch den Tag mit gesunden Tees
Erlebnisbericht: Unsere wunderschöne Baltikum-Kreuzfahrt mit der WORLD VOYAGER
Individuelle Designermöbel für Ihr Zuhause
Amolaris Private Garden Chalets - persönlicher Freiraum meets durchdachten Service
Berührendes Video mit der Queen und Paddington Bär – sie verrät, was in ihrer Handtasche steckt
Toscana Vacanza: Unser perfektes Ferienhausglück!
Weitere Artikel:
Hochsensibilität und Schlafstörungen
Erzähl dir doch mal eine andere Geschichte über dich
Ferdinand von Schirach liest in D'dorf aus seinem neuen Buch "Nachmittage"
"Worte der Weisheit" - Kultiviere das Gute in dir
Wie zwei Seiten einer Münze: Die Jungfrau und ihr Schatten
Hochsensibilität und der sechste SINN
Ziele mit dem Herzen stecken
Hochsensibilität und das große Harmoniebedürfnis
Leichter und freudvoller leben durch mehr Akzeptanz
Wut & Gelassenheit
Der Mann und sein kritischer Blick auf Yoga
Wie zwei Seiten einer Münze: Der Krebs und sein Schatten
Ozonisiertes Olivenöl bei Problemhaut
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen