ANZEIGE

Positive Auswirkung der Sonne auf den Menschen


Seit gut einem Monat herrscht in Deutschland wieder Frühling. Traditionell sollte mit dem Frühlingserwachen auch die Sonne vermehrt aus ihrem Winterschlaf erwachen und uns mit ihrem wohlig warmen Erscheinen auf den kommenden Sommer vorbereiten. Der Einfluss der Sonne auf die Flora und Fauna ist immens, so richten sich die Tiere nach ihr und Blumen wie auch Pflanzen benötigen ihre Energie zum Aufblühen. Doch nicht nur auf diese beiden Lebenswelten nimmt die Sonne einen positiven Einfluss. Auch wir Menschen werden aktiv von dem hellsten Stern unseres Sonnensystems beeinflusst.


Positive Auswirkung der Sonne auf den Menschen
© Daria Obymaha/pexels.com


Der biologische Sektor

ANZEIGE

Der Mensch benötigt die Sonne und ihre Energie zum Leben. Diese Aussage hat jeder schon einmal gehört. Wenn nicht von Biologen und Astrologen, dann mindestens vom Vermieter, der den Mietpreis hoch ansetzt, weil das Badezimmer Farbe aufweist, die Sonne fantastisch reflektiert. Nichtsdestotrotz ist es Fakt, dass die Sonne so etwas wie der Ermöglicher und Katalysator allen Lebens auf der Erde ist. Ohne ihren Einfluss würde es die Welt, wie wir sie kennen, gar nicht geben. Durch ihre Einstrahlung auf die Haut bildet sich Vitamin D im Körper, was essenziell für die Stärkung des Immunsystems ist. Das hängt auch mit der Senkung des Cholesterins im Körper zusammen. Denn bei Sonneneinstrahlung verwandelt der Körper jenes Cholesterin in Vitamin D, was verschiedene Krebsarten vorbeugen kann und den Blutdruck im Zaum hält. Zusätzlich regen Sonnenstrahlen die Atmung an, ebenso werden der Kreislauf, die Durchblutung und der Stoffwechsel ordentlich angekurbelt. Die Sonne ist also unverzichtbar für gesunde Körperkreisläufe.


Psychologischer Einfluss

Beinahe noch größer als der sonnenbedingte Einfluss auf die Körperfunktionalität ist die Auswirkung der Sonne auf die menschliche Psyche. In aller Kürze lässt sich festhalten, dass die Sonne den Menschen glücklich macht. Lange bevor es erste Möglichkeiten gab, eine Tageszeit zu bestimmen, hat die Sonne unsere bekannte innere Uhr gespielt. Nur in einem leicht anderen Sinne, als der Begriff heutzutage widerspiegelt. Anhand der Sonne orientiert sich der menschliche Schlaf-Wach-Rhythmus. Dieser sorgt dafür, dass der Mensch ein gesundes Maß an Schlaf- und Wachphasen aufweist. Festmachen kann man diese Erkenntnis an der Drosselung des Schlafhormons „Melatonin“ durch helles Licht. Daher bleiben wir in der Regel im Sommer länger wach und stehen früher auf. Generell bestimmt die Sonne unsere Hormonproduktion. Die Sonnenstrahlen fördern die Ausschüttung von Serotonin (dem „Wohlfühlhormon“), Dopamin (das „Motivationshormon“) und Noradrenalin (das „Achtsamkeitshormon“). Alle drei gehören zur Gruppe der Glückshormone und sorgen dafür, dass wir uns leistungsstärker und motivierter Fühlen.


Interessante Fakten zur Sonnenwirkung

Abschließend gibt es noch einige interessante und vielleicht gemeinhin unbekannte Fakten zur Wirkung der Sonne auf den Menschen. Unter anderem wird der Sonne nachgesagt, sie steigere die menschliche Libido. Begründet wird dies – mal wieder – durch den Einfluss der Sonne auf unseren Hormonhaushalt. Bei Licht und Wärme steigt der Testosteronspiegel, der das sexuelle Verlangen bestimmt. Da bekommt der Ausdruck „Summer of Love“ plötzlich auch einen Sinn. Weiterhin kann die Sonne ein super Mittel zur Minderung von Krankheitssymptomen sein. So ergaben einige Forschungen, dass Rheuma- und MS-Patienten sich im Sommer besser fühlen und weniger oft Schübe ihrer Krankheiten verspüren. Sonne macht also gesund!
Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Mama werden und Mama sein: Yoga vor, während und nach der Schwangerschaft
Mehr Bewegung. . . auch am Arbeitsplatz
CBD wirkt – hier erfährst du, wie!
Lachtraining ist Gesundheitsfürsorge
Frauenmantel - Jungbrunnen grüner Energie
Heute schon gelacht?
Atmen als Weg – Vom natürlichen Atmen zum Pranayama, Teil 7
Potenzschwäche: Das sind die häufigsten Ursachen
Was ist Gesundheit?
Erkennen Sie Wunder – überall! Wie uns digitale Achtsamkeit die Herzen und Augen öffnet
Interview mit Prof. Rita Fasel: Was unsere Füße uns zu erzählen haben
RAUMDÜFTE - ein Fest für feine Nasen
Ruth Bader Ginsburg - eine Ikone der Frauenrechtsbewegung
Die schönsten Frühlingsgedichte
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen