ANZEIGE
61

Hochsensibilität und das große Harmoniebedürfnis


von Sabine Waßmann


Viele hochsensible Menschen fühlen sich erst richtig wohl, wenn es auch den Mitlebewesen um sie herum gut geht und möglichst alle friedlich und harmonisch miteinander auskommen.

Sie tragen ein hohes Bedürfnis nach einer tiefen Harmonie in sich und gehen dafür oft (häufig unbewusst) über ihre eigenen Grenzen.

Unstimmigkeiten jeder Art sind für viele kaum auszuhalten.
Scheint die Harmonie in Gefahr oder ist eine solche im Raum oder im Zusammensein mit anderen nicht spürbar, versuchen viele Hochsensible an allen Ecken zu beschwichtigen, auszugleichen, die Stimmung aufzuhellen, Leichtigkeit zu verbreiten uvm.

ANZEIGE


Hochsensibilität und das große Harmoniebedürfnis
© JACK REDGATE/pexels.com


Ein solches ständiges „auf der Hut sein“ kann sehr anstrengend sein, vor allem dadurch, weil viele Hochsensible Unstimmigkeiten häufig schon spüren, bevor diese ausgesprochen oder sichtbar werden.

Durch das ständige „auf der Hut sein,“ geraten sie schnell in eine passive Daueranspannung und so kann es dann passieren, dass sie, gerade weil sie die Harmonie so lieben, selbst dabei in eine Disharmonie geraten.



Durch die mögliche Daueranspannung rückt der eigene innere Frieden oft in weite Ferne.

Das kann sogar so weit gehen, dass sie durch ihre Sehnsucht nach Harmonie und die ständige Habachtstellung selbst stark ins Trudeln oder unter starken inneren Druck geraten können sowie sich ausgelaugt und müde fühlen oder sich gar wütend und aggressiv verhalten.

Zu Missverständnissen kann es führen, wenn ein hochsensibles Wesen, welches sich selbst so sehr nach Harmonie sehnt, durch die potenzielle Daueranspannung so stark angespannt ist, dass es aufgrund dessen selbst nicht mehr harmonisch reagieren und handeln kann.
Spätestens dann ist es für einen Außenstehenden nur noch schwer verständlich, dass ein ungehaltenes oder aggressives Verhalten mit einer Sehnsucht nach Harmonie bzw. einer Hochsensibilität zusammenhängen könnte.

Sätze wie: "DU willst hochsensibel sein, dass ich nicht lache, so aggressiv wie DU bist... niemals, kennen sicherlich viele hochsensible Menschen.


Hochsensibilität und das Harmoniebedürfnis
© Sabine Waßmann


Was tun?


© Loubins Way




Sabine Waßmann
© Sabine Waßmann
Sabine Waßmann über Sabine Waßmann


Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin mit Weiterbildung zum Thema Hochsensibilität.

Als Fachberaterin für hochsensible Kinder ist es mir eine ganz besondere Herzensangelegenheit, hochsensible Kinder, ihre Familien, Erzieher, Lehrer usw. dabei zu unterstützen, die Hochsensibilität besser zu verstehen und bestimmte mögliche Herausforderungen sowie auch das wunderbare Potential, welches die Hochsensibilität in sich trägt, verständlich bzw. transparent zu machen.

Mein Motto lautet... "einander verstehen, gemeinsam glücklich sein."

Des Weiteren illustriere und schreibe ich unter dem Namen Loubins Way Beiträge.
Auf positive und lockere Art und Weise möchte ich so dazu beitragen, dass das Thema Hochsensibilität verständlich dargestellt wird, ein Aha-Erlebnis entstehen kann und sich das positive Potential der hochsensiblen Kinder bzw. Erwachsenen entfalten kann.

Website: www.sabinewassmann.de
Facebook: Hochsensibilität-Fluch oder Chance?
Kontakt: info@sabinewassmann.de

Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
61
ANZEIGE
Weitere Artikel von Sabine Waßmann:
Hochsensibilität und das Schamgefühl
Hochsensibilität und Schlafstörungen
Hochsensibilität und der sechste SINN
Weitere Artikel:
Wie zwei Seiten einer Münze: Die Waage und ihr Schatten
Bei sich sein
Erzähl dir doch mal eine andere Geschichte über dich
Die schönsten Bücher für den Spätsommer
"Worte der Weisheit" - Kultiviere das Gute in dir
Wie zwei Seiten einer Münze: Die Jungfrau und ihr Schatten
Ziele mit dem Herzen stecken
Hochsensibilität: Trauma verändert unser Gehirn und unseren Körper
Leichter und freudvoller leben durch mehr Akzeptanz
Aus der Mitte entspringt ein Fluss ~ Was wir alle vom Krebs lernen können
SAMOON: Stylische Mode für kurvige Frauen
Hast du schon einen Badeanzug für den Sommer? Du wirst darin auf jeden Fall glänzen!
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen