ANZEIGE

Mit dem Rollladen Ruhe in die eigenen vier Wände bringen


ANZEIGE

Damit das Eigenheim eine wahre Zuflucht vor dem repetitiven Alltag sein kann, musst Du Dich zu Hause wohl fühlen können. Dazu tragen zum großen Teil die Möbel und Inneneinrichtung bei. Aber daneben spielen auch die Fenster eine wichtige Rolle. Wie viel Licht kommt in die Zimmer, was kann man von außen sehen? Hier kommt der Rollladen ins Spiel. Er trägt zum entspannten sowie sicheren Wohnen bei und deckt gleich mehrere Funktionen im Haus ab.

Mit dem Rollladen Ruhe in die eigenen vier Wände bringen
© calimiel/pixabay


Was genau ist ein Rollladen?

Ein Rollladen dient als Fensterabdeckung und erfüllt gleich mehrere Funktionen:


Je nach Art von Tür oder Fenster gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Rollladenlösungen. Die zwei gängigsten Arten sind Aufsatz- und Vorbaurollladen.

Vorbaurollladen Aufsatzrollladen
  • Montage auf Fassade oder in der Fensterlaibung
  • Ragen nicht in den Innenraum
  • Dadurch verhindern sie Wärmebrücken
  • Können auf der Fassade störend wirken
  • Lassen sich dafür in die Laibung verputzen
  • Montage in der Außenwand über den Fenstern
  • Ragen von der Außen- zur Innenseite
  • Reduzieren Rohbauöffnung der Wand
  • Können jedoch Wärmebrücken verursachen
  • Von außen unsichtbar in der Fassade


Beide Optionen bieten ihre Vorteile, je nach den Umständen ist es besser, sich für eine entsprechend zu entscheiden. Ein Vorbaurollladen ist beispielsweise perfekt dafür geeignet, wenn Du den Sonnenschutz nachträglich aufrüsten möchtest. Durch die Vermeidung von Wärmebrücken kommt dieses Modell zudem häufig im Neubau vor.

Ein Aufsatzrollladen befindet sich als Einbauelement direkt über dem Fenster und verschmilzt praktisch mit der Außenfassade. Ein nachträglicher Einbau ist demnach komplizierter und greift direkt in die Bausubstanz ein.

Wichtig: Bei solchen Anpassungen ist es ratsam, zuvor den Vermieter zu kontaktieren. Handelt es sich um Dein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung, so steht es Dir frei, einen Rollladen so zu installieren. Ansonsten entscheidet der Vermieter, ob die Eingriffe in Ordnung sind, und kann hierbei sogar einen Teil der Kosten übernehmen.


Was Rollläden von Jalousien und Fensterläden unterscheidet

Grundsätzlich erfüllen Jalousien und Fensterläden ähnliche Funktionen wie ein Rollladen, lediglich die Umsetzung ist hier unterschiedlich.

  • Fensterläden: Sie sind an der Außenfassade befestigt, bestehen in der Regel aus Holz und sind schwenkbar. Sie bieten guten Schutz vor der Sonne und wirken zudem optisch ansprechend
  • Jalousien: Sie lassen sich sowohl außen als auch innen vor dem Fenster anbringen. Sie schützen vor der Sonnenstrahlung und vor fremden Blicken

Deine Privatsphäre kannst Du dann noch zusätzlich mit Sichtschutzfolien sichern. Im Vergleich bieten Rollläden zusätzlich noch den energiesparenden Aspekt und bewahren vor Einbrechern. Der einzige potenziell negative Punkt liegt im Aussehen. Durch das Material wirken sie eher neuzeitig und künstlich, während Fensterläden der Fassade einen altmodischen Charme verleihen.


Das Gefühl von Sicherheit

Üblicherweise versuchen Einbrecher, über Fenster und Fenstertüren in ein Haus zu gelangen.
Rollläden bieten hierbei einen zusätzlichen Schutz und schrecken Diebe von vornherein ab. Kriterien, um einen potentiellen Einbruch abzuwehren, sind beispielsweise:

  • Eine verstärkte Führungsschiene und Schlussstab
  • Ein geschützter Rollladenkasten
  • Eine Sperre gegen Aufschieben
  • Metall als Material

Tipp: Rollläden sind keine Ausnahme des modernen Smart Home. Manche Modelle lassen sich zeitgesteuert aus- und einfahren. Selbst wenn Du nicht zu Hause bist, öffnet das System zu einer eingestellten Uhrzeit die Rollläden.


Schutz vor der Sonne

Die primäre Funktion bleibt wohl für angenehme Innentemperaturen zu sorgen. Bei der hohen Sonneneinstrahlung im Sommer erhitzen sich Räume recht schnell. Ein Rollladen reflektiert das Licht und lässt nur circa zehn Prozent der Strahlung durch. Bei einer bedachten Nutzung lassen sich so die Kosten für eine Klimaanlage sparen, indem das System je nach Stand der Sonne offen oder geschlossen ist.

Tipp: Auch hier lassen sich elektrische Rollläden nachrüsten, um sie mit einer zeit- oder lichtabhängigen Steuerung per Sensor auszufahren.


Heizkosten sparen

Durch die ruhende Luftschicht zwischen dem Fenster und dem Rollladen ist die Temperaturdifferenz zwischen Innen- und Außenseite der Scheibe verringert. Dadurch strömt weniger Luft nach außen, weshalb Du vor allem im Winter nicht unnötig nachheizen musst. Besonders in vielen Altbau-Wohnungen stellt das Fenster den schlechtesten Wärmeschutz dar, die Installation eines Rollladens bringt demnach schon enorme Energiespar-Vorteile.


Den alten Rollladen nachrüsten?

Besitzt Du einen veralteten Aufsatzrolladen, ist es nicht unwahrscheinlich, dass er zu hohen Wärmeverlusten führt. Neubauwohnungen haben in der Regel modernere Systeme, jedoch finden sich häufig noch ungedämmte Rollladenkästen in Altbauten. In diesem Fall kannst Du den Kasten öffnen und mit speziellen Dämmmatten stopfen, die zum Erhalt der Wärme dienen. Eine Anleitung findest Du hier. Alternativ wechselt ein Handwerker den gesamten Kasten mit einem modernen und gedämmten Modell aus.


ANZEIGE
Weitere Artikel:
Wieviel Ordnung brauchst Du?
Tischdecken & Co: schöne Stoffe für die Tafel
Frühjahrsputz auf allen Ebenen
Kissen & Wohnaccessoires: Traumhaft schöne Deko für Ihr Zuhause
Der Sessel als privater Rückzugsort
Mit der Gartenbewässerung im Sommer rechtzeitig beginnen
Solarleuchten - mit der natürlichen Kraft der Sonne den Garten beleuchten
Wohlfühloase Garten – die perfekte Sitzecke für laue Sommerabende
Einen Garten zur Wohlfühl-Oase umgestalten
Zen und die japanische Gartenkunst des Shunmyo Masuno
Einfach mal die Seele baumeln lassen - Der Garten als Ruhequelle
Gartenschau in Hamburg - auch die Pflanzen haben Durst
Die Vorteile einer unglücklichen Kindheit
Stöbern & plaudern: Bienenwachstücher und andere Schätze auf den Essener Hofmärkten
Frisurentrend im Frühjahr/ Sommer: Statement-Haarbänder
Welche Bettwäsche ist im Sommer ideal?
Into the Blue. . . Denim- und Casualwear
Babykalender – Kalender für die ersten Monate deines Babys
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen