ANZEIGE

Segelurlaub im Mittelmeer


ANZEIGE

Segeln im Mittelmeer: Das bedeutet, viele bekannte Urlaubsziele aus einer ganz neuen Perspektive zu erleben, nämlich vom Wasser aus. Unter weißen Segeln ohne laute Motorengeräusche durch das Wasser zu gleiten, hat zusätzlich einen ganz besonderen Reiz. Und wenn dann noch sonniges Wetter, schöne Ankerbuchten mit klarem, warmen Wasser und interessante Städte dazu kommen, steht einem Urlaub mit abwechslungsreichen Erinnerungen nicht mehr im Wege. Wer kein eigenes Boot vor Ort besitzt, kann sich den Traum vom Segeln im Mittelmeer mit Hilfe einer Charteryacht erfüllen.


Segelurlaub im Mittelmeer
© Pixabay/pexels.com


Spannende Segelreviere entlang europäischer Küsten

Inselhopping oder so weit rausfahren, dass kein Land mehr in Sicht ist? Mediterrane Orte erkunden oder in einer Ankerbucht direkt von Bord ins glasklare Wasser springen? Das ist Segeln im Mittelmeer. Hier gibt es zahlreiche Segelreviere zwischen dem spanischen Festland und der Türkei. Zu den bekanntesten Regionen für Charteryachten gehören sicherlich Mallorca, die griechische und die türkische Adria und die Ägäis. Doch auch an der französischen Südküste oder der Westküste Italiens, bei Sardinien und Korsika oder den Kornaten finden sich viele reizvolle Segelreviere. Diese bieten zum Teil sehr unterschiedliche Bedingungen, so dass sich im Vorfeld eine Recherche über Lage, Dichte und Ausstattung der Häfen vor Ort genauso lohnt wie über Sehenswürdigkeiten an Land und interessante Ankerbuchten. Die Saison dauert vom Frühjahr bis weit in den Herbst.


Spannende Segelreviere entlang europäischer Küsten
© Szelei Robert/pexels.com


Urlaub mit einer Crew aus Freunden

Ob die Crew aus zwei bis drei Personen besteht, oder ob der Skipper eine ganze Gruppe an Mitseglern findet - die Charterfirmen wie die Charteragentur PCO verfügen meistens über eine große Auswahl an Yachten für jede Crew. Doch nicht nur die Zahl der Kojen auf einer Yacht ist entscheidend. Bereits im Vorfeld sollten alle Mitsegler über ihre Erwartungen an den Segelurlaub sprechen. Wer am liebsten in kleinen Abschnitten von Hafen zu Hafen segeln möchte, um sich dann vor Ort umzuschauen und das mediterrane Leben zu genießen, hat meistens keinen Spaß an langen Schlägen - und umgekehrt: Wer vor allem das Segeln und viele Manöver erleben möchte, will nicht nach zwei bis drei Stunden auf dem Wasser schon wieder in einen Hafen einlaufen.



Ein wichtiger Reisebegleiter: das Wetter

Gerade bei einem Segelurlaub spielt das Wetter eine wichtige Rolle, damit der Törn für alle Teilnehmer zu einem tollen Erlebnis wird, aber auch, um Sicherheit für Boot und Crew zu gewährleisten. Eine zu starre Törnplanung ist oft hinderlich, wenn die vorherrschende Windrichtung während der Reise nicht zu den geplanten Fahrtrichtungen passt. Auch sollte man nicht nur auf das tagesaktuelle Wetter schauen, sondern auch immer weitere Vorhersagen berücksichtigen, damit der Rückweg zur Charterbase nicht zu einem (unter Umständen gefährlichen) Kraftakt wird. Erfahrene Skipper achten deshalb sehr genau auf die jeweiligen Wind- und Wettervorhersagen und passen die Route den Gegebenheiten an.



Charterbedingungen im Mittelmeer

Die Vercharterer am Mittelmeer setzen voraus, dass der Skipper mindestens einen deutschen Sportbootführerschein See oder sogar einen Sportküstenschifferschein (SKS) besitzt. Darüber hinaus muss der Skipper meistens ein Funkzeugnis nachweisen, wenn die Charteryacht über ein Funkgerät verfügt. Je nach Land gibt es weitere Besonderheiten, über die der Vercharterer beim Abschluss eines Vertrages informieren sollte.


Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Urlaubsuniversum de luxe - Posthotel Achenkirch *****
Hotel Therme Meran - Designhotel mit Wohlfühlgarantie
Hotel Ansitz Rungghof - entspanntes Hideaway in Eppan an der Weinstraße
25hours feiert Debüt in Italien: einzigartiges Hotel in Florenz
Urbanes Werft-Feeling im me and all Hotel Kiel
Ich geh mit dir. . . ins Romantikhotel Elixhauser Wirt
Wellness und Wohlgefühl im Grandhotel Terme Montegrotto
Alpenpalace - Hideaway & Spa Retreat mit viel Komfort
Meranerhof: Harmonische Verschmelzung von Tradition und Moderne
Edelmann's: persönlich geführtes Vorstadthotel bei Innsbruck
Namasté und herzlich willkommen im Ayurveda Resort Mandira!
Im Herzen von Siena - barocke Eleganz im Grand Hotel Continental
S e l b s t l i e b e… oder wie nennt man das, wenn man sich nicht mehr ständig selbst bekämpft?
Pranayama - Die großen Ziele der Atemarbeit im Yoga, Teil 6
Das Besondere entdecken: Design-Appartement mit Hotelkomfort in Wismar
Kurze Hosen für Sie: In der Freizeit und im Beruf toll gestylt
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen