ANZEIGE
5

So findet man das richtige Brautkleid für sich!


Wenn es endlich soweit ist und die Suche nach dem Traumkleid für die anstehende Hochzeit beginnen kann, stellt dies für Bräute einen ganz besonderen Moment dar. Allerdings zeigt sich die Auswahl an Brautkleidern als überaus vielseitig und umfangreich. Zu Beginn der Suche wissen so die meisten Frauen noch gar nicht, wonach sie eigentlich Ausschau halten sollen und wie sie das perfekte Kleid für ihre Traumhochzeit finden können.

Wichtig ist es in diesem Zusammenhang beispielsweise, kompetente Unterstützung durch einen professionellen Brautausstatter zu erfahren, wie etwa dem Brautmodengeschäft Darmstadt. Welche Tipps sich außerdem als überaus hilfreich zeigen, wenn es darum geht, schon bald im perfekten Hochzeitskleid zum Altar zu schreiten, zeigt der folgende Artikel.

ANZEIGE


So findet man das richtige Brautkleid für sich!
© Милана Кушнирович/pexels.com


Die eigene Persönlichkeit

Es wäre ein großer Fehler, wenn das Brautkleid einer Verkleidung gleicht. Deshalb muss nicht zwingend jedem Trend im Bereich der Brautkleider nachgeifert werden. Es ist ganz normal, dass nicht jedes Brautkleid jeder Frau steht oder passend für sie ist. Dennoch kann es eine tolle Inspirationsquelle darstellen, wenn einige Webseiten, Blogs und Magazine für Brautkleider studiert werden. So lässt sich herausfinden, welche verschiedenen Kleider generell zur Auswahl stehen und welche davon dem eigenen Geschmack entsprechen.

Es ist ganz normal, dass nicht jedes Brautkleid jeder Frau steht oder passend für sie ist
© Evgeniy Volivach/pexels.com


Auf diese Weise werden beispielsweise traditionelle Stoffe und Schnitte von der typischen klassischen Braut bevorzugt. Die Kleider zeichnen sich durch ihre Schlichtheit aus, wirken jedoch dennoch raffiniert und elegant. Romantische Bräute wählen dagegen einfache und zarte Kleider, die mit Chiffon und Tüll gearbeitet sind und durch ihre romantische Spitze bestechen. In den vergangenen Jahren haben sich daneben auch Vintage- und Boho-Kleider einer großen Beliebtheit erfreut. Der Boho-Trend passt dabei besonders gut zu Hochzeiten, die im Freien oder sogar am Strand stattfinden und eine leichte Hippie-Atmosphäre versprühen. Viktorianische Kleider, Spitze und althergebrachte Stile werden dagegen von Vintage-Bräuten favorisiert.

Es kommt somit darauf an, dass der persönliche Stil der Braut durch ihr Hochzeitskleid widergespiegelt wird, sodass sie sich an ihrem großen Tag rundherum wohlfühlen kann.



Der Stoff des Kleides

Es gibt viele Bräute, die annehmen, dass die Maßanfertigung eines Hochzeitskleides wesentlich teurer sei als das Kleid auf herkömmlichen Wege im Laden zu kaufen. Allerdings ist dies nicht unbedingt war, denn ein Schneider bietet in der Regel ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis für Hochzeitskleider an. Doch auch, wenn die Entscheidung gegen eine individuelle Maßanfertigung fällt, ist es in jedem Fall empfehlenswert, ein Katalogkleid perfekt an die eigene Figur anpassen zu lassen.

Hinsichtlich der Stoffe für das Hochzeitskleid hat die zukünftige Braut dann wieder die Qual der Wahl. Beliebte Materialien für Hochzeitskleider bestehen unter anderem in Piqué, Brokat, Mikado, Otomán, Krepp, Organza, Spitze oder Taft.

Hinsichtlich der Stoffe für das Hochzeitskleid hat die zukünftige Braut dann wieder die Qual der Wahl
© Olya Kobruseva/pexels.com


Alle dieser Stoffe weisen ganz spezifische Vor- und Nachteile auf und zeichnen sich durch ein individuelles Tragegefühl aus. Mit diesen sollten sich die angehenden Bräute vor dem Kauf ihres Kleides unbedingt vertraut machen, damit ein möglichst hoher Tragekomfort gewährleistet wird.



Die Farbe des Kleides

Besonders gut überlegt werden sollte die Farbe des Hochzeitskleides, da nicht jede Farbe perfekt mit jedem Hautton harmoniert. Zu einem eher dunklem Teint passt beispielsweise die Farbe Schneeweiß hervorragend, die ein fast reines und strahlendes Weiß darstellt, welches keinen bläulichen Schimmer aufweist.

Beliebt ist jedoch auch die Farbe Eierschale für Brautkleider. Bei dieser Nuance handelt es sich um den natürlichen Ton der Seide. Bräute, deren Hautfarbe weder sehr dunkel noch sehr hell ausfällt, sind mit dieser Kleidfarbe bestens beraten.

In den Bereich des Beiges hinein geht hingegen die Elfenbeinfarbe. Für Hochzeitskleider ist dieser Farbton überaus populär, da er sich durch seine Wärme auszeichnet. Besonders Bräute, deren Haut sehr hell ist, werden sich in dieser Farbe ausgesprochen wohl fühlen. Leicht golden zeigt sich der Farbton Champagner, den jedoch lieber nur die Frauen wählen, die einen dunklen Hauttyp aufweisen.
Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
5
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Sommer, Sonne, Urlaubsfeeling – die JEANS FRITZ-Kollektion sorgt für gute Laune!
Back to Balance - aktuelle Yogamode von Kamah
20 Jahre Odd Molly! Herzlichen Glückwunsch!
Kreative Frühjahrsstyles von #ONE MORE STORY
Stil ohne Stress: So cool ist die neue Frühlingsmode von heine
Frühlingserwachen! Frische Mode von JEANS FRITZ
Summer of Love - Prints in allen möglichen Varianten
Tamaris - stilvoll gekleidet von Kopf bis Fuß
"Nachhaltige Weihnachten"-Gewinnspiel: Individuell und einzigartig schenken mit Feuerwear
Herrenwesten – modische Allrounder für kalte Herbsttage
Jetzt wird's kuschelig! Hier kommen die schönsten Stricktrends für den Herbst
Odd Molly: Romantische Modetrends erwarten uns in der neuen Saison
von Lebenswert.
Die drei Pfeiler des Zen-Buddhismus
Gemischter Satz mit Sahne
Diese Katze hilft uns Menschen, gesund zu werden!
Potenzschwäche: Das sind die häufigsten Ursachen
Mallorca als Reiseziel für alle Interessen
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen