ANZEIGE

Wie Mode unsere Gedanken beeinflusst


Kleider machen Leute – jeder kennt diesen Spruch und auch wenn sich die Mode seit Gottfried Keller im Jahre 1874 die gleichnamige Novelle verfasste verändert hat, unsere Gedanken beeinflusst sie damals wie heute. Im Alltag zählt, was man trägt und ob man dem Anlass gemäß gekleidet ist. Niemand wird in Jeans und T-Shirt zum Opernball auftauchen oder sich zur Gartenarbeit in einen Smoking zwängen. In Gedanken wissen wir genau, welches Outfit wann angemessen erscheint. Mode kann sich in unsere Gedanken schleichen und dabei erstaunliches bewirken.

ANZEIGE


Wie Mode unsere Gedanken beeinflusst
© belart84/unsplash


Sag mir, was du trägst…
Jedem ist bewusst: Der Kleidungsstil sagt viel über den Charakter aus. Auf der Suche nach dem eigenen Stil, wirst du unbewusst Kleidungsstücke auswählen, die dir dabei helfen, dich vor deinem Gegenüber ins rechte Licht zu rücken. Was du trägst, verändert dein Selbstbild ebenso wie der Eindruck, den du bei deinem Gegenüber hinterlässt und das daraus resultierende Verhalten davon abhängen. 


Lass Träume wahr werden an Karneval

An Karneval spielt die Fantasie verrückt. Kinder schlüpfen mit Vorliebe in die Rollen von Prinzessin oder Pirat. Auch zukünftige Traumberufe wie Feuerwehrmann oder Polizist sind im Karneval Megastore heiß begehrt. In Gedanken wachsen die Kleinen im Kostüm über sich hinaus, segeln über die Weltmeere, löschen Großbrände oder regieren ein ganzes Königreich. 

Die fünfte Jahreszeit schafft es, dass wir allein durch die Kleidung die wir tragen plötzlich mutig und wild entschlossen unseren Träumen nachjagen. Dies trifft übrigens nicht nur auf den Nachwuchs zu.


Cosplay – Kostümierung mit Tiefgang

Eine eingeschworene Fangemeinde hat die Verkleidung zu einer Art Lebensphilosophie gemacht. Cosplayer eifern ihren Vorbildern aus Comics und Mangas nach. Der Trend, sich als Fantasiewesen zu präsentieren, stammt aus Japan. Verkleidet und geschminkt sind die Anhänger des Cosplay von den Originalen kaum zu unterscheiden. Allein das Kostüm bewirkt, dass sich ein Cosplayer derart in den entsprechenden Charakter hineinversetzt, das es geradezu schwierig wird, in den Alltag zurückzufinden.


Gewinne Kinderherzen für dich 

Kinder sind oft nur schwer zu begeistern und vertreten die Meinung, Erwachsene seien langweilig und verständen es nicht, mit ihnen zu kommunizieren. Wenn du sie blitzschnell vom Gegenteil überzeugen willst, dann liest die Geschichten zum nächsten Kindergeburtstag nicht Papa, sondern Winnie Pooh oder Micky Maus persönlich vor. 

Der Erfolg wird nicht ausbleiben. Die Macht der Gedanken reicht aus. Die Kleinen werden plötzlich zugänglich und lauschen gespannt den Worten. Kindern erscheinen Kostümierungen ernst- und glaubhaft, beinahe als stände der Weihnachtsmann höchstpersönlich vor ihnen.


Trage Mode mit Herz

Nicht nur auf dem Oktoberfest werden Trachten getragen. In vielen Regionen ist es eine ganz besondere Tradition, auf Festen und Feierlichkeiten die Tracht aus dem Schrank zu holen. In Österreich und auch in Bayern sind Trachten geschichtsträchtige Modeartikel, die gern getragen werden. So wird die Verbundenheit zur Heimat gezeigt und der Gedanke an das Bodenständige nach außen getragen. Die Tracht gilt sowohl als Symbol dafür und auch als zeitloses, schickes Kleidungskombination. Viele Paare tragen aus diesem Grund damals wie heute oft zur standesamtlichen Hochzeit Dirndl, Lederhose und Janker.


Ab in den Urlaub!

Endlich liegt der letzte Arbeitstag hinter dir. Kostüm und Anzug wandern zurück in den Schrank. Nun beginnt die Zeit von Minikleid, Träger-Top, Bermudas und Sandalen. In Gedanken hast du schon den Urlaubskoffer eingeräumt und luftige und leichte Wohlfühlkleidung ausgewählt. Wer die freie Zeit daheim verbringt, entledigt sich ebenfalls zuerst der unbequemen Kleidung und genießt den Feierabend in Jogginganzug und Pantoffeln.
ANZEIGE
Weitere Artikel:
Stylish, lässig und bequem: Til Schweiger über seine Lieblings-Sneaker
Joggen – ein wahrer Stresskiller?
Fusion 4 - Trendige Sneakers von ara
Endlich wieder verreisen - Radurlaub am Bodensee
CBD-Öl: Was das neue Wundermittel wirklich kann
Mehr Pepp im Homeoffice gefragt? Kesse Dessous von Prima Donna
Markante Sohlen, aufregende Prints, Powerfarben: Sommerzeit ist Sandalenzeit.
Gesund bleiben in Corona-Zeiten
Wir wollen sie alle! 4 Schuh-Trends, die ihr lieben werdet – versprochen
Die kosmische Reise durchs Sonnensystem Teil 2
Der Mensch als Solotänzer - warum es so viele Einzelgänger gibt und was sie ausmacht
Schokolade ist gesund und macht uns glücklich
Aus dem Bauch heraus
Royal Hotel SanRemo*****L - stilvolles Grandhotel an der Blumenriviera
Dessous runden ein Outfit perfekt ab
Den Arbeitsplatz verschönern
Lebe-Liebe-Lache.com
32605 „Followers“
ANZEIGE

Neueste Artikel:
Unsere TOP Hotel-Empfehlungen
Diese Hotels haben wir für Sie besucht

Nicht verpassen:
Kontakt Newsletter Impressum Datenschutz Werben auf Lebe-Liebe-Lache.com
Unsere weiteren Projekte:
www.flowerofchange.de Webguide
Merken
schliessen
Newsletter Anmeldung
Regelmäßig tolle Tipps, die neuesten Artikel und viele Mind- und Lifestyle-Impulse
Ihre E-Mail:
Spam-Check:
Fenster nicht mehr zeigen