ANZEIGE
115

Deshalb wird es dir gelingen



ANZEIGE

von Cordula Rüschhoff

„Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe“.

Dieses Zitat aus dem Mund von Astrid Lindgrens bekanntester Figur Pipi Langstrumpf hat, finde ich, das Zeug einer wirklich tiefgründigen Botschaft, die es lohnt, ein wenig intensiver zu betrachten!

Vielen von uns sind bei der Begegnung neuer Herausforderungen sicherlich Gedanken vertrauter wie:

„Das habe ich noch nie gemacht, daher kann ich es bestimmt nicht (und versuche es daher auch gar nicht erst“) oder „Ich habe keine Übung darin, daher wird es schwierig werden“ oder „Das habe ich noch nie gekonnt, also kann ich es auch jetzt und in der Zukunft nicht“… Gerade wenn wir etwas doch schon einmal versucht und das Gefühl haben, versagt zu haben, denken wir schnell: das brauche ich nicht noch einmal zu probieren.

Und es ist doch spannend, dass, haben wir einen dieser Gedanken erst einmal entschieden gefasst oder sogar auch ausgesprochen, wir meistens die Erfahrungen machen, dass dieser sich bewahrheitet, nicht wahr? Wir haben einfach keine andere Vorstellung von dem, was passieren wird, wie soll es dann auch funktionieren.


Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe
© Andrea Piacquadio/pexels.de


Ich möchte dich motivieren, diesen limitierenden Glaubenssatz beiseite zu legen und ganz siegessicher und kindesgleich wie Pipi Langstrumpf zu denken!

„Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe“ – heißt:

Ich kann alles lernen, auch wenn ich bei Null anfange (weil ich noch keinerlei Erfahrung damit gemacht habe). Jede/r kann es lernen oder ein Ziel erreichen, wenn die Begeisterung und der Willen die Antreiber sind. Für mich steckt darin auch die Überzeugung, dass gerade die frische, offene, von Bewertungen freie Neugierde darauf, etwas zum ersten Mal auszuprobieren – so wie Kinder sie in der Regel haben – das Selbstvertrauen begründen und ein Garant dafür sind, es zu schaffen!

Warum? Weil es noch keinerlei Limitierung, Begrenzung und Enttäuschung gibt. Wir alle haben doch diese positive Erfahrung gemacht, dass wir in unseren ersten Lebensjahren k-o-n-t-i-n-u-i-e-r-l-i-ch so vieles erlernt haben, was wir zunächst noch nicht ausprobiert hatten. Nicht auszudenken, wenn wir bereits in diesen existenziellen Entwicklungsphasen hätten mit dem bewussten Verstand daran zweifeln können, dass wir das irgendwann können. Auch wenn wir am Anfang Hunderte Male hinfallen und wieder aufstehen mussten, um Laufen zu lernen. Kein Kind denkt: Ne, jetzt habe ich keine Lust mehr, das bringt doch eh nichts!

Da gab es auch noch kein „Du kannst das noch nicht“, „Du bist zu klein, zu groß, zu dünn, zu dick, zu untalentiert, zu faul… dazu, das zu schaffen“ von unseren Eltern, Erzieher*innen Lehrer*innen oder Freunden... Und selbst wenn, hätte unser Gehirn - intuitiv und evolutionär motiviert - trotzdem weitergemacht: wir hätten so oder so laufen gelernt. Diese begrenzenden Programmierungen beeinflussten uns erst später in unserem Leben.

Es hat schon einen guten Grund, warum wir die existenziellen Dinge des Überlebens in einer Phase lernen, in der unser Gehirn noch nicht analysieren und reflektieren kann!


Enorme Freiheit

Gelingt es mir als erwachsener, vollkommen eigenverantwortlicher Mensch, das Vertrauen zu haben, dass ich etwas schaffe, nicht nur obwohl ich es noch nie zuvor probiert habe, sondern sogar weil ich es noch nie zuvor probiert habe, schenkt uns das eine unglaubliche Freiheit!

Spür mal in dich hinein, wie das wäre: du willst etwas neues in deinem Leben erreichen, etwas, das du (so) noch nie probiert und erreicht hast. Und du kannst jegliche Selbstzweifel ausschalten, die dich allein aufgrund deines Alters, deines Aussehens, deiner Herkunft, deiner Vorerfahrungen …daran hindern könnten, darin erfolgreich zu sein… Wieviel Raum und Potenzial entsteht da plötzlich?! Jetzt kannst du dich ganz der Ausgestaltung deiner Zielerreichung widmen! Statt dich mit all den Wenn’s und Aber’s zu befassen, warum du es aufgrund der mangelnden Erfahrungen oder einer bestimmten Eigenschaft deiner Persönlichkeit nicht schaffen könntest, kannst du dich ganz darauf fokussieren, was du realistischerweise für die Umsetzung benötigst. Du investierst in die Lösung, nicht in die Visualisierung der Blockade.

Du investierst in die Lösung, nicht in die Visualisierung der Blockade
© ThisIsEngineering/pexels.de


Und angenommen du hättest es schon einmal versucht und kein gutes Ergebnis erreicht, so sagt Pipis Satz doch auch aus, dass es gar keine Rolle spielt, ob du ein paar Mal versagt hast, denn du kannst daraus lernen, deine Strategie optimieren und anpassen und es noch einmal versuchen. Dieses Zitat von Astrid Lindgren - verkörpert durch die mutige und lebensbejahende Heldin - ist nichts anderes als eine Einladung an uns, die kindliche und zugleich so weise Offenheit für neue Erfahrungen und unser Selbstvertrauen, dass wir (fast) alles schaffen können, wieder groß zu machen!

Ich lade dich nun ein, bei der nächsten Gelegenheit, in der du große Lust verspürst oder auch eine Notwendigkeit für dich erkennst, etwas Herausforderndes zu erlernen, zu erreichen, deine Gedanken ganz bewusst zu wählen:



Ich wünsche dir und uns allen viel Spaß und kindliche Experimentierfreude dabei!

Auf meinen Homepages https://facile-training-coaching.de findest du meine Seminar-und Coaching-Angebote zu den Themen Leichtigkeit und Lebenspower, glücklich erfolgreich, resilient und gesund.


Cordula Rüschhoff
© Foto Cordula Rüschhoff
Cordula Rüschhoff
arbeitet sie als Systemischer Coach und Trainerin für persönliche und berufliche Entwicklung, als Resilienz- und (NLP-)Hypnosecoach - in Köln, Deutschland und gelegentlich auch im Ausland.

Cordula Rüschhoff unterstützt sowohl Teams und Führungskräfte in Unternehmen und Organisationen, als auch Einzelpersonen bei ihren Anliegen der persönlichen und beruflichen Entfaltung.

Dabei liegt der Fokus ihres Wirkens besonders in der Verbindung von Methoden aus Mentalem Training, Achtsamkeitspraxis, Entspannungsförderung sowie der Hypnosearbeit:

„Was alle Ansätze miteinander vereint, ist der Grundgedanke, dass wir im Umgang mit den verschiedensten Herausforderungen und Hürden in unserem Alltag niemals machtlos sind, sondern uns dank unseres lebenslang formbaren Gehirns immer wieder bewusst neu ausrichten können und dadurch enormen Einfluss auf unser Denken, Fühlen und Erleben haben. Menschen wieder in ihre spielerische Kreativität sowie zurück zu ihrer Fähigkeit tiefer Entspannung zu führen, ist der Schlüssel dazu - und meine große Leidenschaft!“

Wie man diese Ressourcen erfolgreich nutzen und trainieren und sich dadurch ein freudvolles Leben erschaffen kann, ist eine der schönsten Botschaften und Anleitungen, die Cordula Rüschhoff in ihren Vorträgen, Trainings und Coachings vermittelt.

Cordula Rüschhoff

Trainerin und Systemischer Coach

für Berufliche und Persönliche Entwicklung

Resilienzcoach, Hypnosecoach,

NLP-Master

facile. training & coaching

https://facile-training-coaching.de

https://leichtigkeit-und-lebenspower.de

Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
115
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Hybris, Überheblichkeit
(M)Ein Platz an der Sonne ~ Was wir vom Löwen alle lernen können
Die Menstruation und das Leben feiern
Wieviel Ehrlichkeit vertragen wir?
Das Lebensrad: Erforsche die fünf Lebensbereiche!
Wie der Wald uns den Stress nimmt - Entspannung und Achtsamkeit in der Natur
Mutige Veränderungen braucht jeder Mensch zu jeder Lebensphase!
El Hiri: Eine kleine Geschichte aus dem Sufismus
Aus der Mitte entspringt ein Fluss ~ Was wir alle vom Krebs lernen können
Der Duft des Sommers
Wut & Gelassenheit
Ruhrfestspiele: Lars Eidinger als Peer Gynt in Taten-Drang-Drama
Würde, Freiheit, Emanzipation und Eiscreme
Gesunde Ernährung fördert den gesunden Geist - Man ist, was man isst
Mehr Pepp im Homeoffice gefragt? Kesse Dessous von Prima Donna
"Worte der Weisheit": Kairos – der rechte Augenblick
Pulverschnee und Hüttenzauber: Was den Wintersport so bezaubernd macht
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen