ANZEIGE

Holztisch: So pflegt man ihn richtig


Ein hochwertiger Holztisch kann seinen Besitzer über viele Jahre hinweg begleitet. Diejenigen, die das Möbelstück sorgfältig pflegen, können es sogar problemlos an die nächste Generation vererben, ohne, dass der Tisch etwas von seinem einzigartigen Charme einbüßen muss. Vielmehr werden gut gepflegte Holztische im Laufe der Zeit sogar immer schöner. Doch wie gestaltet sich eine solche passende Pflege für einen Holztisch überhaupt? Der folgende Artikel klärt auf.

ANZEIGE

Holztisch: So pflegt man ihn richtig
© Mikael Blomkvist/pexels.de


So wird ein Holztisch gereinigt

Bei Tischen aus dem natürlichen Material sollte es möglichst vermieden werden, dass diese mit Feuchtigkeit in Kontakt kommen. Sollte einmal ein Getränk auf dem Tisch umkippen, ist die Flüssigkeit daher umgehend aufzunehmen, da sonst das Risiko besteht, dass die Optik des Holztisches durch unschöne Ränder beeinträchtigt wird. Außerdem sorgt Feuchtigkeit dafür, dass es zu einem Aufquellen des Holzes kommt – ein Schaden, der im Nachhinein kaum noch ausgebessert werden kann.

Tischplatten, die eine Lackierung aufweisen, zeigen sich in der Regel sehr unaufwändig in ihrer Reinigung, da der Lack das Naturmaterial mit einer wertvollen Schutzschicht ausstattet. Ein Nachwischen mit einem trockenen Tuch ist dennoch auch hier zu empfehlen, falls Flüssigkeit auf dem Holz auslaufen sollte.

Geölte oder gelaugte Holztische stehen jedoch ebenfalls hoch im Kurs, da ihre individuellen Maserungen stärker hervortreten und das Holz seinen natürlichen Charme so voll und ganz ausspielen kann. Allerdings muss dann der Nachteil in Kauf genommen werden, dass sich diese Tische wesentlich empfindlicher zeigen. Bei diesen kommt es daher in besonders hohem Maße darauf an, dass keine Flüssigkeiten in das Holz eindringen.

Sollten Verschmutzungen auf der Tischoberfläche in Erscheinung treten, sollten Tischplatten aus gelaugtem oder geöltem Holz mit Wasser gereinigt werden, in das ein wenig Pflanzenseife gegeben wird. Daneben ist auch eine Reinigung mit Speiseöl in Verbindung mit Salz möglich. Diese Lösung muss auf dem Fleck dann kurz einwirken, bevor die Stelle mit einem Tuch abgerieben wird. Stärkere Verschmutzungen auf einem gewachsten Holztisch lassen sich dagegen mithilfe von Wachsbalsam-Reiniger eliminieren.

Ein besonders vorsichtiger Umgang mit Wasser ist bei Tischplatten aus grobporigem Holz, wie Esche oder Eiche, nötig. Bei einer feuchten Reinigung des Tisches wird die Ablagerung von Staub in den Poren nämlich lediglich unterstützt.



Die korrekte Pflege von Holztischen

Neben den alltäglichen Reinigungsarbeiten benötigen Tische aus Echtholz jedoch noch etwas mehr Pflege. Wie sich diese gestaltet, ist von der Art der Holzoberfläche abhängig. Grundsätzlich ist es jedoch empfehlenswert, ein umfangreicheres Pflegeprogramm rund zwei bis dreimal jährlich durchzuführen. Davon profitiert nicht nur die Optik des hochwertigen Möbelstücks, sondern auch die Reinigung fällt dann leichter.

Eine Grundregel bei der Pflege von Holztischen lautet, dass die Bearbeitung stets in Richtung der Maserung verlaufen muss. Für Holzoberflächen mit Lackierung bietet der Handel spezielle Pflegeprodukte an. Polituren oder Sprays sind jedoch nicht zu verwenden, da der Lack durch diese Schaden nehmen kann.

Das richtige Pflegemittel für unbehandelte Holztische stellt Öl dar. Teure Spezialöle aus dem Fachhandel sind jedoch nicht zwingend nötig, denn herkömmliches Speiseöl wirkt ebenso pflegend. Der Tisch muss lediglich sorgfältig mit dem Öl eingerieben werden. Nachdem dieses eingezogen ist, folgt ein anschließendes Trockenreiben der Oberfläche. Holztischen, die bereits stark strapaziert sind, sollte eine zusätzliche Pflege mit Paraffin- oder Naturharzöl zuteil werden.


Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
ANZEIGE
Weitere Artikel:
5 Tipps für eine weihnachtliche Atmosphäre in den eigenen vier Wänden
Upcycling: Mit nachhaltigen Möbeln das Zuhause verschönern
Solarleuchten - mit der natürlichen Kraft der Sonne den Garten beleuchten
Laut Studie: Putzen ist genauso schädlich wie Rauchen
Dinnery - dieses Geheimrezept macht auch Sie zum Kochprofi!
KOST-FAST-NIX No1
Ideenreiche Haushaltshelfer zum Behalten und Verschenken
Waschmittel gratis!
Innovative Haushaltshelfer erleichtern den Alltag
Happy Sewing! Nähpartys sind bei Teenagern beliebt
Wohnung putzen leicht gemacht
Komplett unelektronische Memoboards. . .
Genussvolle Auszeit im Penthouse am Lago Maggiore
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen