Ratschläge zur Steigerung der Immunität des Organismus vor der Winterzeit


Unser Immunsystem schützt uns täglich vor diversen Infektionen, Krankheiten und schädlichen Stoffen aus der Umwelt. Die kalte Jahreszeit zeigt, dass das Immunsystem die erste Barriere des Menschen ist, sich gegen Bakterien, Keime und äußere Einflüsse zu schützen.


Ratschläge zur Steigerung der Immunität des Organismus vor der Winterzeit


Was ist das Immunsystem?

Bevor das Immunsystem seine Arbeit machen muss, hat der menschliche Körper noch unspezifische Abwehrsysteme wie die haut oder Schleimhäute. Erst wenn diese Systeme versagen, kommt das Immunsystem zum Einsatz. Es ist ein Abwehrsystem, das gegen bekannte Erreger kämpft und dafür Sorge trägt, dass wir gesund bleiben.

Neben der Abwehr von Erregern und Fremdstoffe hat das Immunsystem aber noch mehr Aufgaben. Es kontrolliert die körpereigenen und ungefährlichen Mikroorganismen im Körper. Außerdem kümmert es sich um die Tumorabwehr und Wundheilung.


Was schadet dem Immunsystem?

In den meisten Fällen liegt eine Immunschwäche in dem Lebensstil selbst. Die Ernährung, Stress und Bewegung haben einen großen Einfluss auf das Immunsystem.

Immunschwächen werden häufig durch


hervorgerufen. Wie man an der Aufzählung sieht, handelt es sich um Punkte, die man selbst beeinflussen kann. Somit kann jeder Mensch etwas für die Stärkung seines Immunsystems tun.

Natürlich gibt es aber noch andere Faktoren, auf die man nicht immer Einfluss hat, wie Krankheiten (HIV; Krebs) oder Medikamente (Strahlenbehandlung, Kortisonbehandlung, etc).

Auch das Alter spielt eine Rolle. Ältere Menschen haben weniger Kraft für das Immunsystem zur Verfügung als junge Menschen.


Ratschläge zur Immunsystemstärkung?

Gerade für den Winter sollte man zeitnah mit der Stärkung des Immunsystems und der Abwehr beginnen. Je früher man sich um die Stärkung kümmert, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man im Winter an einem Schnupfen oder einer Erkältung leiden wird.

Um das Immunsystem zu stärken, kann man Folgendes tun:


Zunächst sollte man den Stress abbauen und dann auch reduzieren. Entspannungsübungen wie Meditation oder Yoga können da helfen.


das bringt nicht nur den Kreislauf in Schwung, sondern stärkt auch die Abwehr. Ein moderates Bewegungstraining (Spazieren gehen) von 30 bis 45 Minuten pro Tag reicht aus, um für den Winter gewappnet zu sein.


Im Schlaf steigen die natürlichen Immunzellen des Körpers und die benötigt man für die Abwehr von Bakterien und Viren


Es gibt Lebensmittel, die alle nötigen Vitamine beinhalten, um für den Winter fit zu bleiben. Obst und Gemüse kann man immer und mit gutem Gewissen essen. Aber auch der regelmäßige Verzehr von Getreide, Hülsenfrüchten und Fisch und Fleisch und natürlich Milch und Milchprodukten sorgt für eine starke Abwehr.


Nicht Jedem ist es möglich, alle nötigen Nährstoffe und Vitamine natürlich zu sich zu nehmen. Hier bieten Multivitamin Tabletten Abhilfe und sorgen für die ausreichende Versorgung mit Vitaminen für die Abwehr.


Fazit

Wer früh genug auf sich und sein Immunsystem achtet, kann ohne Bedenken in die kalte Jahreszeit starten. Vielleicht muss man seinen Lebensstil ein wenig anpassen oder auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Aber tut man das, steht einem gesunden Weihnachtsfest nichts mehr im Wege.
Magst Du, was wir bei LEBE-LIEBE-LACHE schreiben? Willst Du uns helfen, Menschen zu erreichen, denen das auch gefallen könnte? Wie? Ganz einfach: "teilen". Wir freuen uns sehr über Deine Wertschätzung.
Weitere Artikel:
Naturkosmetik: Gesunder Lifestyle für Beauty mit lavera
Pranayama - Atemübungen die unsere Resilienz stärken, Teil 4
So wichtig ist Yoga in Zeiten von Corona
Mozart - das Genie und die Heilkraft seiner Musik
Granatapfel - einfach paradiesisch
Sonnenschein im Kopf: Tipps gegen den Winterblues
In wenigen Minuten wieder gut drauf sein - geht das?
Geschenke von Sonnentor - kreativ gestaltete Themenboxen
Duftkerzen: Mit diesen Produkten wird's im Winter kuschelig
Wie Salz aus dem Toten Meer unserer Gesundheit hilft
Abnehmen: So stoppst du deinen Heißhunger
Um Jahre jünger wirken: Sechs hilfreiche Tipps für Ihre Fasziengesundheit
HEIDELZWERG - eine Fashionstory made with love
Luxuriöser Rückzugsort mitten in Meran: 5-Sterne-Hotel Mignon
Hôtel d’Orsay - ein Hotel reich an Geschichte in Saint-Germain-des-Prés
Resilienz: die Kraft des Aschenputtels
Interview mit Ina Rudolph: "Wir haben vergessen, dass die tiefste Befriedigung von innen kommt".
Entschleunigung im Beschleunigungszeitalter
Bunte Schuhe, luftige Sandaletten und stylische Taschen von DOGO
Online-Tierarzt: Digitale Sprechstunde von zu Hause für dein Haustier
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen