ANZEIGE
27

Gefüllte Zucchini aus dem Bräter


Der Herbst ist da! Was bei einigen ein Grund für einen kleinen Anflug von Wehmut ist, nutzen wir bei LEBE-LIEBE-LACHE, um an das wundervoll anzusehende Farbenspiel des Herbstes zu erinnern. Dafür haben wir wieder ein inspirierendes Rezept für Sie zusammengestellt, das für ein abwechslungsreiches Geschmackserlebnis ohne Kompromisse sorgt! Und falls Sie noch einen passenden Bräter kaufen möchten, finden Sie bei kela entsprechend tolle Modelle in allen Größen.

ANZEIGE


Gefüllte Zucchini aus dem Bräter
© Klaus Arras / Becker Joest Volk Verlag


Was macht man eigentlich mit einem Bräter?

Bräter eignen sich mit ihrer größeren Fläche nicht nur optimal zum Garen von größeren Fleischstücken, sondern auch von Gemüse im Backofen. Scharfes Anbraten und sanftes Schmoren. Als Flüssigkeiten eignen sich hier sehr gut Wasser oder Rotwein. Beim Kochen mit dem Bräter bleiben die Brat- und Röstaromen erhalten und die Gerichte werden innen wunderbar zart und saftig und außen schön knusprig.

Zudem übernimmt der Bräter die meiste Arbeit selbst: Wichtig ist es, die richtige Größe zu wählen. Und dann einfach hinein mit den Zutaten, anbraten - und den Rest erledigen dann die richtige Temperatur und die Zeit… So werden Ihre Lieblingsgerichte schonend und gleichmäßig gegart und die wichtigen Inhalts- und Nährstoffe bleiben darin enthalten – genauso wie die köstlichen Eigenaromen.



Bräter mit Deckel

Für gute Kochergebnisse mit Ihrem neuen Bräter sind diese idealerweise mit einem passenden Deckel ausgestattet. Dieser ist entweder aus demselben Material wie der Bräter, oder aber aus Glas. Gut zu wissen: Die feuerfesten Glasdeckel sind im Backofen sogar bis 230 °C erhitzbar. Deckel aus Edelstahl und Aluguss halten sogar Temperaturen bis zu 300 °C aus.


Material von Brätern

Grundsätzlich können moderne Bräter aus verschiedenen Materialien gefertigt sein, wie zum Beispiel Gusseisen, Aluguss, Kupfer, Edelstahl, oder Keramik. All diese Materialien haben ihre Marktberechtigung. Bei Ihrer Wahl sollte idealerweise der Einsatzzweck des Bräters kaufentscheidend sein. Bräter aus Gusseisen gehören derzeit allerdings zu den beliebtesten Stücken.



Optimal für einen mittelgroßen Bräter eignet sich das nachfolgende Rezept



Gefüllte Zucchini aus dem Bräter (für 2 Personen):


Für 2 Personen: Gefüllte Zucchini aus dem Bräter
© Klaus Arras / Becker Joest Volk Verlag
 

Zutaten:

  • 2 runde Zucchini (alternativ 2 große oder 4 kleine längliche Zucchini)
  • 350 g gegarte Quinoa (siehe Tipp)
  • 1 rote oder gelbe Paprikaschote, entkernt und gewürfelt
  • 1 Handvoll frische Petersilienblätter, gehackt
  • 1 EL histaminfreier Apfelessig
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 Prise mildes Chilipulver (nach Belieben)


Zubereitungsschritte:

  • Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die runden Zucchini waschen, vom Stielansatz einen „Deckel“ abschneiden und die Zucchini mit einem Löffel aushöhlen. Die Samen sowie etwas Fruchtfleisch auskratzen, um Platz für die Füllung zu schaffen.
  • Die ausgekratzte Masse entsorgen.
  • Die gegarte Quinoa in eine Schüssel geben.
  • Paprika, Petersilie, Apfelessig, Olivenöl, etwas Salz, Kokosblütenzucker und, falls verwendet, Chilipulver zufügen und vermengen. Die Mischung in die ausgehöhlten Zucchinihälften füllen.
  • Die gefüllten Zucchini in den Bräter setzen, die abgeschnittenen „Deckel“ danebenlegen, mit Alufolie abdecken und 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Folie abnehmen und weitere 5–10 Minuten backen.
  • Die gebackenen Zucchini aus dem Bräter nehmen und auf Tellern anrichten. Die „Deckel“ nach Belieben wieder aufsetzen und servieren

Kalorien: 293 kcal
Dauer: 50 Minuten
Eiweiß: 10 Gramm
Fett: 8 Gramm
Kohlenhydrate: 38 Gramm


LEBE-LIEBE-LACHE-TIPP:

Kochen Sie die Quinoa am besten am Vorabend. Dazu 150 g Quinoa mit 375 ml Wasser etwa 15 Minuten köcheln und dann nachquellen lassen.
Wenn Sie längliche Zucchini verwenden, diese längs aufschneiden und die Samen sowie etwas Fruchtfleisch auskratzen. Dann wie im Rezept beschrieben fortfahren.


Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
27
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Crème Brûlée - so gelingt sie wunderbar
Hochsensibilität: Ode an das Limettenwasser
Essen Sie 2 Bananen pro Tag! Unglaublich, was Sie damit bewirken können!
Gesunde Ernährung fördert den gesunden Geist - Man ist, was man isst
8 verblüffende Gründe warum Sauerkraut so gesund ist!
Das günstigste Detox-Getränk überhaupt: Infused water
Darum sind Chia Samen so gesund
Bosh: einfach - aufregend - vegan
Bio-Honigwasser: 7 Dinge, die passieren, wenn Sie täglich ein Glas warmes Honigwasser trinken
Rezept für himmlische, vegane Zimtsterne
Pflaumenkuchen - ein Klassiker hat Saison
Erfrischende Smoothie-Rezepte für den Sommer
Selbstzweifel überwinden: 5 Tipps gegen die Unsicherheit
Pluto die unerschöpfliche Quelle der Erneuerung - Kosmische Reise durchs Sonnensystem Teil 11
Leben, um zu lieben: das CARE-Projekt für ältere Menschen
BOUTIQUE HOTEL i31 BERLIN - Boutique Hotel im Herzen Berlins
Es läuft nicht mehr im Bett - welche Ursachen kann das haben?
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen