So wichtig ist Stillen fürs Baby wirklich


Dass die Muttermilch für Babys das beste ist, ist kein Geheimnis. Besonders für Neugeborene, die noch ein höchst empfindliches Magen-Darm- System haben, ist sie da einige Nahrungsmittel, welches ohne Komplikationen, Allergien und Unverträglichkeiten vertragen wird. Wichtige Inhaltsstoffe, die das Immunsystem der Kleinen stärken und mehr, beinhaltet die nahrhafte und sättigende Muttermilch.

Das Stillen nach der Geburt hat aber auch für die Mutter einen wichtigen Nebeneffekt, den sich die Natur und Evolution für sie ausgedacht hat: Durch den Saugeffekt der Kleinen, wird die Muskulatur im Mutterboden der Mutter angeregt und er schließt sich nach und nach deutlich schneller, als bei Müttern, die nicht stillen. Zudem wird die Mutter-Kind Bindung dadurch gestärkt und intensiviert. Allerdings gibt es auch unterschiedliche Gründe dafür, dass Mütter nicht stillen können. Hier bieten sich aber dennoch heutzutage eine Vielzahl an verschiedenen Alternativen zur gesunden Babyernährung.


So wichtig ist Stillen fürs Baby wirklich
© Dominika Roseclay/pexels.de
Milch Unverträglichkeiten nehmen zu
Es ist der Milchzucker, der sich in der Kuhmilch verbirgt, der den meisten, und vor allem den Babys, zu schaffen macht. Und wenn die Alternative zum Stillen und auch zum Abstillen gesucht wird, steht die Ziegenmilch immer häufiger im Vordergrund. Ein Ziegenmilch Baby ist Dank der vielen wichtigen und gesunden Inhaltsstoffe aus der Ziegenmilch oftmals fit und vital und vor allem zumeist komplikationsfrei bei der Verträglichkeit. Es gibt mittlerweile ein  großes Sortiment an verschiedenen Nahrungsmitteln, die als Hauptbestandteil Ziegenmilch aufweisen, wie sie auch bei Kabrita Ziegenmilch beispielsweise gefunden werden können.

Das Allergenpotenzial, wie es bei Kuhmilch immer wieder häufig vorkommt, ist bei der Ziegenmilch deutlich niedriger. In vielen Ländern gilt die Ziegenmilch seit Jahrhunderten als gute Alternative zur Muttermilch und auch als ein wichtiges Nahrungsmittel für Kinder und Erwachsene.  Die Kuhmilch, die in westlichen Breitengraden am häufigsten als Muttermilch Ersatz verwendet wird, hat besonders in den vergangenen Jahren immer wieder allergische Reaktionen bei Säuglingen und Kindern hervorgerufen. Aber auch Erwachsene leiden mittlerweile  immer mehr an einer Kuhmilchunverträglichkeit. Flaschenernährung mit Ziegenmilchpulver ist daher besonders geeignet für Babys mit Kuhmilchallergie.


Zum Abstillen Alternativen finden

Bevor man zum Abstillen übergeht, sollten Mütter mit sehr viel  Bedacht überlegen, welche Alternativen sie dem Kind anbieten können. Sicherlich ist nach wie vor die Muttermilch die gesündeste. Doch irgendwann muss das Kind nun mal abgestillt werden. Hier fangen Mütter schon recht früh an, das Baby ab einigen Lebensmonaten mit Brei und leicht Gekochten neben de Stillen zu füttern. So gelingt in der Regel der seichte und problemlose Übergang zum Abstillen und der alleinigen Nahrungsaufnahme von unterschiedlichen Lebensmitteln. Doch genau hier ist es ratsam Milchprodukte vielleicht von Anfang an zu meiden und auf Alternativen zur Kuhmilch, wie eben der Ziegenmilch auszuweichen. So können erst gar keine Lactose-Intoleranzen und Co. entstehen und gefördert werden. Dem Kind wird dadurch ein unangenehmer Leidensweg erspart, wenn die Unverträglichkeit womöglich zu erheblichen Blähungen, Krämpfen und Bauchschmerzen führt, mit sogar starken Durchfällen und Übelkeit.


Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
Weitere Artikel:
Dieser Kurzfilm lässt auch dich über die Liebe nachdenken
Kuscheln – warum wir liebevolle Berührung brauchen
Herausforderung Patchworkfamilie auf den sieben Weltmeeren
Weihnachten in Patchworkfamilien oder wann bitte ist der 27. 12.
5 Chancen, wie du als gestresste Mama wieder in deine Kraft finden kannst
Elternberatung und Erziehungscoaching mit der KINDER-POTENTIAL-ANALYSE
Es läuft nicht mehr im Bett - welche Ursachen kann das haben?
Die zwei Seiten der Trauer-Medaille
Wie du mehr Schwung in dein Sexleben bringen kannst.
Die 50+ Liebe - Über Suchen und Finden im hinteren Lebensdrittel
Babykalender – Kalender für die ersten Monate deines Babys
Yoga für Kinder wirkt manchmal Wunder
»Man kann sich nicht vorstellen, wie sich das anfühlt«
Dein Glaube an ein Wunder
Tierkreiszeichen Waage: Yin und Yang im Oktober
Wie du gut durch den Herbst kommst: Vitalstoffe für dein Immunsystem
Pulverschnee und Hüttenzauber: Was den Wintersport so bezaubernd macht
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen