ANZEIGE

Nähprojekte für Sonnenanbeter: So bunt wird der Sommer


Wenn die ersten Sonnenstrahlen uns auf die Terrasse, den Balkon und in den Garten locken, zeigen sich auch die ersten Blüten in den Beeten. Tulpen und Narzissen eröffnen den Reigen im Frühling, Forsythien und Magnolien überraschen uns um Ostern mit ihrem farbeprächtigen Blütenflor. Von dieser Farbvielfalt können wir uns inspirieren lassen und die Inspiration mit in die sommerlichen Nähprojekte nehmen. Die vorgestellten Ideen sind auch für Einsteiger geeignet.

ANZEIGE


Mit Familie und Freunden an einem gedeckten Tisch zu sitzen gehört zum Sommer dazu. Noch schöner wird das Treffen, wenn die Tischwäsche selbst gemacht ist
© vivienviv0/pixabay
Mit Familie und Freunden an einem gedeckten Tisch zu sitzen gehört zum Sommer dazu. Noch schöner wird das Treffen, wenn die Tischwäsche selbst gemacht ist.


Das wichtigste zuerst: Stoffe sorgfältig auswählen

Ein Nähprojekt kann nur so gut werden, wie das Material, aus dem es gefertigt wird. Wer am Stoff und Garn spart, tut sich keinen Gefallen. Gerade bei Tischdecken oder Taschen, die für den alltäglichen Gebrauch bestimmt sind, zahlt sich gute Qualität aus. Eine hübsche Auswahl vieler verschiedener Stoffe ist online zu finden. Wer Stoffe kaufen will, sollte die Gelegenheit nutzen, sich vorab umfassend über die Eigenschaften der angebotenen Stoffe zu informieren. Außerdem stehen vielfältige Schnittmuster zur Verfügung, die sich wunderbar für Sommer-Nähprojekte eignen. Dazu gehören unter anderem diese:



Tischdecken mit praktischen Einstecktaschen

Tischdecken draußen aufzulegen bringt manchmal Probleme mit sich. Der Wind weht die Ecken hoch und trägt die Tischdecke nicht selten mit sich davon. Nicht immer sind Klammern gleich griffbereit, um die Tischdecke zu fixieren. Eine clevere Idee ist eine Tischdecke, in deren Ecken kleine Einstecktaschen eingearbeitet werden. In diese Einstecktaschen können Gewichte hineingegeben werden. Es reicht bereits eine mit Sand gefüllte kleine Tüte. So stark beschwert bleibt die Tischdecke stets liegen, auch wenn der Wind kräftiger bläst.


Tischläufer mit Bindeband

Eine vorhandene Tischdecke lässt sich unkompliziert mit einem Tischläufer aufwerten. Dazu braucht es nicht mehr als einen hübschen Stoff, der in passender Länge gesäumt wird. An den vier Ecken lassen sich lustige Bommel oder verspielte Kirschen aus Filzstoff ergänzen. Ein breites, farblich passendes Bindeband aus unempfindlichem Material in der Mitte des Läufers eröffnet unkomplizierte Deko-Möglichkeiten. Das Band lässt sich beispielsweise zu einer hübschen Schleife arrangieren. Es ersetzt auf unkomplizierte Weise einen frischen Blumenstrauß. Auch ist ein breites, wasserabweisendes Bindeband dazu geeignet, als Unterlage für blühende Zweige zu dienen. Diese lassen sich für wenige Stunden als Tischdeko nutzen und werden später entsorgt oder in eine Vase gestellt.

Zart geblümte Servietten kann man nie genug haben
© JillWellington/pixabay
Zart geblümte Servietten kann man nie genug haben.


Servietten mit Stickmotiven

Auch Einsteiger-Nähmaschinen verfügen über Stickprogramme und viele Modelle haben bereits hübsche Motive einprogrammiert. Servietten für die sonntägliche Sommertafel sind ein weiteres unkompliziertes Nähprojekt. Als Stoff kommt saugfähige Baumwolle in Frage. Diese kann bei höheren Temperaturen intensiv gereinigt werden. Es empfiehlt sich ein einfarbiger Stoff, auf dem sich das Stickmotiv farblich absetzt. Auch einer Kombination verschiedener einfarbiger Stoffe sieht charmant aus. So können zum Beispiel die Servietten in Pastellfarben wie Rosé, Bleu und Apricot jeweils mit weißen Stickmotiven in Form von Blumenranken aufgewertet werden.


Frische Kissenbezüge für die Gartenmöbel

Ein weiteres unkompliziertes Nähprojekt, das auch von unerfahrenen Anfängern zu bewältigen ist, richtet sich auf die vorhandenen Polster der Gartenmöbel. Mit frischen Farben lassen sich in die Jahre gekommene Bezüge einfach aufpeppen. Ratsam ist die Auswahl dezenter Muster für die großflächigen Bezüge. Kissen hingegen dürfen ruhig etwas ausgefallenere Motive aufweisen. Sie wirken wie Farbtupfer in der Sitzlandschaft. Eine einfache Nähanleitung liefert Großmutter Käthes Nähstunde mit diesem Video:

Bezug für Hochlehner Polster Gartenstuhl nähen für Anfänger


Ein sehr unkompliziertes Nähprojekt, welches sich sogar ganz ohne Nähmaschine realisieren lässt, liefert der SWR in dem Format „Einfach kreativ“


Sitzauflagen aus Webteppich | DIY einfach kreativ


Pareo mit Motivstickereien und Aufnähern

Pareos sind vielseitig nutzbar und können unter anderem als Handtuchersatz dienen. Außerdem lassen sie sich als Rock, Strandkleid oder Top drapieren und kurzzeitig zur Beutel-Tasche umfunktionieren. Basis des Pareos ist ein leichter, anschmiegsamer Stoff, der einige Strapazen aushält und schnell trocknet. Baumwoll-Batist oder Baumwoll-Mischgewebe sind hier eine gute Wahl. Auch Stoffe mit geringem Stretchanteil sind geeignet. Das gilt insbesondere dann, wenn das Pareo-Tuch häufig seine Form wechseln soll. Ein Pareo mit einer Größe von 140 cm x 140 cm ist für EU-Kleidergrößen bis 44 geeignet.

Tischdecken und Pareos gibt es in vielen attraktiven Designs. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt
© aitorvz/pixabay
Tischdecken und Pareos gibt es in vielen attraktiven Designs. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Picknickdecke mit Tragegriffen

Unkompliziert und praktisch sind Picknickdecken mit integrierten Tragegriffen und Schultergurt. Als Material eignet sich ein Oberstoff aus Baumwolle und ein Unterstoff aus Wachstuch oder beschichteter Baumwolle. Der Unterstoff soll Feuchtigkeit abhalten und außerdem unempfindlich gegen unschöne Grasflecke sein. Als Endmaß reichen Decken von 140 x 140 cm. Es gibt online zahlreiche Schnittmuster, die sich auch für Einsteigerinnen eignen. Besonders praktisch sind Picknickdecken, die mit Druckknöpfen zusammengehalten werden. Lästiges Binden von Schnallen und Bändern fällt damit komplett weg.


Sonnensegel nach Maß

Ein Sonnensegel ist flexibel in der Form vielfältig in den Einsatzmöglichkeiten. Als mobiler Regenschutz ist ein Sonnensegel genauso gut geeignet wie als Schattenspender. Maßanfertigungen von Fachhändlern sind teuer. Viel günstiger geht es an der eigenen Nähmaschine. Basis der Sonnensegel ist ein Material, das vor Sonnenstrahlen, Wind und Wasser schützt. Offenporige Stoffe lassen Licht und damit UV-Strahlen durch, wobei dunkle Stoffe mehr Schatten spenden als helle Stoffe.

Im Handel sind geschlossen porige Stoffe, die in jeder Farbe den gleichen UV-Schutz bieten. Stoffe nach dem UV Standard 801 bieten entsprechend ihrer Kennzeichnung Schutz vor schädlichen UV-Strahlen. UPF 50 bedeutet, dass eine Verweildauer von 5 × 50 Minuten (=4 Stunden und 10 Minuten) ohne Gefahr für die Haut unter dem Sonnensegel möglich ist.

Dreieckssegel werfen Falten, wenn die Form starr geometrisch ist. Besser ist ein Dreieckstuch mit nach innen geschwungenen Seiten. Pro Meter ist ein Bogen von 4 cm nach innen optimal. Schnittmuster für maßgefertigte Sonnensegel sind online in großer Zahl zu finden.


Nähprojekt wählen und durchstarten

Der Sommer kann kommen! Mit einem passenden Nähprojekt wächst die Vorfreude auf laue Sommerabende und gemütliche Nachmittage auf der Terrasse. Ob eine pfiffige Tischdecke, eine praktische Picknickdecke oder ein vielseitiger Pareo – auch Anfänger mit wenig Erfahrung können bereits richtig attraktive und nützliche Nähprojekte umsetzen.
Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Wonnemonat Mai? ~ Was wir alle vom Stier lernen können
Selbstliebe - Egoismus oder Grundstein für Alles?
Auf Suche nach der Liebe - Lars Amend im Interview
Deines Glückes Schmied? - Die vier Kleeblatt-Wege zu Zufriedenheit
Gib dein Bestes und erwarte nichts - Über das Wollen und Loslassen
Baumpflanzaktion und CARE-Aktion in der Arche in Hamburg
Deshalb wird es dir gelingen
10 Tipps für ein gesundes Raumklima
Was der Wille wirklich will - was wir alle vom Widder lernen können
Ein Hoch auf das Alter(n)
Gemeinschaft. In Krisenzeiten eine wichtige Ressource. Mach’ mit.
Kosmische Reise durchs Sonnensystem Teil 12 - Isis, Ausgleich und Vereinigung
Der Zaunpfahl
Mit diesen Songs freuen wir uns auf den Herbst
Individuelle Geschenke von Feuerwear
Florent Raimond entwickelt die "Gold Serie" für aroma garden
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen