ANZEIGE
221

Die LEBE-LIEBE-LACHE-Buchauswahl für den Lesefrühling 2021


Ach, endlich Frühling! Farbenfrohe Pflänzchen spitzen aus dem Boden und der Duft frisch gedruckter Buchseiten zieht durch die Lüfte... Kein Zweifel: Es ist Neuerscheinungssaison im Bücherjahr!

ANZEIGE


Die LEBE-LIEBE-LACHE-Buchauswahl für den Lesefrühling 2021
© Jonathan Borba/pexels.de


Wir bei LEBE-LIEBE-LACHE haben aus vielen, vielen neuen Büchern  die besten Lesetipps für euch herausgesucht – ein Füllhorn aus guter Laune, entspannter Unterhaltung, ispirierender Literatur, aufschlussreichen Biografien und lebensklugen Anregungen. Wir wünschen euch allerbeste Unterhaltung!



Die Glücklichen: Warum Frauen die Mitte des Lebens so großartig finden

Susanne Beyer

Eine neue Frauengeneration ist in der Mitte des Lebens angekommen: Fünfzig sind nicht die neuen dreißig, fünfzig sind die neuen fünfzig! Ein wunderbarer Lebensabschnitt! Woher kommt dieses neue Selbstbewusstsein, was hat sich verändert, welche Erfahrungen haben diese Frauen gemacht, dass sie die gängigen Urteile über diese Lebensphase nicht mehr auf sich beziehen wollen? Diese Fragen stellt die bekannte Spiegel-Autorin Susanne Beyer sich selbst und Prominenten wie Claudia Schiffer, Christiane Paul und Katarina Barley, aber auch einer Oxforder Professorin, einer Pflegerin, einer ehemaligen Hausfrau. So entsteht eine positive Erzählung über die Lebensmitte aus weiblicher Sicht, die auch jüngeren Frauen Mut zum und Lust aufs Älterwerden macht.


Susanne Beyer: Die Glücklichen: Warum Frauen die Mitte des Lebens so großartig finden
Susanne Beyer (Autor)

Die Glücklichen

Warum Frauen die Mitte des Lebens so großartig finden
Eine neue Frauengeneration ist in der Mitte des Lebens angekommen: Fünfzig sind nicht die neuen dreißig, fünfzig sind die neuen fünfzig! Ein wunderbarer Lebensabschnitt! Woher kommt dieses neue Selbstbewusstsein, was hat sich verändert, welche Erfahrungen haben diese Frauen gemacht, dass sie die gängigen Urteile über diese Lebensphase nicht mehr auf sich beziehen wollen? Diese Fragen stellt die bekannte Spiegel-Autorin Susanne Beyer sich selbst und Prominenten wie Claudia Schiffer, Christiane Paul und Katarina Barley, aber auch einer Oxforder Professorin, einer Pflegerin, einer ehemaligen Hausfrau. So entsteht eine positive Erzählung über die Lebensmitte aus weiblicher Sicht, die auch jüngeren Frauen Mut zum und Lust aufs Älterwerden macht.



Jeder Mensch

by Ferdinand von Schirach

Mit der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung 1776 und der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte 1789 in Frankreich wurden die Grundsteine für unsere moderne Gesellschaft gelegt, für unsere Freiheit und unsere unveräußerlichen Rechte.

Das Erstaunliche an diesen Deklarationen ist, dass sie nicht die Wirklichkeit widerspiegelten. Die großen Manifeste der Menschheit verlangten eine Ordnung der Gesellschaft, die es noch nicht gab. Es waren Utopien.

Heute stehen wir vor ganz neuen Herausforderungen. Globalisierung, Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Klimawandel: Die Gefahren, denen wir heute ausgesetzt sind, waren vor 200 Jahren noch nicht einmal vorstellbar. Wir brauchen deshalb neue, zusätzliche Menschenrechte.

Heute müssen wir wieder über unsere Gesellschaft entscheiden – nicht wie sie ist, sondern so, wie wir sie uns wünschen. Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Ist das nicht die eigentliche Aufgabe unserer Zeit?


Ferdinand von Schirach: Jeder Mensch
Ferdinand von Schirach (Autor)

Jeder Mensch
Jeder Mensch hat das Recht …

Mit der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung 1776 und der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte 1789 in Frankreich wurden die Grundsteine für unsere moderne Gesellschaft gelegt, für unsere Freiheit und unsere unveräußerlichen Rechte.

Das Erstaunliche an diesen Deklarationen ist, dass sie nicht die Wirklichkeit widerspiegelten. Die großen Manifeste der Menschheit verlangten eine Ordnung der Gesellschaft, die es noch nicht gab. Es waren Utopien.

Heute stehen wir vor ganz neuen Herausforderungen. Globalisierung, Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Klimawandel: Die Gefahren, denen wir heute ausgesetzt sind, waren vor 200 Jahren noch nicht einmal vorstellbar. Wir brauchen deshalb neue, zusätzliche Menschenrechte.

Heute müssen wir wieder über unsere Gesellschaft entscheiden – nicht wie sie ist, sondern so, wie wir sie uns wünschen. Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Ist das nicht die eigentliche Aufgabe unserer Zeit?



Die Mitternachtsbibliothek

Matt Haig

Stell dir vor, auf dem Weg ins Jenseits gäbe es eine riesige Bibliothek, gesäumt mit all den Leben, die du hättest führen können. Buch für Buch gefüllt mit den Wegen, die deiner hätten sein können.
Hier findet sich Nora Seed wieder, nachdem sie aus lauter Verzweiflung beschlossen hat, sich das Leben zu nehmen. An diesem Ort, an dem die Uhrzeiger immer auf Mitternacht stehen, eröffnet sich für Nora plötzlich die Möglichkeit herauszufinden, was passiert wäre, wenn sie sich anders entschieden hätte. Jedes Buch in der Mitternachtsbibliothek bringt sie in ein anderes Leben, in eine andere Welt, in der sie sich zurechtfinden muss. Aber kann man in einem anderen Leben glücklich werden, wenn man weiß, dass es nicht das eigene ist?
Matt Haig ist ein zauberhafter Roman darüber gelungen, dass uns all die Entscheidungen, die wir bereuen, doch erst zu dem Menschen machen, der wir sind. Eine Hymne auf das Leben – auch auf das, das zwickt, das uns verzweifeln lässt und das doch das einzige ist, das zu uns gehört.


Matt Haig: Die Mitternachtsbibliothek
Matt Haig (Autor)

Die Mitternachtsbibliothek

Roman
Stell dir vor, auf dem Weg ins Jenseits gäbe es eine riesige Bibliothek, gesäumt mit all den Leben, die du hättest führen können. Buch für Buch gefüllt mit den Wegen, die deiner hätten sein können.
Hier findet sich Nora Seed wieder, nachdem sie aus lauter Verzweiflung beschlossen hat, sich das Leben zu nehmen. An diesem Ort, an dem die Uhrzeiger immer auf Mitternacht stehen, eröffnet sich für Nora plötzlich die Möglichkeit herauszufinden, was passiert wäre, wenn sie sich anders entschieden hätte. Jedes Buch in der Mitternachtsbibliothek bringt sie in ein anderes Leben, in eine andere Welt, in der sie sich zurechtfinden muss. Aber kann man in einem anderen Leben glücklich werden, wenn man weiß, dass es nicht das eigene ist?
Matt Haig ist ein zauberhafter Roman darüber gelungen, dass uns all die Entscheidungen, die wir bereuen, doch erst zu dem Menschen machen, der wir sind. Eine Hymne auf das Leben – auch auf das, das zwickt, das uns verzweifeln lässt und das doch das einzige ist, das zu uns gehört.



Der Kirschbaum, den sie ihrer Mutter nie schenkte

by Siba Shakib

Anoush steht in der Lebensmitte an einem Wendepunkt: Ihre Freundin Anouk, wie sie selbst Tochter eines Iraners und einer Deutschen, mit der sie in Teheran aufwuchs wie mit einer Schwester, hat sich das Leben genommen. Für Anoush bleibt die Zeit stehen. Es ist nicht das erste Mal, dass sie Anouk verliert, doch diesmal ist der Verlust endgültig. Anoush, die viele Jahre zuvor jede Verbindung zu ihren Eltern im Iran gekappt hat, zieht sich in ihr kleines Haus in den italienischen Marken zurück, um all die traumatischen Erinnungen zu verarbeiten und einen vor Langem begonnenen Roman fertigzuschreiben.

Die Natur um sie herum tut ihr gut, aber es fällt ihr schwer, sich zu sammeln. Da taucht plötzlich eine geheimnisvolle Frau bei ihr auf, die sagt, sie habe ihr Gedächtnis verloren. Auf Anoush macht sie einen unerklärlich vertrauten Eindruck, weshalb sie sie fortan Anouk nennt. Während die neue Anouk Anoush in ihre Geschichte führt, hilft der entstehende Roman beiden, wieder zu sich selbst zu finden. Und schließlich gelingt es Anoush sich mit ihrer Mutter und der Vergangenheit zu versöhnen.


Siba Shakib: Der Kirschbaum, den sie ihrer Mutter nie schenkte: Roman
Siba Shakib (Autor)

Der Kirschbaum, den sie ihrer Mutter nie schenkte

Roman
Ein eindringlicher Roman über die heilende Kraft des Geschichtenerzählens

Anoush steht in der Lebensmitte an einem Wendepunkt: Ihre Freundin Anouk, wie sie selbst Tochter eines Iraners und einer Deutschen, mit der sie in Teheran aufwuchs wie mit einer Schwester, hat sich das Leben genommen. Für Anoush bleibt die Zeit stehen. Es ist nicht das erste Mal, dass sie Anouk verliert, doch diesmal ist der Verlust endgültig. Anoush, die viele Jahre zuvor jede Verbindung zu ihren Eltern im Iran gekappt hat, zieht sich in ihr kleines Haus in den italienischen Marken zurück, um all die traumatischen Erinnungen zu verarbeiten und einen vor Langem begonnenen Roman fertigzuschreiben. Die Natur um sie herum tut ihr gut, aber es fällt ihr schwer, sich zu sammeln. Da taucht plötzlich eine geheimnisvolle Frau bei ihr auf, die sagt, sie habe ihr Gedächtnis verloren. Auf Anoush macht sie einen unerklärlich vertrauten Eindruck, weshalb sie sie fortan Anouk nennt. Während die neue Anouk Anoush in ihre Geschichte führt, hilft der entstehende Roman beiden, wieder zu sich selbst zu finden. Und schließlich gelingt es Anoush sich mit ihrer Mutter und der Vergangenheit zu versöhnen.



Der erste letzte Tag: Kein Thriller

by Sebastian Fitzek

Ein ungleiches Paar.
Eine schicksalhafte Mitfahrgelegenheit.
Ein Selbstversuch der besonderen Art.
WAS GESCHIEHT, WENN ZWEI MENSCHEN EINEN TAG VERBRINGEN, ALS WÄRE ES IHR LETZTER?

Ein Roadtrip voller Komik, Dramatik und unvorhersehbarer Abzweigungen von Deutschlands Bestsellerautor Nr. 1 Sebastian Fitzek - mit zwei skurrilen, ans Herz gehenden Hauptfiguren, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Livius Reimer macht sich auf den Weg von München nach Berlin, um seine Ehe zu retten. Als sein Flug gestrichen wird, muss er sich den einzig noch verfügbaren Mietwagen mit einer jungen Frau teilen, um die er sonst einen großen Bogen gemacht hätte. Zu schräg, zu laut, zu ungewöhnlich - mit ihrer unkonventionellen Sicht auf die Welt überfordert Lea von Armin Livius von der ersten Sekunde an. Bereits kurz nach der Abfahrt lässt Livius sich auf ein ungewöhnliches Gedankenexperiment von Lea ein – und weiß nicht, dass damit nicht nur ihr Roadtrip einen völlig neuen Verlauf nimmt, sondern sein ganzes Leben!


Sebastian Fitzek: Der erste letzte Tag: Kein Thriller
Sebastian Fitzek (Autor)

Der erste letzte Tag

Kein Thriller
Ein ungleiches Paar.
Eine schicksalhafte Mitfahrgelegenheit.
Ein Selbstversuch der besonderen Art.
WAS GESCHIEHT, WENN ZWEI MENSCHEN EINEN TAG VERBRINGEN, ALS WÄRE ES IHR LETZTER?

Ein Roadtrip voller Komik, Dramatik und unvorhersehbarer Abzweigungen von Deutschlands Bestsellerautor Nr. 1 Sebastian Fitzek - mit zwei skurrilen, ans Herz gehenden Hauptfiguren, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Livius Reimer macht sich auf den Weg von München nach Berlin, um seine Ehe zu retten. Als sein Flug gestrichen wird, muss er sich den einzig noch verfügbaren Mietwagen mit einer jungen Frau teilen, um die er sonst einen großen Bogen gemacht hätte. Zu schräg, zu laut, zu ungewöhnlich - mit ihrer unkonventionellen Sicht auf die Welt überfordert Lea von Armin Livius von der ersten Sekunde an. Bereits kurz nach der Abfahrt lässt Livius sich auf ein ungewöhnliches Gedankenexperiment von Lea ein – und weiß nicht, dass damit nicht nur ihr Roadtrip einen völlig neuen Verlauf nimmt, sondern sein ganzes Leben!



Nimm dir die Freiheit, du selbst zu sein: So entfalten Frauen ihr wahres Potenzial

Eva Wlodarek

Die große Inspiration zur Selbstentfaltung

Ihr wahres Selbst zu entdecken und es in allen Bereichen, die ihnen wichtig sind, auszuleben, ist vielen Frauen ein Anliegen. Für Lebensglück und Erfolg ist entscheidend, dass sie ihre Talente entfalten, ihre individuelle Schönheit erkennen, wissen, was sie wirklich wollen. Und das dann auch mutig umsetzen. Gerade Frauen neigen aber nach wie vor dazu, sich anzupassen und zurückzunehmen.

Was genau hält Frauen zurück? Wie können sie ihre Angst vor Scheitern und Liebesverlust überwinden? Die erfahrene Psychologin und Coachin Eva Wlodarek legt überzeugend und lebendig dar, wie Frauen ihre inneren Bremsen lösen und Wünsche, Neigungen, Stärken selbstbewusst leben können.


Eva Wlodarek: Nimm dir die Freiheit, du selbst zu sein: So entfalten Frauen ihr wahres Potenzial, Mit Test und 100 Fragen zum Ich
Eva Wlodarek (Autor)

Nimm dir die Freiheit, du selbst zu sein

So entfalten Frauen ihr wahres Potenzial
Mit Test und 100 Fragen zum Ich
Die große Inspiration zur Selbstentfaltung

Ihr wahres Selbst zu entdecken und es in allen Bereichen, die ihnen wichtig sind, auszuleben, ist vielen Frauen ein Anliegen. Für Lebensglück und Erfolg ist entscheidend, dass sie ihre Talente entfalten, ihre individuelle Schönheit erkennen, wissen, was sie wirklich wollen. Und das dann auch mutig umsetzen. Gerade Frauen neigen aber nach wie vor dazu, sich anzupassen und zurückzunehmen.
Was genau hält Frauen zurück? Wie können sie ihre Angst vor Scheitern und Liebesverlust überwinden? Die erfahrene Psychologin und Coachin Eva Wlodarek legt überzeugend und lebendig dar, wie Frauen ihre inneren Bremsen lösen und Wünsche, Neigungen, Stärken selbstbewusst leben können.



Karl und ich: Die Geschichte einer besonderen Freundschaft - Private Einblicke in Karl Lagerfelds Leben – Ich war Freund, Muse und Ziehsohn

Baptiste Giabiconi

Baptiste Giabiconi wurde 2008 zum ersten Mal an Karl Lagerfelds Seite gesehen und machte sich in den folgenden 10 Jahren nicht nur als Karl Lagerfelds Muse und enger Freund, sondern auch als Model einen Namen. Ihn verband eine ganz besondere Beziehung mit Karl Lagerfeld, der für ihn Freund, Tutor und Vaterfigur war. Karl Lagerfeld betrachtete ihn als Ziehsohn und machte ihn zu seinem Erben. Giabiconi beschreibt ihre liebevolle, intensive Freundschaft, die Anlass für zahlreiche Gerüchte wurde. Und er erzählt von „seinem Karl“, wie nur er ihn kannte. Karl Lagerfeld und Baptiste Giabiconi sind Teil des Glanz und Glamour der Modewelt, hinter deren Kulissen sie sich bewegten und in die Baptiste faszinierende Einblicke bietet. Ein sehr persönlicher Blick auf Karl, für alle, die diesem Ausnahmekünstler und seiner Welt noch einmal ganz nah kommen wollen.


Baptiste Giabiconi: Karl und ich: Die Geschichte einer besonderen Freundschaft - Private Einblicke in Karl Lagerfelds Leben - Ich war Freund, Muse und Ziehsohn
Baptiste Giabiconi (Autor)

Karl und ich

Die Geschichte einer besonderen Freundschaft
Private Einblicke in Karl Lagerfelds Leben – Ich war Freund, Muse und Ziehsohn

Baptiste Giabiconi wurde 2008 zum ersten Mal an Karl Lagerfelds Seite gesehen und machte sich in den folgenden 10 Jahren nicht nur als Karl Lagerfelds Muse und enger Freund, sondern auch als Model einen Namen. Ihn verband eine ganz besondere Beziehung mit Karl Lagerfeld, der für ihn Freund, Tutor und Vaterfigur war. Karl Lagerfeld betrachtete ihn als Ziehsohn und machte ihn zu seinem Erben. Giabiconi beschreibt ihre liebevolle, intensive Freundschaft, die Anlass für zahlreiche Gerüchte wurde. Und er erzählt von „seinem Karl“, wie nur er ihn kannte. Karl Lagerfeld und Baptiste Giabiconi sind Teil des Glanz und Glamour der Modewelt, hinter deren Kulissen sie sich bewegten und in die Baptiste faszinierende Einblicke bietet. Ein sehr persönlicher Blick auf Karl, für alle, die diesem Ausnahmekünstler und seiner Welt noch einmal ganz nah kommen wollen.




Glück ist immer in dir: Inspirationen für mehr Lebensfreude (Die Weisheit großer Meister zum Verschenken)

Matthieu Ricard


Glück zum Verschenken, für sich selbst und andere – bibliophil gestaltet mit Illustrationen.

"Glück ist das Geburtsrecht des Menschen", sagt der bekannte buddhistische Mönch und Übersetzer des Dalai Lama. Glück hängt nicht vom Zufall ab, sondern ist eine Fähigkeit, die jeder Mensch bereits in sich trägt.
Die 80 inspirierenden buddhistischen Texte dieses liebevoll illustrierten TB-Geschenkbuchs sind dem 2007 erschienenen Besteller "Glück" von Matthieu Ricard entnommen. Sie stärken die Achtsamkeit und Präsenz, in der dieses innere Glück wahrnehmbar wird, und sie weisen auch auf die Hindernisse, die uns im Weg stehen.
Dieses innere Glück ist vollkommen unabhängig von äußeren Bedingungen und schenkt Entspannung, Zufriedenheit und Gelassenheit. Entscheidend sind ein kontinuierliches Üben und eine klare Ausrichtung, dass wir etwas in unserem Leben hin zum Besseren verändern wollen.
Konkrete einfache Achtsamkeits-Übungen und kurze Meditations-Anweisungen zeigen einen klaren Weg zum Glück, das uns keiner nehmen kann. Gibt es ein schöneres Geschenk im Leben?


Matthieu Ricard: Glück ist immer in dir: Inspirationen für mehr Lebensfreude (Die Weisheit großer Meister zum Verschenken)
Matthieu Ricard (Autor)

Glück ist immer in dir

Inspirationen für mehr Lebensfreude (Die Weisheit großer Meister zum Verschenken)
Glück zum Verschenken, für sich selbst und andere – bibliophil gestaltet mit Illustrationen.

"Glück ist das Geburtsrecht des Menschen", sagt der bekannte buddhistische Mönch und Übersetzer des Dalai Lama. Glück hängt nicht vom Zufall ab, sondern ist eine Fähigkeit, die jeder Mensch bereits in sich trägt.
Die 80 inspirierenden buddhistischen Texte dieses liebevoll illustrierten TB-Geschenkbuchs sind dem 2007 erschienenen Besteller "Glück" von Matthieu Ricard entnommen. Sie stärken die Achtsamkeit und Präsenz, in der dieses innere Glück wahrnehmbar wird, und sie weisen auch auf die Hindernisse, die uns im Weg stehen.
Dieses innere Glück ist vollkommen unabhängig von äußeren Bedingungen und schenkt Entspannung, Zufriedenheit und Gelassenheit. Entscheidend sind ein kontinuierliches Üben und eine klare Ausrichtung, dass wir etwas in unserem Leben hin zum Besseren verändern wollen.
Konkrete einfache Achtsamkeits-Übungen und kurze Meditations-Anweisungen zeigen einen klaren Weg zum Glück, das uns keiner nehmen kann. Gibt es ein schöneres Geschenk im Leben?



Der Alltags-Chillosoph: 40 kluge Pausen

Fabrice Midal

Drei Minuten Auszeit: Neue Ideen mitten im Alltag

Nietzsche schickt einen Topf mit Konfitüre, um eine saure Geschichte loszuwerden, Picasso nimmt Rot, wenn er kein Blau hat, und Camus erfährt mitten im Winter, dass in ihm ein unbesiegbarer Sommer ist. 40 kluge Gedanken und philosophische Betrachtungen hat Fabrice Midal seinen Kapiteln vorangestellt, in denen er Philosophie und Alltag zu verbinden weiß.
Er reflektiert über die Zitate und schlägt den Bogen zu Situationen, die wir alle kennen. Das reicht von Streit mit dem Partner über Frust angesichts der Beförderung, die ein anderer erhält, Langeweile, leidenschaftliches Engagement, aufkeimende Aggressionen bis zu Sinnlichkeit. Kurze Meditationen geben Impulse und führen uns zum Kern unseres Menschseins zurück.


Fabrice Midal: Der Alltags-Chillosoph: 40 kluge Pausen
Fabrice Midal (Autor)

Der Alltags-Chillosoph

40 kluge Pausen
Drei Minuten Auszeit: Neue Ideen mitten im Alltag

Nietzsche schickt einen Topf mit Konfitüre, um eine saure Geschichte loszuwerden, Picasso nimmt Rot, wenn er kein Blau hat, und Camus erfährt mitten im Winter, dass in ihm ein unbesiegbarer Sommer ist. 40 kluge Gedanken und philosophische Betrachtungen hat Fabrice Midal seinen Kapiteln vorangestellt, in denen er Philosophie und Alltag zu verbinden weiß.
Er reflektiert über die Zitate und schlägt den Bogen zu Situationen, die wir alle kennen. Das reicht von Streit mit dem Partner über Frust angesichts der Beförderung, die ein anderer erhält, Langeweile, leidenschaftliches Engagement, aufkeimende Aggressionen bis zu Sinnlichkeit. Kurze Meditationen geben Impulse und führen uns zum Kern unseres Menschseins zurück.



Kamala Harris: Die Biografie

Dan Morain

Kamala Harris ist die erste Frau im Amt des Vizepräsidenten der USA. Dan Morain schreibt in dieser Biografie über ihren Weg zur mächtigsten Frau im Land. Als Journalist, der sie auf diesem Weg viele Jahre lang begleitet hat, versteht er wie kaum ein anderer, welche Ereignisse Kamala Harris prägten und zu den Überzeugungen führten, für die sie entschlossen einsteht. Er zeigt, was es für sie bedeutete, als Tochter einer Inderin und eines Jamaikaners im Kalifornien der 60er- und 70er-Jahre aufzuwachsen, wie sie erst Attorney General von Kalifornien, dann US-Senatorin und schließlich Vizepräsidentin an der Seite von Joe Biden wurde. Auch dass ihr Weg dabei nicht frei von Niederlagen und Rückschlägen war, wird in Dan Morains Biografie deutlich: Kamala Harris hat loyale Unterstützer und erbitterte Gegner. Sie wollte Präsidentin werden und ist „nur“ Vizepräsidentin geworden – und doch ist sie die Hoffnung vieler, vor allem schwarzer Amerikanerinnen, denn Kamala Harris’ Weg zeigt, was sie in ihrem Land erreichen können.

„In vielen Dingen bist du vielleicht die erste, aber sorge dafür, dass du nie die letzte bist.“ Shyamala Harris, oft zitiert von ihrer Tochter Kamala

„Es mag sein, dass ich die erste Frau in diesem Amt bin, aber ich werde nicht die letzte sein, denn jedes kleine Mädchen, das heute Abend zusieht, sieht, dass in diesem Land alles möglich ist.“ Kamala Harris in ihrer Siegesrede am 7. November 2020


Dan Morain: Kamala Harris: Die Biografie
Dan Morain (Autor)

Kamala Harris

Die Biografie
Das Porträt einer selbstbewussten, starken und intelligenten Frau:
Die erste deutschsprachige Biografie über Kamala Harris.

Kamala Harris ist die erste Frau im Amt des Vizepräsidenten der USA. Dan Morain schreibt in dieser Biografie über ihren Weg zur mächtigsten Frau im Land. Als Journalist, der sie auf diesem Weg viele Jahre lang begleitet hat, versteht er wie kaum ein anderer, welche Ereignisse Kamala Harris prägten und zu den Überzeugungen führten, für die sie entschlossen einsteht. Er zeigt, was es für sie bedeutete, als Tochter einer Inderin und eines Jamaikaners im Kalifornien der 60er- und 70er-Jahre aufzuwachsen, wie sie erst Attorney General von Kalifornien, dann US-Senatorin und schließlich Vizepräsidentin an der Seite von Joe Biden wurde. Auch dass ihr Weg dabei nicht frei von Niederlagen und Rückschlägen war, wird in Dan Morains Biografie deutlich: Kamala Harris hat loyale Unterstützer und erbitterte Gegner. Sie wollte Präsidentin werden und ist „nur“ Vizepräsidentin geworden – und doch ist sie die Hoffnung vieler, vor allem schwarzer Amerikanerinnen, denn Kamala Harris’ Weg zeigt, was sie in ihrem Land erreichen können.

„In vielen Dingen bist du vielleicht die erste, aber sorge dafür, dass du nie die letzte bist.“ Shyamala Harris, oft zitiert von ihrer Tochter Kamala

„Es mag sein, dass ich die erste Frau in diesem Amt bin, aber ich werde nicht die letzte sein, denn jedes kleine Mädchen, das heute Abend zusieht, sieht, dass in diesem Land alles möglich ist.“ Kamala Harris in ihrer Siegesrede am 7. November 2020



Alles ist aus Sternenstaub: Erstaunliche Erkenntnisse über das Universum

Ella Frances Sanders

Warum sind wir hier? Wie groß ist das Weltall? Und wie entstand das Universum mit all seinen Galaxien, Sternen und schwarzen Löchern? Bestsellerautorin Ella Frances Sanders geht mit ihrem philosophischen und poetischen Schreibstil den großen Fragen des Lebens auf den Grund. Vom Urknall, über die Entstehung von Atomen und Elementen, bis zur Frage was Lichtgeschwindigkeit ist, verrät dieses wunderschön illustrierte Buch Ihnen alles was Sie sich schon immer wissen wollten. – Wissenschaft meets inspirierende Denkanstöße – Kunstvolle Tinte- und Watercolor Illustrationen – Hardcover mit Lesebändchen Das ideale Geschenk für alle Träumer und Wissenschafts-Nerds.


Ella Frances Sanders: Alles ist aus Sternenstaub: Erstaunliche Erkenntnisse über das Universum
Ella Frances Sanders (Autor)

Alles ist aus Sternenstaub

Erstaunliche Erkenntnisse über das Universum
Warum sind wir hier? Wie groß ist das Weltall? Und wie entstand das Universum mit all seinen Galaxien, Sternen und schwarzen Löchern? Bestsellerautorin Ella Frances Sanders geht mit ihrem philosophischen und poetischen Schreibstil den großen Fragen des Lebens auf den Grund. Vom Urknall, über die Entstehung von Atomen und Elementen, bis zur Frage was Lichtgeschwindigkeit ist, verrät dieses wunderschön illustrierte Buch Ihnen alles was Sie sich schon immer wissen wollten. – Wissenschaft meets inspirierende Denkanstöße – Kunstvolle Tinte- und Watercolor Illustrationen – Hardcover mit Lesebändchen Das ideale Geschenk für alle Träumer und Wissenschafts-Nerds.



Homefarming: Selbstversorgung ohne grünen Daumen

by Judith Rakers

Judith Rakers ist Tagesschau-Sprecherin, Talkshow-Moderatorin und Gesicht zahlreicher TV-Reportagen. Vor zwei Jahren machte sich die beliebte Fernsehfrau an die Realisierung ihres Traums vom Home Farming mit eigenen Hühnern und einem Selbstversorger-Garten, in dem Obst und Gemüse wachsen. In ihrem Buch zeigt sie anfängerfreundlich und sehr persönlich, wie es gelingt, sich gesund und nachhaltig aus dem eigenen Garten zu ernähren.


Judith Rakers: Homefarming: Selbstversorgung ohne grünen Daumen (GU Garten Extra)
Judith Rakers (Autor)

Homefarming

Selbstversorgung ohne grünen Daumen
(GU Garten Extra)
Der Traum vom Leben auf dem Land: Judith Rakers hat es als absoluter Gartenneuling geschafft, ihn für sich umzusetzen.

Sie baut ihr eigenes Gemüse an, hält eine kleine Hühnerschar, verarbeitet Ernte und Eier in leckeren Rezepten und hat darin ihr ganz großes Glück gefunden. Diese Freude am Homefarming möchte sie weitergeben! In diesem Buch zeigt sie anfängergerecht, wie sie in ihren ersten beiden Jahren als Selbstversorgerin schrittweise vorgegangen ist, welche Erfahrungen sie gemacht hat, dass auch Fehler dazugehören und was man daraus lernen kann.

Judith Rakers will inspirieren und Mut machen, einfach anzufangen mit der Selbstversorgung. Jeder kann das, denn dafür braucht es keinen großen Garten, und am Ende wartet das Glück!


Meister Eckhart: Der Mönch, der die Kirche herausforderte und seinen eigenen Weg zu Gott fand

Joel F. Harrington

Er ist der Ahnherr der Selbsthilfephilosophie, der Guru der New Age-Bewegung, die Millionen von Anhängern hat: Meister Eckhart, Dominikaner, Mystiker und Philosoph. Doch wer war der Mann hinter den Lehren, die nach sieben Jahrhunderten noch Menschen begeistern? Wie sind seine Ideen entstanden? Der Mönch aus Thüringen zeigte damals, dass nur der persönliche Weg zu Gott zum Seelenheil führt und predigte, dass diese spirituelle Erfahrung allen möglich war, die die innere Haltung des Loslassens („Gelâzenheit“) einnahmen. Dieses verblüffend moderne Denken brachte den Mönch Eckhart in Konflikt mit der Kirche, die sich von der Sprengkraft seiner Ideen herausgefordert fühlte. Der Historiker Joel F. Harrington hat sich auf die Spuren des bedeutenden Mystikers begeben und lässt in seiner Biographie eine der faszinierendsten Figuren des Mittelalters auferstehen.


Joel F. Harrington: Meister Eckhart: Der Mönch, der die Kirche herausforderte und seinen eigenen Weg zu Gott fand
Joel F. Harrington (Autor)

Meister Eckhart

Der Mönch, der die Kirche herausforderte und seinen eigenen Weg zu Gott fand
Die große Biographie des berühmten deutschen Mystikers

Er ist der Ahnherr der Selbsthilfephilosophie, der Guru der New Age-Bewegung, die Millionen von Anhängern hat: Meister Eckhart, Dominikaner, Mystiker und Philosoph. Doch wer war der Mann hinter den Lehren, die nach sieben Jahrhunderten noch Menschen begeistern? Wie sind seine Ideen entstanden? Der Mönch aus Thüringen zeigte damals, dass nur der persönliche Weg zu Gott zum Seelenheil führt und predigte, dass diese spirituelle Erfahrung allen möglich war, die die innere Haltung des Loslassens („Gelâzenheit“) einnahmen. Dieses verblüffend moderne Denken brachte den Mönch Eckhart in Konflikt mit der Kirche, die sich von der Sprengkraft seiner Ideen herausgefordert fühlte. Der Historiker Joel F. Harrington hat sich auf die Spuren des bedeutenden Mystikers begeben und lässt in seiner Biographie eine der faszinierendsten Figuren des Mittelalters auferstehen.



LOSLASSEN: Dein Arbeitsbuch für ein ganzes Jahr Paperback 

by Ina Rudolph

Wie oft möchten wir etwas, das wir spüren, nicht fühlen? Wie oft leiden wir an der Überzeugung, nicht zu bekommen, was wir wollen? Wie oft sagen wir »Ja«, obwohl wir »Nein« meinen? Ina Rudolph stellt in diesem Arbeitsbuch zwölf Themen vor, die über ein Jahr hinweg bearbeitet und losgelassen werden. Indem wir uns selbst befragen und unsere Glaubenssätze loslassen, wird ein tiefer innerer Veränderungsprozess angestoßen, wir gelangen zu innerer Freiheit. So erkennen wir am Ende der zwölf Monate, was uns wirklich wichtig ist, und können unser Leben danach ausrichten. Mit Wochenaufgaben, Übungen und Eintragseiten, um jeden Monat Resümee zu ziehen. Das Workbook zum erfolgreichen Vorgänger »Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest?«, mit dem jedoch auch unabhängig vom ersten Buch gearbeitet werden kann.


Ina Rudolph: LOSLASSEN: Dein Arbeitsbuch für ein ganzes Jahr
Ina Rudolph (Autor)

LOSLASSEN

Dein Arbeitsbuch für ein ganzes Jahr
Wie oft möchten wir etwas, das wir spüren, nicht fühlen? Wie oft leiden wir an der Überzeugung, nicht zu bekommen, was wir wollen? Wie oft sagen wir »Ja«, obwohl wir »Nein« meinen? Ina Rudolph stellt in diesem Arbeitsbuch zwölf Themen vor, die über ein Jahr hinweg bearbeitet und losgelassen werden. Indem wir uns selbst befragen und unsere Glaubenssätze loslassen, wird ein tiefer innerer Veränderungsprozess angestoßen, wir gelangen zu innerer Freiheit. So erkennen wir am Ende der zwölf Monate, was uns wirklich wichtig ist, und können unser Leben danach ausrichten. Mit Wochenaufgaben, Übungen und Eintragseiten, um jeden Monat Resümee zu ziehen. Das Workbook zum erfolgreichen Vorgänger »Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest?«, mit dem jedoch auch unabhängig vom ersten Buch gearbeitet werden kann.


Inspiration Punkt für Punkt Tiere: Zeichnen, Ausmalen, Entspannen Perfect Paperback

by Any Puzzle

Zahlen zu Bildern verbinden: Jeder kennt es, jeder liebt es: Was als Kind schon Riesenspaß bereitet hat – aus einem Zahlen-Durcheinander ein hübsches Bild entstehen zu lassen – ist mit viel mehr Zahlen, Linien und komplexeren Motiven auch für Erwachsene ein großes Vergnügen. 
In „Inspiration Punkt für Punkt – Tiere“ entstehen 33 der beliebtesten und aufregendsten Tiere Schritt für Schritt durch Linienziehen. Ob exotisch, flauschig, gefährlich, süß oder majestätisch – sind die Punkte und Zahlen verbunden, werden die faszinierenden Wesen lebendig. Konkrete Farbvorgaben bringen zusätzlichen Ausmalspaß. Der Grundlagenteil liefert Anregungen, auf verschiedene Art auszumalen. Die perforierten Seiten zum Heraustrennen der Motive machen aus den fertigen Tiermotiven gleich kleine bunte Kunstwerke, die zum Hingucker in jeder Wohnung werden. Mit spannendem Tierwissen – so macht das Zeichnen und Ausmalen noch mehr Spaß.

Any Puzzle Media Ltd: Inspiration Punkt für Punkt - Tiere: Zeichnen, Ausmalen, Entspannen
Any Puzzle Media Ltd (Illustrator)

Inspiration Punkt für Punkt

Tiere: Zeichnen, Ausmalen, Entspannen
Zahlen zu Bildern verbinden: Jeder kennt es, jeder liebt es: Was als Kind schon Riesenspaß bereitet hat – aus einem Zahlen-Durcheinander ein hübsches Bild entstehen zu lassen – ist mit viel mehr Zahlen, Linien und komplexeren Motiven auch für Erwachsene ein großes Vergnügen. 
In „Inspiration Punkt für Punkt – Tiere“ entstehen 33 der beliebtesten und aufregendsten Tiere Schritt für Schritt durch Linienziehen. Ob exotisch, flauschig, gefährlich, süß oder majestätisch – sind die Punkte und Zahlen verbunden, werden die faszinierenden Wesen lebendig. Konkrete Farbvorgaben bringen zusätzlichen Ausmalspaß. Der Grundlagenteil liefert Anregungen, auf verschiedene Art auszumalen. Die perforierten Seiten zum Heraustrennen der Motive machen aus den fertigen Tiermotiven gleich kleine bunte Kunstwerke, die zum Hingucker in jeder Wohnung werden. Mit spannendem Tierwissen – so macht das Zeichnen und Ausmalen noch mehr Spaß.



Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
221
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Jens Rostecks Romandebüt: Den Kopf hinhalten
Wie und warum Kleider Leute machen - Elke Heidenreich im Interview
Bhutan: Bruttonationalglück für alle
Wege aus der Angst - Interview mit Prof. Dr. Gerald Hüther
Vera Apel-Jösch: "Es macht mich traurig und wütend, dass wir so viele Mitmenschen sprachlich aussperren. "
Jens Rosteck im Interview: "Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass ich in Big Sur eines Tages zu mir selber kommen kann. "
Interview: Helene Bockhorst über Witze und Depressionen
Genügend Lesestoff für alle Lebenslagen
Unsere 10 Buchempfehlungen für den Frühling!
Weltretten für Anfänger - Susanne Fröhlich im Interview
„Ich bin willkommen! “
Enneagramm und Hochsensibilität
Anders. Besonders. Liebevoll. Hotel Ansitz Plantitscherhof *****
Wahre Alleskönner: Kräuter können mehr, als du vermutest
ANKOMMEN
Immer, wenn Mut die Angst besiegt können wundervolle Dinge geschehen. . .
Panoramahotel Oberjoch – Allgäus idealer Platz für Naturliebhaber und Kraftsuchende
Self Care – Deinen Raum gestalten, Grenzen setzen
Gesund bleiben in Corona-Zeiten
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen