ANZEIGE
79

Familienurlaub mit Kindern: Tipps für eine entspannte Autofahrt


ANZEIGE

Familienurlaub mit Kindern: Tipps für eine entspannte Autofahrt
© JillWellington/pixabay

Viele Familien fiebern auf den großen Sommerurlaub hin. Endlich mal abseits von Stress und Hektik Zeit füreinander haben und schöne Aktivitäten zusammen planen. Doch vor allem der Gedanke an längere Autofahrten bereitet vielen Eltern Bauchschmerzen. Neben der anstrengenden Fahrt können quengelnde Kinder, die nur schwer stillsitzen können, einem den letzten Nerv rauben. Aus diesem Grund erfordert es gute Vorbereitung und etwas Kreativität, um die Autofahrt für alle Beteiligten so angenehm wie möglich zu machen.


Schaffen Sie Platz für die Fahrt

Natürlich ist es wichtig, dass Ihre Kinder beim Autofahren sicher angeschnallt sind und nicht auf den Sitzen herumklettern. Dennoch erleichtert es die Fahrt ungemein, wenn im Innenraum ausreichend Platz für Arme und Beine ist. Versuchen Sie daher, das Auto nicht allzu voll zu packen. Für den Fall, dass der Kofferraum nicht ausreicht, können Sie eine zusätzliche Dachbox installieren. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen, die unkompliziert an der Dachreling montiert werden können. Auf diese Weise lässt sich das Gepäck zusätzlich auf dem Dach verstauen und Sie haben mehr Platz im Kofferraum.


Planen Sie genügend Pausen ein

Da Kinder einen deutlich größeren Bewegungsdrang haben als Erwachsene, ist es wichtig, regelmäßig Zeit zum Toben einzuplanen. Sorgen Sie dafür, dass Sie alle eineinhalb Stunden einen Halt einlegen, um sich die Beine zu vertreten oder etwas Zeit auf einem Spielplatz zu verbringen. Dafür eignen sich kinderfreundliche Raststätten, die mit Kinderspielecken ausgestattet sind. Versuchen Sie, Ihre Fahrt außerdem so zu planen, dass Sie nicht mehr als 500 Kilometer pro Tag zurücklegen. Im Zweifelsfall legen Sie lieber einen Zwischenstopp zu viel als einen zu wenig ein.


Reisekrankheit vermeiden

Wenn Ihrem Kind während der Fahrt schlecht wird, ist das eine schwierige Situation für alle Mitfahrer. Da bei Kindern der Gleichgewichtssinn oft noch nicht vollständig ausgebildet ist, sind sie besonders anfällig für die Reisekrankheit. Es gibt zwar Medikamente gegen Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindel, diese sollten jedoch nur im Notfall verabreicht werden. Besser ist es immer, der Krankheit vorzubeugen, sodass die Symptome gar nicht erst entstehen. Achten Sie daher darauf, dass die kleinen Mitfahrer möglichst aus dem Fenster schauen. Lesen und das Spielen auf dem Smartphone sollten besser vermieden werden. Ebenso ist fettige Nahrung, die zusätzlich zu Übelkeit führen kann, tabu. Besser geeignet sind frische Lebensmittel wie Obst und Gemüse. Legen Sie im Zweifelsfall mehr Pausen ein und halten Sie stets eine Spucktüte bereit.


Keine Langeweile aufkommen lassen

Auch wenn man sich im Auto schlecht bewegen kann, ist es möglich, sich gut zu unterhalten. Schalten Sie das Radio ein oder suchen Sie vor der Reise gemeinsam ein Hörbuch aus, dass Sie sich zusammen anhören. Auch spannende Spiele, die einfach umzusetzen sind, sind eine gute Idee. Brettspiele sind eher nicht zu empfehlen, da die Spielsteine beim Bremsen auf den Boden fallen oder in den Polsterritzen verschwinden können. Alternativ funktionieren magnetische Reise-Brettspiele - nur wenn dadurch keine Reiseübelkeit aufkommt, natürlich. Auch gemeinsame Ratespiele, wie "Ich sehe was, was du nicht siehst", oder "Wer bin ich?" können auf der Fahrt einfach umgesetzt werden. Der Vorteil bei diesen Spielen ist, dass kein Zubehör benötigt wird, das verlorengehen kann, und die Kinder gleichzeitig den Blick frei umherbewegen können.



Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
79
ANZEIGE
Weitere Artikel:
ALMGUT - Mountain Wellness Hotel im Lungau: Wo die Welt noch in Ordnung ist
Wieviel Ehrlichkeit vertragen wir?
MEERJUNGFRAUENGESANG – Schreiben über das Wirken von Familienmustern
Falkensteiner Hotel & Spa Antholz - Hideaway in den Dolomiten
Im Herzen von Siena - barocke Eleganz im Grand Hotel Continental
Paradies am Gardasee – das Grand Hotel Fasano
Parco San Marco Hotel & Beach Resort am Lago di Lugano
Mallorca als Reiseziel für alle Interessen
Außergewöhnliche Umgebung für 25hours Hotel Zürich-Langstrasse
Hotel Bristol Buja: Das ganze Jahr im warmen Thermalwasser baden
Saisonauftakt im Royal Hotel Sanremo
Zeit für Glück, Gemeinsamzeit & Harmonie in der Fuchsegg Eco Lodge
Inmitten von Obstwiesen liegt das Hotel Wiesenhof
Exclusive Schuhe von Pomp® - Limitiert auf 50 Paare‎
Fusion 4 - Trendige Sneakers von ara
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen